RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#1 von Michael B. , 04.12.2008 15:41

Hallo liebe Diesellokfans,

Hier die ersten Bilder:

Die 230 von der Seite - für die Führerstandsbeleuchtung ist es noch zu hell...:



Nun von schräge vorne. Man kann die ovalen Lampen bereits erahnen, Warmweiße LEDs sind mittlerweile ja nichts besonderes mehr...:
edit: ich bin mir nach einer etwas größeren Detailansicht nicht mehr so sicher, ob oval oder rund. Aber ganz ehrlich, bei den Maßen muss der Unterschied doch im kaum messbaren Bereich liegen oder sehe ich das falsch?



Und nun das gute Stück von der gleichen Seite, wegen des roten Schlusslichtes dennoch von hinten - die "Luftschienen" bitte ich zu entschuldigen:



Die Lok fährt recht langsam an, erscheint aber etwas ruckelig - die wird doch nicht etwa??? Man wird sehen, was andere schreiben.

edit: Nun eine Frontansicht ich ganz groß und schräg von unten, um den Knick in den Fenstern zu relativieren. Im Vergleich eine 221. Ich finde, dass die Fensterpartien wirklich in erster Linie durch die silbernen und schwarzen Rahmen bestimmt werden. Ich meine sogar, dass man das mit der schwarzen Fenstereinfassung und die tatsächliche Größe ganz gut erkennen kann:



Für alle, die sich für das Innenleben interessieren, hier zwei Bilder der 230:





Und nun zu den optischen Eindrücken der 210er. Wie gewohnt sauber bedruckt. Die große Abgashutze gefällt mir nicht so dolle - erscheint mir zu plastikhaft, ist aber sicher Geschmackssache.



Der schräge Haltegriff neben der Dose ist wohl nicht vorbildgerecht, wenn ich die Diskussionen richtig in Erinnerung habe? Aber immerhin in der richtigen Farbe... Naja, die Luftschiene ist auch wieder da...



Und nun noch das Innenleben der 210 (dürfte aus der 218 bekannt sein?) - ebenfalls in zwei Bildern:





So, nun aber zum Sound. Die leidige Debatte um den Turbinensound kann man insofern entkräften, als dass das Turbinengeräusch zusätzlich zum Dieselmotor zuschaltbar ist. Zwar scheppert der Sound etwas, aber die Lösung "zuschaltbar" finde ich persönlich Klasse.

Wie gesagt, weitere Eindrücke werden folgen.


Herzliche Grüße

Michael


 
Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.068
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0, H0m
Steuerung Märklin CS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#2 von Buegelfalte , 04.12.2008 15:57

Danke für die ersten Bilder.

Das mit dem UIC-Griff an der 210 ist ärgerlich, der gehört da wirklich nicht hin. Da das Modell ja keine reine Lackvariante der 218 ist, sondern auch die Form geändert werden musste, hätte man diesen kleinen Fehler mit einem Blick auf ein Vorbildfoto der 210 problemlos vermeiden können.

Ist die Pufferbohle bei der 230 eigentlich genauso wie bei den 220 und 221 aus gleichem Hause oder gibt es dieses Mal Bremsschläuche als Zurüstteile?

Grüße,
Björn


Grüße, Björn


Buegelfalte  
Buegelfalte
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert am: 08.07.2007
Gleise K-Gleis, Tillig
Spurweite H0e
Steuerung ECos
Stromart DC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#3 von MBF No.1 , 04.12.2008 15:58

Hallo Michael B,
die BR 210 ist seit gestern auch meine.


Zitat
So, nun aber zum Sound. Die leidige Debatte um den Turbinensound kann man insofern entkräften, als dass das Turbinengeräusch zusätzlich zum Dieselmotor zuschaltbar ist. Zwar scheppert der Sound etwas, aber die Lösung "zuschaltbar" finde ich persönlich Klasse.



Dadurch das die Led (Weiß hinter der Rückwand angebaut sind, scheint durch den Lichtleiter sogar etwas davon in den Führerstand.

Ich habe es noch nicht geschafft das abzulichten.


Die härteste Droge der Welt, die Bahn, ein Zug und Du bist weg.
Wer Rechtschreib Fehler findet, darf diese Behalten.


 
MBF No.1
InterCity (IC)
Beiträge: 825
Registriert am: 21.02.2007
Gleise 1435 mm
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#4 von X2000 , 04.12.2008 16:05

Na, beide sehen doch sehr gut aus. Danke für die Bilder. Etwas größer wäre nicht schlecht, vor allem die 230 Front mit den Lampen. Aber du schreibst ja, dass sie oval sind.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.790
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#5 von Michael B. , 04.12.2008 16:18

Hallo Martin,

ich habe mir gerade eines der Fotos in groß angeschaut. Ich bin mir da mit oval oder rund gar nicht mehr so sicher... Wären die Scheinwerfer liegend oder stehend oval?


Herzliche Grüße

Michael


 
Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.068
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0, H0m
Steuerung Märklin CS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#6 von holgi67 , 04.12.2008 16:34

Zitat von Michael B.
Hallo Martin,

ich habe mir gerade eines der Fotos in groß angeschaut. Ich bin mir da mit oval oder rund gar nicht mehr so sicher... Wären die Scheinwerfer liegend oder stehend oval?




Aber wenn der Besitzer der Lok doch ovale Lampen bestätigt, dann sind sie doch wohl auch oval, unabhängig davon, was Du auf dem Bild erkennst, oder?

Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#7 von Michael B. , 04.12.2008 16:36

Hallo Holger,

ich habe hier meine eigene Aussage in Zweifel gezogen und die für das Forum klein eingestellten Bilder im original (groß angeschaut.

Ich werde mir das später noch am "lebenden" Objekt zu Gemüte führen. Daher auch die Frage nach "liegend" oder "stehend" oval...


Herzliche Grüße

Michael


 
Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.068
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0, H0m
Steuerung Märklin CS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#8 von Picasso ( gelöscht ) , 04.12.2008 16:58

Schöne Modelle!


Picasso

RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#9 von DB-Modellbahn , 04.12.2008 17:02

HI,

mein Gott (Händeübernkopfschlagend)

Der Griff ist tatsächlich DOCH angebracht worden.. ich versteh es einfach nicht..

Sorry, aber so haben se wieder ein Modell weniger verkauft.. Es sei denn, die machens für die Trixe anders.. (träum)


Beste Modellbahngrüße

Daniel

Epoche IV, 2=DCC, MoBaSbS, Edits booster, TrainController 10 Gold


DB-Modellbahn  
DB-Modellbahn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert am: 04.12.2005
Ort: bei Hannover
Gleise Tillig Elite; Peco
Spurweite H0
Steuerung MoBaSbS
Stromart DC, Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#10 von Arno , 04.12.2008 17:17

Hallo Michael,

da mich die 210 sehr interessiert, bitte ich Dich um Beantwortung folgender Fragen:

- welche Betriebsnummer hat das Modell?

- ist es werksseitig vorgesehen, daß man die Pufferbohlen mit Bremsschläuchen usw. zurüsten kann?

- sind Kurzkupplungskinematiken vorhanden?

Im voraus herzlichen Dank für Deine Mühe.

Viele Grüße

Arno


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#11 von Michael B. , 04.12.2008 17:24

Hallo Arno,

die Betriebsnummer ist die 210 001-4.

Das Modell hat keine Kupplungskinematik (gibt es das bei Märklin Loks überhaupt - außer an der Lok-Tender-Verbindung?).

Zurüstteile liegen bei, werde mir diese nachher nochmals anschauen, gehe aber davon aus, dass es u.a. Bremsschläuche sind.

Hoffe, dass ich dir helfen konnte.


Herzliche Grüße

Michael


 
Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.068
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0, H0m
Steuerung Märklin CS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#12 von Picasso ( gelöscht ) , 04.12.2008 17:27

Zitat von Michael B.
Das Modell hat keine Kupplungskinematik (gibt es das bei Märklin Loks überhaupt - außer an der Lok-Tender-Verbindung?).



ECHT?

Ich dachte sowas gibts nur noch an den aufgewärmten Hornby-exLima/Jouef/Rivarossi-Loks.
(da ist eine nicht vorhandene KKK die Regel)


Picasso

RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#13 von Arno , 04.12.2008 17:32

Hallo Michael,

nochmals herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen.

Viele Grüße

Arno


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#14 von abit , 04.12.2008 18:04

Zitat von DB-Modellbahn
HI,

mein Gott (Händeübernkopfschlagend)

Der Griff ist tatsächlich DOCH angebracht worden.. ich versteh es einfach nicht..

Sorry, aber so haben se wieder ein Modell weniger verkauft.. Es sei denn, die machens für die Trixe anders.. (träum)



Das ist wirklich dumm. Die Tatsache mit dem Griff ist Märklin seit der Nürnberger Messe bekannt. Nun bin ich auch am Überlegen, ob ich die Lok von meiner Liste streiche. Ich hatte fest damit gerechnet, dass der Griff entfällt.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#15 von Murrrphy , 04.12.2008 18:10

Zitat von abit
Ich hatte fest damit gerechnet, dass der Griff entfällt.


Sei froh, daß er nicht ozeanblau ist.

Duck und wech....


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.532
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#16 von heiko.s3 ( gelöscht ) , 04.12.2008 18:36

Hallo,
wollte heute meine 230 bei meinem Händler mitnehmen, aber was war das? Die Lok ruckelt schaukelt und hatte eine Orangenhaut-Lackierung '''
Für den Preis ein absolutes "No Go"
Eine zweite hatte Er noch nicht zum vergleich. Also wiedermal zurück nach Göppingen und auf die nächsten Lieferungen warten.
Hoffentlich war das die Ausnahme und nicht die Regel bei der Lok.

Gruß Heiko


heiko.s3

RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#17 von holgi67 , 04.12.2008 18:58

Zitat von Michael B.
Hallo Holger,

ich habe hier meine eigene Aussage in Zweifel gezogen und die für das Forum klein eingestellten Bilder im original (groß angeschaut.

Ich werde mir das später noch am "lebenden" Objekt zu Gemüte führen. Daher auch die Frage nach "liegend" oder "stehend" oval...




Hallo Michael,

achso, dann habe ich wohl Deine Aussage falsch verstanden.

Nix für ungut.

Viele Grüße

Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#18 von nobody ( gelöscht ) , 04.12.2008 19:53

Moin,

bezüglich der oval/rund Diskussion mal ein Foto von vorne:



Und zum Vergleich der "Club der schönen Diesel"



Meine 230 hat ein absolut perfektes Finish - Lackierung und Beschriftung 1A. Auch Nach den ersten kurzen Metern auf dem Gleis gibt es an den Fahreigenschaften auch nichts zu mosern. Besonders gut gefallen mir die matt silbernen Fensterrahmen, die im Gegensatz zur V200 und V200.1 sehr dezent wirken. Die Chromrahmen der V200 + 200.1 haben mir noch nie so zugesagt. Ich bin bis jetzt rundum zufrieden und freue mich schon auf eine Variante der 230.

Gruss, Andreas


nobody

RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#19 von Litra_EG , 04.12.2008 20:29

Die Frontscheiben der 230 sehen irgendwie... komisch aus, finde ich. Stimmt da Form und Größe?


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.574
Registriert am: 14.01.2007


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#20 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 05.12.2008 06:46

Hallo Thomas,

das finde ich auch : Die Scheiben wirken niedriger, demnach auch der Führerstand.
Soweit mir bekannt sind aber die Fenster und Führerstands höhe gleich....??

Grüße
Caren


Rirarunkel

RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#21 von Steff B. , 05.12.2008 08:47

Hallo Zusammen,

wenn ich die Lampen der V300 mit denen der V200.0 (Märklin) vergleiche,
sind die Lampen der V200 richtig nachgebildet, die der V300 na ja......

Gruß Steff


Steff B.  
Steff B.
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 13.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#22 von abit , 05.12.2008 10:15

Hallo,

ggf. hat Märklin sich bei der V300 zu sehr an dem Lima/Hornby-Modell orientiert. Dort sind die Lampen rund, wie man sehr gut auf dieser Webseite (etwas nach unten scrollen) sieht.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#23 von Steff B. , 05.12.2008 10:58

Hallo Andreas,

versteh` mich jetzt nicht falsch, Märklin sollte sich ans Vorbild orientieren
und nicht an Lima (Hornby).
Die Lampen sind eben Charaktereigenschaften an dieser Lok.

Gruß

Steff


Steff B.  
Steff B.
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 13.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#24 von abit , 05.12.2008 12:18

Zitat von Steff B.
Hallo Andreas,

versteh` mich jetzt nicht falsch, Märklin sollte sich ans Vorbild orientieren
und nicht an Lima (Hornby).
Die Lampen sind eben Charaktereigenschaften an dieser Lok.

Gruß

Steff


Klar, völlige Zustimmung !
Deshalb gehören an die V300 ovale Lampen und an die 210 kein UIC-Griff. Beide Modelle sind daher in dieser Form - etwas krass ausgedrückt - vorbildfrei, wobei mich persönlich die Lampenform der V300 weniger stört als der UIC-Griff an der 210.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: Baureihen 230 (39300) und 210 (39189) eingetroffen

#25 von scanditrain , 05.12.2008 12:31

Zitat von abit

Klar, völlige Zustimmung !
Deshalb gehören an die V300 ovale Lampen und an die 210 kein UIC-Griff. Beide Modelle sind daher in dieser Form - etwas krass ausgedrückt - vorbildfrei, wobei mich persönlich die Lampenform der V300 weniger stört als der UIC-Griff an der 210.

Gruß
Andreas



... ich würde einfach zum Seitenschneider greifen ...


Viele Grüße vom Niederrhein
Ernst

Märklin digital, Ep. III-IV DB; aber auch Skandinavien
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (W. Busch)


 
scanditrain
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.524
Registriert am: 04.09.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz