Willkommen 

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#1 von nakott , 23.01.2011 16:20

Hallo,

für viele Modelleisenbahner betritt Märklin mit dem Mobile Station App technologisches Neuland. Aus diesem Grund soll hier eine Übersicht über die zugrunde liegende Technik, den Einsatz dieser Technik und schließlich die Benutzung des App gegeben werden. Zum Einstieg ein Apple iPod touch neben einer CS2.



Apple iPhone & Co.

Apple hat im Januar 2007 das iPhone vorgestellt. Im September 2007 folgte das iPod touch. Seither erschien jährlich eine neue Generation dieser Geräte. Beiden Geräten liegt zu Grunde, dass die Bedienung mit dem Finger auf einem berührungsempfindlichen Display erfolgt. Ebenso sind beide Geräte in der Lage, die unterschiedlichsten Mediadaten zu verarbeiten, wie Musik, Videos und Bilder. Hinzu kommt die Fähigkeit, sogenannte Apps auszuführen. Apps (von Application) sind Anwendungen oder Programme aus den unterschiedlichsten Themenbereichen von Spielen, Routenplanung, Stadtpläne, Fahrplanauskünfte, Lexika bis hin zu Apps für die Steuerung der Modellbahn. iPhone und iPod touch verfügen über WLAN (Wireless LAN) und USB Anschluss. Funktional geht das iPhone noch weiter, denn es kann als Handy für Telefonie über GSM und UMTS, zum mobilen Surfen unterwegs im Internet und zur Ortsbestimmung via GPS benutzt werden.

Systemübersicht

Voraussetzung für die Benutzung des Mobile Station App ist ein iPhone oder iPod touch, ein WLAN Router und eine Märklin CS2.



iPhone oder iPod touch kommunizieren via WLAN mit dem WLAN Router. Dieser leitet alle Daten dann via LAN und Ethernet Kabel an die CS2 weiter. An der CS2 ist, wie gehabt, die Modellbahnanlage angeschlossen. Somit ist weiterhin die CS2 das Kernstück der digitalen Modellbahnsteuerung. Das Mobile Station App erweitert diese Umgebung um einen mobilen Handregler.

Apple iTunes und App Store

Bevor es losgehen kann, muss das Märklin Mobile Station App auf dem iPhone oder iPod touch installiert werden. Dies geschieht mit iTunes. iTunes ist ein Programm für den PC unter Windows oder für den Apple Mac unter Mac OS. iTunes kann kostenlos bei Apple herunter geladen werden. Es dient zur Verwaltung aller Arten von Mediadaten, wie Musikdateien, Videos, Bilder, Fotos und Apps. Nach der Installation von iTunes verbindet man das iPhone oder iPod touch über USB mit dem PC. Ebenso registriert man sich bei Apple und hat ab dann eine sogenannte Apple-ID. Diese Apple-ID ermöglicht es einem, kostenpflichtige Apps oder Musik im iTunes Store zu kaufen. Dies geschieht entweder über Kreditkarte oder über iTunes Prepaid Karten, deren Wert man als Guthaben im iTunes Store speichern kann. iTunes Prepaid Karten gibt es z.B. in Elektrofachmärkten wie Saturn und Media Markt. Nach dem Starten von iTunes zeigt sich ein solcher Bildschirm.



Links, in rot eingerahmt, ist der iTunes Store ausgewählt. Oben rechts kann nach Stichworten gesucht werden. Gibt man dort "Märklin" ein, dann findet iTunes das Mobile Station App. Hier ist auch gleich der Preis von 4,99 € zu sehen. Durch Klick auf den Preisknopf erwirbt man das App und der Kaufpreis wird vom Guthaben abgezogen oder der Kreditkarte belastet.

Installation App

Hat man das App erst einmal gekauft, ist es nicht mehr weit, bis das App auf dem iPhone oder iPod touch installiert ist.



Im App Store erworbene Apps erscheinen im iTunes links unter MEDIATHEK Apps. Das angeschlossene iPhone oder iPod touch wird unter GERÄTE angezeigt. In diesem Beispiel das Gerät mit dem Namen "Dirks iPod touch". Die Apps werden nach Drücken des Knopfs "Synchronisieren" auf das iPhone oder iPod touch installiert.

Setup CS2 und WLAN

Nach der Installation des Mobile Station App auf dem iPhone oder iPod touch kann es losgehen. Man verbindet, wie oben in der Systemübersicht dargestellt, den WLAN Router mit der CS2. Auf der CS2 muss die Version 1.5.2 installiert sein. Diese Version ist aktuell nur über den Online-Update zu bekommen. Am einfachsten ist es, wenn man unter Setup -> IP die Einstellung "auto (DHCP)" wählt. Dann bekommt die CS2 vom WLAN Router automatisch eine IP-Adresse zugeordnet.



Unter Setup -> CAN setzt man die Einstellung "CAN-Gateway starten" auf "broadcast" oder "auto". Der Betrieb des App ist in beiden Modi möglich. Wird jedoch neben dem App auch ein PC Modellbahn-Steuerungsprogramm wie Rocrail oder Win-Digipet verwendet, dann muss man "broadcast" wählen. Die Ziel-Adresse muss am Ende "255" haben, damit die CS2 die Daten an alle Endgeräte wie Apps oder PC Modellbahn-Steuerungsprogramme schickt.



Als nächstes schaltet man das iPhone oder iPod touch ein und konfiguriert das WLAN. Dies geschieht unter "Einstellungen" -> "WiFi-Netzwerke". iPhone oder iPod touch suchen automatisch alle verfügbaren WLAN Netzwerke und zeigen diese an. Nach Auswahl des Netzwerks und Eingabe des Netzwerkschlüssels wird die Verbindung aufgebaut. iPhone oder iPod touch merken sich je Netzwerk die Netzwerkschlüssel, so dass diese WLAN Einstellung nicht jedes mal von Neuen gemacht werden muss.



Hat man das geschafft, sieht man im iPhone oder iPod touch oben links das aktive WLAN Symbol. Ein Druck auf das "Märklin digital" startet das Mobile Station App. Jetzt kann es losgehen

Mobile Station App Demo Modus

Nach dem Starten des App gelangt man in den Demo Modus. Der Demo Modus wird so lange angezeigt, bis das App die CS2 gefunden hat. Bei korrekter Konfiguration der CS2 und funktionierender IP-Verbindung von CS2 zum iPhone oder iPod touch, dauert das nur wenige Sekunden.



Im Demo Modus sind mehrere Loks und Weichen vordefiniert, damit man sich mit der Funktionalität vertraut machen kann. Mittels der Knöpfe "control" und "keyboard" kann man zwischen der Lok- und Weichensteuerung umschalten.

Mobile Station App mit CS2

Hat das Mobile Station App die CS2 gefunden, dann holt sich das App alle Lok- und Weichendaten aus der CS2 Datenbank und zeigt diese im Control und Keyboard an.



Im Hochformat sieht der Tacho genau aus, wie der kleine Tacho am unteren Rand der CS2. Zum Steuern der Geschwindigkeit führt man am besten den Daumen im Tachobereich hoch und runter. Synchron zur Bewegung des Fingers laufen die kleinen grünen Dreiecke am Rand des Tachos mit und der grüne Balken folgt entsprechend der eingestellten CS2 Anfahr- und Bremsverzögerung. Ist der Finger einmal im Tachobereich, dann kann man auch über oder unter den Tacho fahren, ohne eine andere Funktion zu schalten. Dies bleibt erhalten, bis man den Finger kurz vom Display absetzt. Speziell zum Stoppen und erreichen der maximalen Geschwindigkeit ist das sehr nützlich. Und so kann man auch gut mit dem Steuern beginnen: bei gestoppter Lok setzt man den Finger im unteren Drittel des Tachos auf und zieht den Finger Richtung Null. Nach etwas Übung geht das so schnell, dass sich die Lok noch nicht in Bewegung gesetzt hat.

Am unteren Rand des App befindet sich die Lokleiste. Die Lokleiste nimmt 10 Loks auf. Im Hochformat sind davon fünf Loks sichtbar. Zum Anzeigen der anderen fünf Loks, wischt man mit dem Finger von links nach rechts bzw. von rechts nach links über die Lokleiste. Drückt man auf eine Lok in der Lokleiste, dann erscheint diese Lok zur Steuerung im Hauptbereich des App. Möchte man eine Lok steuern, die sich nicht in der Lokleiste befindet, dann drückt man, wie bei der CS2, auf das Lokicon oberhalb der Fahrrichtungspfeile. Hierauf erscheint eine Liste alle Loks. Ebenso kann man im Hauptbereich des App mit dem Finger von links nach rechts bzw. von rechts nach links wischen, um so von Lok zu Lok zu gelangen.



Dreht man das App um 90 Grand, dann schaltet die Anzeige automatisch auf Querformatdarstellung um. Hier ist die ganze Lokleiste mit den 10 Loks zu sehen. Die Bedienung ist identisch zur CS2. Schaltet man in der Querformatdarstellung auf das Keyboard um, dann werden 16 Schaltartikel wie Weichen, Signale etc. angezeigt. Die Anzeige ist genau so wie in der CS2.



Beendet wird das App durch Druck auf den Home-Knopf. Das ist der runde Druckknopf unterhalb des Displays des iPhone oder iPod touch.

Nützliche Tipps

Drückt man oben links auf den Info-Knopf, dann werden wissenswerte Information rund um das App angezeigt. Man sieht, ob man mit einer CS2 verbunden ist oder nicht. Ebenso sieht man die Seriennummer der CS2. betreibt man mehrere CS2, dann kann man auswählen, mit welcher CS2 das App zusammenarbeiten soll. Auch kann man die Daten löschen, die das App über eine CS2 gespeichert hat. Man muss aber keine Sorgen haben, dass Daten in der CS2 gelöscht werden. Es betrifft nur die Daten des App.



Weiterhin ist zu sagen, dass man über das App keine neuen Loks oder Magnetartikel anlegen kann. Dies erfolgt ausschließlich über die CS2. Werden an der CS2 Konfigurationsänderung vorgenommen, während man mit dem App spielt, dann werden diese Änderungen an das App gemeldet. Sollte es hier doch mal zu einer Abweichung zwischen CS2 und App kommen, dann gibt es zwei Möglichkeiten.

Zunächst sollte man ca. 30 Sekunden warten, um dem App die Chance zu geben, sich mit der CS2 zu resynchronisieren. Hilft das nicht, kann man die App über den iPhone oder iPod touch Taskleiste stoppen. Dazu beendet man das App über Druck auf den Home-Knopf des iPhone oder iPod touch. Mittels eines weiteren Doppeldrucks auf den Home Knopf, gelangt man zur Taskleiste.



Man drückt nun circa zwei Sekunden auf das Mobile Station App Symbol und dann erscheinen die kleinen Minuszeichen oben links an den Apps. Drückt man nun auf das Minuszeichen, so wird das App aus dem Taskleiste das iPhone oder iPod touch entfernt. Keine Angst, es wird nicht komplett aus iPhone oder iPod touch gelöscht. Mittels Druck auf den Home-Knopf gelangt man wieder in die Hauptauswahl. Hier kann man das Mobile Station App nun erneut, frisch initialisiert starten.

Weiterhin kann man über das CS2 Setup auch Informationen zum Mobile Station App bekommen. Unter Setup -> Info sind neben CS2 und Booster auch die Mobile Station Apps zu sehen. Und man auch gleich nachschauen, wie voll der Akku des iPhone oder iPod touch noch ist.



Der gleichzeitige Betrieb mehrere Mobile Station Apps ist auch möglich. Es ist sogar möglich, dass Apps die gleiche Lok steuern. Der zuletzt gesendete Fahr oder Schaltbefehl gewinnt. Ebenso kann man auf dem Tacho der CS2 und auf dem App die gleiche Lok steuern. Verändert man am App die Geschwindigkeit, dann sieht man schön, wie die Tachonadel an der CS2 synchron mitwandert.

Weiterhin gibt es noch eine Lok-Schnellstopp-Funktion. Drückt man auf den Fahrrichtungspfeil der aktivem Fahrrichtung, dann bekommt die Lok den Befehl zum Anhalten gesendet, ohne dass sich die Fahrrichtung ändert. Bei der CS2 war dies bisher nur möglich, in dem man den entgegengesetzten Fahrrichtungspfeil drückt. Dies hatte aber eine Fahrrichtungsänderung zur Folge.

Unterstütze Geräte

Es sind folgende Geräte mit iOS 4.0 oder neuer unterstützt:

  • Apple iPhone 3GS
  • Apple iPhone 4
  • Apple iPod touch 3. Generation mit 32 GB und 64 GB
  • Apple iPod touch 4. Generation mit 8 GB, 32 GB und 64 GB
  • Apple iPad (Darstellung wie beim iPhone oder iPod touch)


Ich hoffe, dass ich einen Überblick über das App geben konnte. Für mich ist das App DIE Neuheit 2011 schlechthin. Weitere Infos gibt es im Stummiforum noch hier und hier.

Gruß Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.449
Registriert am: 04.07.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#2 von 66 002 , 23.01.2011 16:46

Wow - klasse Beitrag, der allerdings bei mir noch zwei Fragen aufwirft:

1. Wird das neue Apple iPad auch unterstützt?
2. Auf das Gleisbildstellpult der CS2 kann man demnach von den Apple Geräten aus noch nicht zugreifen :

Ich hoffe, es ist ok auf diesen Beitrag zu antworten - ansonsten bitte ich die Mods den Ursprungsthread zu schließen und ggf. die Antwort entsprechend zu verschieben.

Danke und Grüße,
Thomas


Viele Grüße,
Thomas

DB Epoche 3 und 4


 
66 002
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert am: 16.12.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#3 von Ulli , 23.01.2011 17:03

Hallo Dirk!

Toll Deine Anleitung - vielen Dank für Deine Mühe


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 788
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3+ MS1 + MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#4 von Muenchner Kindl , 23.01.2011 17:30

Hi Dirk,

Beiträge wie Deiner sind das, was dieses Forum so besonders machen

Eigentlich gehört das eher in die Ruhmeshalle, aber ich denke mal, in den "Grundlagen" wird man eher danach suchen.

Auch wenn ich mit der Thematik als "Android" mit ohne Märklin CS nichts anfangen kann... DANKE!


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#5 von nakott , 23.01.2011 17:45

Zitat von 66 002
1. Wird das neue Apple iPad auch unterstützt?
2. Auf das Gleisbildstellpult der CS2 kann man demnach von den Apple Geräten aus noch nicht zugreifen :


Hallo Thomas,

ich habe kein iPad, aber laut hier kann man das App auch auf dem iPad betreiben. Die Darstellung ist allerdings so wie auf dem iPhone oder iPod. Das hier vorgestellte App in der Version 1.0 kann Control und Keyboard anzeigen. Durch die größere Auflösung des iPads, wäre es, aus meiner Sicht, ideal für ein zusätzliches Gleisbildstellpult geeignet. Ich hoffe mal, das Märklin diesen Wunsch erhört. Oder vielleicht besser doch nicht, denn dann müsste ich mir ja noch ein iPad kaufen, wo doch mein Budget bereits mit den Märklin Neuheiten ausgeschöpft ist.

Gruß Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.449
Registriert am: 04.07.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#6 von Ulli , 23.01.2011 17:49

Hallo!

Zitat von Muenchner Kindl
Beiträge wie Deiner sind das, was dieses Forum so besonders machen


Richtig


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 788
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3+ MS1 + MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#7 von kalle.wiealle , 23.01.2011 18:03

Hallo Dirk...

Ein sehr toller Bericht...

Danke...



Grüsse, Kalle


 
kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.428
Registriert am: 13.01.2010
Gleise C-Gleis
Spurweite H0


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#8 von TT800 , 23.01.2011 18:08

Zitat von 66 002
Wow - klasse Beitrag, der allerdings bei mir noch zwei Fragen aufwirft:

1. Wird das neue Apple iPad auch unterstützt?
2. Auf das Gleisbildstellpult der CS2 kann man demnach von den Apple Geräten aus noch nicht zugreifen :

Ich hoffe, es ist ok auf diesen Beitrag zu antworten - ansonsten bitte ich die Mods den Ursprungsthread zu schließen und ggf. die Antwort entsprechend zu verschieben.

Danke und Grüße,
Thomas


Hallo Thomas,
@ 1. Ein Freund erzählte mir, dass die App zwar im iPad funktioniert, aber die Auflösung nicht gut ausschaut. Also wird es den iPad-Fähigkeiten entsprechend nicht wirklich unterstützt. Hoffentlich zieht da Märklin noch nach - vielleicht mit dem Erscheinen des neuen iPads?
@2. Wie stellst Du Dir das vor? Weißt Du wie klein das Display ist? Hättest Du so dünne Daumenkuppen, dass Du nicht (trotz Lupe) mehrere Weichen/Signale gleichzeitig auslöst? Aber das wäre vielleicht etwas beim iPad. Dort könnte ich mir das vorstellen. Aber mal ehrlich: reicht das nicht, so wie in der MobileStation2 die Magnetartikel über das keyboard stellen zu können?

Hallo Dirk,
ich sag nur eins: SPITZE


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.3.1(8)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.466
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#9 von 66 002 , 23.01.2011 19:20

Zitat von TT800
Hallo Thomas,
@2. Wie stellst Du Dir das vor? Weißt Du wie klein das Display ist? Hättest Du so dünne Daumenkuppen, dass Du nicht (trotz Lupe) mehrere Weichen/Signale gleichzeitig auslöst? Aber das wäre vielleicht etwas beim iPad. Dort könnte ich mir das vorstellen. Aber mal ehrlich: reicht das nicht, so wie in der MobileStation2 die Magnetartikel über das keyboard stellen zu können?

Hallo Dirk,
ich sag nur eins: SPITZE



@2. Dafür gibt's doch gerade bei Apple die "Wisch- und Zoom" Funktion : Aber in der Tat, wahrscheinlich auf iPhone und iPad dennoch zu klein, aber beim iPad könnte ich mir das schon gut vorstellen (zumal "Wisch- und Zoom" bei der CS2 noch fehlt... )


Viele Grüße,
Thomas

DB Epoche 3 und 4


 
66 002
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert am: 16.12.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#10 von prof ( gelöscht ) , 23.01.2011 20:08

Vielen Dank für die Anleitung Dirk!!!

*Applaus*

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

prof

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#11 von macbee , 23.01.2011 20:31

Logischerweise ist die App sofort bei mir im Einsatz gewesen, genau wie ich auf dieses Forum seit der Umstellung nur noch per iPhone drauf bin!

Märklin hat damit genialerweise eine perfekte Funksteuerung geschaffen die sie einfachst updaten können. Wer kann wirklich für 3.99 eine Funksteuerung bieten! iPods, iPhone und iPads gibt es überall zu Hauf und Märklin verdient sogar ohne Hardware liefern oder warten zu müssen!


Cheers
Max Rossberg
Von meinem iPhone gepostet! Märklin CS 2, MS 2 und MS 1, Epoche 3 MFX und US Anlage H0N3 mit DCC


Cheers vom Kanadier in den Bergen
H0N3: RGS/DRGW + DCC NCE; 0N30 mit Shay + Sägewerk DCC; H0 Märklin + CS2 plus CS1 + MS1 und MS 2 sowie MFX/DCC gemischt; LGB. CS1 Steuerung über iPhone und Touchcab sowie Forum auch via iPhone.


 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#12 von Ernst Seider , 23.01.2011 20:56

Hallo Dirk,

vielen dank für Deine Mühe. Das hast Du ja ganz toll erklärt.
Ich denke, dass ich sogar fast alles verstanden habe.
Ganz grosses Kino!!!


Viele Grüße
Ernst Seider

Zentrale: ECoS mit aktueller Software
Fahrzeuge: Märklin,Fleischmann, Piko,Roco,Rivarossi
Anlage: Module mit C-Gleis


Ernst Seider  
Ernst Seider
InterRegio (IR)
Beiträge: 223
Registriert am: 25.04.2006
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart Digital


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#13 von MacJohn ( gelöscht ) , 28.01.2011 14:13

Moin zusammen,

mittlerweile habe die Mobile Station App auf meinem iPad 16GB WiFi bei einem Freund ausprobieren können, der eine CS2 hat.
Wesentliche Unterschiede gibt es nicht zum iPhone oder iPod touch. Wenn man die App in der Normaldarstellung einsetzt, ist sie nicht größer als auf dem touch/phone.
Wenn man die Vergrößerung (2x) einschaltet, wird das Bild zwar größer, aber deutlich pixeliger, was bei der Display-Qualität des iPad besonders auffällt.

Fazit: Wegen der App muss man nicht extra ein iPad anschaffen, wenn man schon ein touch/phone hat.
Aber *lächel*, ein iPad zu haben lohnt sich in jedem Falle...

Und vielleicht wechsele ich ja doch noch mal von der Uhlenbrock Intellibox zur CS2 *grübel*

Gruß
Johan


MacJohn

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#14 von Stefan_H0 ( gelöscht ) , 03.02.2011 14:00

Hallo Zusammen,
das Thema interessiert mich sehr. Ich habe noch keinen IPOd und liebäugele nun - reichen 8 GB bei dem neuen Ipod Touch 4 oder sollten es 32 GB sein ?


Vielen Dank und viele Grüße
Stefan


Stefan_H0

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#15 von nakott , 03.02.2011 15:10

Zitat von Stefan_H0
das Thema interessiert mich sehr. Ich habe noch keinen IPOd und liebäugele nun - reichen 8 GB bei dem neuen Ipod Touch 4 oder sollten es 32 GB sein ?


Hallo Stefan,

für das App reicht der mit 8GB vollkommen aus. Das App braucht nur ganz wenig Platz. Die Frage ist vielmehr, was Du sonst noch mit dem iPod machen möchtest. Viele andere Apps nutzen? Viele Bilder und Videos machen? Ganz viel Musik damit hören?

Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.449
Registriert am: 04.07.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#16 von Stefan_H0 ( gelöscht ) , 03.02.2011 15:58

Hallo Dirk,

ich bin nur durch das Märklin App auf den Geschmack gekommen - lächel, und würde es auch vorwiegend nur dafür nutzen.


Gruß Stefan


Stefan_H0

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#17 von nakott , 05.02.2011 13:34

Hallo,

ich habe oben die Infos zur CS2 Software Version 1.5.2 und die dazu gehörige Screenshots eingefügt.

Gruß Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.449
Registriert am: 04.07.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#18 von nimo , 05.02.2011 16:40

Super Beitrag. Vielen Dank.

Konnte gestern Abend in kurzer Zeit die Märklin App zum Einsatz bringen.
Wirklich eine tolle Sache. Macht viel Freude...

Gruß
Michael


nimo  
nimo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 44
Registriert am: 19.01.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#19 von Carsten27 ( gelöscht ) , 15.02.2011 19:33

Hallo

Eine echt tolle Anleitung. Gute Arbeit.

Leider bekomme ich es nicht hin, das die CS2 sich mit der App verbindet.
Bin nach deiner Anleitung vorgegangen.

Neuestes Update auf der CS2 ist drauf.
iPhone 4 mit 4.2.1 ist vorhanden.

Die CS2 ist im Netz, das iPhone auch, aber die Verbindung klappt nicht.


Einer eine Idee?


Grüße
Carsten


Carsten27

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#20 von TT800 , 15.02.2011 20:43

Zitat von Carsten27
Hallo

Eine echt tolle Anleitung. Gute Arbeit.

Leider bekomme ich es nicht hin, das die CS2 sich mit der App verbindet.
Bin nach deiner Anleitung vorgegangen.

Neuestes Update auf der CS2 ist drauf.
iPhone 4 mit 4.2.1 ist vorhanden.

Die CS2 ist im Netz, das iPhone auch, aber die Verbindung klappt nicht.
Einer eine Idee?

Grüße
Carsten


Stelle doch nach einem Neustart der CS2 die konkreten Daten hier ein:
Version# der CS2, IP der CS2, Subnetzmaske, Einträge beim UDP-Gateway, IP des iPhone, etc. und beschreibe Deine Netzkonfiguration.

Wir sind doch keine Hellseher - oder sollen wir raten, was bei Dir nicht richtig läuft?


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.3.1(8)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.466
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#21 von nakott , 15.02.2011 20:47

Hallo Carsten,

kannst Du den Web-Server der CS2 vom iPhone aus via Safari anzeigen? Und auch einen Screenshot der CS2 machen? Hast Du nach dem Update auf 1.5.2 die CS2 gebootet? Steht bei die im Setup -> CAN auf auto? Du könntest mal broadcast versuchen, wobei auto bei mir mit dem App geht.

Gruß Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.449
Registriert am: 04.07.2007


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#22 von Carsten27 ( gelöscht ) , 17.02.2011 20:07

Hallo Leute

Lustige Sache heute.
Ich war gerade dabei Fotos der Einstellungen zu machen und mir einige Sache zu notieren um hier zu antworten
und plötzlich klappte es.

Ich hatte schon mind. 2 Tage probiert und nix ging und jetzt ging es ohne etwas zu ändern.


Naja egal hauptsache es klappt.
Trotzdem vielen Dank.


Grüße
Carsten


Carsten27

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#23 von sybair ( gelöscht ) , 21.02.2011 17:08

Hi Dirk

Zitat von nakott
...WLAN (Wireless LAN) und USB Anschluss...
Gruß Dirk


Hä ? Die Geräte nicht,das Applekabel schon.. Das an den iDevices (iPad,iPod touch,iPhone) nennt sich soweit ich weiss Dockconnector oder so Aber ansonsten 1A Anleitung ! iDevice hab ich schon ->App. nicht da ich keine CS hab
LG
Torben


sybair

RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#24 von eirah , 01.04.2011 18:01

Zitat von TT800
@ 1. Ein Freund erzählte mir, dass die App zwar im iPad funktioniert, aber die Auflösung nicht gut ausschaut. Also wird es den iPad-Fähigkeiten entsprechend nicht wirklich unterstützt. Hoffentlich zieht da Märklin noch nach - vielleicht mit dem Erscheinen des neuen iPads?


Im aktuellen Märklin-Magazin gibt es schon ein Foto mit iPad und Mobile Station App auf Seite 31. Im Text wird das iPad auch in einem Zug mit iPhone und iPod erwähnt.

Die aktuelle Mobile App aus dem App Store wird aber weiterhin nur vergrößert auf dem iPad dargestellt - nutzt also den Bildschirm nicht wirklich.

Bin mal gespannt, wann eine iPad- oder Universal-Fassung rauskommt.

Tschüss, Torsten


CS3, CS2, MS2, MS1, C-Gleis, überwiegend Märklin Rollmaterial


 
eirah
InterCity (IC)
Beiträge: 715
Registriert am: 27.10.2009
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Mobile Station App Schritt für Schritt

#25 von MartinSchrader , 01.04.2011 19:24

Moin!

In einem Insider-TV Beitrag war schon ein iPad mit einer angepassten App (Display ähnlich der CS2, also zwei Loks steuerbar) zu sehen, laut Auskunft letzte Woche während der Messe in Karlsruhe komme diese Version "bald". Das hängt ja bekanntlich auch immer etwas von Apple ab, da die die App ja erstmal freigeben müssen.

Schönes Wochenende,
Martin


MartinSchrader  
MartinSchrader
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 01.04.2007
Ort: Baden-Baden
Gleise K- und C-Gleis
Spurweite H0, Z
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 178
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz