RE: Fleischmann Schienenbus 1405

#1 von Christian Achler , 15.01.2008 22:49

Hallo werte Moba-Kollegen,

ich habe folgendes Problem mit dem Fleischmann Schienenbus Art-Nr: 1405 mit Sounddecoder:

Nach Programmieren mittels der CS des Registers CV 5 auf den Wert 50(Höchstgeschwindigkeit) fährt der Schienenbus nicht mehr !?
Alle Versuche ihn mit der CS zum Laufen zu bringen schlagen fehl, allerdings kann ich mit den Funktionstasten die Geräusche abrufen.
Mittels der CV 8 auf Wert 8 einen Reset des Decoders zu erreichen geht auch nicht.

Kennt hier jemand eine Lösung für dieses Problem?

Mit vielen Grüssen

Christian


 
Christian Achler
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 29.04.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Fleischmann Schienenbus 1405

#2 von joshoperator ( gelöscht ) , 15.01.2008 23:00

Hallo Christian, das Problem hatte ich auch mal nach dem Rumfummeln an der zweiten Lokadresse. Ist da ein vollwertiger Loksound eingebaut?
Wenn ja, dann setz mal die CV 49 auf 19. Das könnte helfen. Die hast du zwar nicht geändert (glaube ich), aber ein falscher Wert in diesem Register hat bei mir genau das Gleiche bewirkt.
Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Fleischmann Schienenbus 1405

#3 von Christian Achler , 15.01.2008 23:12

Hallo Julian,

vielen Dank für die schnelle Antwort, leider kein Erfolg, der Motor rührt sich nicht.
Ich denke in den Schienenbus ist ein Loksound V2.0 einbaut.

Mit besten Grüssen

Christian


 
Christian Achler
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 29.04.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Fleischmann Schienenbus 1405

#4 von joshoperator ( gelöscht ) , 16.01.2008 00:13

Hallo Christian, also wenn das wirklich ein Loksound 2 ist der ab Werk verbaut ist, dann kann es gut sein das es ein kastrierter OEM Decoder ist. So einen hatte ich auch in meiner Roco BR 280. Da ging mit CVs nach dem Loksound Handbuch gar nix. Kannst du das Teil nicht irgendwo auslesen? Am bestén mit einem Lokprogrammer. Das wäre bestimmt hilfreich.
Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Fleischmann Schienenbus 1405

#5 von joshoperator ( gelöscht ) , 16.01.2008 19:18

Hallo Christian, ich habe mal ein wenig recherchiert und der Logik nach muss es wirklich ein Loksound 2 in dem Schienenbus sein, wenn man das Erscheinungsjahres des Schienenbuses und der verschiedenen Loksound Decoder beachtet. Aber ob der jetzt ein vollwertiger ist weiß ich nicht. Hat hier irgend jemand eine Idee? Auslesen.... und dann mal weiter sehen. Vorher ist er gefahren? Was passiert wenn du den Wert wieder auf 64 setzt? Tut sich dann wieder was?
Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Fleischmann Schienenbus 1405

#6 von Dirk Ackermann , 19.01.2008 13:50

Hallo Christian,

falls Du keinen ESU-Lokprogrammer in deiner Umgebung hast.
Dann sende mir den VT zu und ich versuche mit meinem Programmer den Decoder auszulesen.

Ich habe schon von einigen Problemen mit der CS gelesen und vermute mal das es an der CS liegt das der Loksound nicht mehr reagiert.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.819
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 151
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz