RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#1 von Frank Czogalla , 17.12.2005 21:16

Hallo,

heute hab ich mich wiedermal in mein Auto gesetzt und
bin damit zum Mobahändler gefahren.

Eigentlich wollte ich mir die neue 37900 (V290) gönnen.
Tja, dann meinte der Händler, bis gestern hatte er noch
20 Stück und heute 0 (!!!!)
Davon er hat allein heute 10 verkauft !!!!!
Das sorgte bei mir zunächst für ein langes Gesicht.
Aber dann hatte er mit mir ein Erbarmen und kramte aus seiner Theke noch eine hervor.

Und jetzt kommts: Anscheinend ist die 290er Werksseitig bereits ausverkauft!!!!
Mein Händler wollte gestern noch eilig nachordern,
da hiess es, die Lok ist komplett ausverkauft.

He, ihr Kritiker: So schlecht kann die Lok nun doch nicht sein. Also bitte in Zukunft nun mal erst auf die Schienen stellen,selbst ausprobieren
und dann kann meinetwegen kritisiert werden.

Übrigens, von der 89.70 hat der Händler heute auch
allein ebenfalls 10 Stück verkauft.

Also bin ich dann mit meiner Beute flugs nach Hause
gefahren, ab in den Keller und hab das edle Teil zuerstmal begutachtet und auf die Schienen gestellt.
Und ich muss sagen, das Teil ist einfach klasse!!!!
Dagegen kannst die Roco 290er in die Tonne kicken.
Die Fahreigenschaften sind (finde ich) superklasse.

Und es hat nicht lang gedauert, als ich die Lok so
fahren sah - und da war es wieder: das selige Modellbahnerlächeln.

Fazit: Märklin ist in meinen Augen auf dem richtigen Weg. Jetzt fehlen nur noch ein paar gute 2006er Neuheiten (der VT 08)ist ja schon so eine.
Von einem neuen Schienenbus munkelt man ja auch schon. Ich glaube:
wir und Märklin stehen vor einem guten Modellbahnjahr
und so manch eine kritische Natur wird überrascht werden.

In diesem Sinne

fröhliche Modellbahnergrüße aus dem verschneiten Stuttgart

Frank




 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.127
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#2 von Muenchner Kindl , 17.12.2005 21:25

Hallo Frank,

Danke fuer Deinen Beitrag, es tut mal wieder gut, positives ueber meinen Lieblingshersteller zu lesen und das ohne Aufforderung .

Ich hoffe es auch fuer Maerklin, dass das Jahr 2006 Verbesserungen mit sich bringt und das der Laden wieder brummt.

Nuechtern betrachtet war auch der leidliche HWZ der einzige wirklich grosse Misserfolg aus Goeppingen.

Schau ma mal, dann seh' ma scho, ich freue mich schon aufs naechste Jahr



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#3 von Frank Czogalla , 17.12.2005 21:39

Hallo Thomas,

dann sind wir schon zwei....
Schon seit dem ich 4 bin, ist Märklin mein Lieblingshersteller und wird es allen Unkenrufen zum
Trotz bleiben.
Im Sommer hatte ich auch das Glück,noch im alten Werk3 in den Bereich Callcenter mal für 4 Wochen reinzuschnuppern. Das war eine wunderbare Zeit.
u.a habe ich die allseits geliebte Frau Weiss Live
erlebt. Die Zusammenarbeit mit allen Märklin Kollegen
war Superklasse.
Sie hätten mich auch gerne eingestellt, aber aus den
uns allen bekannten Gründen geht dies momentan leider nicht.

Aber wie gesagt, wenn Märklin 2006 alles geplante rausbringt, dann brauch uns um unseren Lieblingshersteller nicht Angst und Bange werden.

Gruß Frank



 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.127
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#4 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 17.12.2005 22:01

Hallo.

Zitat von Thomas
Nuechtern betrachtet war auch der leidliche HWZ der einzige wirklich grosse Misserfolg aus Goeppingen.



Nüchtern betrachtet können wir das eh nicht beurteilen. Zumindest aus Sicht von Märklin dürfte ein "Mißerfolg" nur dann gegeben sein, wenn das Zeug in den Regalen liegem bleibt. Ob es am Ende funktioniert oder nicht ist egal.

Aus meiner Sicht freilich ist es auch ein Mißerfolg, wenn ein Märklindecoder den Analog-Umschaltimpuls nicht überlebt oder eine teure Neuheit ruckelt oder bei einem Wagenset die falsche Schriftgröße verwendet wird oder...

Aus Mitarbeitersicht ist es vermutlich ein Mißerfolg, wenn die Kündigung ins Haus flattert.

Aus Eigentümersicht ist es wohl ein Mißerfolg, wenn der ganze Gewinn plus zusätzliche Kreditaufnahme in neue Produkte gesteckt werden, die sich erst in 3-4 Jahren auszahlen. Zumindest dann, wenn die 3-4 Jahre genau JETZT vorbei sind.

Aus Sicht eines Zweileiterfanatikers ist es ein Mißerfolg, wenn am Ende des Jahres mehr positive als negative Nachrichten über Märklin veröffentlicht wurden.

Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. So definiert jeder einen "Mißerfolg" anders...


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#5 von Uwe Meybom , 17.12.2005 22:55

Hallo Frank,
dass die V90 ein Knaller geworden ist, läßt hoffen.
Ihc warte auf die neurote Variante mit Telex, denn immerhin ist das eine Rangierlok.

@ Märklin - also aufgepaßt

Mehr solcher schönen Modelle ...



 
Uwe Meybom
InterCity (IC)
Beiträge: 858
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Wolfhagen
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+,
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#6 von Gast , 17.12.2005 23:15

mein lieber Christian,

also ich musste bisher feststellen, dass es Fanatiker eher auf Seiten der Dreileiterseite als auf der anderen Seite gibt. Zweileiterleute sind lange nicht so fixiert auf eine bestimmte Marke oder ideologie wie die Märklinfahrer. Es könnte natürlich damit zu tun haben, dass sich die Märklinfahrer etwas unterprivilegiert fühlen.

Freuen wir uns doch einfach daran, dass es Märklin geschafft hat mit der 290 ein ordentliches Modell auf die Schiene zu bringen. Wenn das der Anfang einer Reihe guter Modelle war, dann werden wir den HWZ-Schrott als Lehrgeld abbuchen. Sollte es aber ein positiver Ausreisser sein (auch das ist möglich) dann wird es nicht gerade bergauf gehen.

Es wird auch Zeit, dass die Umstrukturierung ihre Erfolge zeitigt. Dass so etwas leider immer mit Qualitätseinbussen einhergeht ist aus der gesamten Industrie bekannt.

Aber wie lautet das Sprichwort: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Also erstmal sich an der gelungenen Lok freuen und den Ball flachhalten.

Wolfgang




RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#7 von Ruhr-Sider , 17.12.2005 23:24

Hallo Frank,

ich möchte Deine Euforie etwas dämpfen.

Diese Lok 37900 hatte ich mir vor einer Woche bereits bei meinem Händler geholt und sie auch gleich gefahren.
Was mir sofort auffiel, waren die besseren Fahreigenschaften gegenüber denen des HWZ - obgleich gleiches Motorkonzept.
Allerdings hat Märklin ja in dieser Lok eine etwas andere Varianten - mit Schwungmasse - als im HWZ eingebaut. Soweit so gut.
Zusätzlich fiel mir noch das etwas "ruppige" Anfahrverhalten auf. Es sah so aus, als ob die Lok bei FS2 schlagartig losfuhr. Also sanftes Anfahren (mit der IB) war nicht. Mit der MS war es etwas besser.

Ich habe dann die Lok mal etwas länger normal fahren lassen und dann plötzlich geschah es - sie blieb einfach stehen und war nicht mehr zum Fahren zu bewegen. Die Fahrtrichtungsumschaltung des Decoders funktionierte noch, aber sonst war Sendepause.

Habe dann mal den mfx-Decoder in eine andere mfx-Lok (E04) getauscht und dort lief dieser ganz normal.
Also musste der Fehler irgendwo im C-Sinus-Treiber oder gar im Motor selbst sein.
Also Lok wieder zum Händler.

Heute habe ich sie dann umgetauscht

Erste Fahrversuche mit der Neunen zeigten auch hier - wie schon bei der Anderen - erneut das recht ruppige Anfahrverhalten, dass ich so bisher bei Märklinloks - erst recht nicht bei C-Sinus...) nicht gewohnt bin.

Also die Lok erst einmal auf den Lokprogrammer gestellt und die Decoderdaten ausgelesen.
Diese dann sicherheitshalber erst einmal weggeschrieben und gesichert.

Der Lokprogrammer zeigt deutlich, dass alle Regelparameter des mfx-Decoders auf "0" gesetzt sind. Somit wird die Motorregelung nur von der Treiberplatine (wie auch bei Rail4You) übernommen. Leider sind die Daten dort nicht weiter einstellbar.

Nachdem ich trotzdem etwas an den mfx-Regelungs-CVs rumgespielt hatte, fuhr die Lok sehr schlagartig mit sehr hoher Geschwindigkeit an.

Somit alles wieder zurück ... die zuvor gesicherten Daten wieder eingespielt und siehe da !!!
Die Lok läuft jetzt plötzlich auch in FS1 langsam an und beginnt nicht spunghaft in FS2. Sowohl vorwärts wie rückwärts.

Ist schon komisch dieses Verhalten und mir nicht wirklich erklärlich.

Irgend etwas ist nun zwar anders - aber eben besser.
Aber frage mich keiner warum.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#8 von Gast , 17.12.2005 23:52

Hallo HGH,

da wird der Dekoder eingelaufen sein.

Wolfgang




RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#9 von Johannes Braser , 18.12.2005 09:30

Hallo ,
das Fahrverhalten von HGH habe ich bei meiner 290 auch festgestellt.
Finde aber das es trotzdem eine schöne Lok ist neben der neuen 89er. Wenn sie irgendwann mal mit Telex angeboten wird werde ich sie mir auch holen.
Gruß
Johannes



Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#10 von Ruhr-Sider , 18.12.2005 09:53

Hallo Johannes,

wenn Du willst, dann bringe die Lok doch zum nächsten MIST4-Termin am 8.1.06 mit, dann werden wir ihr mal das kultige Laufverhalten beibringen.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#11 von Johannes Braser , 18.12.2005 10:07

Hallo HGH,
danke für dein Angebot. Das nehme ich glatt an.
Gruß
Johannes

P.s. Die 37317 bringe ich auch mit wegen der Decoderfotos



Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#12 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 18.12.2005 10:28

Hallo,

war ja klar, welches meiner Beispiele zu einer Reaktion führen würde...

Zitat von Wolfgang
also ich musste bisher feststellen, dass es Fanatiker eher auf Seiten der Dreileiterseite als auf der anderen Seite gibt.



Ich bin jedenfalls kein Fanatiker und werde mich darum auch nicht in eine Diskussion verwickeln lassen, in welchem Lager die größeren Deppen sitzen. Meine Meinung: Die größten Deppen sitzen in einem Lager.

Dies sei mein Schlußwort zu diesem Thema an dieser Stelle.


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#13 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 18.12.2005 11:32

Hallo HGH,

mur mal eine Bitte bzw. Frage.
Wie ist das Fahrverhalten im Analogbetrieb?
Zeigen die eingestellten Parameter irgendeine Wirkung?? Oder nicht?

Vielen Dank
Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#14 von Bernd Michaelsen ( gelöscht ) , 18.12.2005 11:36

Zitat von Uwe Meybom
..dass die V90 ein Knaller geworden ist, läßt hoffen.
Ihc warte auf die neurote Variante mit Telex, denn immerhin ist das eine Rangierlok.



Moin Uwe !

Wo Du recht hast, hast Du recht !



Bernd Michaelsen

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#15 von Udo Karl , 18.12.2005 11:36

Hallo,

wie sieht es eigentlich mit der Zugkraft der 37900 aus ? Das Mötörchen mutet mich recht kümmerlich an und ich kann mir kaum vorstellen, daß er die gleiche Leistung wie der alte C-Sinus-Antrieb bringt.

Ich lasse mich jedoch gern eines Besseren belehren, da mir das Modell an sich nicht schlecht gefällt.



 
Udo Karl
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.113
Registriert am: 01.05.2005
Ort: Allgäu
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2, SW2.6
Stromart Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#16 von Johannes Braser , 18.12.2005 11:53

Hallo Udo,
habe gerade mit meiner 290er 35 von den RAG Falswagen weggezogen.( auf ebener Fläche) Kein Problem .
Die Lok ist wirklich super.
Übrigens fährt die 290er jeden morgen um 6:00 die Köln Mindener von Duisburg nach Dortmund mit 5-6 Hängern voll Stahlrollen.
Gruß
Johannes



Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#17 von Frank Czogalla , 18.12.2005 12:15

Hallo,

also meine 290er fährt an wie sie soll, nichts ist
sprunghaft oder ruckelig, möchte aber ganz nebenbei
bemerken, das ich nicht vom Fach bin wie z.b der allseits geschätzte HGH. Der schaut sich das Teil wohl
ganz sicher mit anderen Augen und einem anderen Background an wie ich.

Aber ziehen tut die Lok eine ganze Menge, der Motor
ist keineswegs kümmerlich und überhaupt das Teil hat ja schliesslich Quattro (Allrad)- antrieb.
Also, wie schon gesagt, das selige Modellbahnerlächeln ist wieder da und wenn das in einer Zeit wie heute schon Euforie sein soll - dann bitte......... (und den Ball flachhalten tu ich sowiese, schließlich haben wir bald das WM Jahr)

P.s dann hab ich auch halt eine Märklin Brille auf,
aber dazu stehe ich jetzt erst recht!!!

Frank



 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.127
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#18 von Gast , 18.12.2005 12:32

Hallo christian,

leider muss ich dir widersprechen. Die größten Deppen sitzen nicht in einem Lager, leider.

Wolfgang




RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#19 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 18.12.2005 13:37

Hallo.

Zitat von Wolfgang
leider muss ich dir widersprechen. Die größten Deppen sitzen nicht in einem Lager, leider.



Doch, tun sie, natürlich nicht alle im selben.


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#20 von Gast , 18.12.2005 22:12

Ähem ich meinte, die laufen frei rum und richten Unsinn an.

Wolfgang




RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#21 von Ruhr-Sider , 19.12.2005 08:23

Zitat von Udo Karl
Hallo,

wie sieht es eigentlich mit der Zugkraft der 37900 aus ? Das Mötörchen mutet mich recht kümmerlich an und ich kann mir kaum vorstellen, daß er die gleiche Leistung wie der alte C-Sinus-Antrieb bringt.

Ich lasse mich jedoch gern eines Besseren belehren, da mir das Modell an sich nicht schlecht gefällt.



Belehrung !!!!

HAllo Udo,

das Ding hat Bärenkräfte

Ist aber auch kein Wunder bei 4 diagonal mit Haftreifen versehenen angetrieben Achsen.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#22 von Ruhr-Sider , 19.12.2005 08:35

HAllo zusammen,

ist Euch eigentlich schon aufgefallen, dass die Lok - entgegen der Abbildung in der Märklin-Produktdatenbank - vorbildgerecht mit einem blauen Handlauf an der vorder-/hinteren Bühne ausgeliefert wurde.


Märklin lernt also fallweise doch dazu - danke Märklin



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#23 von H. Kapanke ( gelöscht ) , 20.12.2005 01:00

Zitat von Johannes Braser
Hallo ,
das Fahrverhalten von HGH habe ich bei meiner 290 auch festgestellt.
Finde aber das es trotzdem eine schöne Lok ist neben der neuen 89er. Wenn sie irgendwann mal mit Telex angeboten wird werde ich sie mir auch holen.
Gruß
Johannes


Hallo Johannes!
ich hab auch noch die alte 89er glaub aber nicht daß die neue 89er irgendwannmal mit telex kommt. Da ist doch gar kein Platz für drinne außerdem braucht man das ja nicht so oft. Aber die siet echt gut aus mit ihre schwarzen Räder. und Delta hat sie auch schon vielleicht hol ich mir die bald. Zu Weinachten geht dat ja villeicht mal.

viele Grüsse von Horst



H. Kapanke

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#24 von Stefanie Marx ( gelöscht ) , 20.12.2005 13:54

Ich stimme zu dass die 290 ein gelungenes Modell ist. Vor der Spielfreude stand allerdings Frust nach dem Auspacken: die Spitzenbeleuchtung funktionierte nur auf einer Seite und die Fahreigenschaften waren bei weitem nicht so wie wir sie von einem C-Sinus-Motor erwarten. Also zurück zum Händler und umgetauscht. 290 Nr.2 weist diese Probleme nicht auf. Nun stimmt's, aber unter einem "vollen Erfolg" für Märklin stelle ich mir ein wenig anderes vor.



Stefanie Marx

RE: Heute bei meinem Händler - Kritiker Aufgepasst!!!

#25 von Johannes Braser , 20.12.2005 18:58

Hallo Horst,
ich meinte mit der Telexkupplung die 290er.
Bei der 89er wäre in der tat wenig Platz.
Gruß
Johannes



Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz