RE: Schaltgleis 24994

#1 von Dirk W , 08.08.2006 18:37

Hallo liebe Forengemeinde!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, denn ich habe folgendes Problem.
Ich verwende das Schaltgleis 24994 von Märklin! Zuerst wollte ich in einem dreigleisigen Bahnhof ein Haltesignal damit schalten! Doch irgendwie hat sich das Signal damit nicht ansprechen lassen. Habe zuerst gedacht es liegt am Signal und habe dann die guten alten Schaltpulte anstatt des Schaltgleises angeschlossen und voila es funktioniert. Nun wollte ich meine Schattenbahnhofsteuerung damit steuern, Schaltgleise an einem Relais angeschlossen und wieder passiert nach der Betätigung des Schalgleises nichts . Da ich circa 10 Schaltgleise hier habe, neue und benutzte, habe ich alle ausprobiert und keins spricht an.Das alle urplötzlich kaputt sind schließe ich mal aus, also muß das Problem bei mir zu finden sein! ops: Aber was bitte schön kann man da falsch machen?
Freundliche Grüße Dirk W



 
Dirk W
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 02.08.2006
Ort: NRW
Gleise C Gleis


RE: Schaltgleis 24994

#2 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 08.08.2006 18:54

Hallo Dirk,



Karlheinz Hornung

RE: Schaltgleis 24994

#3 von Dirk W , 08.08.2006 19:03

Zitat von Karlheinz Hornung
Hallo Dirk,

ich vermute daß der Trafo der die Magnetartikel versorgt keine Verbindung zur Gleismasse hat. Also die braune Buchse mit dem Schienenkontakt des C-Gleises verbinden aber nicht mit den Kontakten für den Mittelleiter.

Beim Umlegen des Schaltnockens durch den Schleifer wird auch die jeweils hintere Buchse stromführend.



Hab ich nicht so ganz verstanden ops: , habe aber nochmal was ausprobiert. Ich habe eine kleine Teststrecke gebaut.Dazu habe ich den braunen und roten Strom an die Teststrecke angeschlossen(Die kabel direkt aus den bestehenden Gleisen verwendet). Damit läßt sich auch meine Lok ganz normal steuern. Nun habe ich die zwei blauen Kabel vom Schaltpult abgemacht(die zum Signal führen und die Steuerung übers Stellpult hat ja funktioniert) und mit den Schaltgleis verbunden.Nach der Betätigung vom Schaltgleis ist nichts passiert! Ich glaube mir wachsen graue Haare! ops:
Freundliche Grüße Dirk



 
Dirk W
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 02.08.2006
Ort: NRW
Gleise C Gleis


RE: Schaltgleis 24994

#4 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 08.08.2006 19:07

Hallo Dirk,

halte doch einmal jeweils eines der blauen Kabel direkt an die braune Trafobuchse. Jetzt sollte das Signal schalten. Aber nur falls Du auch das gelbe Kabel des Signals (welches Signal verwendest Du ?) an dem Trafo angeschlossen hast das Deinen Versuchsaufbau speist.



Karlheinz Hornung

RE: Schaltgleis 24994

#5 von Dirk W , 08.08.2006 19:23

Zitat von Karlheinz Hornung
Hallo Dirk,

halte doch einmal jeweils eines der blauen Kabel direkt an die braune Trafobuchse. Jetzt sollte das Signal schalten. Aber nur falls Du auch das gelbe Kabel des Signals (welches Signal verwendest Du ?) an dem Trafo angeschlossen hast das Deinen Versuchsaufbau speist.




So,das Problem ist jetzt behoben.Hatte gelb von einem anderen Trafo hergenommen und zwar vom Trafo 6611.Habe jetzt gelb und braun in die Contro Unit gestöpselt und die Schaltgleise funktionieren wunderbar.Wollte eigentlich nur die resourcen der Control Unit sparen,war wohl am falschen Ende .Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Hilfe!
Gruß der wieder erblondete Dirk



 
Dirk W
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 02.08.2006
Ort: NRW
Gleise C Gleis


RE: Schaltgleis 24994

#6 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 19.09.2006 17:51

Hallo Dirk,

sobald ihr anfangt, in "Stromkreisen" statt in blauen, braunen und gelben Strippen zu denken, werdet ihr schneller dahinter kommen, wie das Zeug funktioniert.
Statt einer Teststrecke bau mal etwas anderes auf:
2 Batterien, 2 Stück Draht und eine passende Lampe oder LED.
Wenn du jetzt den (+) von der einen und den (-) von der anderen Batterie nimmst, passiert gar nichts.
Nimmst du aber (+) und (-) von derselben Batterie, siehst du Licht, weil du einen geschlossenen Stromkreis hast. Das funktioniert natürlich auch mit 2 Trafos oder sonstigen Stromquellen.
Bei solchen Versuchen wirst du merken, daß es völlig egal ist, ob die Strippen blau, braun, rot oder gelb sind. Nur der Stromkreis muß geschlossen sein, damit etwas passiert.

Viel Spaß!
Gruß - Walter



Walter Zöller

RE: Schaltgleis 24994

#7 von Dirk W , 19.09.2006 19:54

Hallo Walter!
Vielen Dank für die gute Erklärung,ist auch jetzt irgendwie "einleuchtend"!
Gruß Dirk



 
Dirk W
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 257
Registriert am: 02.08.2006
Ort: NRW
Gleise C Gleis


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz