RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#1 von matzetower ( gelöscht ) , 17.08.2008 14:40

Hallo Gemeinde,

meiin Sohn hat kurzfristig mal wieder seinen Geburtstagswunschzettel komplett überarbeitet.
Nunmehr steht ein ICE, alternativ die weißen IC-Waggons + passende Lok auf der Liste.
Bedingungen:
handlich, robust, digital/delta
Bei einer ersten Suche bin ich über den Piko-ICE 3 sowie über den ICE1 36711/39711 gestolpert. Welche Preise sind realistisch für diese Modelle?
IC-Wagen + Lok habe ich noch nicht gefunden.
Könnt Ihr mir eine Kaufempfehlung geben, was ich sinnigerweise kaufen sollte?
Produktnummern werden auch gerne genommen, damit ich mal nach Preisen schauen kann

Danke und Gruß
Mathias


matzetower

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#2 von KBS971 , 17.08.2008 14:42

Servus,
nimm die Wagen+Lok, damit kann man rangieren und auch mal andere Wagen anhängen --> höherer Spielwert.

Gruß
olli


KBS971  
KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.568
Registriert am: 03.01.2006
Ort: württembergisches Allgäu
Gleise K/C -Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS2
Stromart AC, Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#3 von Re 465 , 17.08.2008 14:45

Hallo
Bei Roco gibt es gerade IC Wagen im Maßstab 1:100 zu 24,90€.
Der Steuerwagen und Barwagen sind etwas teurer.

Gruß Andreas


Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1uoQ0zSRAcTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?


Re 465  
Re 465
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.538
Registriert am: 03.02.2008
Gleise C Gleis
Steuerung z21
Stromart AC, Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#4 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 17.08.2008 15:32

Hallo Mathias,

für einen guten Rat braucht man Daten:
Fängt der Junior neu an oder hat er schon eine Bahn? Wenn ja, welches System AC oder DC?

Die beste Info sind Kataloge. Im neuen Roco-Katalog stehen sogar die UVR-Preise, weil die Österreicher nicht dem Bundes-Kartellamt unterliegen.

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#5 von Malen , 17.08.2008 15:34

Hallo!

Ich würde auch den Lok-/Wagenzug bevorzugen, auch wegen dem Spielwert.

Den Piko ICE3 hatte ich mal, aber der ist recht bescheiden gelaufen und die Kupplungsverbindungen sind nicht zum "öfteren Trennen" geeignet. Das Modell ist nicht unbedingt für den "harten Spielbetrieb" gedacht. Gleiches gilt auch für den ICE3 von M*.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#6 von matzetower ( gelöscht ) , 17.08.2008 16:03

Wir fahren Märklin digital mit 6021 und 6036 auf einer semistationären Teppich-Spielplatte
Mein Sohn besitzt neben Thomas und Percy auch eine 212 die ich demnächst mit Telex ausstatten soll zum besseren Rangieren.
Welche Lok würde denn zu den IC-Wagen passen?

Gruß
Mathias


matzetower

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#7 von LambdA ( gelöscht ) , 17.08.2008 16:08

Zitat von matzetower

Welche Lok würde denn zu den IC-Wagen passen?



Von Piko solls bald eine günstige BR101 geben, das is die Ideale Lok dafür
Link


LambdA

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#8 von dkl_estorf , 17.08.2008 16:16

Zu den IC Wagen passen die Loks der Baureihen 101, 120, 182 und 218.
PIKO hat auch verkürzte IC Wagen im Angebot.


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#9 von Tim101 , 17.08.2008 16:41

Hey,
ich würde auch tendenziel zum IC Raten!

zwar ist der ICE auch sehr schön, doch ich habe bis jetzzt noch keinen gesehen, wo sich die Kupplung wirklich öfters An und ab kuppeln zulässt.
Außderdem ist wiegesagt, der spielwert größer.

Von den Wagen, würde ich dir die von Piko empfehlen...die sind 1. wirklich Robust...und sehn 2. auch noch dazu ( find ich) besser aus wie die ´´billigen´´ von roco...die sehn meinermeinung nach so Spielzeughaft aus...

außerdem passt bei dem Piko-Wagen der Rote streifen, zu dem von Märklin...also ist auf der selben höhe und gleich groß.
Ist wichtig, wenn irgentwann mal ein passender Steuerwagen dazu soll.

Wenn du dazu Bilder brauhst, hab welche da

So, als Lok denke ich mir mal möchte dein Sohn das haben, was auch am meisten zu sehen ist...also hier Br. 120 oder 101.

Da würde ich dann sagen, wenns wirklich nur zum spielen und 0 ...wirklich 0^^... aufs Vorbild ankommt würde ich die Hobby 120 von Roco nehmen...hat nen Digitaldecoder und sonst auch alles drinne...nur halt das optische lässt sehr stark zu wünschen übrig...dafür sehr günstig mit 30! Euro.

Sonst würde ich sagen, warte bis Piko seine Br. 101 raus bringt. sollte jetzt so in den nächsten 1-2 Monaten sein, wenn die seite von Piko noch aktuell ist.
Wenn es dann vllt. irgentwann mal was wertvolles sein soll, würde ich dir die von Märklin empfehlen... jedoch ist die mit ca. ab 200E doch recht teuer.

ok mehr fällt mir geade auch nicht mehr ein.
mfg Tim(15)


Tim101  
Tim101
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 25.06.2008


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#10 von matzetower ( gelöscht ) , 17.08.2008 17:08

Vielen Dank für die Vorschläge! Die Piko-Wagen sehen ja wirklich ganz passabel aus. Ich denke, die sind für die Bahntätigkeit meines Sohnes perfekt geeignet. Kann man die auch mit einer Beleuchtung nachrüsten?

Gruß
Mathias


matzetower

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#11 von Tim101 , 17.08.2008 17:34

Hey,

naja ok, jetzt haste den schwachpunkt gleich zu anfang gefunden^^

die wagen lassen sich, zumindest meiner Erkentniss nach nicht öffnen.

mfg
Tim (15)


Tim101  
Tim101
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 25.06.2008


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#12 von Muenchner Kindl , 17.08.2008 17:44

Hallo,

IC-maessig sind vielleicht die 1:100er von Piko interessant. Sicher keine Detailwunder aber dafuer nicht allzuteuer, so bekommt man einen schoenen langen Zug, ohne vorher Lotto spielen zu muessen. Hier eine kleine Auswahl

Als Zuglok koennte sich der ÖBB-Taurus (sieht man in Muenchen oft vor IC/EC) machen, ebenfalls kostenguenstig von Piko.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#13 von Lupus ( gelöscht ) , 17.08.2008 19:07

Hi,

was die Lok angeht, gibts in der Bucht für um die 50-60 Eu die 181er in diversen Lackierungsvarianten. Bei Händlern hab ich die Modelle auch schon für 65-75 Eu gesehen.

Ich hab mir in der Bucht für supergünstigst eine Mehrsystemvariante mit doppelten Panthos in MRCE Schwarz geschossen.

Zugegeben, nix für Nietenzähler und das gelbe Licht ist bissi nervig, aber die Lok ist aus Metall, superleise, zieht, dank 4 Haftreifen, wie die Hölle und geht auch in FS1 (MS) ruckelfrei über alle meine Weichen.

Desweiteren ist die Bodengruppe bereits für Sound vorbereitet (Lautsprecher Aussparung ect) und somit ggf. leicht aufrüstbar.

Viel Spaß euch zweien

Wolf


Lupus

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#14 von steven465 ( gelöscht ) , 17.08.2008 19:38

also die Piko IC wagen lassen sich öffnen und mit Beleuchtung nachrüsten, ich habe zwar keine, aber ein bekannter hat seine beleuchtet

gruss Steven


steven465

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#15 von Peter Müller , 17.08.2008 20:28

Wir haben sie beide, einen Piko-ICE-3 und einen IC aus Piko-, Roco- und Märklinwagen, gezogen von einer BR 185 (, na ja, nur so lange, bis es die BR 101 von Piko gibt; aber Lokomotiven >100.- Euro kommen mir nicht ins Haus).

Was es da alles zu beachten gab, steht in diesen beiden Threads jeweils ab dem verlinkten Beitrag: *ICE* und *IC*.

Und zum Schluss leihe ich mir frecher Weise bei Heinz-Dieter Papenberg ein Bild:



Da waren wir nämlich mit unseren Zügen mal beim MIST47 zu Besuch . Der Regionalexpress aus Dostos kam bei meinem Sohn auch ganz gut an, aber da ist es schwieriger an gute und günstige Waggons zu kommen. Die Startpackungswagen ohne obere Inneneinrichtung finde ich nämlich unakzeptabel. Einen davon muss ich noch austauschen.

Der Scherz mit der Dampflokomotive wäre beinahe fies ausgegangen, mein Sohn fand die nämlich fürchterlich gut. Kann oder will ich mir aber nicht leisten.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#16 von dkl_estorf , 17.08.2008 20:35

Zitat von Peter Müller
Der Regionalexpress aus Dostos kam bei meinem Sohn auch ganz gut an, aber da ist es schwieriger an gute und günstige Waggons zu kommen. Die Startpackungswagen ohne obere Inneneinrichtung finde ich nämlich unakzeptabel. Einen davon muss ich noch austauschen.



Nimm doch einfach die DoSto's von PIKO.


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#17 von Peter Müller , 17.08.2008 20:38

Zitat von dkl_estorf
Nimm doch einfach die DoSto's von PIKO.


Zu lang, ich fahre nur 1:100. Im Moment! Wenn es mal alles in 1:87 für ca. 20.- Euro/Stück gibt, wechsele ich vielleicht.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#18 von ModellbahnMartin , 17.08.2008 22:00

Hi,
es gibt aber für vier Euro den Inneneinrichtungssatz zum Nachrüsten (muss nochmal die Ersatzteilnummer nachsehen).
Wenn man das macht, kommt man günstig an die Dostos heran.
In Kombination mit der Startpackungs 146er hat man einen tollen aktuellen Zug

Aber zurück zum IC: Es gab von Piko mal eine Packung, in der eine 218 in dieser IC-Lackierung zusammen mit IC-Wagen drinnen war.
Die Lok ist zwar nicht ganz vorbildgerecht, gibt aber ein schönes geschlossenes Zugbild, was gerade für Kinder eigentlich sehr gut aussieht. Die Lok dürfte auch ziemlich billig zu bekommen sein - also eine schönes Sache!

Viele Grüße

Martin


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#19 von dkl_estorf , 17.08.2008 22:04

Zitat von ModellbahnMartin

Die Lok ist zwar nicht ganz vorbildgerecht, gibt aber ein schönes geschlossenes Zugbild, was gerade für Kinder eigentlich sehr gut aussieht.



Warum soll die Lok nicht ganz vorbildgerecht sein????

Wie kommt denn bitte der IC sonst über den Hindenburgdamm nach Westerland oder in einige abgelegene Ostgebiete (ehem. DDR) ???


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#20 von Artem!983 ( gelöscht ) , 17.08.2008 22:08

@ModellbahnMartin,
ich hab DoStos von Trix passt die Ihneneinrichtung von der du geschrieben hast auch zu den Wagen, gibt es auch vielleicht auch die weissen Fenster zu den Wagen? weil die schwarzen Fenster sehen nicht so gut auch wenn man Ihnenbeleuchtung nachrüsten will.


Artem!983

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#21 von Peter Müller , 17.08.2008 22:19

Ich habe Inneneinrichtung und Fenster bestellt ... vor ungefähr einem Jahr ... und jetzt kommts: bei Bahnhöfle .

Nee, mal im Ernst, ist glaube ich nicht lieferbar.

Aber bezüglich des Piko-Startsets wurde weiter oben schon gesagt: wird neu aufgelegt mit BR 101 und drei Wagen.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#22 von kukuk , 17.08.2008 23:12

Zitat von dkl_estorf

Zitat von ModellbahnMartin

Die Lok ist zwar nicht ganz vorbildgerecht, gibt aber ein schönes geschlossenes Zugbild, was gerade für Kinder eigentlich sehr gut aussieht.



Warum soll die Lok nicht ganz vorbildgerecht sein????

Wie kommt denn bitte der IC sonst über den Hindenburgdamm nach Westerland oder in einige abgelegene Ostgebiete (ehem. DDR) ???




Die 218er sind aber in verkehrsrot lackiert, nicht in IC-Lackierung wie Martin schreib.

Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.092
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#23 von Alexx ( gelöscht ) , 18.08.2008 00:15

gelöscht.


Alexx

RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#24 von Tim101 , 18.08.2008 15:27

Hey,

hmm naja also ich dachte als 15 jähriger, der vor 3 jahren sein IC bekommen hat, kann mann das eigentlich ganz gut beuteilen
aber ok andere baustelle.

Wenn es denn wirklich ein ICE sein soll, nehm bitte den aus der Startpackung 29790 bzw. 29795.
Zwar ist der nur dreiteilig, doch dafür ist der wirklich in der aktuellsten Ausführung. mit einem Roten Streifen.( was finde ich wirklich viel her macht.)

und zu den Kupplungen: Ich hab geade zu der Zeit Praktikum im Modellbahn laden gemacht, als die Startpackung 29790 raus kam.
es kamen relativ viele Kunden nach einer Woche wieder, die sagten das die Kupplung abgebrochen sei.

Also auch ich finde als besitzer des gleichen ICE's die Kupplung als sehr bruchanfällig.( ok zugegeben bis jetzt nochnicht passiert) aber zum garantieren des Betreibes, hab ich mir gleich mal eine zum ersatz gekauft.

Wenn auch hier Bilder erwünscht sind, hab welce da.

mfg Tim =)

Doch was ich dazu wirklich noch sagen möchte, frag deinen Sohn wirklichmal was er mehr mag....weil es ist ja doch ärgerlich wenns nach einem monat wieder im Schrank steht.


Tim101  
Tim101
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 25.06.2008


RE: Welchen ICE oder doch besser IC-Waggons für meinen Sohn?

#25 von Andi , 18.08.2008 15:44

Moin Mathias,

der ICE übt auf Kinder einen besonders hohen Reiz aus. Jedenfall steht er bei den Kindern in meinem Bekanntenkreis ganz oben auf der Wunschliste und natürlich muß es ein ICE III sein. Evtl. freut sich dein Sohn über einen ICE mehr als über einen IC.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.145
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz