RE: CS2 + Fahrgeschwindigkeit

#1 von sank_ch , 18.02.2009 13:06

Im letzte MM 01/2009, steht am Seite 24 ein Bild der Pendelzugstrecke Menu der CS2. In der verschiedenen Einstellungen, kann man auch die Fahrgeschwindigkeit im % eingeben.
Grunsätzlich wäre das möglich diese Einstellung (Fahrgeschwindigkeit) mit der Fahrbefehl der Lichtsignal zu verbinden?????? Es ist mir klar das ein Update nötig wäre. Aber Technik, gibt es kein Problem oder?

Mann kann schon unsere lok mit tempo 100 km/h losfahren. Km/h und % sind nun Optische und interpretierte Daten der CV der Lok. Welche Grenze gibt es zu diese Idee?

(Die Frage wurde Heute an Märklin Service gesendet)


sank_ch  
sank_ch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 253
Registriert am: 22.08.2008
Gleise K Gleise
Steuerung CS3+CS2+TC Gold
Stromart AC, Digital


RE: CS2 + Fahrgeschwindigkeit

#2 von sank_ch , 17.03.2009 16:23

komisch 230 Mal gelesen, aber kein Kommentar !

Märklin hat mir heute so geantwortet

Zitat
vielen Dank für Ihre Anfrage.

vielen Dank für Ihre E-mail und den darin gemachten Vorschlägen.

Wir haben Ihre Anregungen an unser Produktmanagement weitergeleitet. Sie können sich vorstellen, dass die Wünsche unserer weltweiten Kunden nicht nur recht zahlreich, sondern vor allem auch sehr unterschiedlicher Art sind. Haben Sie daher bitte Verständnis dafür, dass wir heute noch nichts darüber sagen können, inwieweit wir Ihren Vorschlag zur Ergänzung der Central Station Software realisieren und in den nächsten Softwareupdates zukünftig anbieten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Märklin Kundenservice



leider ohne genaues Antwort.

Geduld und Höfnung


sank_ch  
sank_ch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 253
Registriert am: 22.08.2008
Gleise K Gleise
Steuerung CS3+CS2+TC Gold
Stromart AC, Digital


RE: CS2 + Fahrgeschwindigkeit

#3 von Gast ( gelöscht ) , 17.03.2009 16:36

Hallo Sank_CH,

das die PR Abteilung keine Entwicklungsentscheidungen treffen kann, ist Dir klar.


Du tangierst inhaltlich das Thema "lokale Signalbeeinflussung". Aus meiner Sicht ist das spätestens seit der CS2 für Märklin ein wichtiges zentrales Thema.

Technisch ist mehrbegriffige Signalbeeinflussung heute möglich. Im DCC Bereich konkurrieren derzeit 2 Verfahren (ABC, HLU). Etwas vergleichbares oder verbessertes für mfx sähe ich auch als hohen Mehrwert für die Märklinbahn an. Ich hoffe mal, das diese Thema Märklin konzeptionell auch beschäftigt.

Viele Grüße
Frank


Gast

RE: CS2 + Fahrgeschwindigkeit

#4 von Heinzi , 17.03.2009 16:39

Zitat
komisch 230 Mal gelesen, aber kein Kommentar !

vermutlich weill keiner es versteht. ev kanns du deine idee nochmals etwas klarer vormulieren.

wozu willst du die Geschwindigleitsanzeige mit einem lichtsignal verknüpfen.

Märklin scheint es übrigens auch nicht verstanden zu haben.
das hört sich an wie eine standartantwort.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.883
Registriert am: 26.04.2006


RE: CS2 + Fahrgeschwindigkeit

#5 von sank_ch , 17.03.2009 17:28

Wahrscheinlisch hast du recht Heinzi, leider ist es nicht immer einfach Deutsch zu schreiben, weil es nicht mein Muttersprache ist.

Hier wäre ein Beispiel:
Den Zug steht in ein Hauptbahnhof am Rotes Licht. Auf sein Ausgangstrecke gibt es Weichen (die auf Links oder Rechts eingestellt sind). Normalerweise ist der Fahrbefehl wenn der Zug losfahrt auf "Reduziert Geschwindichkeit", oder? Wenn das komplettes Zug den Bahnhof verlassen hat, kann er mit voll Geschwindichkeit fahren.

Mein wünsch, wenn ich gebe FB2 an den Keyboard der CS2 fährt mein Zug mit langsammer Tempo los.

ist es jetzt besser verstandbar?


sank_ch  
sank_ch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 253
Registriert am: 22.08.2008
Gleise K Gleise
Steuerung CS3+CS2+TC Gold
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz