Die Bahn im Keller (Version 2)

#1 von mt14516 , 01.12.2022 16:47

Hallo Zusammen,

nachdem ich mich dazu entschlossen hatte meine erste Version abzubauen weil ich sehr viele Fehler bei m Bau gemacht hatte, möchte ich euch meine "neue" Version der "Bahn im Keller" nicht vorenthalten.

Hier war die "alte Bahn" Alte Bahn

Meine Rahmenbedingungen waren (bzw sind es immer noch)

- Für den Sohnemann (5) ein in greifnähe angebrachter Rangierbahnhof
- Keiner Epoche zugeordnet. Loks und Wagen was mir gefällt
- DC Car System
- Märklin C Gleis

Werde demnächst den Gleisplan und erste Fotos vom Unterbau einstellen.


mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 25.12.2022 | Top

RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#2 von mt14516 , 02.12.2022 16:10

Wie angekündigt der Gleisplan. Grade gesehen die Verbindung vom Lokschuppen oben links zum Bogen ist noch nicht gezeichnet.

Gesamtübersicht. Rot ist nicht sichtbar
Bild entfernt (keine Rechte)

Ebene 0 ist die verdeckte Ebene
Bild entfernt (keine Rechte)

Ebene 1 ist die sichtbare Ebene
Bild entfernt (keine Rechte)


mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#3 von Paul60 , 02.12.2022 21:26

Zitat von mt14516 im Beitrag #1
Hallo Zusammen,

nachdem ich mich dazu entschlossen hatte meine erste Version abzubauen weil ich sehr viele Fehler bei m Bau gemacht hatte, möchte ich euch meine "neue" Version der "Bahn im Keller" nicht vorenthalten.

Meine Rahmenbedingungen waren (bzw sind es immer noch)

- Für den Sohnemann (5) ein in greifnähe angebrachter Rangierbahnhof
- Keiner Epoche zugeordnet. Loks und Wagen was mir gefällt
- DC Car System
- Märklin C Gleis

Werde demnächst den Gleisplan und erste Fotos vom Unterbau einstellen.



Hallo,

es wäre schön, wenn Du grobe Abmessungen in den Plan eintragen würdest. Und wichtig zum Verstehen der Anlagenplanung sind noch die Raummaße mit den Wänden, Türen und Fenstern.
Wenn Du anschließend Bemerkungen und Anregungen zu Deinem Vorhaben hören möchtest, wäre es für uns hilfreich, noch mehr Deiner Ziele und Wünsche zu hören oder bist Du grundsätzlich gegenüber (fast) allen Vorschlägen offen?

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Meine Parkettbahn Norddeich Mole Spur 1


 
Paul60
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.611
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#4 von mt14516 , 03.12.2022 09:33

Hallo Paul.

danke für denm Hinweis. Grundsätzlich bin ich offen für alle Anregungen und Ideen.

Hoffe man kann die Abmessungen erkennen (blau). Die Anlage steht in einem Eck vom Keller

Bild entfernt (keine Rechte)

Es soll eine Bahn sein wo zwei Züge gleichzeitig fahren können, ohne sich zu begegnen. Ein Rangierberiech für den Sohnemann (5) und ein paar Abstellmöglicheiten für Züge. Also eher eine Spielbahn als Modellbahn.


Bild entfernt (keine Rechte)


Bild entfernt (keine Rechte)


Bild entfernt (keine Rechte)



Gruß
Michael


Paul60 hat sich bedankt!
mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 03.12.2022 | Top

RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#5 von Paul60 , 04.12.2022 19:32

Hallo Michael,

das Ziel einer Spielbahn kann ich gut nachvollziehen. Ich hatte auch immer nur Spielbahnen. Eine Modellbahn schaue ich mir gerne an, aber der Aufbau und der Betrieb einer Modellbahn ist mir zu aufwendig.

Ich habe gute Erfahrungen mit dem "fliegenden" Aufbau meiner Spielbahnen gehabt. Mit "fliegend" meine ich lose verlegte Gleise, die sich bei Bedarf und bei neuen Ideen immer wieder schnell und unkompliziert umstecken lassen. Du hast da eine große Fläche, auf der man sicher wunderbar spielen kann. Gerne habe ich früher auch Rampen und Brücken gebaut. Die Auffahrten bestanden bei mir aus Lego-Pfeilern. Das war dann aber so wackelig, dass ich häufiger Unfälle hatte und die Modelle einiges mitgemacht haben und z.T. auch kaputt gingen. Heute vermeide ich Rampen und alles spielt sich auf der Höhe 0 ab. Aber hier im Forum gibt es bei den "Teppichbahnern" einige, die schöne und sichere Rampen aus Styropor gebaut haben.

Man kann jetzt natürlich lange über die Gleisführung, über die Länge der Bahnhofsgleise, über die Weichenstraßen, Kurvenradien, Plattentiefe u.v.m. diskutieren. Ich glaube, dass Du mit Deinem Sohn einfach loslegen und immer mal wieder etwas Neues probieren solltest. Das fördert den Zusammenhalt zwischen Vater und Sohn (gemeinsame Projekte) und schärft die Ziele. Was hätte ich gerne, was will der Sohn, wie verbindet man die Vorstellungen von Vater und Sohn auf einer Platte oder bekommt der Sohn bald eine eigene Platte?

Grundsätzlich finde ich zwei getrennte Strecken für zwei Züge und zwei Personen für den Anfang gut. Später kann man ja mal überlegen, ob es vielleicht eine einzige Strecke wird, die ein paar Abstellgleise und ein Bw zum Loktausch hat. Dabei fährt dann einer den Zug auf der Strecke und der andere rangiert und stellt die Loks zur Verfügung. Da arbeitet man dann zusammen und nicht nur parallel. Aber das ist alles Geschmacksache. Hauptsache, man fängt an und der Nachwuchs bekommt Lust zum Mitspielen.

Viele Grüße

Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Meine Parkettbahn Norddeich Mole Spur 1


 
Paul60
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.611
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#6 von Paul60 , 04.12.2022 19:36

Noch eine Kleinigkeit: kannst Du vielleicht die Platte etwas von der Wand wegschieben? Das fördert die Belüftung und der Sohn kann um die Anlage herum gehen und kommt auch hinten an die Loks und die Wagen.


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Meine Parkettbahn Norddeich Mole Spur 1


 
Paul60
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.611
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#7 von mt14516 , 06.12.2022 19:46

Hallo Paul,

Danke für deine Rückmledung. Weg von der Wand geht leider nict, sonst sind keine vernünftigen Radien mehr möglich. Habe in 2 Bereichen die ich sonst nict gut erreichen kann Platten zum herausheben eingeplant, damit ich besser an die hinteren eiten komme.

Stand jetzt soll der Sohnemann in dem Rangierbahnhof im oberen Teil spielen können. Komplett getrennt vom Rest der Anlage. Später wenn er mal grösser ist wird sicher die ganze Anlage für ihn zugänglich sein.

Gruß
Michael


Paul60 hat sich bedankt!
mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#8 von mt14516 , 08.01.2023 09:45

So langsam geht es weiter. Trassen sind bis auf 2 kleine Stellen fertig. Steigungen passen soweit auch alle.

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier soll im grünen Bereich Sportplatz mit Vereinsheim hin.
Der rote bereich soll eine nach hinten an die Wand aufsteigene Strasse mit kleinen Wohnhäusern geben
Der Bereich rechts wir Berg mit Burg oben und im Hang ein kleiner Bergbauernhof

Bild entfernt (keine Rechte)

Momentan noch mein Sorgenkind. Hinter dem Bahnhof die brennende Fabrik. Sie muss erreichbar sein für die DC Car Fahrzeuge. Da hab ich aber grade noch keine so wirklich gute Idee wie ich die Straße da hoch bringe und führe.


Bild entfernt (keine Rechte)



Bild entfernt (keine Rechte)

Rangierbereich für den Junior mit dem Märklin Magnet Drehkran


Paul60 hat sich bedankt!
mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 08.01.2023 | Top

RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#9 von mt14516 , 07.03.2023 14:26

Wieder ein Stück weiter. Diesmal im nicht sichtbaren Bereich. Habe mich dazu entschlossen alle Weichen elektrisch auszuführen und auch digital ansteuern zu können.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Desweiteren habe ich in den "Parkbereichen" die Kontaktgleise, Stopp Bereiche und Sensorgleise für Belegtmeldung angeschlossen und verkabelt.

Was mich enorm viel Zeit kostete war seltsamerweise die Verkabelung der Kameras unterhalb der ANlage. Auf der alten Anlage hatte ich keine Probleme mit der Leitungslänge. Ab etwa 2m war jedoch das Signal weg. Durch Zufall bin ich dann auf diese Adapter gestossen (AliExpress) die das Videosignal via CAT5 Leitung übertragen (je auf einem Adernpaar).

Bild entfernt (keine Rechte)

Dann hab ich testweise angefangen das Gelände zu modellieren. Fliegengitter, Papier, Leim und Wasser. Ich verwende diese Technik zum erstenmal und muss erst einmal Erfahrung sammeln. Seither habe ich Berge aus Styrodur und Gips gemacht.

Bild entfernt (keine Rechte)


Paul60 hat sich bedankt!
mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 07.03.2023 | Top

RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#10 von Paul60 , 07.03.2023 15:13

Schöne Fortschritte, und auch digital geht es voran. Der digitale Betrieb wird wichtig werden, um den Sohn längerfristig für die Bahn zu interessieren, finde ich.

Wie alt ist Dein Sohn?

Bei uns geht es mit den Enkeln schon ganz gut los. Vor ein paar Tagen kam die zweijährige Enkelin zu uns und brachte mir eine selbst gebaute Dampflok aus Duplosteinen mit. Ich habe dann schnell mit ihr ein paar grade LGB-Schienen zusammengesteckt und Kipploren hevorgeholt. Die Kipploren konnte dann die Duplo-Lok "ziehen". Die Kipploren wurden mit Nüssen befüllt. Die Nussfüllung war aber schnell weg...


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Meine Parkettbahn Norddeich Mole Spur 1


mt14516 hat sich bedankt!
 
Paul60
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.611
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#11 von mt14516 , 07.03.2023 15:15

Sohnemann ist 5 Jahre alt. Bastelt sehr gerne und malt alles an was er in die Finger bekommt. Und der Märklin Drehkran ist sein ein und alles.


Paul60 hat sich bedankt!
mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#12 von Paul60 , 07.03.2023 15:20

Zitat von mt14516 im Beitrag #11
Sohnemann ist 5 Jahre alt. Bastelt sehr gerne und malt alles an was er in die Finger bekommt. Und der Märklin Drehkran ist sein ein und alles.


Das kann ich mir vorstellen, der Drehkran war in meiner Jugend auch der Traum, aber unerfüllt, weil viel zu teuer.

Mit 5 Jahren hat er auch schon Verständnis für die Teile und es geht nicht gleich alles kaputt. Die alten Blechwagen und Gussloks von Märklin sind recht robust.


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Meine Parkettbahn Norddeich Mole Spur 1


 
Paul60
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.611
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Bahn im Keller (Version 2)

#13 von mt14516 , 04.06.2023 20:05

In kleinen Schritten geht es weiter.

Heute möchte ich Euch kurz die Stromversorgung und die PC Technik dazu vorstellen. Diesen Bereich habe ich die letzten Tage / Wochen fertig stellen können.

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier ein Blick auf den Kindersicheren Hauptschalter. Mir war wichtig, dass keine Spannungsführenden Teile (auch nur im Provisorium) irgenwo für den Junior erreichbar sind.
In dem kleinen Schaltkasten sind eine Sicherung als Schalter und zwei Hutschienen Netzteile 12V / 5A und 5V 6.5A untergebracht. Die beiden Spannungen versorgen später dann die Technik der Anlage mit Strom

Überhalb des Schaltkastens zwei Spannungsanzeigen mit aktuellem Stromverbrauch zur einfachen Kontrolle


Bild entfernt (keine Rechte)

Ein Blick auf die "Kommandozentrale". Hatte noch drei gleiche TFT Bildschirme. Links der Amiga 2000, Mitte der Windos PC und rechts die Kameraüberwachung der Anlage

Der blaue Märklin Trafo hat nur die Aufabe den Märklin Drehkran mit Wechselspannung zu versorgen. Später dann auch die Rauchgeneratoren auf der Anlage.

Unterhalb der Arbeitsplatte im oberen Bereich das 19 Zoll Rack wo später die Steuerungen zentral erfoglen sollen (DC Car System, Ladegeräte, Ampelschaltungen usw)

Darunter mein Amiga 2000 den ich vom Dachboden geholt und aufbereitet hatte. Vielleicht bekommt er eine Steuerungsaufgabe im Bereich des Juniors

Und darunter ein Windows PC. AKtuell eher dazu genutzt Filme und Serien zu schauen wenn ich am bauen bin. Später eben Programmierung der DC Cars und der Arduino die auf der Anlage verteilt sind. Eventuell auch ein Visual Basic Programm zur Licht und Ereignis Steuerung auf der Anlage


Fraenki, Matze aus Bayern, barnie72 und Paul60 haben sich bedankt!
mt14516  
mt14516
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 23.10.2020
Ort: Rems-Murr-Kreis
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 2
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 04.06.2023 | Top

   

Nebenbahn, Oberbayern, Epoche IVa, 4x1.5m in H0 in Bau
Hintergrund: Farbe oder Motiv

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz