Märklin Umbauten: Signaldienst - BR 220 - Schienenbus Epoche VI

#1 von BR dirk , 07.07.2023 18:06

Hallo liebe Stummies,

ich habe in den letzten Monaten an ein paar alten Märklinmodellen gebastelt und diesem ein neues Leben eingehaucht.
Als erstes ist ein 3016 Pärchen als Schienenbus im Epoche 6 Design betriebsfertig geworden.

Bild entfernt (keine Rechte)
Der 795 bekam einen HLA und einen Tams Dekoder, derzeit ist steht noch die Beleuchtung noch aus.

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Nach der Reinigung wurden die Gehäuse zunächst grau, dann verkehrsrot lackiert. Leider habe ich keine Bilder aus dieser Phase.
In den Führerständen ist die Verglasung jetzt klar, bei den Seitenfenstern habe ich darauf verzichtet, da Motor und Dekoder ja denn im Blick sind.

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)
Aus einem zweiten 3016 entstand ein Anhänger, Motor und Getriebe wurden entfernt, die eine Achse gegen die eines 4018 ausgetauscht.

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Hier passiert der Schienenbus gerade die Einfahrt zum BW, im Hintergrund sind zwei weitere Fahrzeuge zu sehen, die gerade im Umbau sind: Ein 3016 wurde in einen Bahndienstwagen 740 "Signaldienst" umgebaut, zwei V200 (3021) bekommen ein neues Kleid, eine davon das Design der Cottbuser 218.

Aber davon werde ich später berichten.

Grüße aus dem BW Waldbrunn

dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten


 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 29.10.2023 | Top

RE: Mäklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#2 von ClassicGolfer , 07.07.2023 18:10

Ein Schienebus auf dem Viadukt am Stadion am Zoo, das hab ich auch noch nicht gesehen.
Die Gestaltung des Schienenbus-Zuges gefällt mir, gut gelungen.


Gruß

André

Hauptsponsor der Mb B Museumsbahn Büttenwarder

Vorbildtreue ist mir egal, wichtig ist, dass es mir gefällt.

Hier gibt es Kein "echtes" Diorama zu sehen.


 
ClassicGolfer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.257
Registriert am: 12.04.2022
Ort: Kluterthöhlen-City
Gleise aktuell Märklin K und C
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#3 von BR dirk , 07.07.2023 18:25

Hallo Andre,

Zitat von ClassicGolfer im Beitrag #2
Ein Schienebus auf dem Viadukt am Stadion am Zoo, das hab ich auch noch nicht gesehen.
Die Gestaltung des Schienenbus-Zuges gefällt mir, gut gelungen.


Danke für Dein Lob, wahrscheinlich wird er auf dieser Sonnborern Brücke jetzt öfter zu sehen sein.
Jedenfalls wird er ganz gut angenommen. Ein weiterer Wagen mit Fahrradabteil ist geplant, sozusagen als "Bergischer Fahrradschienebus"

Gruß dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten


ClassicGolfer hat sich bedankt!
 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 18.07.2023 | Top

RE: Mäklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#4 von ClassicGolfer , 07.07.2023 19:17

Über das alte Viadukt in Sonnborn fahre ich fast täglich drüber. Bzw. bin fast täglich drüber gefahren, jetzt sitze ich im Home-Office und brauche nur noch selten mal nach Düsseldorf.
Ich würde mich über mehr Fotos von dir freuen.


Gruß

André

Hauptsponsor der Mb B Museumsbahn Büttenwarder

Vorbildtreue ist mir egal, wichtig ist, dass es mir gefällt.

Hier gibt es Kein "echtes" Diorama zu sehen.


 
ClassicGolfer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.257
Registriert am: 12.04.2022
Ort: Kluterthöhlen-City
Gleise aktuell Märklin K und C
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Mäklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#5 von torsten83 , 08.07.2023 09:16

Die Idee finde ich klasse und sauber lackiert ist er auch

Was ich etwas unerwartet finde: das DB Logo mit der Nummer darunter an der klassischen Stelle, mittig auf dem Triebwagen. Ich hätte da eher ein kleines DB Logo im lichtgrauen Streifen nach links versetzt erwartet, wie es beim Ferkeltaxi umgesetzt wurde: https://franks-modellbahnseite.de/wp-con...6/LVT_BR772.png sind ja Brüder im Geiste

Doch mittlerweile tragen die Regio-Züge ja längst wieder große DB-Logos im roten Bereich, wie zum Beispiel dieser 423: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c..._2104080933.jpg

LG Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.665
Registriert am: 07.11.2007
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#6 von BR dirk , 11.07.2023 19:19

Hallo Thorsten,

danie für Dein Lob und Deine Gedanken.
Mit Deinem Hinweis zu der Beschriftung hast Du völlig recht. Nachdem ich einige Abende Bilder zum Schienenbus, Ferkeltaxe und anderen Nahverkehrsfahrzeuge durchsucht habe, wusste ich immer noch nicht, was ich machen sollte. Schließlich habe ich dann einen Decalbogen für einen VT 95 genommen und mich an der Originalen Beschriftung orientiert. Ganz passt das natürlich nicht. Auch mit den Wagenkastenbeschriftungen.
Das due DB Zeicheb zu breit für den grauen Streifen sind, fiel mir erst auf, als ich die Decaks schon hatte.

Sonst hätte ich mir vielleicht einen kompletten Satz Decals bei Andreas Nothaft einen kompletten Satz kreieren müssen.

Da der Schienenbus ja doch nicht wirklich ein reales Modell darstellt, kann ich damit gut leben

VG
dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten


torsten83 hat sich bedankt!
 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 18.07.2023 | Top

RE: Mäklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#7 von Langsamfahrer , 13.07.2023 11:00

Hallo Dirk!

Epoche VI ist nicht so mein Ding, ich stehe auf altrot - aber gut sieht es aus.

Eine Frage habe ich:

Zitat von BR dirk im Beitrag #1
In den Führerständen ist die Verglasung jetzt klar, bei den Seitenfenstern habe ich darauf verzichtet, da Motor und Dekoder ja denn im Blick sind.


Ich möchte meine VT/VB-Kombination (Märklin 3016 + 4018) im Bereich Antrieb, Kupplung und Beleuchtung aufwerten, und dann stehen natürlich auch die Fenster zur Debatte:
Was hast Du als neue Verglasung genommen? Wie hast Du die Rundung hingekriegt? Sonstige Tipps?

Danke!
Jörg


H0, Märklin C+K, DCC, kleine Fahrzeuge, Dampf+Diesel, III-IV, eingleisig


Langsamfahrer  
Langsamfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 604
Registriert am: 13.05.2020
Ort: Berlin
Gleise Märklin C+K
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#8 von BR dirk , 14.07.2023 18:54

Hallo Jörg,

Die Scheiben habe ich aus der Folie geschnitten, die bei den Auhagen Häusern dabei sind.
Die lässt sich einfach anhand der originalen Fenster schneiden und ist auch gut zu biegen. Als Alternative wird sonst die Folie, die in Hemdkragen steckt genannt, allerdings hatte ich keine neuen Hemden.
Ich hatte es mir schwieriger vorgestellt.
Beleuchtung fehlt mir im Moment noch.

dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten


Langsamfahrer hat sich bedankt!
 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.07.2023 | Top

RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#9 von Railstefan , 17.07.2023 16:02

Hallo Dirk und Jörg,

man kann mit normalem Tesafilm die alten Cellon-Scheiben auch halbwegs durchsichtig bekommen.
Einfach von innen auf die Cellon-Streifen kleben und gut andrücken - fertig und man braucht nichts biegen oder zuschneiden.
Einfach mal testen

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


ClassicGolfer, Langsamfahrer und BR dirk haben sich bedankt!
 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.994
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#10 von chrilu , 19.07.2023 14:44

Zitat von Railstefan im Beitrag #9
Hallo Dirk und Jörg,

man kann mit normalem Tesafilm die alten Cellon-Scheiben auch halbwegs durchsichtig bekommen.
Einfach von innen auf die Cellon-Streifen kleben und gut andrücken - fertig und man braucht nichts biegen oder zuschneiden.
Einfach mal testen

Gruß
Railstefan


Kurze Frage hierzu: Klappt das wirklich? Kann mal jemand Bilder von solch einer bearbeiteten Scheibe einstellen? Wie ist das physikalisch zu erklären? Ich habe hier noch eine alte BB 9200 von Märklin mit diesen Cellon-Scheiben und hätte da gerne klare Scheiben drin ...


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.273
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#11 von Railstefan , 19.07.2023 17:21

Hallo Christian,

die Cellon-Scheiben sind auf der Innenseite leicht aufgerauht, so dass sie milchig wirken (Streuung des Lichtes).
Wenn du Tesafilm drauf klebst, verschwinden diese Unebenheiten und die Oberfläche des Klebebandes ist ja glatt = keine Streuung.

Wenn du z B einen alten Schienenbus hast, kannst du es einfach mal an den Seitenfenstern testen, da diese besser erreichbar sind, aber der Effekt ist auch an den Stirnseiten gleich.
Einfach Scheibe ausbauen, Klebeband drauf und auch im ausgebauten Zustand sollte das schon zu erkennen sein.
Da du das Klebeband ja wieder entfernen kannst, ist das Risiko nicht wirklich groß für Versuche, ggfs auch an der betreffenden Lok.

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.994
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 19.07.2023 | Top

RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#12 von lojo , 20.07.2023 12:39

Hallo,

ich hab´s gerade ausprobiert: Effekt gleich null.
Bestimmt besser wäre es, die Cellonscheiben gegen Klarsichtfolie, bspw. OH-Folie auszutauschen.


Freundliche Grüße
lojo


 
lojo
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert am: 27.08.2019
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#13 von ClassicGolfer , 20.07.2023 13:26

Zitat von BR dirk im Beitrag #1

[...], im Hintergrund sind zwei weitere Fahrzeuge zu sehen, die gerade im Umbau sind: Ein 3016 wurde in einen Bahndienstwagen 740 "Signaldienst" umgebaut, zwei V200 (3021) bekommen ein neues Kleid, eine davon das Design der Cottbuser 218.

Aber davon werde ich später berichten.

Grüße aus dem BW Waldbrunn

dirk




@BR dirk
Wann berichtest du denn über diese Fahrzeuge? Insbesondere die V200 interessieren mich sehr.


Gruß

André

Hauptsponsor der Mb B Museumsbahn Büttenwarder

Vorbildtreue ist mir egal, wichtig ist, dass es mir gefällt.

Hier gibt es Kein "echtes" Diorama zu sehen.


 
ClassicGolfer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.257
Registriert am: 12.04.2022
Ort: Kluterthöhlen-City
Gleise aktuell Märklin K und C
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#14 von Railstefan , 20.07.2023 17:09

Hallo lojo,

das erstaunt mich jetzt in der Tat, denn ich hatte das auch mal ausprobiert, habe das Fahrzeug aber späte raus anderen Gründen angegeben.
Und da war es ein deutlicher Unterschied zwischen den originalen Milchglasfenstern und den von innen beklebten.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.994
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#15 von lojo , 21.07.2023 09:15

Hallo Railstefan,

vielleicht gibt es auch unterschiedliche Qualitäten von Klebefilm, oder das Alter der Cellonscheiben spielt eine Rolle?


Freundliche Grüße
lojo


 
lojo
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert am: 27.08.2019
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#16 von volkerS , 21.07.2023 09:48

Hallo Lojo,
ich kenne diese Möglichkeit auch, hatte aber nur mit orginal Tesafilm Erfolg. Frage mich nicht wieso, vielleicht ist die Klebefilmstärke dicker im Vergleich zu Billigprodukten.
Auch wirklich die raue Seite der Cellonscheibe genommen, hatte mal falsch montierte Scheiben (Vater, Bausatz V200 (3921), ja so etwas gab es mal, auch die E41 grün 3937)?
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.963
Registriert am: 14.10.2014


RE: Märklin Umbauten: Schienenbus verkehrsrot

#17 von lojo , 21.07.2023 11:36

Hallo Volker,

die richtige Seite (Innenseite) der Cellonscheiben hatte ich beklebt. Bei den Frontscheiben ist das wegen der Krümmung auch kaum zu verwechseln.
Ich werde es bei Gelegenheit mal mit einem anderen Klebeband versuchen.


Freundliche Grüße
lojo


 
lojo
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert am: 27.08.2019
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauten: BR 220 - Schienenbus Epoche VI

#18 von BR dirk , 21.07.2023 13:19

Zitat von ClassicGolfer im Beitrag #13




@BR dirk
Wann berichtest du denn über diese Fahrzeuge? Insbesondere die V200 interessieren mich sehr.


Freut mich, dass das Euer Interesse weckt.

Eigentlich wollte ich erst alles fertig machen und dann die Bilder hochladen.
Aber hier gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack:

Bild entfernt (keine Rechte)
Eine alte 3021 wurde zunächst in Aceton gebadete und geschliffen. Dabei habe ich auch die alten Nummern und DB Zeichen entfernt und die Zierkante an der Front weggeschliffen.

Nun wurden aus Silberdraht die Griffe angeklebt, dann nach Grundierung erfolgte schrittweise die Lackierung.

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)
Für die verschiedenen Farben wurde reichlich mit Maskierband abgekelbt. Nach Rot und mattschwarz wurde folgte das Lichtgrau.

[Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)
Noch im Rohzustand war sie das erste mal auf en Gleisen und ab gings ins BW.
Jetzt erfolgte noch die technische Aufarbeitung. Nach umfangreicher Reinigung wurde eine HLA und Decoder eingebaut.

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)
Mit den entsprechenden Decals, Klarlack und Scheiben ist sie dann das erste Mal im Bahnhof zu sehen.

Noch fehlen Licht, Kupplungen und einige Details. Dazu gibt es dann auch noch einmal Bilder.

Grüße aus BW Waldbrunn

dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 21.07.2023 | Top

RE: Märklin Umbauten: BR 220 "Cottbus" - Schienenbus verkehrsrot

#19 von ClassicGolfer , 21.07.2023 13:50

Das sieht schon richtig klasse aus!
Ich habe auch geplant, eine V200 umzugestalten. Noch fehlt aber mal so alles dazu, angefangen bei der Lok, über die richtige Farbe bis hin zu den dann notwendigen Beschriftungen.


Gruß

André

Hauptsponsor der Mb B Museumsbahn Büttenwarder

Vorbildtreue ist mir egal, wichtig ist, dass es mir gefällt.

Hier gibt es Kein "echtes" Diorama zu sehen.


 
ClassicGolfer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.257
Registriert am: 12.04.2022
Ort: Kluterthöhlen-City
Gleise aktuell Märklin K und C
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Märklin Umbauten: BR 220 "Cottbus" - Schienenbus verkehrsrot

#20 von BR dirk , 28.07.2023 21:52

Hallo Andre,

vielen Dank erst einmal für Dein Lob.
Nun zu Deine Problemen:

Zitat von ClassicGolfer im Beitrag #19
Noch fehlt aber mal so alles dazu, angefangen bei der Lok,

das ist genau der richtige Zeitpunkt um in der Bucht nach alte Loks zu suchen, man kann die erstaunlich günstig zwischen 15- und 25€ ergattern, wenn man Zeit hat.
Zitat von ClassicGolfer im Beitrag #19
über die richtige Farbe

ich habe mit in der Bucht die passenden Lacke zusammen gesucht und mit der Sprühdose lackiert. Allerdings frage ich ich inzwischen, ob es sich nicht für mich lohnen würde, sich mal mit Airbrush zu beschäftigen. Ich habe da weder Erfahrung noch Ahnung, sehe aber tolle Sachen, die man damit anstellen kann. Vielleicht können andere dazu mehr sagen.
Aber mit Aceton ist es auch möglich, das ganze nochmal von vorne zu starten, wenn, das Ergebnis nicht so war, wie man es sich vorgestellt hat.

Zitat von ClassicGolfer im Beitrag #19
bis hin zu den dann notwendigen Beschriftungen.

Andreas Nothaft ist nicht nur ein netter sondern auch hilfreicher Partner für alles ,was Du Dir vorstellst.

Eine zweite V200 und ein Gleismesszug auf Schienenbusbasis sind noch in Arbeit, aber da bin ich noch unzufrieden und mir fehlt die Zeit, weiter zu machen.
Was man sich sicher überlegen sollte bevor man Dekoder bestellt, ist die Umrüstung auf den HLA. Das fahr- und Geräuschverhalten ist doch deutlich positiv verändert - wenn ich das mal vorsichtig ausdrücken darf.
Ich hoffe, dass ich Dich ermutigen konnte und warte jetzt auf Deine Bilder....

Gruß

dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten


 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Umbauten: Signaldienst - BR 220 "Cottbus" - Schienenbus verkehrsrot

#21 von BR dirk , 29.10.2023 12:16

Hallo zusammen,

nach langer Zeit stelle ich jetzt die Bilder des ersten Fahrversuches meines Bahndienstwagens ein

Auch entstand aus einem alten Märklin Schienenbus 3016 und wurde entsprechend umgebaut.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)
Zunächst wurden nach Vorbildfotos einige Fenster mit Spachtelmasse verschlossen und geschliffen. Zugegebenermaßen musste ich das mehrfach machen, da beim ersten Versuch die Ränder nach der Grundierung noch zu offensichtlich waren. Nach der Grundierung folgten dann die verschiedenen Lackierungsschritte für die Karosse, Dach, Zierstreifen und den Absatz am unteren Rand des Fahrzeugs.

Bild entfernt (keine Rechte)
Das es bei A. Nothaft passende Decals für eine Signaldienstfahrzeug gab, entschied ich mich dafür. Die Decals lassen sich sehr einfach verarbeiten, anschließen wurde alles mit mattem Klarlack versiegelt.

Bild entfernt (keine Rechte)
Der originale Antrieb blieb hier erhalten, ein Tams Decoder mach das Fahrzeug digital-tauglich.

Bild entfernt (keine Rechte)
Und so machte sich der Signaldienstfahrzeug auf den Weg um die Anlage zu erkunden.

Bild entfernt (keine Rechte)
Hier gemeinsam mit dem Epoche VI Schienenbus in meinem Bahnhof Holenbrunn.

Bild entfernt (keine Rechte)
Eins hatte ich bei dem Bau eines Signaldienstfahrzeug leider total außer Acht gelassen: Es gibt auf meiner Anlage bisher kein einziges Signal...

Was noch fehlt, ist die Beleuchtung und Besetzung des Führerstände, dann werden wir mal sehen ob die Herrschaften auch noch SIgnale fordern.

dirk


Meine Anlage Von Waldbrunn über die Wupper


Meine Märklin Umbauten

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Railstefan hat sich bedankt!
 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 234
Registriert am: 06.11.2010
Ort: Leverkusen
Spurweite H0
Steuerung Rocrail CanDigital-Bahn MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 29.10.2023 | Top

   

Nicht nur einfach eine neue Betriebsnummer ...
meine umbauloks

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz