Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#1 von smily ( gelöscht ) , 20.02.2022 19:07

Ich habe mir einen 2. Klasse Silberling mit der Betriebsnummer 50 80 22-34 079-0 bnrzb von Roco ohne Verpackung geholt. Ich finde nur keine Daten dazu. Auf mobadaten.org sind jede Menge von den Wagen gelistet, aber meiner scheint nicht dabei zu sein. Ich würde gerne nähere Informationen haben, weil bei meinen anderen Wagen konnte ich doch auch alles nachlesen.


smily
zuletzt bearbeitet 22.02.2022 11:37 | Top

RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#2 von Uwe der Oegerjung , 20.02.2022 19:42

Moin skills

Könntest du bitte ein paar Bilder von dem Wagen hier zeigen und die Länge angeben (1:87 303 mm oder 1:100 264 mm)

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 20.02.2022 | Top

RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#3 von smily ( gelöscht ) , 20.02.2022 20:11

was hat das mit dem maßstab 1:100 und 1:87 auf sich? fotos kommen dann morgen.


smily

RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#4 von Stephan Tuerk , 20.02.2022 21:04

Hallo smily,

da Roco schon seit Jahrtausenden Silberlinge verkauft.

Meine ersten habe ich schon vor 1980 gekauft (1:100) und später haben die dann doch auch noch maßstäbliche (1:87) herausgebracht.

Ein paar Infos brauchen wir schon wenn wir helfen sollen.


Zitat von smily im Beitrag #3
was hat das mit dem maßstab 1:100 und 1:87 auf sich? fotos kommen dann morgen.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 13. September
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für2024: August2024 Sommerpause

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.047
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#5 von SAH , 20.02.2022 22:10

Moin smily,

Beim Suchen habe ich gefunden:
Brawa 46547 Bnrzb 50 80 22-34 079-0

Und Roco Wagenpackung 44402

Ich hoffe, das hilft ein bisschen Weiter.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.887
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#6 von rainynight65 , 20.02.2022 23:00

@SAH Ich habe die gleichen Wagen wie in dem Angebot, und keine einzige der angegebenen Nummern stimmt mit meinem Exemplaren überein. Mein 44402 hat die Betriebsnummer 50 80-22 53 080-4, wie auch bei Mobadaten zu sehen.

Der Brawa 46547 ist ein Ep V Rotling.

@smily Also wie auch schon von anderen gesagt, Fotos wären hilfreich. Bist Du sicher, dass es sich um einen Roco-Wagen handelt?

Zu Mobadaten muss auch gesagt werden, dass das Wiki natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann, und von den Beiträgen der Nutzer lebt.


Grüsse aus Australien

Alex

Meine australischen Modelle


Uwe der Oegerjung hat sich bedankt!
 
rainynight65
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 02.10.2018
Ort: QLD, AU
Gleise Peco Code 100
Spurweite H0
Steuerung ECoS 50210, Mobile Control II, ArCoMoRa, iTrain
Stromart Digital


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#7 von Uwe der Oegerjung , 20.02.2022 23:06

Zitat von smily im Beitrag #3
was hat das mit dem maßstab 1:100 und 1:87 auf sich? fotos kommen dann morgen.


Moin smilly

Personen Wagen mit 26,40 Meter Länge gab es von Roco ab 1976 nach der Übernahme der meisten Röwa Formen

Und diese Wagen haben den Längen Maßstab von 1:100 = 26,4 mm

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#8 von axpde , 20.02.2022 23:22

Roco hatte damals bei jeder neuen Auflage die Betriebsnummer geändert, was ich persönlich sehr praktisch finde, so kann man sich mehrere Wagen zweiter Klasse kaufen, ohne dass die Betriebsnummern doppelt sind :-)

Laut hfkern.de hatte er die Betriebsnummer 50 80 22-34 056-0 (vielleicht die erste Auflage?)
Ich selber habe vom Roco 44402 folgende Betriebsnummern:

50 80 22-34 055-0
50 80 22-34 079-0
50 80 22-34 101-2
50 80 22-34 508-8
50 80-22 53 080-4


rainynight65, Uwe der Oegerjung und SAH haben sich bedankt!
 
axpde
InterRegio (IR)
Beiträge: 245
Registriert am: 11.10.2015
Ort: Mittelrhein
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#9 von smily ( gelöscht ) , 21.02.2022 15:42

Zitat von axpde im Beitrag #8

50 80 22-34 055-0
50 80 22-34 079-0
50 80 22-34 101-2
50 80 22-34 508-8
50 80-22 53 080-4



Betriebsnummer 50 80-22 53 080-4 ist der einzige Wagen, den ich von den 5 Stück gefunden habe. Der wurde ab 1985 produziert. Und die anderen sind von der Zahlenfolge her somit älter? Soll das heißen, dass es die anderen nicht mehr gibt, weil sie in der Realität verschrottet wurden oder als Rotlinge modernisiert wurden? Habe ich da Müll gekauft?
Was hat das eigentlich mit den blauen Rahmen auf sich? Manche Rahmen sind blau und manche schwarz.
Dass der Wagen aus einem Set sein könnte, habe ich mir bald gedacht. Das war bei manchen anderen Wagen auch der Fall, weswegen man die nicht einzeln gefunden hat.
Mir fehlt einen Pufferbohle samt Puffern. Hat jemand sowas auf Halde?
In das Fenster von der Schiebetür an der Stirn hat auch jemand reingebohrt, weil da wahrscheinlich ein Kabel durchlaufen sollte. Gibt es sowas im Zubehör als Ersatz? Das sieht nicht so schick aus; wenn da ein Loch reingebohrt wurde, wahrscheinlich mit einem kleinem Lötkolben. Das habe ich auf der Auktion bei eBay aber nicht gesehen, weil es nicht abgebildet wurde. Nur das angeklebte Holz. Das stört mich aber nicht weiter.

Wie baut man so einen Wagen auseinander?

Der Verkäufer hat beide Maßstäbe reingeschrieben. In der Beschreibung 1:87 und im Angebot 1:100.
Die Länge ist ungefähr 26,5 cm. Es scheint also ein Wagen mit dem Maßstab 1:100 zu sein. Ist das schlimm? Ich meine wegen der Größe im Gegensatz zu Figuren, die dann winzig wirken und so.

Ich fange grade wieder an, meine Modellbahn auszupacken und kenne mich nicht mehr so gut aus, wie damals, als ich mit 12-13 Jahren alles eingemottet habe.

Ich hoffe man kann die Bilder erkennen.

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


smily
zuletzt bearbeitet 21.02.2022 16:30 | Top

RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#10 von axpde , 21.02.2022 16:51

Zitat von smily im Beitrag #9
Betriebsnummer 50 80-22 53 080-4 ist der einzige Wagen, den ich von den 5 Stück gefunden habe. Der wurde ab 1985 produziert.


Wie gesagt, bei hfkern ist 50 80 22-34 056-0 vermerkt, daher vermute ich, dass dieser die erste Auflage ab 1986 darstellt.

Zitat von smily im Beitrag #9
Und die anderen sind von der Zahlenfolge her somit älter?


Nein, im Gegenteil, das sind wohl die nächsten Auflagen bis 1991.

Zitat von smily im Beitrag #9
Soll das heißen, dass es die anderen nicht mehr gibt, weil sie in der Realität verschrottet wurden oder als Rotlinge modernisiert wurden?


Nein, die wird es sicherlich alle irgendwann mal gegeben haben, ob aus denen später mal „Mintlinge“ oder „Rotlinge“ wurden, spielt doch keine Rolle, wenn Du einen Zug der Epoche IV zusammenstellst.

Zitat von smily im Beitrag #9
Habe ich da Müll gekauft?


Nö, alles gut!

Zitat von smily im Beitrag #9
Was hat das eigentlich mit den blauen Rahmen auf sich? Manche Rahmen sind blau und manche schwarz.


Der Rahmen der Silberlinge war zunächst schwarz, später wurde der bei einem Teil der Wagen ozeanblau lackiert. So wie die Bundesbahn immer mal wieder kleine Änderungen an ihren Designs vorgenommen hat.

Zitat von smily im Beitrag #9
Dass der Wagen aus einem Set sein könnte, habe ich mir bald gedacht. Das war bei manchen anderen Wagen auch der Fall, weswegen man die nicht einzeln gefunden hat.


Prinzipiell ja, aber Roco hat von den 1:100-Wagen keine Sets verkauft.

Zitat von smily im Beitrag #9
Mir fehlt einen Pufferbohle samt Puffern. Hat jemand sowas auf Halde?


Da wirst Du wohl das Gleiche machen müssen, wie die meisten und ich auch: Nach Schnäppchen suchen, bei denen irgendwas anderes kaputt ist

Zitat von smily im Beitrag #9
In das Fenster von der Schiebetür an der Stirn hat auch jemand reingebohrt, weil da wahrscheinlich ein Kabel durchlaufen sollte. Gibt es sowas im Zubehör als Ersatz? Das sieht nicht so schick aus; wenn da ein Loch reingebohrt wurde, wahrscheinlich mit einem kleinem Lötkolben. Das habe ich auf der Auktion bei eBay aber nicht gesehen, weil es nicht abgebildet wurde. Nur das angeklebte Holz. Das stört mich aber nicht weiter.


Siehe oben …

Zitat von smily im Beitrag #9
Wie baut man so einen Wagen auseinander?


Siehe RE: Silberlinge Roco nachrüsten hier im Stummiforum :-)

Zitat von smily im Beitrag #9
Der Verkäufer hat beide Maßstäbe reingeschrieben. In der Beschreibung 1:87 und im Angebot 1:100.


Der grundsätzliche Maßstab ist 1:87, insbesondere was die Spurweite angeht. Da die modernen Schnellzugwagen mit einer Originallänge von 26.400 bzw. 27.500 mm für viele Kleinanlagen maßstäblich zu lang gewesen sind und überhaupt nicht durch den oft verwendeten Standardradius von 360 mm fahren konnten, wurden diese rigeros gekürzt:
  • Die Metallwagen von Märklin aus den 1960ern waren 240 mm lang (Längenmaßstab 1:110).
  • Die meisten Plastikwagen aus den 1970ern und 1980ern waren 264 bis 270 mm lang (Längenmaßstab ≈1:100).
  • In den 1990ern kamen dann die ersten Wagen im Längenmaßstab 1:87 auf den Markt mit einer Länge von 303 bzw. 316 mm.
  • Schließlich brachte zuerst Fleischmann 282 mm lange Wagen im Krückenmaßstab 1:93,5 (bzw. 1:97,5) auf den Markt … und ging pleite. Zehn Jahre später machte Märklin den gleichen Murks … und ging ebenfalls pleite


Zitat von smily im Beitrag #9
Die Länge ist ungefähr 26,5 cm. Es scheint also ein Wagen mit dem Maßstab 1:100 zu sein. Ist das schlimm?


Nur wenn Du zur Fraktion der Obernörgler und Nietenzähler gehörst …

Zitat von smily im Beitrag #9
Ich meine wegen der Größe im Gegensatz zu Figuren die dann winzig wirken und so.


Die H0-Figuren sind in jedem Fall korrekt.

Zitat von smily im Beitrag #9
Ich fange grade wieder an, meine Modellbahn auszupacken und kenne mich nicht mehr so gut aus, wie damals, als ich mit 12-13 Jahren alles eingemottet habe.


Wir kochen immernoch mit Wasser … äh … wir fahren immernoch auf 16,5 mm

Viel Spaß!


rainynight65 hat sich bedankt!
 
axpde
InterRegio (IR)
Beiträge: 245
Registriert am: 11.10.2015
Ort: Mittelrhein
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#11 von smily ( gelöscht ) , 21.02.2022 18:48

Fleischmann und Märklin sind pleite? Das ist aber traurig. Das waren gute Firmen, von noch vormm Krieg. Genauso wie Trix. So hat man mir das jedenfalls beigebracht. Da konnte man sich immer Mal ein paar Anregungen holen; wenn man das auf den Bildern in Zeitschriften gesehen hat. Das ist ja wirklich schade.


smily
zuletzt bearbeitet 21.02.2022 19:04 | Top

RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#12 von Stephan Tuerk , 21.02.2022 19:01

Hallo smily,

es gibt viele Firmen die waren pleite und es gibt sie heute noch, nur mit einem anderen Besitzer. Oft besser aufgestellt.

Die rechtzeitige Pleite hat ihnen geholfen sie neu aufzustellen. Fleischmann und Märklin sind weiterhin am Markt.

Wie hat mein ehemaliger MOBA-Händler immer gesagt: Märklin ist ein Safft-Laden




Zitat von smily im Beitrag #11
Fleischmann und Märklin sind pleite? Das ist aber traurig. Das waren gute Firmen, von noch vormm Krieg. Genauso wie Trix. So hat man mir das jedenfalls beigebracht. Da konnte man sich immer Mal ein paar Anregungen hohlen; wenn man das auf den Bildern in Zeitschriften gesehen hat. Das ist ja wirklich schade.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 13. September
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für2024: August2024 Sommerpause

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.047
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Nahverkehrswagen 2. Klasse auf mobadaten.org gesucht

#13 von smily ( gelöscht ) , 22.02.2022 16:08

Zitat von Stephan Tuerk im Beitrag #12
Hallo smily,
es gibt viele Firmen die waren pleite und es gibt sie heute noch, nur mit einem anderen Besitzer.
Fleischmann und Märklin sind weiterhin am Markt.
Märklin ist ein Safft-Laden



aha ... Danke!


smily
zuletzt bearbeitet 24.02.2022 13:17 | Top

   

Anlage digitalisieren?
INOX-Wagen Märklin 41871-03 Problem mit Schleifer 73405

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz