Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#1 von charlys56 , 10.06.2024 17:29

oder war das schon immer so ? Ich bin mir einfach nicht sicher, dieser Schienenbus ist das einzige Fahrzeug
das nicht richtig läuft, die anderen 5 konnte ich mit ein wenig Turbo Oil wieder zur vollen Tüchtigkeit animieren,
bei der genannten Lok aber leuchten bei der Umschaltung der Fahrtrichtung nur die Lämpchen?Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


charlys56  
charlys56
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 21.05.2024
Ort: Solms bei Wetzlar


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#2 von Dölerich Hirnfiedler , 10.06.2024 17:41

Hallo,

Wie wird denn der Zug betrieben? Digital oder Analog? Wird er analog betrieben, müssen alle Dip-Schalter auf dem Decoder auf "off" stehen.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


rhb651 und Stephan Tuerk haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.642
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#3 von Babbel , 10.06.2024 18:20

Hallo Charly,

das Teil ist ver/bebastelt, die Platine ist kein Dekoder sieht mir so aus als ob der ETA 150 auf 3 Leiter Wechselstrom umgebaut wurde.

Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#4 von Dölerich Hirnfiedler , 10.06.2024 18:28

Zitat von Babbel im Beitrag #3


das Teil ist ver/bebastelt, die Platine ist kein Dekoder sieht mir so aus als ob der ETA 150 auf 3 Leiter Wechselstrom umgebaut wurde.



Hallo Bertholt

Das Modell entspricht dem Serienstand. Was ins Auge fällt, ist tatsächlich nicht der Decoder sondern die Lichtwechselplatine. Der Decoder steht senkrecht auf dem Chassis. Von mir gelb markiert.



mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


Michael Knop und Stephan Tuerk haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.642
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#5 von charlys56 , 10.06.2024 19:03

OK, ich komme gerade aus dem Modellbaukeller )

Die Dipp-Schalter waren alle vier auf OFF,

aaber mir ist noch etwas eingefallen, vor 25 Jahren hatte ich mir selber einige Loks auf Gleichstrom umgebaut
und war eine Zeitlang ganz zufrieden. Im Laufe der Jahre taten mir genau die Loks leid, die ich selber mit Dioden
versehen hatte. In Bad Krozingen gab es zum Glück eine kleine Werkstatt, also ich meine Loks gepackt, dorthin
und um Rückbau gebeten

Aber an dem Schienenbus hätte ich niemals selber was gemacht, wenn dann habe ich den Schienenbus evtl. dort auf Gleichstrom
umbauen lassen, und eventuell bei dieser Lok den Rückbau vergessen ?

Jetzt die Frage: würde eine auf GS umgebaute Lok auch mit Wechselstrom fahren, dann eben nur in einer Richtung!
Wer sich mit der Materie auskennt, bitte doch mal schauen, ob so ein Umbau ggf. zu erkennen ist!
Andernfalls würde ich jetzt von einem Defekt ausgehen.

Dann suchte ich jemand, der sie reparieren kann.
Ich wohne im Lahn-Dill-Kreis, bringen und holen wäre nice !


charlys56  
charlys56
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 21.05.2024
Ort: Solms bei Wetzlar

zuletzt bearbeitet 10.06.2024 | Top

RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#6 von Dölerich Hirnfiedler , 10.06.2024 19:23

Zitat von charlys56 im Beitrag #5





Aber an dem Schienenbus hätte ich niemals selber was gemacht, wenn dann habe ich den Schienenbus evtl. dort auf Gleichstrom
umbauen lassen, und eventuell bei dieser Lok den Rückbau vergessen ?





Nein, an dem Schienenbus ist nichts umgebaut. Lass Dich nicht verwirren.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


charlys56 hat sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.642
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#7 von Babbel , 10.06.2024 19:59

Hallo Charly,

ich möchte DÖLERICH nicht widerspechen dafür haben ich zuwenig Ahnung mit nur ~ 30 Umbauten.

Vielleicht kannst du noch mal ein Foto von der anderen Seite spich mit blick auf Dekoder und Motorschild senden.

Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Märklin empfiehlt den gemeinsamen Rückleiter https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...ik-Tipp-407.pdf
Im Schattenbahnhof sollte das zuverlässigste Gleis- und Weichenmaterial verwendet werden. = M-Gleis, seit 60 Jahren kein Ausfall.
RocRail mit WIO


charlys56 hat sich bedankt!
Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#8 von charlys56 , 11.06.2024 13:11

Zitat
Vielleicht kannst du noch mal ein Foto von der anderen Seite spich mit blick auf Dekoder und Motorschild senden.

Grüße Berthold





hier kommen ein paar Fotos mehr, ich hoffe sie helfen weiter.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


charlys56  
charlys56
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 21.05.2024
Ort: Solms bei Wetzlar


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#9 von Stephan Tuerk , 11.06.2024 13:28

Hallo charlys56,

das ist Technik anno 1995 - DELTA-Decoder.

Die DIP-Schalter stehen auf off, wie du beschrieben hast.

Die DIP-Schalter mehrmals hin und her schieben - kann Wunder bewirken (zumindest bei meinen DELTA-Decodern, wenn sie eine "längere" Pause hatten).

Die Bürste und Kohle sieht auch "neu" aus. Wie der Scheibenkollektormotor innen aussieht ????

Sieht irgendwie "verharzt" aus.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 07. Juni fällt aus !!!!!
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für 2024 Freitag Fr. 07. Juni

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#10 von moppe , 11.06.2024 13:54

Zitat von charlys56 im Beitrag #8
[


Was passiert ob du der blaue und der grüne Leiter tauschen?
Dann wissen wir ob es ist der Decoder oder der Feldspule wer nicht arbeitet wie gewünscht.....


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.836
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#11 von charlys56 , 11.06.2024 15:32

Hallo Klaus,

die DIP Schalter haben nichts verändert,

Zitat von Stephan Tuerk im Beitrag #9
Sieht irgendwie "verharzt" aus.

Meinst Du die eingekreiste Stelle ?
Wie reinigen?Bild entfernt (keine Rechte)


charlys56  
charlys56
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 21.05.2024
Ort: Solms bei Wetzlar


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#12 von klein.uhu , 11.06.2024 15:55

Moin,

Das ist ein typisches Fehlerbild eines Modells mit Feldspulenmotor.

Die Feldspule hat 3 Anschlüsse:
- das blaue Kabel
- das grüne Kabel
- und einen gemeinsamen als Gegenpol für beide
Dieser besteht aus zwei sehr feinen Drähtchen, die gemeinsam am Lötkontakt einer Bürstenhalterung angelötet sein (sollten). Hier besteht Bruchgefahr! Ist nur eines der beiden Drähtchen angelötet, dreht der Motor nur in eine Richtung. Das ist oft nur mit Lupe zu erkennen. Das passiert häufig bei unachtsamer Demontage des Motorschilds.

Was ist zu tun?
1. Überprüfung des Lötpunktes des grünen Kabels. Ist das Kabel ordnungsgemäß angelötet. Ist das Spulendrähtchen dort auch vorhanden, oder abgerissen?
2. Überprüfung des Lötpunktes des blauen Kabels. Ist das Kabel ordnungsgemäß angelötet. Ist das Spulendrähtchen dort auch vorhanden, oder abgerissen?
3. sind beide Kabel fest am Dekoder?
4. die jeweils anderen Enden der Spulendrähte müssen gemeinsam am Lötpunkt des Bürstenhalters angeschlossen sein, und zwar an der Bürste, wo nicht die Entstördrossel (das große schwarze Ding am Motor in der Zuleitung vom Dekoder) angeschlossen ist.
Leider ist das alles auf den Fotos nicht zu sehen.

Wenn Du ein Multimeter oder einen Durchangsprüfer hast, ist es einfacher das zu messen: eine Prüfspitze an dieBürste mit dem gemeinsamen Kontakt, die andere jeweils an den Lötpunkt des blauen und des grünen Kabels. Bei beiden Messingen sollte 0 Ohm bzw. Durcgang angezeigt werden. Ist einer der dünnen Drähte abgerissen, ist eine neue Feldspule die einfachste Lösung.

Ein defekter DELTA-Dekoder ist nicht auszuschließen, aber extrem selten. die sind sehr robust.


Anmerkung:
Das ist kein „Schienenbus“ (Dieselmotor), sondern ein Elektro-Triebwagen (Elektromotor) mit Akkuantrieb der Baureihe 515.
Das steht auch auf der Verpackung.
https://www.modellbau-wiki.de/wiki/DB-Baureihe_Eva_150
https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_ETA_150

Ein typischer Schienenbus wäre die Baureihe VT95 oder VT98 (Verbrennungsmotor):
https://www.modellbau-wiki.de/wiki/Uerdinger_Schienenbus


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


charlys56, Langsamfahrer und Thinkle haben sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.877
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog

zuletzt bearbeitet 11.06.2024 | Top

RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#13 von alexus , 11.06.2024 15:59

Hallo Charly

Eine Verharzung kannst du einfach testen. Nur die Kohle und Bürste raus und der Motor müßte sich relativ leicht über die Antriebsräder drehen lassen.
Nicht mit Gewalt, muß leicht gehen.

Wenn es nicht so ist, wirst du um eine Motor-/Antriebsdrehgestell Reinigung nicht herumkommen.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


charlys56 hat sich bedankt!
alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.570
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 11.06.2024 | Top

RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#14 von HGD , 11.06.2024 17:42

Moin,
betrachte mal Dein drittes Bild in Beitrag #8 in der Vergrößerung (auf einem Windows-PC: Doppelklick auf das Bild öffnet das Bild in einem eigenen Fenster, und Vergrößern geht dann mit STRG+). Der Anschluss des grünen Kabels an der Feldspule sieht etwas merkwürdig, nach kalter Lötstelle, aus und die ersten Windungen der Feldspule sind mir ein bisschen zu "unordentlich" gewickelt. Ich tippe genau wie Klein.Uhu auf einen Fehler an den Anschlüssen der Feldspule, am wahrscheinlichsten an eben dieser Stelle. Dafür ist das Fehlerbild einfach zu typisch. Verharzung etc. würde ich ausschließen, das müsste in beiden Fahrtrichtungen zu sehen sein.

Gruß
HGD


 
HGD
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 438
Registriert am: 12.05.2016
Ort: 60NM NNO von OSB
Gleise Peco, Märklin-K
Spurweite H0
Steuerung DCC fahren analog steuern
Stromart Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#15 von Stephan Tuerk , 11.06.2024 18:45

Zitat von charlys56 im Beitrag #11


die DIP Schalter haben nichts verändert,
Zitat von Stephan Tuerk im Beitrag #9
Sieht irgendwie "verharzt" aus.

Meinst Du die eingekreiste Stelle ?
Wie reinigen?



Hallo charlys56,

am besten den Motor ausbauen und die Teile ins US-Bad*.

Falls kein US-Bad zur Hand mit Reinigungsdestillat benetzen und den "Schmotter" abwischen bis man auf dem "Küchenkrepp" kein Schmotter mehr sieht.
Alle Wellen sollten sauber sein.
Schmieren und schauen ob der Motor funktioniert (Batteriescheck).

Da hat jeder sein persönliches Vorgehen.

Was ganz wichtig ist: Zeit lassen

Ich verwende im US-Bad VE Wasser. Alle elektrische /elektronische Bauteile sind abgebaut und gehören nicht ins Wasser.
Auch mit US-Bad bedarf es mehrere Waschgänge.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 07. Juni fällt aus !!!!!
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für 2024 Freitag Fr. 07. Juni

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#16 von Dölerich Hirnfiedler , 11.06.2024 19:09

Zitat von charlys56 im Beitrag #11
Hallo Klaus,

die DIP Schalter haben nichts verändert,
Zitat von Stephan Tuerk im Beitrag #9
Sieht irgendwie "verharzt" aus.

Meinst Du die eingekreiste Stelle ?
Wie reinigen?



Hallo zusammen,

Es ist mir völlig rätselhaft wie man "Verharzung" an dem Bild erkennen will. Der 3429 erschien 1995. Modelle aus diesem Jahr haben in der Regel kein Problem mehr damit. Wenn der Triebwagen aber in eine Richtung fährt und in die andere Richtung nicht, so ist das ganz bestimmt nichts, was man mit einem Ultraschallbad in den Griff bekommt. Oder wo ein Ultraschallbad auch nur in die Nähe einer sinnigen Lösung ist.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


Michael Knop, HGD, Morzi, Peter BR44, Beschwa und lojo haben sich bedankt!
 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.642
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#17 von 8erberg , 11.06.2024 19:29

Hallo,

klingel doch durch ob alle Strippen wirklich korrekt sind
Der Delta-Decoder ist sowieso nicht dolle.

OK, der Steckdosen-IC ist ein verkürztes eher für den Spielbahner gedachtes Modell dennoch mit Reiz.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.410
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#18 von Stephan Tuerk , 11.06.2024 19:31

Hallo Dölerich,

mein Insider Modell von 1995 (8835) war "total" verharzt.

Also wurde es noch bei Märklin eingesetzt. Vielleicht ein vergessener Kanister.

Zumindest erkenne ich auf dem Bild einen "Harz-Film".

So sahen (ist ja schon etwas her) einige meiner (neu gekauften) Modelle aus.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 07. Juni fällt aus !!!!!
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für 2024 Freitag Fr. 07. Juni

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#19 von moppe , 11.06.2024 19:51

Zitat von charlys56 im Beitrag #11
Hallo Klaus,

die DIP Schalter haben nichts verändert,


Was passiert ob du der blaue und der grüne Leiter bis der feldspule tauschen?

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.836
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#20 von olyfan60 , 12.06.2024 12:32

Stichwort verharzt.......
Bei den verharzten Modellen, die ich hatte, stellte ich nie fest, daß sich
die Verharzung nur in einer Fahrtrichtung auswirkt. Entweder fest oder läuft.

Gruß Gottfried


Michael Knop und willi48 haben sich bedankt!
olyfan60  
olyfan60
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert am: 24.03.2018
Ort: Wo der Sulzbach in die Körsch mündet


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#21 von charlys56 , 12.06.2024 12:38

Oihj, ich würde sehr ungern irgend etwas an der Lok löten,
soll sie eben nur in eine Richtung fahren !

Das Gelände Seebruck mit den vier Schalt- Signalen scheint so geplant und verlegt zu sein, dass die Züge
in der Regel von links nach rechts die Signale passieren und nicht von hinten an die Signale fahren.
Natürlich ist das praktisch, wenn man sich mal verfährt...

Danke an alle, falls sich hie in meiner Gegend (LDK) jemand finden lässt,
würde ich es lieber machen lassen


charlys56  
charlys56
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 21.05.2024
Ort: Solms bei Wetzlar


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#22 von Thinkle , 12.06.2024 17:07

Zitat von charlys56 im Beitrag #21
Oihj, ich würde sehr ungern irgend etwas an der Lok löten,
soll sie eben nur in eine Richtung fahren !

Das Gelände Seebruck mit den vier Schalt- Signalen scheint so geplant und verlegt zu sein, dass die Züge
in der Regel von links nach rechts die Signale passieren und nicht von hinten an die Signale fahren.
Natürlich ist das praktisch, wenn man sich mal verfährt...

Danke an alle, falls sich hie in meiner Gegend (LDK) jemand finden lässt,
würde ich es lieber machen lassen



Ich kann das nie nachvollziehen. Sooo schwer ist das wirklich nicht. Das kann man vorher an ein paar anderen Dingen ein bisschen über, sich auch mal erklären lassen und ein bisschen Arbeitsweise für sich selber finden und dann sollte jeder, dessen motorisches Geschick für H0 ausreichent, auch damit klar kommen und sich bei solch einfachen sachen selber helfen können.

Das ist keine Raketenwissenschaft oder Chipherstellung!


------------------------------------------
Über Besucher freuen wir uns immer!
http://www.mec-bergheim.de/


JoMa hat sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.318
Registriert am: 10.01.2020
Homepage: Link
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Märklin 3429 Schienenbus fährt nicht rückwärts

#23 von charlys56 , 13.06.2024 10:31

Zitat
ch kann das nie nachvollziehen. Sooo schwer ist das wirklich nicht. Das kann man vorher an ein paar anderen Dingen ein bisschen über, sich auch mal erklären lassen und ein bisschen Arbeitsweise für sich selber finden und dann sollte jeder, dessen motorisches Geschick für H0 ausreichent, auch damit klar kommen und sich bei solch einfachen sachen selber helfen können.

Das ist keine Raketenwissenschaft oder Chipherstellung!



Der Mensch ist verschieden....


charlys56  
charlys56
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 21.05.2024
Ort: Solms bei Wetzlar


   

Märklin M Oberleitung bei Dreiwegweiche
Digitalweiche in ModellStellwerk/Z21 einpflegen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz