RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#1 von Petje , 30.05.2008 21:26

Heute habe ich meine BR 64 bekommen und wollte sie auf ein Gleisstück mit der MS (1) testen. Die Lok hat sich nicht angemeldet. Das mfx Symbol hat 2x geblinkt. Als ich dann von Hand eine Lok eingegeben habe mit Adresse 64 hat sie auch nicht gelaufen.
Da ich nog eine MS (2) habe habe ich die angeschlossen. Da hat die Lok sich angemeldet. Und alles funktionierte einwantfrei.
Danach habe ich die Lok auf meine 6021 Anlage gestellt und da hat sie auch auf Adresse 64 gelaufen.

Als ich dann die MS (1) als Slave benutzt habe hat die Steuerung auch funktioniert.
Nochmals versucht nach reset de MS. Wiederum keine Anmeldung.

Stimmt mein Gedanke das die MS (1) defekt ist? Die Masterfunktion scheint mir ausgefallen zu sein.
Was kann ich da noch machen ausser nach M* schicken?


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#2 von H0! , 30.05.2008 21:36

Hallo!

Vor dem Einschicken noch einmal probieren.

Ich hatte mal folgendes Verhalten:
- mfx-Lok lief mit MS
- am nächsten Tag lief sie nicht mehr, obwohl sie noch in der MS-Datenbank war
- habe die Lok analog getestet: da fuhr sie
- Lok zurück zur MS: nun wurde sie erkannt ...


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.882
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#3 von Petje , 30.05.2008 21:44

Das könnte ich noch versuchen.
Aber weil die Lok sich an de andere MS anmeldet denke ich an der Lok liegt es nicht.


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#4 von sirz-moba , 30.05.2008 21:56

Hallo Ron,

meine ist auch heute gekommen so ein Zufall

Genau richtig zum Wochenende

Hast Du lange genug gewartet bis der Anmeldevorgang abgeschlossen war :

Ist mir aufgefallen das es recht lange gedauert hat bis sie angemeldet war.


Gruß Ingo

aktuelle Anlage: Mühlhain an der Strecke Schwabstadt - Heimingen
CS3 (60226) SW2.4.1 GFP12.113 | CS2 (60215) SW4.3.0 GFP3.85 | MS2 (60653) SW3.148|
Booster (60175) GFP3.85 | HSI S88 USB | WDP2021 | Railspeed | Roco WLAN Maus | Mirz21 |


 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.479
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3; Märklin CS2; WinDigipet 2021; HSI S88 USB; Drehscheibe
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#5 von Michael.E ( gelöscht ) , 30.05.2008 22:49

Hallo Ron,

Eine mfx Lok mit ihrer Adresse über eine MS/CS anzusprechen kannst du vergessen.

Ist das deine einzige mfx Lok? Melden sich andere Lokomotiven an?

Läßt sich eine Lokomotive aus der Datenbank ansprechen?


Michael.E

RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#6 von Petje , 30.05.2008 23:01

Habe gerade versucht auch andere mfx Loks an zu melden. Hat nicht funktioniert: mfx Symbol blinkt zwar aber scheitert.
Auch eine Motorola Lok aus der Datenbank wollte nicht gesteuert werden.

Ich denke die Entstufe des internen Boosters ist im Eimer. Ich verstehe nicht wann und wie das passiert sein könnte.

Wie sieht ihr das? Wird im Anmeldeverfahren auch zur Lok gesendet? Irgentwie versucht die Lok sich an zu melden aber kann es nicht vollbringen und der Meldevorgang wird wiederholt.
Im diesen Fall bräuchte ich nur die Entstufe zu erneuern.


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#7 von Michael.E ( gelöscht ) , 30.05.2008 23:33

Hi Ron,

lass jetzt mal die mfx Lok aus dem Spiel.
Viel interessanter ist, das sich die Motorola Loks nicht steuern lassen.

Sieh dir mal die Pins des Rundsteckers an. Sind die alle gerade?

Ansonsten, wenn Garantie drauf ist, ab nach GP damit.


Michael.E

RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#8 von Eresburg ( gelöscht ) , 30.05.2008 23:43

Hallo Ron,

möglichweise hat Deine MS1 die BR 64 (39640?) nicht in der Datenbank, Deine MS 2 aber. Deshalb würde die MS 1 als Slave funktionieren. Such doch mal bei Deiner MS 1 nach der Märklinnummer der BR 64. Falls diese fehlt, wäre ein Update an einer neuen CS notwendig.

Gruß Ulrich


Eresburg

RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#9 von Petje , 31.05.2008 00:10

Ich glaube die neue BR 64 gibt es in keiner MS Datenbank.
Die Datenbank ist doch nur für Motorola Loks notwendig?
Mfx Loks melden sich an und brauchen soviel ich weiss nicht in der Datenbank vorhanden zu sein.


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#10 von Weltenbummler , 31.05.2008 07:39

Hallo Ron,

genauso sollte es sein. Denn das ist ja einer der Vorteile von mfx.
Die Lok meldet sich automatisch unter ihrem Namen mit all ihren Funktionen an. Die Datenbank ist nur für alle anderen bisher von Märklin produzierten digitalen Fahrzeuge.


Gruß aus Karachi
Thomas


 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.186
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Karachi/ Pakistan
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#11 von Martin Lutz , 31.05.2008 08:13

Zitat von Weltenbummler
...Denn das ist ja einer der Vorteile von mfx.
Die Lok meldet sich automatisch unter ihrem Namen mit all ihren Funktionen an. Die Datenbank ist nur für alle anderen bisher von Märklin produzierten digitalen Fahrzeuge.

Ja, wenns denn funktioniert. Wenn nicht, ist es ja auch ziemlich ärgerlich, da man ja nicht mal die Loks im Motorola Modus ansprechen kann mit diesem mfx-Glump. Sorry, musste mal wieder raus!!

Irgendwie scheint diese Anmelderei doch nicht so zuverlässig, wenn man all die Threads hier liesst, dass die Anmeldung nicht funktioniert. Ob das jemals für eine Positionsrückmeldung die Zuverlässigkeit haben wird, die für einen einigermassen sicheren Fahrbetrieb nötig ist, bezweifle ich.

Übrigens. Beim Motorola braucht man normalerweise keine Datenbank. In einer vernünftigen Zentrale tippt man einfach die Adresse ein (benötigt zwei bis drei Klicks) und man kann die Lok fahren.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#12 von Andi , 31.05.2008 08:18

Zitat von Martin Lutz
...Übrigens. Beim Motorola braucht man normalerweise keine Datenbank. In einer vernünftigen Zentrale tippt man einfach die Adresse ein (benötigt zwei bis drei Klicks) und man kann die Lok fahren.



Hallo Martin,

auch bei der "unvernünftigen" Zentrale braucht man keine Datenbank. Adresse eintippen und losfahren geht hier auch. Die Datenbank gibt es noch zusätzlich.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.163
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#13 von Martin Lutz , 31.05.2008 08:19

Zitat von Andi

Zitat von Martin Lutz
...Übrigens. Beim Motorola braucht man normalerweise keine Datenbank. In einer vernünftigen Zentrale tippt man einfach die Adresse ein (benötigt zwei bis drei Klicks) und man kann die Lok fahren.



Hallo Martin,

auch bei der "unvernünftigen" Zentrale braucht man keine Datenbank. Adresse eintippen und losfahren geht hier auch. Die Datenbank gibt es noch zusätzlich.


Wo ist der Zahlenblock, bei der MS?


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#14 von Muenchner Kindl , 31.05.2008 09:11

Hallo Martin,

Zitat
Ob das jemals für eine Positionsrückmeldung die Zuverlässigkeit haben wird, die für einen einigermassen sicheren Fahrbetrieb nötig ist, bezweifle ich



Laut Maerklin FAQ ist eine Positionsrueckmeldung via mfx nicht vorgesehen, also keine Sorge


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#15 von Claus , 31.05.2008 09:15

Zitat von Martin Lutz

Zitat von Andi

Zitat von Martin Lutz
...Übrigens. Beim Motorola braucht man normalerweise keine Datenbank. In einer vernünftigen Zentrale tippt man einfach die Adresse ein (benötigt zwei bis drei Klicks) und man kann die Lok fahren.



Hallo Martin,

auch bei der "unvernünftigen" Zentrale braucht man keine Datenbank. Adresse eintippen und losfahren geht hier auch. Die Datenbank gibt es noch zusätzlich.


Wo ist der Zahlenblock, bei der MS?




wußte per dato garnicht, dass die MS eine unvernünftige rsp. vernünftige " Zentrale " ist...

Grüsse,
Claus


Viele Grüsse,
Claus


 
Claus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#16 von Martin Lutz , 31.05.2008 09:21

Hallo Thomas,

Zitat von Muenchner Kindl
Hallo Martin,

Zitat
Ob das jemals für eine Positionsrückmeldung die Zuverlässigkeit haben wird, die für einen einigermassen sicheren Fahrbetrieb nötig ist, bezweifle ich



Laut Maerklin FAQ ist eine Positionsrueckmeldung via mfx nicht vorgesehen, also keine Sorge


Keine Angst, ich mache mir keine Sorgen. Im Gegenteil. Wenn ich unseren Fahrbetrieb betrachte und sehe, wie zuverlässig unsere Anlage funktioniert, sehe ich mich bestätigt, dass man eine "mfx-Positionsrückmeldung" gar nicht braucht.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#17 von Andi , 31.05.2008 09:44

Zitat von Martin Lutz

Zitat von Andi

Zitat von Martin Lutz
...Übrigens. Beim Motorola braucht man normalerweise keine Datenbank. In einer vernünftigen Zentrale tippt man einfach die Adresse ein (benötigt zwei bis drei Klicks) und man kann die Lok fahren.



Hallo Martin,

auch bei der "unvernünftigen" Zentrale braucht man keine Datenbank. Adresse eintippen und losfahren geht hier auch. Die Datenbank gibt es noch zusätzlich.


Wo ist der Zahlenblock, bei der MS?




Hallo Martin,

stimmt, die MS hat keinen Zahlenblock, den gibt es nur an der CS. Aber auch an der MS kann man ohne Datenbank nur über Adresseingabe eine Lok fahren. Die Adressauswahl erfolgt durch kurbeln am roten Rad.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.163
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#18 von Petje , 31.05.2008 11:11

Bitte wieder on-topic.
Was glaubt ihr? Ist es nur die Entstufe? Weil mfx Symbol blinkt beim einschalten scheint mir die Lok ein Versuch zum Anmelden zu machen aber bekommt keine Meldung zurück von der MS. Verstehe ich das jetzt richtig?
Dann könnte ich das noch selber lösen (Garantie ist schon vorüber).


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#19 von Martin Lutz , 31.05.2008 11:27

Hallo,

Zitat von Petje
Bitte wieder on-topic.
Was glaubt ihr? Ist es nur die Entstufe? Weil mfx Symbol blinkt beim einschalten scheint mir die Lok ein Versuch zum Anmelden zu machen aber bekommt keine Meldung zurück von der MS. Verstehe ich das jetzt richtig?
Dann könnte ich das noch selber lösen (Garantie ist schon vorüber).

Man muss schon unterscheiden. Die Endstufe sorgt für die Stromversorgung der Lok. Also den Weg hin zur Lok. Wenn eine fx Lok noch fährt und sich korrekt ansprechen lässt, dann ist sicher nicht die Endstufe kaputt, sondern der Rückkanal, der die Daten aus der Lok auslesen kann.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.790
Registriert am: 28.04.2005


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#20 von Michael.E ( gelöscht ) , 31.05.2008 11:52

Hi,
ich glaube dass der Spannungsteil defekt ist.
Motorola lassen sich ncht ansteuern, MFX geht nicht. Als Slave funktioniert sie aber.

Mal sehen was Reinhard dazu sagt.

Im Slave Betrieb wird die Spannungsversorgung durch die Master MS übernommen.

Wenn ich nicht darauf angewiesen wäre die defekte MS als Master einzusetzen, würde ich gar nichts machen und ihr den Slave Part überlassen. Du schreibst, dass die MS älteren Baujahres ist. Ich gehe davon aus, dass es sich um die 1,2er Version handelt. Wenn die Neuere eine 1,9er ist hat sich der Fall eh erledigt, da sie mehr Dampf hat.

Hat sich vorher mal eine Lok an der MS angemeldet?


Michael.E

RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#21 von Petje , 31.05.2008 14:45

Hallo Michael,

Ja, sie hat eigentlich immer gut funktioniert.
Dieser hat eine spätere Firmware version und aktuellere Datenbank als die noch funktionierende MS. Ich habe sie immer benutzt mit meinen Spur 1 BR18.4 (54564) weil die in der Datenbank aufgenommen war und in der andere, noch funktionierende MS, nicht.


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Anmelden mfx an MS fehlerhaft

#22 von Petje , 31.05.2008 14:48

Hallo Martin,

Ich denke das Rückmeldekanal funktioniert noch da das mfx Symbol blinkt wenn die Lok auf dem Gleis steht. Nur bekommt die Lok nicht das Signal von der MS das sie sie erkannt hat und so bleibt die Lok versuchen sich an zu melden.


Grüsse,

Ron
----------------------------------------------
Märklin Epoche III, Deutschland, CS2, mfx und MM mit RR&Co TC10 Gold, (vorher 6021-6051)


Petje  
Petje
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 487
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz