D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#1 von chrilu , 20.03.2024 22:02

Hallo zusammen,

nachdem ich mir zunächst den Eurofima-Prototyp 1./2. Klasse der SNCF von ACME zugelegt habe, bin ich nun nachgängig noch an die beiden Eurofima-Prototypen der DB und der FS gekommen und besitze nun das ganze ACME-Set 55101.

Diese drei Wagen sollen ja im Fahrplanjahr 1974/75 im D 252/253 Frankfurt-Paris Est-Frankfurt eingesetzt worden sein. Diesem Zug hat ACME das Set gewidmet.

https://www.reisezugwagen.eu/?p=32080

Nun möchte ich den Zug vervollständigen und auf der Suche nach dem ZpAR bin ich in der Drehscheibe-online fündig geworden:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?31,6137514
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...101#msg-8084101

Neben den Eurofima-Prototypen bestand der Zug also zudem aus einem Speisewagen (laut ZpAR ein WRmz, bei DSO wird der ARmz 211 diskutiert wegen Mehrspannungsfähigkeit) sowie mehrere Bm und ein BDms.

Auf der OVP ist ein Teil des Originals abgebildet, hier zeigen sich neben den Eurofima-Wagen ein blau/kieselgrauer DB-UIC-Wagen (Bm oder BDms?) und der rot/beige Speisewagen.

Meine Frage nun: Welche UIC-Wagen-Lackierungen wären vorbildgerecht? Kann man annehmen, dass alle UIC-Wagen im D 252/253 in der Pop-Lackierung gehalten waren? Die Bundesbahn hat ja recht gerne die Popwagen artenrein eingesetzt. 1974/75 gab es sicherlich auch noch sehr viele chromoxidgrüne Bm und eben halt auch schon oceanblau/beige Bm. Wäre es denkbar, dass alle drei Farbgebungen in dem Zug zum Einsatz gekommen sind? Immerhin war dieser Zug ja durchaus ein Prestigezug mit internationalem Lauf und den hochmodernen Eurofima-Wagen.

Gibt es hier Augenzeugen oder originale Fotos aus der Zeit? Leider bin ich im Netz bis auf die BIlder von ACME nicht fündig geworden. Zuglok wird im Übrigen die blaue 181.2. Vielleicht lief da aber auch eine 181.0 oder 181.1, auch hierfür habe ich keine Fotos oder Berichte gefunden.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


Alfi und 11652 haben sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.03.2024 | Top

RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#2 von Alfi , 21.03.2024 20:19

Hallo Christian ,
ich habe dieses Wagenset von ACME ebenfalls und habe mich schon oft gefragt wie dieser Zug wohl im ganzen aussah.
Tolle Wagen , keine Frage , ich habe die Links nicht öffnen können.
Bei der Frage des Tfzs kommt ja nicht viel in Frage , ich glaube das es eine 181.2 gewesen ist . Ich suche ebenfalls aber es ist wie verhext ...man findet so gut wie nix.
Grüssle Olaf von der Laminatbahn


11652 hat sich bedankt!
 
Alfi
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 18.01.2023
Ort: Baden Württemberg
Gleise Roco-Line mit bettung und normales Lgb Gleis
Spurweite H0, G
Steuerung Z21 start und CS 2
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#3 von chrilu , 21.03.2024 21:26

Zitat von Alfi im Beitrag #2
Hallo Christian ,
ich habe dieses Wagenset von ACME ebenfalls und habe mich schon oft gefragt wie dieser Zug wohl im ganzen aussah.
Tolle Wagen , keine Frage , ich habe die Links nicht öffnen können.
Bei der Frage des Tfzs kommt ja nicht viel in Frage , ich glaube das es eine 181.2 gewesen ist . Ich suche ebenfalls aber es ist wie verhext ...man findet so gut wie nix.
Grüssle Olaf von der Laminatbahn


Hallo Olaf,

von meinem PC lassen sich die Links öffnen. Dort ist jedenfalls der originale ZpAR abgebildet, den ich aus urheberrechtlichen Gründen hier nicht reinstellen darf.

Die Zugbildung ist folgende:

Bm (Frankfurt-Metz)
Bm (Frankfurt-Paris)
WRmz (Frankfurt-Paris)
ABm (Frankfurt-Paris)
ABm (Frankfurt-Paris)
ABm (Frankfurt-Paris)
BDm (Frankfurt-Paris)
Bm (Frankfurt-Saarbrücken)
Bm (Bnrz) (Frankfurt-Saarbrücken)
Bm (Bnrz) (Frankfurt-Saarbrücken)

Die letzten drei Wagen waren Verstärkerwagen am Montag, hier waren wohl auch Silberlinge möglich!

Auf der ACME-Packung sieht man im Grunde den WRmz, die drei ABvmz (im ZpAR noch als ABm bezeichnet) und den BDm in Pop-Farbe blau.

Mich würde interessieren, ob die übrigen Bm in diesem Zug ebenfalls Popwagen gewesen sind oder halt auch chromoxidgrüne bzw. oceanblau-beige Wagen. Vielleicht hat die DB den Zug damals ja versucht "artenrein" zu halten, also nur Pop-Wagen.

Wenn nicht -und dann wären neben den Pop-Wagen auch chromoxidgrüne und oceanblau-beige Wagen möglich- wäre das schon ein wirklich bunter Zug gewesen mit den Eurofima-Prototypen in oceanblau-beige, Livrée Corail und orangener C1-Lackierung neben dem rot-beigen Speisewagen.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


papa blech 2, Alfi und 11652 haben sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 22.03.2024 | Top

RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#4 von chrilu , 21.03.2024 22:05

PS: Ich habe mir gerade nochmal die DSO-Beiträge durchgelesen. Da gibt es einen Augenzeugen, der 181 001 vor dem Zug gesehen hat.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


Alfi hat sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#5 von PCvD , 21.03.2024 22:35

Hallo Christian,

da die 181.2 erst in der zweiten Hälfte 1974 bis ins Frühjahr 1975 ausgeliefert wurden, waren die Prototypenloks damals noch gleichrangig eingesetzt und an Fernzügen üblich.
Das Abwandern in den Nahverkehr und für die Güter-Grenzschlepperei kam erst später, als die 181.2 in ihren Einsatzgebieten auch vermehrt die ihnen vorbehaltenen 160km/h fuhren.


Gruß,

PCvD
-------
Pfälzische Ludwigsbahn und Kuckucksbähnel:
RE: Pfälzische Ludwigsbahn, zum Kuckuck!


chrilu und Alfi haben sich bedankt!
 
PCvD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert am: 20.10.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 21.03.2024 | Top

RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#6 von PCvD , 21.03.2024 22:48

Und hallo nochmal,

so wie ich das mit dem DC überblicke, wurde das ab Sommerfahrplan 1975 schon wieder weniger (insbes. Linie 16 Saarbrücken - Nürnberg).
Ich weiß zwar nicht, wann das Aufnahmedatum der ACME-Packung ist, aber ich halte Popwagen außerhalb der reinen DC-Züge eher schon für "Resteverwertung".
D.h. solange es extra DC Züge gab, waren andere Züge eher weniger mit den Popwagen unterwegs, und danach hatten andere Züge neben grün/blau/oceanblau-beige eben auch mal inzwischen arbeitslose Popwagen eingereiht.


Gruß,

PCvD
-------
Pfälzische Ludwigsbahn und Kuckucksbähnel:
RE: Pfälzische Ludwigsbahn, zum Kuckuck!


chrilu und Alfi haben sich bedankt!
 
PCvD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 404
Registriert am: 20.10.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#7 von chrilu , 22.03.2024 08:21

Hallo PCvD,

vielen Dank für Deine Einschätzung und Überlegungen!

Dass die 181.0/1 und die 181.2 anfangs, also Mitte der 70er Jahre, noch gleichwertig eingesetzt wurden, kann ich mich vorstellen. Ich habe die 181.0/1 nur noch als Güterzuglok im Saarland erlebt.
Bezüglich der Popwagen habe ich nochmal ein paar Erkundigungen eingezogen. Der im D252/253 eingesetzte Popwagen auf dem Foto von ACME scheint der BDms hinter dem Eurofima-Wagen-Block zu sein. Packwagen sollen ja in den DC-Zügen nicht eingesetzt worden sein, möglicherweise sind deshalb die in den Popfarben lackierten BDms und Dms in sonstigen D-Zügen eingesetzt worden, während die normalen Reisezugwagen Am, Bm und ABm vorrangig in DC-Zügen fuhren. So meine Theorie. Also wäre wahrscheinlich auch ein chromoxidgrüner DBms oder halt ein oceanblau-beige lackierter Wagen nicht falsch.

Oceanblau-beige war 1974/75 wahrscheinlich aber auch noch nicht allgegenwärtig und wenn, dann trugen die in diesem Farbschema lackierten Wagen sicherlich noch einen schwarzen Rahmen.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


Alfi und 11652 haben sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#8 von Alfi , 22.03.2024 10:41

Guten Morgen Christian ,
danke für die Wagenreihung , jetzt werde ich den Zug mal zusammenstellen ,einmal mit und ohne Popwagen. Eine Vorserienmaschine der 181 habe ich nicht . Ich stelle mal die Serienlok der 81ziger davor und meine 184 .
Bin mal gespannt.
Grüssle und danke


chrilu hat sich bedankt!
 
Alfi
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 18.01.2023
Ort: Baden Württemberg
Gleise Roco-Line mit bettung und normales Lgb Gleis
Spurweite H0, G
Steuerung Z21 start und CS 2
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#9 von chrilu , 22.03.2024 13:57

Zitat von Alfi im Beitrag #8
Guten Morgen Christian ,
danke für die Wagenreihung , jetzt werde ich den Zug mal zusammenstellen ,einmal mit und ohne Popwagen. Eine Vorserienmaschine der 181 habe ich nicht . Ich stelle mal die Serienlok der 81ziger davor und meine 184 .
Bin mal gespannt.
Grüssle und danke


Hallo, wenn Du magst, kannst Du ja mal ein Foto einstellen!
Ich stelle dieses Wochenende den Zug auch einmal zusammen, allerdings noch ohne Popwagen, derer besitze ich (noch) keinen, aber chromoxidgrüne und oceanblau/beige Wagen.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


Alfi hat sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#10 von Alfi , 22.03.2024 18:09

Moin Christian ,
um Ostern herum baue ich meine "Laminatbahn" (zu finden bei den Teppich/Bodenbahnen) wieder auf und dann stell ich den Zug mal zusammen und stelle dannn auch gerne Bilder ein.
Grüssle Olaf


chrilu hat sich bedankt!
 
Alfi
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 18.01.2023
Ort: Baden Württemberg
Gleise Roco-Line mit bettung und normales Lgb Gleis
Spurweite H0, G
Steuerung Z21 start und CS 2
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#11 von chrilu , 23.03.2024 00:53

Hallo Olaf, gerne!

Hier habe ich noch ein Bild des Zuges gefunden. In einem französischen Forum:
https://forum.lrpresse.fr/viewtopic.php?...A8ve&start=2670

Da ist wohl noch ein zweiter Bundesbahn-Eurofima-Prototyp eingereiht und der Speisewagen ist rot lackiert. Vielleicht ein WRmh in rot? Leider sieht man keine weiteren Wagen.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


11652 hat sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.03.2024 | Top

RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#12 von Alfi , 23.03.2024 09:03

Guten Morgen Christian,
den Link kann ich öffnen .....mega ,tolle Aufnahmen . Ja der Speisewagen ist rot ,den habe ich nicht. Ebenso einen BDm in Pop-Farben fehlt mir . Da muss ich dann den t/b nehmen.
Da kann ich ja heute auf Arbeit mal ein bischen das französische Forum durchstöbern.
Danke und schönes Wochenende
Grüssle Olaf


11652 und chrilu haben sich bedankt!
 
Alfi
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 18.01.2023
Ort: Baden Württemberg
Gleise Roco-Line mit bettung und normales Lgb Gleis
Spurweite H0, G
Steuerung Z21 start und CS 2
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#13 von 11652 , 23.03.2024 17:21

Hallo zusammen, hallo Christian

Ein super-spannendes Thema!

Zitat von chrilu im Beitrag #1
Meine Frage nun: Welche UIC-Wagen-Lackierungen wären vorbildgerecht? Kann man annehmen, dass alle UIC-Wagen im D 252/253 in der Pop-Lackierung gehalten waren? Die Bundesbahn hat ja recht gerne die Popwagen artenrein eingesetzt. 1974/75 gab es sicherlich auch noch sehr viele chromoxidgrüne Bm und eben halt auch schon oceanblau/beige Bm. Wäre es denkbar, dass alle drei Farbgebungen in dem Zug zum Einsatz gekommen sind? Immerhin war dieser Zug ja durchaus ein Prestigezug mit internationalem Lauf und den hochmodernen Eurofima-Wagen.

Gibt es hier Augenzeugen oder originale Fotos aus der Zeit? Leider bin ich im Netz bis auf die BIlder von ACME nicht fündig geworden. Zuglok wird im Übrigen die blaue 181.2. Vielleicht lief da aber auch eine 181.0 oder 181.1, auch hierfür habe ich keine Fotos oder Berichte gefunden.


Ich würde diese Fragen (auch) bei DSO stellen - solche Themen werden dort meist kompetent und sehr hilfreich beantwortet und besprochen! Ein Account ist dort auch schnell erstellt (bin dort auch etwas aktiv, mit gleichem Namen wie hier).

Zitat von chrilu im Beitrag #7
Oceanblau-beige war 1974/75 wahrscheinlich aber auch noch nicht allgegenwärtig und wenn, dann trugen die in diesem Farbschema lackierten Wagen sicherlich noch einen schwarzen Rahmen.


Zwei solcher Bm mit nur schwarzem Rahmen (ohne untere Zierlinie) sind im anderen Set von ACME mit Prototyp Eurofima-Wagen enthalten - dem Metropolitano (ACME 55182: https://www.reisezugwagen.eu/?p=37634). Dieser Zug fuhr so und auch mit weitern Wagen über den Gotthard (und darum bei mir...). Schön sind die Zuglaufschilder der Eurofima-Wagen (je einmal FS und einmal der so schöne hellblaue DB-Wagen) - die beiden Bm haben hingegen keine und können so ohne bedenken auch in anderen Zügen Verwendung finden...

Viel Spass weiterhin beim Suchen und Züge zusammenstellen!


Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/


chrilu hat sich bedankt!
 
11652
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.902
Registriert am: 20.07.2012
Ort: Region Basel
Gleise H0: Märklin K-Gleis, H0m: Peco, Z: Märklin Z
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Uhlenbrock Intellibox II mit Daisy Funk
Stromart AC, Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#14 von Alfi , 23.03.2024 20:05

Hallo in die Runde ,
ich habe auch noch etwas gefunden , schaut mal bei Welt -der- Modelleisenbahn.com rein unter D-Zug Frankfurt -Paris . Da sind so einige Züge mit dem D252 aufgelistet.
Grüssle Olaf


 
Alfi
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 18.01.2023
Ort: Baden Württemberg
Gleise Roco-Line mit bettung und normales Lgb Gleis
Spurweite H0, G
Steuerung Z21 start und CS 2
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#15 von chrilu , 23.03.2024 23:37

Hallo Christian und Olaf,

diese Auflistungen habe ich auch schon gesehen, da ist der D252 noch ein Nachtzug mit anderer Zugbildung. Das Fahrplanjahr 1974/75 habe ich dort nicht gefunden. Weshalb dieser Zug ab 1975 ein Nachtzug gewesen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich werde den Zug wohl zunächst mit chromoxidgrünen Bm und oceanblau/beige Bm und DBms fahren. Den BDms in Poplackierung gab es mal von Roco, vielleicht taucht mal einer bei EBay auf. Die aktuelle Piko-Popwagen-Reihe umfasst Am, ABm, Bm und Dms. Wenn man davon ausgehen kann, dass diese Wagen (außer dem Dms) in erster Linie in DC-Zügen eingesetzt wurden, die DC-Züge weitestgehend ohne Packwagen gefahren sind und die Pop-Packwagen (Dms und BDms) eher in normalen D-Zügen eingesetzt wurden, werde ich in den D 252 keinen Pop-Bm einstellen.

Christian, vielen Dank für den Hinweis auf die Bm mit schwarzem Rahmen von ACME! Vielleicht finde ich mal einen durch Zufall, wobei die UIC-X-Wagen der Deutschen Bundesbahn von ACME eher schwierig sind im Modellbahnbetrieb, wie wir kürzlich an anderer Stelle einmal diskutiert haben. Mein ARm 216 jedenfalls steht in der Vitrine, weil er nicht wirklich zuverlässig fährt. Roco hatte auch einmal UIC-X-Wagen mit schwarzem Rahmen, ich meine, in einem Wagen-Set (Helvetia?) zusammen mit einem roten WRmh. Dieses Set würde natürlich perfekt auch in meinen D 252 passen.

Glücklicherweise hat die Deutsche Bundesbahn bereits Ende 1974 die ersten UIC-Wagen mit blauem Rahmen und beigem Zierstreifen lackieren lassen, so dass diese Wagen, die ich auch besitze, nicht vollkommen falsch sind, aber 1974 sicherlich nicht an jeder Ecke anzutreffen gewesen sind.

Einen rot/beige Speisewagen von Roco mit schwarzem Rahmen und rotem DB-Logo zwischen den Fenstern besitze ich sogar noch, Aufschrift "Speisewagen" und nicht Restaurant. Das ist aber ein ARmz und kein WRmz, wie im ZpAR angegeben. Tatsächlich gab es aber nur einen einzigen WRmz, der in der Lage gewesen ist, nach Frankreich zu fahren, weshalb die ARmz, die oft mehrspannungsfähig gewesen sind, vielleicht gar nicht so falsch sind.

Die chromoxidgrünen Bm, die bei mir zum Einsatz kommen, sind Bm 232 von Alphatrains, wirklich sehr schön detaillierte Wagen mit prima Laufeigenschaften.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


11652 hat sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 23.03.2024 | Top

RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#16 von 11652 , 23.03.2024 23:48

Hallo Christian, hallo zusammen

Zitat von chrilu im Beitrag #15
Christian, vielen Dank für den Hinweis auf die Bm mit schwarzem Rahmen von ACME! Vielleicht finde ich mal einen durch Zufall, wobei die UIC-X-Wagen der Deutschen Bundesbahn von ACME eher schwierig sind im Modellbahnbetrieb, wie wir kürzlich an anderer Stelle einmal diskutiert haben. Mein ARm 216 jedenfalls steht in der Vitrine, weil er nicht wirklich zuverlässig fährt.

Das ist leider so, dass die letzten ACME Bm/ABm wohl nicht so gut waren - wie das dein ARm beweist. ABER - der Metropolitano erschien wohl noch vor dieser Zeit produziert, wurde von einem anderen Produzenten hergestellt oder, oder, oder.
Mein Zug läuft jedenfalls problemlos! Man liest auch generell nichts über Probleme mit diesen Wagen.

Zitat von chrilu im Beitrag #15
Roco hatte auch einmal UIC-X-Wagen mit schwarzem Rahmen, ich meine, in einem Wagen-Set (Helvetia?) zusammen mit einem roten WRmh. Dieses Set würde natürlich perfekt auch in meinen D 252 passen.

Auch im 2. Hispania-Set der 2024 Neuheiten hat es einen solchen Bm drin (6200052): https://www.roco.cc/rde/produkte/wagen/w...express-db.html


Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/


chrilu hat sich bedankt!
 
11652
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.902
Registriert am: 20.07.2012
Ort: Region Basel
Gleise H0: Märklin K-Gleis, H0m: Peco, Z: Märklin Z
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Uhlenbrock Intellibox II mit Daisy Funk
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.03.2024 | Top

RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#17 von chrilu , 23.03.2024 23:58

Zitat von 11652 im Beitrag #16
Auch im 2. Hispania-Set der 2024 Neuheiten hat es einen solchen Bm drin (6200052): https://www.roco.cc/rde/produkte/wagen/w...express-db.html


Vielen Dank für den Tipp, Christian!
Der dort eingestellte WRmz scheint auch nicht weiter Richtung Frankreich/Spanien gefahren zu sein, sein Lauf endet in Genf:

https://www.fernbahn.de/datenbank/suche/?zug_id=19770100377


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


11652 hat sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#18 von chrilu , 24.03.2024 00:02

PS: Ade hatte UIC-X-Wagen mit schwarzem Rahmen. Derzeit findet man diese Wagen immer wieder mal bei EBay. Soweit ich weiß, hatten Ade-Wagen aber oftmals keinen Kupplungs-Normschacht und das Laufverhalten war auch nicht immer zuverlässig. Aber schön sehen diese Wagen definitiv aus.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


11652 hat sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#19 von Alfi , 24.03.2024 00:16

Hallöchen in die Runde ,
hier noch ein Tipp für einen Bm Wagen mit schwarzem Rahmen, ich hab hier das 2 tlg Set vom D229 Johann Strauß von Roco . In dem Set ist auch ein BM mit schwarzem Rahmen bzw Längsträger drin.
Grüssle Olaf


chrilu und 11652 haben sich bedankt!
 
Alfi
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert am: 18.01.2023
Ort: Baden Württemberg
Gleise Roco-Line mit bettung und normales Lgb Gleis
Spurweite H0, G
Steuerung Z21 start und CS 2
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#20 von drum58 , 24.03.2024 12:23

Zitat von chrilu im Beitrag #18
Soweit ich weiß, hatten Ade-Wagen aber oftmals keinen Kupplungs-Normschacht (...)


Hallo Christian,

das ist richtig, der Schacht sieht praktisch gleich aus, ist aber kleiner. Von Roco gibt es dafür spezielle Kupplungen.

Gruß
Werner


11652 und chrilu haben sich bedankt!
drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.685
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#21 von 11652 , 24.03.2024 21:28

Hallo Christian, hallo zusammen

Ist etwas OT, doch Ade-Wagen können sich ja gut eignen, den Zug zu komplettieren. Von der Machart her sind sie jedenfalls immer noch "zeitgemäss".

Zitat von drum58 im Beitrag #20
der Schacht sieht praktisch gleich aus, ist aber kleiner. Von Roco gibt es dafür [URL=https://www.roco.cc/rde/produkte/zubehor/sonstiges/40286-kurzkupplungskopfe-hohenverstellbar.html]spezielle Kupplungen[/URL


Genau! Ich bin mehr oder weniger durch Zufall zu zwei Ade Wagen gekommen - meine fahren völlig problemlos. Ich habe ihnen die von Werner verlinkten Kupplungen montiert (die als vielleicht kleiner Kritikpunkt nicht ganz günstig sind).
Hier noch ein paar Bilder der beiden grünen m-Wagen:

Bild entfernt (keine Rechte)
Hier ist die spezielle Kupplung gut zu sehen - auch die schmalen Ade-Räder...

Der Kuppelabstand ist schön eng:
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier die Anschriften meiner beiden Wagen (ich kenne die Art. Nr. nicht) - sie haben Rev. Daten 7.4.75 (Bm) und 18.12.74 (ABm):
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von chrilu im Beitrag #18
Derzeit findet man diese Wagen immer wieder mal bei EBay.


Finde es definitv der Wert, da mal ein Auge drauf zu haben! Vorsicht ist wohl geboten bei gebauten Bausätzen (Ade Wagen gab es wohl als Fertigmodelle und Bausätze).


Gruss Christian

Meine Fotos (Bahnen und Vierwaldstättersee-Dampfschiffe) auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/


chrilu hat sich bedankt!
 
11652
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.902
Registriert am: 20.07.2012
Ort: Region Basel
Gleise H0: Märklin K-Gleis, H0m: Peco, Z: Märklin Z
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung Uhlenbrock Intellibox II mit Daisy Funk
Stromart AC, Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#22 von chrilu , 25.03.2024 14:15

Zitat von drum58 im Beitrag #20
Zitat von chrilu im Beitrag #18
Soweit ich weiß, hatten Ade-Wagen aber oftmals keinen Kupplungs-Normschacht (...)


Hallo Christian,

das ist richtig, der Schacht sieht praktisch gleich aus, ist aber kleiner. Von Roco gibt es dafür spezielle Kupplungen.

Gruß
Werner


Hallo Werner, vielen Dank für den Tipp! Ich muss mal in Erfahrung bringen, ob es auch Roco-Universalkupplungen für diesen Adapter gibt!


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#23 von chrilu , 25.03.2024 14:18

Zitat von 11652 im Beitrag #21
Hallo Christian, hallo zusammen

Ist etwas OT, doch Ade-Wagen können sich ja gut eignen, den Zug zu komplettieren. Von der Machart her sind sie jedenfalls immer noch "zeitgemäss".

Zitat von drum58 im Beitrag #20
der Schacht sieht praktisch gleich aus, ist aber kleiner. Von Roco gibt es dafür [URL=https://www.roco.cc/rde/produkte/zubehor/sonstiges/40286-kurzkupplungskopfe-hohenverstellbar.html]spezielle Kupplungen[/URL


Genau! Ich bin mehr oder weniger durch Zufall zu zwei Ade Wagen gekommen - meine fahren völlig problemlos. Ich habe ihnen die von Werner verlinkten Kupplungen montiert (die als vielleicht kleiner Kritikpunkt nicht ganz günstig sind).
Hier noch ein paar Bilder der beiden grünen m-Wagen:


Hier ist die spezielle Kupplung gut zu sehen - auch die schmalen Ade-Räder...

Der Kuppelabstand ist schön eng:




Hier die Anschriften meiner beiden Wagen (ich kenne die Art. Nr. nicht) - sie haben Rev. Daten 7.4.75 (Bm) und 18.12.74 (ABm):




Zitat von chrilu im Beitrag #18
Derzeit findet man diese Wagen immer wieder mal bei EBay.


Finde es definitv der Wert, da mal ein Auge drauf zu haben! Vorsicht ist wohl geboten bei gebauten Bausätzen (Ade Wagen gab es wohl als Fertigmodelle und Bausätze).





Hallo Christian,

vielen Dank für die Bilder! Sehr schöne Wagen! Ich würde die tatsächlich auch nur als Bausatz kaufen. Bei EBay findet man häufig bereits montierte Modelle, bei denen nicht klar ist, wie die Montagequalität ist und ob die auch problemlos laufen. (Vom Käufer) Fertig montierte Wagen findet man recht günstig, um die 40-50€. Für die Bausätze in OVP legt man dann schon das Zwei- bis Dreifache hin.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#24 von drum58 , 25.03.2024 18:12

Zitat von chrilu im Beitrag #22
Ich muss mal in Erfahrung bringen, ob es auch Roco-Universalkupplungen für diesen Adapter gibt!


Hallo Christian,

da die verbauten Roco-KK denselben Schwalbenschwanz haben wie die Roco-UK sollte das kein Problem sein. Müssen halt die UK mit Schwalbenschwanz sein, nicht die für den NEM-Schacht.

Gruß
Werner


chrilu hat sich bedankt!
drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.685
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: D 252/253 im Jahr 1974/75 - Wagen-Set 55101 von ACME

#25 von chrilu , 28.03.2024 01:01

Hallo zusammen,

heute Abend bin ich einmal dazu gekommen, den D 252/253 zusammenzustellen. Zuglok ist eine blaue 181.2:

https://youtu.be/NQKvJt4T-F8?si=wEabB4bTQ72Jrb0E

Bei den oceanblau/beigen Wagen musste ich Kompromisse eingehen. Die von mir eingesetzten Wagen entsprechen eher der Ausführung der 80er Jahre. Den im ZpAR angegebenen WRmz habe ich zudem durch einen ARmz ersetzt, was aber wahrscheinlich nicht falsch ist, da es nur einen einzigen Frankreich-tauglichen WRmz gegeben hat, während die ARmz häufiger mehrspannungsfähig gewesen sind.

Sollte ich mal einen Popwagen-BDms finden, wird der oceanblau/beige ersetzt.


Viele Grüße
Christian

Schwerpunkt DB und SNCF
Deutsch-französischer Grenzverkehr
Epoche IV und V (1976-2006)


gregorL, Xrot, 11652, PCvD, Alfi und DB_1973 haben sich bedankt!
 
chrilu
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.369
Registriert am: 12.03.2019
Ort: Hessen
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Steuerung mfx/DCC
Stromart Digital


   

Zugbildung NYC-Güterzug mit Märklin 37970
Zugbildung Märklin 3317

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz