Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#1 von Freetrack , 19.05.2024 10:19

Guten Morgen,

iwii hat ja die Epochenumfrage bei Stummi und im TT-Board gestartet, im 1:160 Forum lief gerade die gleiche:

Ich habe die absoluten Angaben in Prozent umgerechnet und die 3 Umfragen konsolidiert, siehe Screenshots.

Die Reihung der Epochen war bei allen drei Foren die selbe und die Prozentverteilung ergab im Durchschnitt:

Epoche IV - 31 %
Epoche III - 26 %
Epoche V - 15 %
Epoche VI - 13 %
Epoche II - 9 %
Epoche I - 6 %

VG Freetrack

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
Freetrack
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 363
Registriert am: 22.11.2020

zuletzt bearbeitet 19.05.2024 | Top

RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#2 von iwii , 19.05.2024 10:42

Hallo Freetrack,

kannst du mir die Abstimmungsdaten der Umfragen per PN schicken? Es haben sich noch mehr gemeldet, die in ihren "Bubbles" Umfragen machen möchten. Das Thema scheint wirklich auf Interesse zu stoßen. Das könnte eine gute Basis für einen Vergleich in 5 oder 10 Jahren werden.

Gruss, iwii



Freetrack hat sich bedankt!
 
iwii
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.031
Registriert am: 08.06.2022
Homepage: Link
Ort: Berlin
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung Uhlenbrock IB2
Stromart Digital


RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#3 von Freetrack , 19.05.2024 11:30

Hallo iwii,

das ist ja kein Geheimnis

https://www.1zu160.net/scripte/forum/for....php?id=1403825

VG Freetrack


 
Freetrack
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 363
Registriert am: 22.11.2020


RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#4 von Freetrack , 19.05.2024 11:59

Nachtrag:

jeweils 2 aufeinander folgende Epochen lassen sich gut zusammenfassen, da ihre Beliebtheit prozentuell verwandt erscheint:

Die Beliebtheit von Epochen V+VI ist demnach in etwa halb so groß wie die der Epochen III+IV und doppelt so groß wie die der Epochen I+II.

VG Freetrack

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Meteor hat sich bedankt!
 
Freetrack
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 363
Registriert am: 22.11.2020

zuletzt bearbeitet 19.05.2024 | Top

RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#5 von Meteor , 20.05.2024 09:20

Hallo,

das finde ich interessant. Ich zweifle zwar an der echten Repräsentativität solcher Umfragen, dennoch denke ich ein gewisser Trend läßt sich ablesen, zumindest bei den Modellbahner, die ihr Hobby mit genügend Aufwand betreiben, um in Foren organisiert zu sein.

Zunächst mal scheint mir die Epochenwahl ein Hinweis auf das Alter der typischen Forenteilnehmer zu sein. Wir sind hier tatsächlich ziemlich viele ältere Mitbürger, was auch mit der Kaufkraft und den Preisen des Hobbys zuu tun hat. Und da muss ich mich auch dazu zählen.

Für die Hersteller sind gerade die hier beliebten Epochen 3 und 4 neben der 1 die aufwendigsten. Es existierten 2 deutsche Staatsbahnen zu der Zeit (Zu Kaisers Zeiten noch einige mehr) mit unterschiedlichen Fahrzeugen, und sogar unterschiedlichen Umbauten ursprünglich gleicher Fahrzeuge. Im Zubehörsektor sieht es ähnlich aus.

Unterscheidet man also noch nach Ost und West kommen die beliebten Epochen auf ähnliche Größenordnungen wie die aktuelleren 5 und 6. Wobei ich davon ausgehe, dass im normalen Spielwarenbereich die jüngeren besser gehen, und dazu ab und an eine eher beliebige Dampflok. Das Wort Epoche ist da an sich eher unbekannt.

Das erklärt für mich, warum die großen Hersteller derzeit bei Epoche 3 und 4 eher zurückhaltend sind. Unsere Anprüche sind ja inzwischen hoch, eine einfache Druckvariante reicht nicht. Da müssen auch die veränderten Pumpen und Laternen stimmen, die nachgerüstete Strebe am Wagenkasten etc. Ok, natürlich auch weil der Bereich in den vergangene 30 bis 40 Jahren intensiv beackert wurde. Das Thema scheint den Großen als abgegrast. Die spezialiserten Firmen, die die Modellbahner bedienen, kommen aber noch zurecht: Brawa, Gützold und Weinert als Beispiel. Die waren nie auf große Stückzahlen angewiesen.

Ansonsten sehe ich die Zukunft für epochenbewußte tatsächlich zunehmend im 3D-Druck. Manchmal vielleicht auch im klassischen Umbau mit traditionellen Werkzeugen. Für meine E30-Eilzugwagen von Liliput habe ich mir beispielsweise eine eine Einrichtung des 1.-Klassebereichs mit Seitengang als Druckdatei entwickelt. Wenn es nicht superdetailliert sein muss, kriege ich das hin.

Was mich als Epoche 3 und 4 Fahrer interessieren würde, wären die Anteile DB, DR, eventuell ÖBB und SBB, Privat- und Werksbahnen sowie andere ausländische.


Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


 
Meteor
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.246
Registriert am: 15.06.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#6 von iwii , 20.05.2024 10:14

Zitat von Meteor im Beitrag #5
Was mich als Epoche 3 und 4 Fahrer interessieren würde, wären die Anteile DB, DR, eventuell ÖBB und SBB, Privat- und Werksbahnen sowie andere ausländische.


Die Zusammenfassung oben ist ein wenig verkürzt. Ich verweise nochmal -> auf meine Auswertung. Kombinierte Fragestellungen scheitern in aller Regel an den Möglichkeiten der entsprechenden Foren (ist ja auch nicht deren Aufgabe). Insgesamt sind auch die Teilnehmerzahlen zu gering, um bei einer solch feinen Segmentierung noch nutzbare Ergebnisse zu bekommen. Ein oder zwei Spaßvögel reichen, um komplett falsche Schlussfolgerungen zu treffen.

Gruss, iwii



 
iwii
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.031
Registriert am: 08.06.2022
Homepage: Link
Ort: Berlin
Gleise Tillig Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung Uhlenbrock IB2
Stromart Digital


RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#7 von Freetrack , 20.05.2024 11:53

Zitat von Meteor im Beitrag #5
Hallo, das finde ich interessant. Ich zweifle zwar an der echten Repräsentativität solcher Umfragen


Hallo,

ich denke, diese Umfragen sind durchaus repräsentativ, aber nicht für die gesamte Modelleisenbahnwelt sondern nur für die Forennutzer darunter.

Klingt banal, aber gerade im 1zu160-Forum gab es Unkenrufe, dass diese Umfrageergebnisse doch keine Aufschlüsse über Epochen bei Spielbahnern, Kindern etc. zulassen würden. Der Einwand geht aber IMHO ins Leere, da die Umfragen diesen Anspruch gar nicht erheben.

Es gibt auch Umfragen über das durchschnittliche Alter von Modelleisenbahn-Forennutzer. Wenn man diese Umfragen ansieht und sich die Namen der Forenmitglieder in Erinnerung ruft, wird man schwer vermeidlich zum Schluss kommen, dass die Nutzer der MoBa-Foren überwiegend "alte, weiße Männer" sind (wie sie gerne von jungen, bunten und zunehmend non-binären Personen genannt werden ).

Würde man eine Umfrage speziell unter jungen Modelleisenbahnern starten, würden die Epochen VI und V sicher essentiell besser abschneiden.

VG
Freetrack


 
Freetrack
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 363
Registriert am: 22.11.2020


RE: Epochen-Umfragen in Stummi, 1:160 und TT-Board

#8 von E 69 , 22.05.2024 08:16

Aber vergisst nicht die Modellbahner
die ihre Epoche mal wechseln.


MfG
Wolfgang


E 69  
E 69
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 26.04.2006
Gleise Tillig Hoe
Spurweite H0e
Stromart DC, Analog


   

Sach- und Personenschäden an/durch Modellbahn bzw. im Umfeld?
Wieviele Wagen haben typischerweise Eure Güterzüge?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz