Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#1 von MoBa_Opa , 12.11.2021 18:19

Hi,

ich hab' seit gestern eine praktisch neuwertige LGB HSB 99 6001-4 - jetzt bin ich dabei die Lok mit der Z21-APP am Tablet einzurichten. Ich hab' ihr unter CV-Programmierung die Lokadresse eingegeben und die max. Geschwindigkeit reduziert (CV5 auf 180 + CV6 auf 90) - fahren tut sie mal bestens - mit Sound *) .

Jetzt versuche ich unter "Schienenfahrzeuge" die F-Tastenbelegung einzurichten um die Sounds abrufen zu können: (die Lok steht am Programmiergleis) unter FXX / Funktionen hab' ich CI gewählt und die 8 Funktionen mit den Nummern

Bild entfernt (keine Rechte)

teils als Schalter, teils als Taster angelegt.

Nur - sie tut nicht so, wie sie soll: mit "Funktion testen" funktioniert F0 (Licht einschalten) - der Rest funktioniert irgendwie nicht. Ein paar mal hab' ich die Glocke läuten hören - wenn ich nicht irre nicht bei F3 sondern bei F1 (aber nicht immer). In CV7 hab' ich bereits 111 und 112 rein geschrieben, um die Sounds zu resetten - keine Änderung.

Was liegt schief? Oder kapier' ich irgendwas noch nicht?

Thx
Reinhard

*) btwy - ich such' auch noch die Möglichkeit den Sound abzudrehen, d.h. die Lok ohne Geräusch parken - ohne den Schalter im Führerhaus auf 0 zu drehen.


MoBa_Opa  
MoBa_Opa
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 09.10.2021
Ort: Wien
Spurweite G
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.11.2021 | Top

RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#2 von moppe , 12.11.2021 18:44

Wie ich lesen, muss F8 immer an sein, um überhaupt sound zu haben.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.381
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#3 von MoBa_Opa , 12.11.2021 20:38

Zitat von moppe im Beitrag #2
Wie ich lesen, muss F8 immer an sein, um überhaupt sound zu haben.

Hab' ich auch gelesen ... ist aber egal, ob F8 an oder aus ist - nach dem Neueinschalten der Anlage, Licht aufdrehen, F8 - kam 1x die Glocke, die auf F3 liegen sollte - und zwar nachdem ich F1 (!) gedrückt hab' ... die anderen Geräusche oder die Ansage auf F4 konnte ich noch überhaupt nicht produzieren...

--------------

NACHTRAG:
die F-Tastenzuordnung ab CV131 scheint schief zu liegen ... werde ich morgen durchgehen und richtig drehen.

LG


MoBa_Opa  
MoBa_Opa
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 09.10.2021
Ort: Wien
Spurweite G
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.11.2021 | Top

RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#4 von MoBa_Opa , 12.11.2021 21:36

NACHTRAG-2: es lassen sich aber diverse Adressen nicht auslesen oder beschreiben ... Beispiel: in CV131 sollte Sound-1 (Pfeifsignal) drin sein -> es wird "8" ausgelesen - und pfeift trotzdem!!! CV133 sollte die Glocke sein ... mit CV Lesen von 133 kommt "14" - da sollte "3" drin sein ... wenn ich 3 rein schreib', kommt ein Fehler "CV-Adresse kann nicht ausgelesen werden..." ...

???

CV-Werte können anscheinend (mit der Z21?) nur bis 127 ausgelesen (und vermutlich auch gesetzt) werden...


MoBa_Opa  
MoBa_Opa
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 09.10.2021
Ort: Wien
Spurweite G
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.11.2021 | Top

RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#5 von Pirat-Kapitan , 12.11.2021 23:05

Zitat von MoBa_Opa im Beitrag #1
Hi,

ich hab' seit gestern eine praktisch neuwertige LGB HSB 99 6001-4 -

Moin,
"praktisch neuwertige" heißt mit Sicherheit, dass da nicht mehr die Werkseinstellungen vorhanden sind. Um das nachprüfen zu können, sollte das Programmiergerät CVs bis 512 auslesen und schreiben können. Wenn das Deine Zentrale nicht kann, würde ich mir (ggf. leihweise) ein entsprechendes Gerät organisieren.
Merksatz: jede Arbeit kann nicht besser sein als das Werkzeug, mit dem diese Arbeit gemacht wurde.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail auf RasPi, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 13.05.2018
Ort: Bergisches Land
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Lenz LZV100
Stromart Digital


RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#6 von moppe , 12.11.2021 23:38

Reinhard

Bei CV7 ist es 111 und 122 für Sound reset.
Aber in CV 55 ist es 55 für ein komplettes reset.

Hab du der ganze Anleitung?
Mit ihn kannst du die Standardwerte mit die Werte vom Decoder vergleichen.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.381
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#7 von MoBa_Opa , 13.11.2021 01:37

Zitat von moppe im Beitrag #6
Bei CV7 ist es 111 und 122 für Sound reset.
Aber in CV 55 ist es 55 für ein komplettes reset.

Hab' ich alles schon probiert
  • 55 in CV55: hat nix genützt (aber kein Fehler),
  • bei beim Versuch in CV7 111 oder 122 rein zu tun kommt ein Fehler (CV-Adresse kann nicht ausgelesen werden)

Zitat
Hast du der ganze Anleitung? Mit ihr kannst du die Standardwerte mit den Werten vom Decoder vergleichen.


Ja, ließ sich finden + downloaden, auch die Anleitung vom (angeblich) verbauten MZS 55021 Decoder - da gehen die CVs aber nur bis CV67...

Anscheinend hat die Z21 tatsächlich teilweise Probleme diesen Decoder zu lesen/schreiben (warum es mit CV55 / CV7 auch nicht geklappt hat - unerklärlich *) ). Jetzt hab' ich noch das Phänomen, dass

  • mit der Tablet-APP mit F1 die Glocke tönt (anstatt mit F3) und mit der WlanMaus tönt unter F1 der Pfiff, den ich mit der App nicht raus bring'
  • und wenn ich mir die CV131 ansehe, steht 8 = Kohleschaufeln drin.
... alles bissl verrückt.

*) Probleme beim Factory Reset eines 55021 bestätigt (link)

Welche Programmiergeräte können den alten MZS-Decoder bearbeiten? Wo könnte man leihweise eines kriegen oder wer könnte helfen?

Thx


P.S.: vielleicht versteh' ich doch was falsch:
Bild entfernt (keine Rechte)
... Wenn ich CV131 abfrage, kommt "8" raus... Sound-8 wäre Kohleschaufeln ... ich find' nirgends den Hinweis, dass CV131 = F1 wäre.


MoBa_Opa  
MoBa_Opa
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 09.10.2021
Ort: Wien
Spurweite G
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.11.2021 | Top

RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#8 von moppe , 13.11.2021 09:39

Wenn du nich die selber Funktionen rufen kann von App und WLANmaus, sind der App nicht korrekt programmiert.

Die Anleitung ich gefunden hab, hab mehrere CVs.
https://filehorst.de/d/exqbsFsD


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.381
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 13.11.2021 | Top

RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#9 von MoBa_Opa , 13.11.2021 11:43

@ Klaus: danke! Aber die Anleitung hab' ich ohnedies schon gefunden ... von Seite 11 derselben ist ja der Screenshot in #7.

Tatsache ist, wenn ich mit meiner Z21 die Werte CV131 ff auslese, steht was anderes als die Standardwerte (letzte Spalte; Seite 11 unten und folgende) drin. CV55 = 55 setzen - ändert nix. CV7 auf 111 oder 112 - geht nicht, Fehler.

Jetzt würd' mich mal interessieren, ob jemand anderer in meiner Nähe mit einem anderen Programmiermodul die Lok resetten kann und ob es sich dann anders anfühlt. Vielleicht meldet sich einer...

Thx


MoBa_Opa  
MoBa_Opa
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 09.10.2021
Ort: Wien
Spurweite G
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#10 von MSC , 13.11.2021 11:58

Hallo,

du hast da einen Denkfehler. Die CV 131 bis 134 geben dir an welche Funktionstaste belegt wird also zb CV131=8 bedeutet, das deine Pfeife auf der F8 liegt. möchtest du sie auf der F1 haben musst du dementsprechend die 1 in CV131 eingeben.
Dies musst analog auch für alle anderen Geräusche machen.

Gruß
Michael


MSC  
MSC
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert am: 10.12.2017


RE: Inbetriebnahme HSB 99 6001-4 ... Sound ?

#11 von Pirat-Kapitan , 14.11.2021 12:12

Zitat von MoBa_Opa im Beitrag #9

Jetzt würd' mich mal interessieren, ob jemand anderer in meiner Nähe mit einem anderen Programmiermodul die Lok resetten kann und ob es sich dann anders anfühlt. Vielleicht meldet sich einer...


Moin,
wenn Du in Wien wohnst, würde ich mich an Zimo bzw. den Zimo-Stammtisch oder Arnold Hübsch wenden.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail auf RasPi, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 13.05.2018
Ort: Bergisches Land
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Lenz LZV100
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.11.2021 | Top

   

Verzögerung drehregler CS3 bei MM
CS3 Handbetrieb vs. Steuerung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz