Stromversorgung Roco Switch Decoder

#1 von RePu , 30.03.2024 17:07

Hallo zusammen,

nach längerer Modellbahnpause habe ich wieder begonnen und wir sind gerade am Bau unseres Schattenbahnhofs (siehe Gleisplan).

Im Schattenbahnhof werden rund 40 Weichen verbaut, welche ich mit den Roco Weichenantrieben antreiben möchte. Die Steuerung soll über die z21 Switch Decoder erfolgen.

Jetzt meine Frage dazu: Die Stromversorung der Decoder über die Gleisspannung wird sicher nicht ausreichen, daher überlege ich die Verwendung eines Schaltnetzteils (10850) - kann ich da mehrere Decoder mit einem Schaltnetzteil betreiben oder nicht?

Bzw. sollte man dann das 10851 Schaltnetzteil verwenden?

Ich habe schon gegoogelt und andere Foren durchgesehen, aber ich werde da nicht schlau.

Danke euch & lg

René

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

RePu  
RePu
Beiträge: 2
Registriert am: 19.11.2022


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#2 von Dreispur , 30.03.2024 17:29

Hallo !

Eindeutig Ja .
Denn alle 40 Weichen werden ja nicht zugleich geschaltet . ?
Theorätisch könntest 2 Antriebe auf einen Ausgang legen was gerade am limit pro Ausgang heranreicht . Achtung gesamtbelastung ist auch nur 2 A .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


RePu hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.369
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#3 von Santhosh , 30.03.2024 17:40

Tach aber du soltest die Weichen mit wechselstrom schalten wegen der magnetischen remanenz. Bei mir haben märklin Weichen nach 2 Jahren ausgesetzt. Ich konnte sie mit wechselstrom wiederbeleben. Ich hab nirgenendwo wo gesehen ob es ac oder dc ist. Nur so als tipp

Gruss Santhosh


RePu hat sich bedankt!
Santhosh  
Santhosh
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 25.02.2024
Gleise C gleis
Spurweite H0
Steuerung Zukünftig Marklin CS3
Stromart Digital


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#4 von RePu , 30.03.2024 17:44

Danke für deine schnelle Antwort.

Maximal ca 15-16, das wäre die festgelegte Fahrspur für die Durchfahrt.
Würdest du dann das stärkere Netzteil von Roco verwenden? Da könnte ich dann 3 Switch Decoder mit einem Netzteil speisen?


RePu  
RePu
Beiträge: 2
Registriert am: 19.11.2022


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#5 von moppe , 30.03.2024 19:40

Zitat von Santhosh im Beitrag #3
Tach aber du soltest die Weichen mit wechselstrom schalten wegen der magnetischen remanenz.


Bei Roco weichen - seit wenn?


Zitat von Santhosh im Beitrag #3
Bei mir haben märklin Weichen nach 2 Jahren ausgesetzt


K-Gleis…..
C-Gleis funktioniert tadellos mit Gleichstrom.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


RePu hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.774
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#6 von Dreispur , 30.03.2024 19:43

Hallo !

Man kann alle Weichendecoder mit einen Netzteil bestromen . Denn es wird ja nicht zum gleichen Zeitpunkt geschaltet .Nach dem stellen eines Antriebes wird kein Strom gebraucht .
Um Deine Unsicherheit vorzubeugen nimm 2 Netzteile . Wahrscheinlich werden die Weichendecoder eine Bereitschaftstrom von 5 -10 mA verschlingen . Der Antrieb benötigt im Schaltvorgang ,Doppelspulenantrieb ca. 0,8 A .
Solltest du aber 6 - 10 Weichen mit gleicher Adresse programmieren dann schalten diese zur gleichen Zeit , ergibt rund 5 A .
Das sollte NICHT gemacht werden .

ICH würde die Switch-Decoder mit 2 Stromversorgungen machen , aber gleich je 2 Switchdecoder an eine Leitung , wieder 2 Switch an eine Leitung . Diese Leitungen zusammenfassen . Sind zwar 4 Switch brauchen wirst du sicher noch einige Ausgänge .
Kommst gefühlt an die Grenze versorgst einen Strang mit 2 Switch mit einen zweiten Netzteil .

Meine Weichen werden mit einen 2,75 A - 15 Volt AC Trafo versorgt . Die Trafo stammen von den Digitalsets.
Habe mir noch nie Gedanken gemacht wegen vieler Module und externer Stromversorgung . Und so an die 20 Module ... hatte ich sicher an der alten Anlage .


Hat man Weichenlaternen die immer an sind müssen diese Verbraucher zusammengezählt werden . Da wird man sicher 2 -3 Netzteile brauchen wenn mit Glühfadenlämpchen .
Mit LED-Laternen können bei einen ca.2,5 A Netzteil rund 80 laternen angeschlossen werden .
Im Schattenbahnhof benötigt man keine Lampen .

LS150 Schaltempfänger 6-fach für alle Antriebe
https://www.lenz-elektronik.de/digital-plus/schalten.php
Dieser Schaltempfenger schaltet tatsächlich AC , Wechselspannung .
Gebe dir diese Tip mit . Weil von Wechselspannung oder Gleichspannung gesprochen wird .

Was mir aufgefallen ist war ein Trafo schaltet satter als ein Netzstecker . Bitte keine techn . Erklärungen verstehe ich es ja auch nicht . War und ist auffällig .
Muß aber auch gestehen das ich jede Menge durchprobiert habe . Und Lehrgeld bezahlt . Nicht weil alles kaput ging sondern durch Findung bis ich zufrtieden war .
Aber es muß ja nicht jeder bittere Erfahrung machen .

Versuche es mit kleinen Schritte und verstärke wenn nötig ist .
Frohes Osterfest


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


RePu hat sich bedankt!
Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.369
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#7 von Santhosh , 30.03.2024 19:52

Hi moppe

Bei mir habe die Weichen ausgesetzt und ich konnte sie mit einem Trafo ( sinuswelle ) wiederbeleben. Sag nichts es ist ein Fakt jetzt liegt es an dir ob du es glaubst oder nicht.

Grüsse aus der Schweiz


RePu hat sich bedankt!
Santhosh  
Santhosh
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 25.02.2024
Gleise C gleis
Spurweite H0
Steuerung Zukünftig Marklin CS3
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.03.2024 | Top

RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#8 von moppe , 30.03.2024 20:10

Zitat von Santhosh im Beitrag #7
Bei mir habe die Weichen ausgesetzt und ich konnte sie mit einem Trafo ( sinuswelle ) wiederbeleben. Sag nichts es ist ein Fakt jetzt liegt es an dir ob du es glaubst oder nicht.



Okay, ich „glaub“ nicht das Roco weichenantriebe hab Problemen mit Gleichstrom.

Warum „glaub“ ich das?
Weil alle unsere Roco weichenantriebe auf unsere ausstellungsanlage mit Gleichstrom betrieben ist ohne Fehler - seit 1996…….

Wir hatte erstens unsere zweite Anlage mit K-Gleis gebaut und die weichen mit Gleichstrom betrieben. Dreiviertel bis ein Jahr und sie schaltet nicht korrekt. Bis wir hatte ihn mit Wechselstrom gespeist.
Nach wir hab die Märklin Gleis getauscht bis PIKO Gleis, sind wir zurück an Gleichspannung für die weichen - ohne Fehler.



Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


RePu hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.774
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Stromversorgung Roco Switch Decoder

#9 von moppe , 30.03.2024 20:18

Zitat von RePu im Beitrag #1

Jetzt meine Frage dazu: Die Stromversorung der Decoder über die Gleisspannung wird sicher nicht ausreichen, daher überlege ich die Verwendung eines Schaltnetzteils (10850) - kann ich da mehrere Decoder mit einem Schaltnetzteil betreiben oder nicht?



Ob du der Anleitung der Decoder lesen, kannst du sehen das ein Decoder nimmt 1W eigenverbrauch.
40 weichen = 5 Decoder = 5W eigenverbrauch wenn kein weichen schaltet.

Normalerweise schaltet weichen nach einander und nicht gleichzeitig.
Dafür ist es egal ob du hab 3 oder 8 Decoder, der Stromverbrauch ist fast der selber.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


RePu hat sich bedankt!
 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.774
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Was ist die Funktion „Real Speed“ Vorwärts/Rückwärts bei PIKO 5.1 Decodern???
Anlagenneubau mit BiDiB

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz