RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#1 von Honigbär , 21.02.2021 15:08

Hallo Mini-Clubber!
Ich hab mir den Mini-Club Gesellschaftswagen (# 87210) gekauft.
Da ich momentan nicht an meine Anlage komme, hab ich versucht mit dem 9V Batteriepack die "Disco" Beleuchtung zum leben zu erwecken.
Aber es tut sich nichts.
Hat jemand Erfahrungen mit den Wagen gemacht? Reicht die 9V Spannung evtl. nicht aus? Einen Ein- / Ausschalter am Wagen hab ich nirgends gefunden.
Ich hoffe mal, daß jemand Tipps geben kann wie ich die Beleuchtung doch noch zum leuchten bringen kann.

Danke!

Grüße
Honigbär


Honigbär  
Honigbär
Beiträge: 2
Registriert am: 14.02.2021


RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#2 von BR 182 - 2015 , 21.02.2021 21:35

Hallo,
denke mal der Wagen einen Dekoder drin, und da wird wohl das nicht gehen.

Einfach mal die Gebraucht Anleitung ansehen und Lesen.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.457
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#3 von Ryuu0815 , 21.02.2021 22:11

[quote="BR 182 - 2015" post_id=2254287 time=1613939747 user_id=25274]
Hallo,
denke mal der Wagen einen Dekoder drin, und da wird wohl das nicht gehen.

Einfach mal die Gebraucht Anleitung ansehen und Lesen.

[/quote]

Halte ich für Quatsch.
Märklin hat bereits mitgeteilt keine Decoder für Spur Z zu produzieren.

Da hilft also auch lesen der Gebrauchsanleitung nicht
Wenn ist der Decoder nämlich nachgerüstet




Liegt die Spannung an beiden oder nur an einem Drehgestell an?
Wenn ich nicht irre wird von jedem Drehgestell je ein Pol genommen.

Grüße
Fabian


Grüße
Fabian


Ryuu0815  
Ryuu0815
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 09.12.2020
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#4 von BR 182 - 2015 , 21.02.2021 22:29

Andere Möglichkeit ist wenn der Wagen Gebraucht gekauft wurde,
das der Vorgänger die Blink LEDs ausgebaut hat.

Da Hilft nur eins: Wagen mal Öffnen.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.457
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#5 von WolfiR , 22.02.2021 01:25

Hallo Honigbär,

wie gut, dass es hier wirklich zielführende Antworten gibt. Falls dies noch nicht geholfen haben sollte, gebe ich halt auch meine unqualifizierte Meinung dazu.
Um nicht gleich zu kompliziert zu werden: War die Batterie noch funktionsfähig?
Wie hast Du die Batterie mit dem Wagen verbunden?
Der eine Pol muss an das eine Drehgestell und der andere an das andere Drehgestell.

Ich habe einen Pol der Batterie an ein Drehgestell gehalten und mit einem Schraubendreher das andere Drehgestell mit dem zweiten Pol verbunden.
Und es hat geblinkt wie wild.

Gruß
Wolfgang


 
WolfiR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.348
Registriert am: 08.01.2009
Spurweite H0, H0m, 1, Z
Stromart AC, Digital


RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#6 von torsten83 , 22.02.2021 09:44

Zitat

Hallo Mini-Clubber!
Ich hab mir den Mini-Club Gesellschaftswagen (# 87210) gekauft.
Da ich momentan nicht an meine Anlage komme, hab ich versucht mit dem 9V Batteriepack die "Disco" Beleuchtung zum leben zu erwecken.
Aber es tut sich nichts.
Hat jemand Erfahrungen mit den Wagen gemacht? Reicht die 9V Spannung evtl. nicht aus? Einen Ein- / Ausschalter am Wagen hab ich nirgends gefunden.
Ich hoffe mal, daß jemand Tipps geben kann wie ich die Beleuchtung doch noch zum leuchten bringen kann.

Danke!

Grüße
Honigbär



Hallo Honigbär,

zunächst einmal eine Frage an Dich: hast Du einen Wagen mit oder ohne Pufferkondensator? Dieser braune Kasten, der an der Platine mit zwei Kabeln angelötet ist https://cdn-reichelt.de/bilder/web/xxl_w.../AVX_TPS_01.png und ungefähr so breit ist, wie der Wagenkasten.
Märklin hatte dieses Feature in der Produktbeschreibung genannt, aber zumindest die erste Serie hat das Werk ohne verlassen (gilt auch für Wagenset 87211). Das kann man kostenlos nachrüsten lassen, einfach eine E-Mail an Märklin senden oder über den mhi-Händler abwickeln lassen. Die Nachbesserung hat bei mir etwa 8 Wochen gedauert, bei anderen ging es aber auch etwas schneller.

Zweite Frage: wo setzt Du die Batterie an? Jedes Drehgestell nimmt nur einen Pol ab. Du musst die Achsen mit der Batterie über ein Kabel verbinden/verlängern. Es geht hier nicht, wie bei üblichen Lokomotiven, wo jede angetriebene Achse beide Pole vom Gleis abnimmt. Also Batterie an an Drehgestell halt, das reicht nicht.

Dann aber kommt das Problem, das ich auch hatte (auch auf Gleis stehend, leuchtete nix). Die Stromübertragung auf die Platine geschieht über Kontaktarme. Es gibt hier mehrere Punkte, wo die Stromübertragung gestört sein kann:
1. in den Drehgestellen sitzen Achsschleifer (sind die Achsen richtig gedreht?)
2. von den Drehgestellen gehen greifen 2 Federarme auf die Kontaktlaschen im Wagenboden (Arme können verbogen sein)
3. die Kontaktlaschen im Wagenboden haben selber einen Arm, der auf die Platine greift (kann falsch gebogen sein und die Platine nicht beühren)

Bei meinem Wagen war Punkt 3 auf einer Seite gegeben. Ich hatte mit der Schiebelehre nachgemessen, ob da ein Fehler vorliegen kann, weil du das von außen nicht erkennen kannst, anders als Punkte 1 und 2.

LG
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.658
Registriert am: 07.11.2007
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: 87210 Beleuchtung Gesellschaftswagen

#7 von Honigbär , 22.02.2021 15:23

Hallo Torsten,
Danke für Deine Info´s.
Es ist wohl so, daß der Punkt 3 zutrifft. Allerdings nicht die Kontaktlasche am Wagenboden sondern die die zur LED Leiste oben im Wagen führt. Je nachdem wie die anliegt klappt´s oder eben nicht. Ich werde mal versuchen die Halterung der Schraube der LED Leiste auf dem Wagenboden fest zu kleben. Die ist nämlich lose. Ich hoffe mal, daß dann die Beleuchtung tatsächlich immer "wie wild" flackert!
Grüße
Honigbär


Honigbär  
Honigbär
Beiträge: 2
Registriert am: 14.02.2021


   

TRAININI 2 -2021 online - u.a. mit den bisher bekannten Z-Neuheiten des Jahres
Kupplungswechsel Piko

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz