Willkommen 

An Aus


RE: ESU Central Station Reloaded

#1 von Bubikopf , 01.09.2009 18:57

Hallo zusammen,
eigentlich wollte ich mir das Update nicht leisten, aber...
- ohne gibt es keine Updates für die CS1
- mit Update gibt es ein Gleisplanstellpult und DCC u.v.m., was ich aber zur Zeit nicht unbedingt brauche.

Nun habe ich mal versucht, ein paar Infos über eine CS mit 3.0.1 zu finden. Wie sind so die Erfahrungen, gibt es noch Bugs oder Probleme.

Aber, man findet nichts! Auch im ESU-Forum (habe mich dort schon länger angemeldet) findet man nichts. Aber ich habe heute entdeckt, dass es im ESU-Forum einen zusätzlich geschützten/ exklusiven Bereich für mit Update registrierte CS1-Reloaded-User gibt

Warum wird das nochmals abgesichert? Sollte ESU hier etwas zu verbergen haben? Und will vielleicht nicht, dass der potentielle Update-Käufer vor dem Kauf erfährt, die so in Richtung "Katze im Sack" kaufen gehen?

Wie sind Eure Erfahrungen mit der CS1-3.0.1?
Gibt's noch grobe Bugs?
Gibt es eine Update-Vorschau, wann Version 3.0.2 erscheint?

viele Grüße
Uwe


„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947


 
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.032
Registriert am: 27.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS II
Stromart AC, Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#2 von CHCarlos ( gelöscht ) , 01.09.2009 19:11

Hoi Uwe

Ich habe mich auch lange schwer getan...und nun vor kurzem den Upgrade bei ESU bestellt.

Bei mir war der Grund weder, Gleisplanstellpult noch DCC aber vor allem den zusätzlichen Power. Den zur Zeit bin ich langsam am Limit und will noch nicht mit Booster erweitern, da dies sofort komplexer wird.

Infos findest du aber trotzdem einige hier im Forum:
htopic,35132,CS1+Reloaded.html
htopic,35741,CS1+Reloaded.html
htopic,36249,CS1+Reloaded.html
htopic,40724,CS1+Reloaded.html
etc....einfach suchen.

Werde auch mal berichten...sobald das Update angekommen ist.

Gruss
Carlos


CHCarlos

RE: ESU Central Station Reloaded

#3 von kaeselok , 01.09.2009 19:43

Hallo Uwe,

ich habe das Update schon ein paar Monate. Ist absolut zu empfehlen!

Das stabilisierte Netzteil mit der regelbaren Ausgangsspannung ist neben DCC das wichtigste Feature ... meiner bescheidenen Meinung nach!


Gruß,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#4 von Ulrich A. , 01.09.2009 19:52

Hallo Uwe,

ich habe das Update seit Ende Mai und ich bin äusserst zufrieden damit.
Auf den ersten Blick fallen sofort die beiden Tachoanzeigen im Fahrbildschirm auf, welche die langweilige Diagrammanzeige abgelöst haben. Ansonsten ist das Update genau so geworden, wie es ESU angekündigt hatte: Gleisbildstellpult, Multifahrbildschirm, komfortable Drehscheibensteuerung, DCC, 4A Ausgangsleistung (einstellbar), umfangreiche Einstell- und Programmiermöglichkeiten im Set-up Menü, Mehrfachtraktion, Pendelzugsteuerung, 90VA Trafo (Spannung einstellbar), Zeigestift etc. pp. Die Software läuft sehr stabil und ich kann das Update nur empfehlen.
Wann ein Update auf 3.02 kommt, ist noch nicht bekannt.


Grüsse aus dem Sauerland

Ulrich


 
Ulrich A.
InterCity (IC)
Beiträge: 700
Registriert am: 11.05.2005
Ort: im Sauerland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS1 mit ESU-update, 2 MS1
Stromart AC, Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#5 von Michael.E ( gelöscht ) , 01.09.2009 20:10

Gelöscht


Michael.E

RE: ESU Central Station Reloaded

#6 von kaeselok , 01.09.2009 20:35

Zitat von Michael.E
Wie sind die Erfahrungen mit der M4 Anmeldung?
Funktioniert die besser als mit der originalen SW?

Speziell an die Leute denen regelmäßig das Mfx Signal auf ihren Anlagen abhanden kam. Ist das jetzt zuverlässiger geworden?



Hallo Michael,

also die Anmeldung einer neuen M4-Lok ist genauso lahm wie vorher. Null Unterschied.

Zu Deiner 2. Frage kann ich nix sagen weil ich dieses Problem vorher nie hatte?!?

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#7 von Ulrich A. , 01.09.2009 21:04

Zitat von Michael.E


Speziell an die Leute denen regelmäßig das Mfx Signal auf ihren Anlagen abhanden kam.
Ist das jetzt zuverlässiger geworden?



Hallo Michael,

das ist der einzige Knackpunkt. Man kann jetzt nicht mehr feststellen, ob die M4/mfx Lok gerade eine aktive Rückmeldung zur CS hat oder nicht. Ein invers dargestelltes mfx-Symbol gibt es nicht mehr und selbst wenn gerade keine Rückmeldung der Lok da ist, kann man totzdem in den Programmiermodus wechseln.
Im ESU-Support-Forum wurde bereits der Vorschlag gemacht, das bei einem zukünftigen Update wieder eine Funktion eingerichtet wird, wo man erkennen kann, ob die M4/mfx Lok gerade eine aktive Rückmeldung zur CS hat.


Grüsse aus dem Sauerland

Ulrich


 
Ulrich A.
InterCity (IC)
Beiträge: 700
Registriert am: 11.05.2005
Ort: im Sauerland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS1 mit ESU-update, 2 MS1
Stromart AC, Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#8 von Heinzi , 02.09.2009 08:51

Hallo zusammen

Ich habe das Update erst ein paar Tage und wie man in einem anderen Beitrag von von mir lesen kann, war mein erstes Problem, ob das Backup einer CS1Märklin auf die CS1ESU draufgeht. Was ja dann ohne Probleme funktionierte.
nun bin ich am zeichnen des Gkleisbildes, Die zentrale ist noch nicht an der Anlage.

Meine Gründe zur Anschaffung waren:
- Mehr Power
- Märklin repariert keine CS1 sondern macht tauschangebote auf die CS2. Die CS2 funktioniert aber, soviel ich weiss nicht mit meiner PC Software (ControlGui) zusammen. ESU repariert gemäss ihrer Hompage nur CS1ESU. Also wäre ich bei einem defekt meiner CS1Märklin vor einem mehr oder weniger Neuanfang gestanden.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.482
Registriert am: 26.04.2006


RE: ESU Central Station Reloaded

#9 von samson , 02.09.2009 14:19

Hallo,

ich bin momentan mit der Entscheidung, das Update zu kaufen und zu installieren, sehr zufrieden. Wobei ich zugeben muss, ich fahre momentan nicht ausdauernd und melde nicht mehrere mfx/M4 Lokomotiven hintereinander an. Mir ginge es bei der Entscheidung pro Update vorrangig um die Supportleistungen von ESU, genauso wie Heinzi schreibt, denn ich will nicht irgendwann ein historisches Digitalsystem hier rumstehen haben, welches ich nicht benutzen kann. Hinzu kommt die Möglichkeit, Decoder einfacher (?!), effektiver und schneller in verschiedenen Digitalsystemen (MM, mfx/M4, DCC) programmieren zu können, da ich keinen Lokprogrammer habe und das Geld für den lieber in eine Lok stecke.

Gruß

Christoph


Gruß
Christoph

CS3+ 2.3.1 // CS2 4.2.8// CS1 Aufgeladen 4.1.0 // MS2 // MS1 // 6021 // CAN-digital-Bahn by TM // Vitrinenbahner // Ausprobierer


 
samson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert am: 12.05.2009
Spurweite H0, Z
Stromart Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#10 von doc-scholliday ( gelöscht ) , 02.09.2009 17:22

hallo
@uwe: bin vom update ebenso begeistert wie meine vorredner. die bereits genannten gründe kann ich ebenfalls unterstreichen. ebenso geht das programmieren vor allem der esu-produkte nun leichter von der hand. bei multiprotokoll-decodern ist der einsatz von dcc wirklich eine erleichterung.

@heinzi: schön, dass du dich nun getraut hast dein backup ein zu spielen, auch das ist für mich ein beweis, dass das update eine runde, durchdachte sache ist. die cs1 mag ja in die jahre gekommen sein, aber mit diesem update wird sie bei mir noch eine geraume weile gute dienste leisten....

gruß
andreas


doc-scholliday

RE: ESU Central Station Reloaded

#11 von Toto , 02.09.2009 20:05

Hallo glückliche Besitzer des Updates,

ich habe mal eine Frage an euch: Ich möchte mir das Update auch anschaffen. Nur wie bekommt man die CD-Rom mit dem Update? Geht man einfach zum Händler und der brennt einem kurz die CD oder muss der Händler Kontakt zu ESU aufnehmen und dort wird die CD gebrannt?

Das würde mich mal interessieren, weil die Möglichkeit mit dem Händler wäre ja die schnellste Möglichkeit...

Gruß
Thorsten


Toto  
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.153
Registriert am: 28.10.2006
Gleise M-, C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS reloaded


RE: ESU Central Station Reloaded

#12 von doc-scholliday ( gelöscht ) , 02.09.2009 20:14

hallo thorsten,
der weg wird hier im forum mehrfach beschrieben, bzw. ist auf der esu-homepage zu finden.
man muss bei der bestellung die seriennummer der cs1 angeben, dann wird von esu ein sn-gebundenes update erstellt, welches nur mit der cs1 der betreffenden nummer funktioniert. schützt wohl vor raubkopien. das update gibt es ja auch nicht solo, sondern es kommt immer noch als nicht zu unterschätzendes goody das chopper-netzteil mit.
also einfach brennen beim händler oder download und dann brennen ist hier nicht.
hoffe dir geholfen zu haben.
gruß
andreas


doc-scholliday

RE: ESU Central Station Reloaded

#13 von Bubikopf , 03.09.2009 18:31

Hallo zusammen,
danke für Eure sachlichen Beiträge und Meinungen. Ich bin überzeugt, hauptsächlich wegen
- "Wartungs- und Serviceverlängerung" durch ESU
- mehr Power auf dem Gleis
- Gleisbildstellpult

Und 2 von meinen derzeit 30 Loks haben auch einen DCC-Decoder (Kühn 025 in einem Mä-Glaskasten) und Loksound 2 in einer Roco V80. Bin mal gespannt, ob die mit DCC anders laufen als mit MM.


„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947


 
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.032
Registriert am: 27.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS II
Stromart AC, Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#14 von samson , 03.09.2009 20:56

Zitat von doc-scholliday
hallo thorsten,
der weg wird hier im forum mehrfach beschrieben, bzw. ist auf der esu-homepage zu finden.
man muss bei der bestellung die seriennummer der cs1 angeben, dann wird von esu ein sn-gebundenes update erstellt, welches nur mit der cs1 der betreffenden nummer funktioniert. schützt wohl vor raubkopien. das update gibt es ja auch nicht solo, sondern es kommt immer noch als nicht zu unterschätzendes goody das chopper-netzteil mit.
also einfach brennen beim händler oder download und dann brennen ist hier nicht.
hoffe dir geholfen zu haben.
gruß
andreas


Hallo,

also bei mir war es so, das neben der Seiennummer zusätzlich die MAC-Adresse der Netzwerkschnittstelle gefragt war. Mein Händler hat mir ein Formular von ESU gegeben, welches ich dann mit den Informationen gefüllt habe. Meine Idee ist, da die MAC-Adresse weltweit eindeutig ist, das bei der Installation, die ja auch einen automatischen Modus besitzt, die MAC-Adresse abgefragt wird, denn das ist ja in einem Programm leicht möglich. Somit stellt ESU sicher, das die richtige CS1 upgedatet wird. Also 2 Sicherungsmechanismen, um genau den Besteller mit der zugehörigen Version zu versorgen. Und natürlich Raubkopien zu verhindern .

Gruß

Christoph


Gruß
Christoph

CS3+ 2.3.1 // CS2 4.2.8// CS1 Aufgeladen 4.1.0 // MS2 // MS1 // 6021 // CAN-digital-Bahn by TM // Vitrinenbahner // Ausprobierer


 
samson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert am: 12.05.2009
Spurweite H0, Z
Stromart Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#15 von doc-scholliday ( gelöscht ) , 03.09.2009 21:15

hallo christoph,
ich musste nur die seriennummer angeben.
die ist bestimmt im gerät in einem nicht flüchtigen speicher abgelegt.
letztendlich lassen sich solche mechanismen bisher immer mit einem stück software aushebeln. das haben schon ganz andere versucht ihr geistiges eigentum zu schützen. jedoch gehört da auch immer eine portion kriminelle energie dazu. bisher ist mir aus der entsprechenden szene kein "workaround" bekannt geworden. vielleicht weil wir mobahner eher spielerische naturen sind???
letztendlich bin ich der meinung, dass ich für mein geld wirklich einen mehrwert bekommen habe.
viel spaß weiterhin mit der getuneten cs1 alas cs-ecos 3.0.1
andreas


doc-scholliday

RE: ESU Central Station Reloaded

#16 von rofu , 04.09.2009 12:39

Hi,

mal ne kurze Frage: - Funktioniert die Steuersoftware Control GUI ohne Probleme mit der neuen ESU Software?

Gibt es dazu schon Erfahrungen?

gruss

Rolf


 
rofu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 04.12.2006
Steuerung CS2 + PC (Rocrail)


RE: ESU Central Station Reloaded

#17 von Heinzi , 04.09.2009 13:46

Welche ESU Software meinst du?


Du meinst vermutlich die ESU Zentrale ECOS

da gibt es dann immer noch zwei Möglichkeiten:
Die Ecos 1 : für diese Zentrale wurde ControlGui geschrieben
Oder die Die Ecos 2 : da habe ich keine Ahnung.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.482
Registriert am: 26.04.2006


RE: ESU Central Station Reloaded

#18 von Thommy2001 , 04.09.2009 13:59

Hallo Rolf,

Zitat von rofu
Hi,

mal ne kurze Frage: - Funktioniert die Steuersoftware Control GUI ohne Probleme mit der neuen ESU Software?

Gibt es dazu schon Erfahrungen?

gruss

Rolf



da das Thema "ESU Central Station Reloaded" lautet, denke ich deine Frage zielt in die Richtung. Da kann ich dich beruhigen. Die Version 3.0.1 läuft ohne Probleme mit der CS1 Reloaded.


Gruß

Thomas

----------------------------------------------
- H0 Mä mit C-Gleisen
- CS II ( SW: 4.2.13 HW: 60215 )
- MS 2 ( SW: V 3.121 HW: V 2.0 )
- ECoS I ( SW: 4.2.8 )
- PC Steuerung iTrain 4.1.17 Std
----------------------------------------------


 
Thommy2001
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert am: 17.02.2007
Ort: Frankreich (nahe Straßburg)
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 / ECoS I
Stromart AC, Digital


RE: ESU Central Station Reloaded

#19 von doc-scholliday ( gelöscht ) , 04.09.2009 13:59

hallo rolf,
ich denke mal du meinst das esu-update für die cs1.
da danach die cs1 aussieht wie die ecos1 nach dem update auf 3.0.1 und beide den selben software-stand besitzen und in zukunft auch besitzen werden (laut esu), sollte das control gui auch problemlos an der cs1 reloaded funktionieren.
gruß
andreas

oooops
thomas war um ein paar sekunden schneller als ich (siehe den zeitpunkt der beiträge )


doc-scholliday

RE: ESU Central Station Reloaded

#20 von rofu , 04.09.2009 17:16

Hi,

Zitat von Thommy2001


da das Thema "ESU Central Station Reloaded" lautet, denke ich deine Frage zielt in die Richtung. Da kann ich dich beruhigen. Die Version 3.0.1 läuft ohne Probleme mit der CS1 Reloaded.



Sorry, wenn ich mich etwas unklar ausgedrückt habe, aber das trifft den Nagel auf den Kopf, deshalb vielen Dank für die schnellen Antworten


Gruß

Rolf


 
rofu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 04.12.2006
Steuerung CS2 + PC (Rocrail)


RE: ESU Central Station Reloaded

#21 von samson , 04.09.2009 18:10

Hallo,

entschuldigt, aber meiner Meinung nach geht da was durcheinander: zum einen die Softwareversion Ecos/CS1 und die Softwareversion ControlGUI. ControlGUI hat die Version 3.9 (letzte aktuelle Version laut http://www.realsmile.net/. Und bei der Steuerzentrale ist die Softwareversion für beide 3.0.1 Und eben für die Ecos1 und die CS1, die sich danach CS1Reloadedoder CS1ESU nennen läßt. Schaut einfach mal im Webbrowser nach, die CS1 meldet sich mit dem Layout einer Ecos1 und dann kann im Menü die Softwareversion abgelesen werden.

Gruß

Christoph


Gruß
Christoph

CS3+ 2.3.1 // CS2 4.2.8// CS1 Aufgeladen 4.1.0 // MS2 // MS1 // 6021 // CAN-digital-Bahn by TM // Vitrinenbahner // Ausprobierer


 
samson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert am: 12.05.2009
Spurweite H0, Z
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 188
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz