RE: Problem mit Startpackung 29161

#1 von Lordkane ( gelöscht ) , 30.12.2009 21:01

Hallo, ich habe mit Heute die Startpackung Nr.29161 von Marklin gekauft (Packung mit DB Br.74 und IR Steuerung).

Nun habe ich folgendes Problem:
Irgend etwas in der Startpackung scheint Defekt zu sein, ich nehme an es ist die Lok.

Kann mir jemand weiterhelfen? Der Trafo müsste ok sein, beim ANfassen spürt man ein leichtes Brumen. Das IR-Gerät ist mit neu geladenen Akkus befüllt, außerdem Reagiert mein Fernseher auf Tastendrücke. Ich ging erst davon aus das der Fernseher vielleicht Störungen verursacht und hatte ihn dann komplett ausgesteckt. Fehlanzeige - Zug fuhr immernoch nicht.

Ich gehe morgen zu bekannten und versuche mal ob dort die Lok fährt.


Lordkane

RE: Problem mit Startpackung 29161

#2 von Thomas , 30.12.2009 21:08

Hallo Lordkane!

Ist die richtige Lok ausgewählt?

Viel Sucherfolg und Spielspaß!


Viele Grüße

Thomas


Thomas  
Thomas
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 mit MS 2 oder IB
Stromart AC, Digital


RE: Problem mit Startpackung 29161

#3 von Lordkane ( gelöscht ) , 30.12.2009 21:12

Jo die Adresse Stimmt bzw ich hab auch alle vier durchprobiert. Laut Anleitung der Lok hat sie die Decoderadresse 78 und das IR Steuergerät ist daruf eingestellt.

Noch was anderes:
Laut Anleitung der Steuerung kann man mit Gedrückt halten der Richtungswechseltaste die Lokadresse umstellen. Ich ging davon aus das VIELLEICHT der Decoder von Werk aus ne falsche Adresse hat, aber selbst5 darauf Reagiert die Lok nicht.


Lordkane

RE: Problem mit Startpackung 29161

#4 von Loadstefdn , 30.12.2009 21:28

Hallo Steff, ist Strom am Gleis?
Du kannst das auch ohne spezielles Gerät testen, indem Du mit einem Schraubenzieher oder einem Löffelsstiel o.ä. so an einer Schiene entlang streifst, daß es bei Berührung der Pukos Funken auslöst.
Diese Mikrokurzschlüsse schädigen Deine Geräte nicht. Schon getestet?
mfG v. Loadstefdn


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein
Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 927
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Steuerung CS2


RE: Problem mit Startpackung 29161

#5 von Lordkane ( gelöscht ) , 30.12.2009 21:48

Hallo Load,

hab gerade die PuKo mit einem Stromprüfer berührt, während ich das IR-Steuergerät betätigt habe. Die Gleise erhalten KEINEN Strom. Ich nehme an die/das Empfangsstation/Anschlussgleis ist wohl defekt.

Morgen bei einem Bekannten teste ich trotzdem mal die Lok an einer seiner Mobilestations. Wenn die Lok fährt ist definitiv der Empfänger defekt.


Lordkane

RE: Problem mit Startpackung 29161

#6 von eirah , 31.12.2009 00:04

Hallo Steff,

sicherheitshalber kannst Du auch noch unter die Anschlusschiene schauen und prüfen, ob die beiden Kabel (rot / braun) korrekt auf den Schienenlaschen stecken.

Tschüss, Torsten


CS3, CS2, MS2, MS1, C-Gleis, überwiegend Märklin Rollmaterial


 
eirah
InterCity (IC)
Beiträge: 717
Registriert am: 27.10.2009
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Problem mit Startpackung 29161

#7 von Loadstefdn , 31.12.2009 02:17

Zitat von Lordkane
... die PuKo mit einem Stromprüfer berührt, während ich das IR-Steuergerät betätigt habe...

Hallo Lord, nur zum besseren Verständnis der Hinweis:
Bei einem digital versorgten Gleis ist immer Spannung vorhanden, unabhängig davon, ob man da jetzt ne Adresse oder Geschwindigkeit vorgegeben hat oder ob da ne Lok draufsteht usw.
Außer, es wurde Nothalt (STOP) gedrückt. Dann wäre nix am Gleis.
Du hättest also nicht an der FB manipulieren müssen um was messen zu können.


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein
Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 927
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Steuerung CS2


RE: Problem mit Startpackung 29161

#8 von Der Zülpicher , 31.12.2009 09:36

Hallo Steff
die Fernbedienung darf meines Wissens nicht mit aufladbaren Akkus betrieben werden.Nur mit normalen Batterien AAA.
Du schreibst ja mit voll geladenen Akkus.

Braune oder rote Kabel sind hier überhaupt nich vorhanden.Also können die auch nicht falsch angeschlossen sein.
Gruß
Armin


Der Zülpicher  
Der Zülpicher
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 23.04.2008
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz