? zu Unebenheiten im Wagenkasten von Märklin 420ern

#1 von 423 240-1 , 09.02.2022 13:59

Hallo Hobbyfreunde,

ich habe mal eine Frage an euch bezüglich des ET 420 von Märklin (Art.-Nr. von 37501 bis 37508).
Mir ist beim betrachten meiner Modelle (hab alle oben genannten bis auf den 503) aufgefallen, dass der Wagenkasten unten am Übergang zum unteren Teil des Wagens teilweise nicht gerade sondern leicht wellig ist. Bei den beiden Triebköpfen ist das Phänomen stärker als bei den Mittelwagen.

Deswegen wollte ich euch fragen, ob das bei euch genau so ist oder das nur eine Sache von meinen 420ern ist ?

Vielen Dank für eure Hilfe und einen schönen Tag,
423 240-1


 
423 240-1
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 13.01.2022
Ort: Dahoam
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Esu ECoS
Stromart AC


RE: ? zu Unebenheiten im Wagenkasten von Märklin 420ern

#2 von PeterVT11 , 09.02.2022 18:03

Hallo 423 240-1,

wie immer Du auch heißt.
ich hab den 37502 (mit Schwabenbräu Werbung). Da springen die Endwagen in Vorwärtsrichtung in der R1-Kurve raus. Sogar, wenn nur der Endwagen durch die Kurve geschoben wird. Ob da was wellig ist kann ich im Moment nicht sagen, da mein Zug im AW Göppingen weilt.
Es gibt hier im Forum auch den Verdacht auf Zinkpest:
Märklin-Antriebsdrehgestell-klemmt.html

Gruß
Peter


PeterVT11  
PeterVT11
InterRegio (IR)
Beiträge: 139
Registriert am: 19.03.2021
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3, Win-Digipet
Stromart AC, Digital, Analog


   

Liliput BR 18.3 104001/104021
DC Achse als Tausch für Märklin Zapfen-Achse Lkdm 10,4 mm , Achslänge 24 mm?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz