CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#1 von floete100 , 05.01.2024 17:07

Guten Abend,

seit gestern spinnt meine CU: Das Drücken der Stoptaste schaltet die Anlage aus, auch die LEDs an CU und den beiden Boostern erlöschen. Lasse ich aber die Stoptaste los, geht sofort alles wieder an (ohne dass ich die Go-Taste drücke). Auch ein Kurzschluss am Gleis (Schraubendreher zwischen Puko und Gleiskörper am M-Gleis) hat denselben Effekt: Schraubendreher weg, Strom sofort wieder da.

Habe ergoogelt, dass die Stoptaste bei der CU wohl schon mal ausfällt. Das kann's aber bei mir eigentlich nicht sein - die Taste ist ja nicht "tot".

Was ist da kaputt?

Bitte erspart mir sämtliche Hinweise, dass diese Uralttechnik auf den Schrott gehört ...

Danke und Gruß
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.873
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#2 von moppe , 05.01.2024 17:15

Zitat von floete100 im Beitrag #1

Was ist da kaputt?



Der „Go“ Taster?


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


Thinkle hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.715
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#3 von Thinkle , 05.01.2024 17:44

In der Tat. Wenn der Go Taster innen festklebt, setzt er die Anlage sofort wieder in Betrieb, sobald das Stopp Signal wegfällt.
Ganz wahrscheinlich hat damals jemand 5 Pfennig Sachverstand investiert und bei Fehlbedienung und hektischem gleichzeitig Drücken beider Tasten "gewinnt" die Stopptaste. Das könnte ja mal jemand aderes hier, der nch eine 6021 nutzt, gegen checken.


Niemals sinnfreie Dogmen oder eine komplett unnötige Markenbindung auf meiner Anlage!


Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.216
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#4 von volkerS , 05.01.2024 18:08

Hallo Rainer,
nach deiner Fehlerbeschreibung würde ich auch behaupten dass das Signal der Go-Taste dauerhaft anliegt. Es ist also eher die Go-Taste die defekt ist und nicht die Stopp-Taste. Die Funktionen der Stopp-Tatse sowie der Go-Taste auch auf der seitlichen Schnittstelle. Wenn hier ein 5V-Pegel am Pin der Go-Funktion anliegt hat das den gleichen Effekt. Zur Sicherheit alle eventuell an der Cu6021 angesteckten Komponenten trennen um Sicherzugehen dass der Fehler vom Go-Taster der Cu kommt. Steckerbelegung der Schnittstelle hatte ich hier schon beschrieben incl externer Stopp-Go-Taste. RE: Fernbedienung nur "Stop/Go" für Zentrale 6021
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.960
Registriert am: 14.10.2014


RE: CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#5 von floete100 , 05.01.2024 19:26

Vielen Dank für eure Antworten!

Praktischerweise hatte ich Ende letzten Jahres von einem Stummikollegen eine weitere CU erworben. Die habe ich jetzt mal ersatzweise in meine Steuerzentrale eingebaut. Funktioniert zum Glück wunderbar - auch mit angeschlossenem Control 80f.

Eine Schrecksekunde hatte ich allerdings: Links an der CU ist meine Uhlenbrock IRIS angeschlossen. Und damit ließ sich kein Stop-Befehl geben ...
Die Batterien der IR-Fernsteuerung waren leer.

Danach hab ich die alte CU an meinem Arbeitsbastelschreibtisch angeschlossen - an einen 30 VA-Trafo und ein kurzes Gleisstück. Alles funktioniert - incl. Stop- und Go-Tasten!

Volker, aufgrund deines Hinweises, dass auch die Schnittstellen eine Rolle spielen können, habe ich einen Verdacht: Möglicherweise saß der IRIS-Stecker nicht richtig in der CU.

Auf jeden Fall bin ich froh, dass alles wieder funktioniert.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.873
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.01.2024 | Top

RE: CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#6 von Lokmaster , 05.01.2024 19:39

Hallo
Das mit der Go Taste kann man ja schnell testen,wenn man die StopTaste länger drückt sollte die CU einen Reset machen allso die 99 Aufleuchten


Gruß
Armin

H0 mit Intellibox DCC
Roco,Piko,Lima.usw Loks sind viel zuviel und bei den Wagons ist es genauso


 
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.341
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox Neo
Stromart Digital


RE: CU 6021: Stoptaste funktioniert nur, solange sie gedrückt wird - was ist da los?

#7 von floete100 , 05.01.2024 20:11

Zitat von Lokmaster im Beitrag #6
Hallo
Das mit der Go Taste kann man ja schnell testen,wenn man die StopTaste länger drückt sollte die CU einen Reset machen allso die 99 Aufleuchten

Jup. Das war so. Allerdings kam die 99 mit dem typischem Klackgeräusch dann im Sekundentakt.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.873
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


   

Intellibox 2neo mit Power3 betreiben, wie anschließen?
Brawa 43182 mit ESU Loksound 5 keine Aux-Programmierung möglich

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz