Willkommen 

RE: Umbau Beleuchtung V 36

#1 von Bubikopf , 11.06.2008 08:10

Hallo,
wie kann man die Beleuchtung einer V 36 (3146) umbauen. Ich habe eine Version mit nur einer Lampe in der Mitte und will gerne fahrtrichtungsabhängiges Dreilicht-Spitzensignal und wenn es sich machen lässt auch jeweils rotes Schlußlicht.

Kann man den Lichtleiter direkt hinter dem Austritt aus dem Gehäuse kürzen und weisse/ rote LED's auf den Lichtleiter kleben?

Hat den Umbau schon mal jemand gemacht oder irgendwo einen Umbaubericht entdeckt?


„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947


 
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.036
Registriert am: 27.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS II
Stromart AC, Digital


RE: Umbau Beleuchtung V 36

#2 von silz_essen , 11.06.2008 08:41

Hallo Uwe,

frag mal bei unserem Forumsmitglied HGH nach. Der hat für diesen Zweck Platinen einbaufertig im Angebot.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.548
Registriert am: 06.05.2005


RE: Umbau Beleuchtung V 36

#3 von acsenf ( gelöscht ) , 11.06.2008 12:40

Hallo!

Guggst du hier http://modellbahntipps.mo.funpic.de/Lichtwechsel_V36.htm

Aber im Gegensatz zu dem was viele schreiben ist selbst bei 0,5mm Leiterplattenmateriel und kleinsten LED etwas Fräsarbeit nötig damit du das Gehäuse wieder drauf bekommst.

Andere Methode, ohne Leiterplatte, findest du hier
http://modellbahntipps.mo.funpic.de/V36.htm


So und nun viel Spaß beim Nachbauen!

Gruß

Sven


acsenf

RE: Umbau Beleuchtung V 36

#4 von lokbaer ( gelöscht ) , 11.06.2008 13:11

Guude Sven

Ich möchte deinen Erfahrungen ja nicht wider sprechen,.. ABER

Ich selbst habe für mich und Freunde schon min. 10st. V36 mit den HGH Platinen ausgerüstet. Und das ging jedesmal ohne frässen.
Das waren Loks der ersten Bauserie mit silbernem Fahrwerk, bis hin zu den neuen mit brüniertem Fahrwerk.

Wenn die HGH Platinen sauber montiert und eingeklebt sind, geht das Gehäuse ohne hakeln drauf.


lokbaer

RE: Umbau Beleuchtung V 36

#5 von acsenf ( gelöscht ) , 11.06.2008 14:45

Zitat von lokbaer
Guude Sven

Ich möchte deinen Erfahrungen ja nicht wider sprechen,.. ABER

Ich selbst habe für mich und Freunde schon min. 10st. V36 mit den HGH Platinen ausgerüstet. Und das ging jedesmal ohne frässen.
Das waren Loks der ersten Bauserie mit silbernem Fahrwerk, bis hin zu den neuen mit brüniertem Fahrwerk.

Wenn die HGH Platinen sauber montiert und eingeklebt sind, geht das Gehäuse ohne hakeln drauf.



Hallo!

Mag ja sein. Ich habe es nicht hinbekommen, habe zwar 0,8mm Material verwendet, aber die 3 Zehntel machen es sicher nicht aus. Hatte auch mal mit HGH gemailt, er sagte selber es geht sehr eng zu. Ausserdem hatte Sven Brandt früher eine Platine im Angebot und hat diese aus dem Angebot genommen, eben weil man fräsen muss. Ich muss sagen es wäre auch ohne gegangen, aber das Lokgehäuse ging nicht mehr leicht aufzusetzen.

Ausserdem wollte ich nur einen Hinweis auf mögliche Schwierigkeiten geben und eine kostenlose Nachbauversion bieten.


Gruß

Sven


acsenf

RE: Umbau Beleuchtung V 36

#6 von fuesssteller , 11.06.2008 19:58

blubb

auch bei meiner roten V36 ging das gehäuse nicht mehr drauf ..
musste hinten am Motor leicht wegschleifen
damit das Gehäuse wieder drauf geht


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 936
Registriert am: 09.04.2006


RE: Umbau Beleuchtung V 36

#7 von Herr Maus ( gelöscht ) , 22.06.2008 14:46

Hallole,

bei den neueren V36-Modellen (etwa der roten 3446) hat Märklin bereits ab Werk ein wechselndes 3-Licht-Spitzensignal verwirklicht (jedoch ohne Schlusslichter).
Das heißt aber, dass man da die alte Technik mit der Birne in der Mitte überarbeitet haben muss. Wäre interessant zu wissen, wie das Märklin damals gedeichselt hat!
Ich habe leider keine 3446 oder ein anderes V36-Modell aus neuerer Produktion.

Viele Grüße,
Andreas


Herr Maus

RE: Umbau Beleuchtung V 36

#8 von sbetamax , 22.06.2008 15:03

Hi,
ich hab leider keine alte v36. Meine neue hat da wo die alte Birne sass eine Trennwand und rechts und links eine Birne. Damit das licht nicht nach unten scheint sind zwei schwarze Röhrchen über den Lämpchen. Dadurch ist die Beleuchtung recht dunkel. Ich habe die Röhrchen durch weiße ersetzt und nur untern geschwärzt. Nun ist das Licht doch recht gut.
Man kann das in der Ersatzteiliste der 37365 gut sehen. Die findest du auf der Märklin Seite.
Bestimmt sind auch die Lichtleiter anders.


Gruß Stephan
Modellbahn ist nur ein Teil meiner Hobbys
Technisches
Zentrale: 6021, MS1, MS2, CS1 60212 und CS2 60214 (HW4.33) mit Mainstation, das ganze auf dem Teppich mit mfx. Oder mit dem ZX81 in MM1.


 
sbetamax
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.323
Registriert am: 26.11.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Umbau Beleuchtung V 36

#9 von sirz-moba , 10.07.2008 16:28

Hallo Leute,

ich hab´s probiert und ich muss sagen es geht leichter als gedacht.

Verwendet wurden die Platinen von HGH, angeschlossen an einen Decoder aus 60760.

Hier zwei kleine Bilder, m. E. sieht das gleich viel besser aus wie die orig. Beleuchtung


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226)|SW 2.3.1|GFP 12.113|CS2 (60215)|SW 4.2.13|GFP 3.81|MS2 (60653) SW3.121|3x Booster (60175)


 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.160
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 + WDP 2018
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 394
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz