Schroedjs H0 Anlage im Keller: Tutorial zu Haftreifen aus BullFrogSnot

#1 von Schroedjs , 01.02.2012 21:06

So hier mal mein Gleisplan und die Pic dazu. Leider habe ich nicht viel Platz. Mal sehen ob ich an der Terrassentüre Weiterbau. Bisher musste ich nie da raus, aber wenn ich die Türe zu bau muss ich bestimmt genau die Türe öffnen.

An der Stadt möchte ich vielleicht noch einen neuen Standhintergrund von Jowi und das Dorf mit der kleinen Fallerbrauerei kommt wieder weg. Die Häuser sind einfach zu klein. Ich glaube die passen besser zu TT. Mal sehen was ich draus mach.

Was mir fehlt, weil ich sehr gern Loks kaufe, ein DB-Werk mit Lokschuppen und so. Nur wo und wie. Eine Paradestrecke hätte ich auch noch gern. - Speziell für die Rollende Landstrasse. NUR WOHIN???











01/11/2017- Bilder nach Hosterwechsel nachgepflegt


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


tobi_bahner hat sich bedankt!
 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.06.2023 | Top

RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#2 von north_gl , 01.02.2012 21:27

Schöne Anlage, bin gespannt auf weitere Bilder.

Gruß
Thomas


north_gl  
north_gl
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert am: 28.06.2007
Gleise C-Gleis
Steuerung CS 2


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#3 von CarstenLB , 01.02.2012 21:46

Hallo <...> (hier könnte Dein Name stehen),

eine Paradestrecke hast Du doch schon, nämlich die über die Brücke!?!

Angenehm überrascht bin ich ja davon, daß Du schon gleich ein Hintergrundbild hast.

Die Tür würde ich NICHT fest zubauen. Vielleicht bringst Du hier auf einem fahrbaren Teil Dein BW unter.
Eine sinnvolle Anbindung zum Bahnhof fällt mir allerdings nicht ein, bleibt noch die Anbindung vom Schattenbahnhof.

Carsten


Viele Grüße

Carsten


CarstenLB  
CarstenLB
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.427
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#4 von josefh0 , 01.02.2012 21:52

Hallo Jürgen

deine Anlage finde ich gut , wünsche dir viel Freude damit , freue mich schon auf weitere Bilder

mfg Josef


Viele Grüße von Josef


josefh0  
josefh0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 21.08.2008
Gleise C-Gleis
Steuerung CS 2


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#5 von hajoscho ( gelöscht ) , 02.02.2012 09:54

Ja Hallo,

das sieht doch gut aus. Paradestrecke ist im Hintergrund vorhanden und wie ich das sehe, ist vorne links auch noch Platz für ein kleines Betriebswerk.
Weiter so und schöne Grüße

Hans


hajoscho

RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#6 von thomaseisenbahnho , 02.02.2012 12:31

Hi,
also erst mal schöne kleine Anlage.
Bin gespannt wie es weitergeht.
Zum Anbau, besteht die Möglichkeit nicht vorne im äußersten Bahnhofsgleis eine Weiche einzubauen und dann
kleines BW mit vielleicht Drehscheibe Oder Schiebebühne hinzubauen. Bei der Drehscheibe musst Du bestimmt von der Größe die 7186 nehmen, also die Metalldrehscheibe. Dann kannst Du auch beim Lokwechsel gut rangieren.
So wie ich sehe fährst Du Diesel- und E-Loks. Heißt hier wäre ein BW mit Schiebebühne nicht schlecht.
Bin gespannt
Gruß
Thomas


Aktuell: Märklin C-Gleis Digital Steuerung 2xMS2
Epoche III / IV
Nebenbahn mit Endbahnhof "FloMy"
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=111480
Alt:
Segmentanlage HO Radeburg
viewtopic.php?f=64&t=46628


thomaseisenbahnho  
thomaseisenbahnho
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 18.09.2009
Ort: Winningen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#7 von steve1964 , 02.02.2012 18:42

-

Hi Schroedjs

mein Vorschlag ist auch Bw vorne links

rechts vorne - hm , veilleicht erstmal nur freie Fäche , spärlicher Graswuchs ,

nur etwas brauner oder heller Sand o . ä . ?

Grüße
Steve

--


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#8 von train bleu , 02.02.2012 20:44

Hi!
Sehr schöne Anlage! Sie verbreitet so ein gewisses nostalgisches Flair und ist dabei schön ausgestaltet. Bitte mehr davon!
Viele Grüsse
Frank


 
train bleu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.035
Registriert am: 23.08.2008
Ort: Frankreich
Spurweite H0
Stromart AC, DC


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#9 von Schroedjs , 07.02.2012 21:07

Vielen Dank für die Tipps.
Mit der Ausgestalltung bin ich noch nicht ganz so weit.
Es fehlen noch die Kleinigkeiten, die die Anlage interessant machen.

Den Hintergrund habe ich gleich zu beginn an die Wand tapeziert.
Würde ich heute nicht mehr machen. In der Stadt hätte ich heute lieber einen Stadthintergrund welcher die Stad verlängert. Mal sehen. Vielleicht mache ich einen drüber. Also nur die Häuser ausschneiden vom Hintergrund und den Himmel vom Alten lassen.

Ich habe nur Epoche IV - V. - Übergangszeit und eine Dampflok BR50 als Museumsbahn im Schattenbahnhof geparkt. Ich denke, da bietet sich die Schiebebühne gut an. Da hat Thomas recht.
Nur die Tür muss glaube ich zugebaut werden. - Vielleicht beweglich?


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#10 von thomaseisenbahnho , 08.02.2012 10:29

Hi, die Frage ist wie oft Du die Tür brauchst.
Ich würde es erst mal versuchen die Tür freizulassen, heißt die Schiebebühne auf die Fläche 470 x 870 mm, sollte für ein kleines BW reichen.

Die Schiebebühne hat die Maße 36 x 42 cm
http://maerklin.de/de/service/suche/deta...oduktsuche.html

Wenn Du also die Fläche von 470 mm auf sagen wir mal 570 bis 600 mm erweiteren kannst, prima,
ansonsten hast Du aber immernoch Platz von 5 cm.
Wenn Du auf Höhe der BR 216 nur auf der oberen Ebene die Weiche einbaust (Linksweiche) dann sollte das reichen mit der Fläche.
Am besten die Schiebebühne direkt anbinden dann hast Du ein Durchgangsgleis über die Schiebebühne,
An einer Seite dann einen zweiständigen Lokschuppen (Vollmer 5765 34 x 15 cm) und die Restlichen Gleise dann mit Besandungsanlage, Dieseltankstelle Abstellgleisen.
Alternativ dreigleisig von Faller : 120217 ( 36 x 26 cm ).


Gruß
Thomas


Aktuell: Märklin C-Gleis Digital Steuerung 2xMS2
Epoche III / IV
Nebenbahn mit Endbahnhof "FloMy"
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=111480
Alt:
Segmentanlage HO Radeburg
viewtopic.php?f=64&t=46628


thomaseisenbahnho  
thomaseisenbahnho
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 18.09.2009
Ort: Winningen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#11 von Schroedjs , 08.02.2012 21:21

Ja gute Idee, auf die bin ich noch gar nicht gekommen.

Ich kann den Kran weg machen und eine Ebene mit oben gleich ziehen.
Ich hätte dann sogar noch ein zusätzliches Abstellgleis für einen Regio 628 oder so.

Die weiche vor der 216 wollte ich eh durch eine Kreuzung ersetzen um
den Schattenbahnhof mit einem weiteren Gleis zu erweitern.
Ich kauf einfach zu gern Loks. ops:

Müsste dann eben hier weiterbauen. Kanäle sind eh noch offen..

"NOT FOUND"


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#12 von 225er jon , 08.02.2012 21:26

Hi,
ich finde deine Anlage wirklich sehr toll!
Super Fahrzeuge, eindeutig eine Anlage für Fahrspaß, und ein Schattenbahnhof...
Perfekt!

Vielleicht hättest du die Strecke ein bisschen mehr "verwurschteln" sollen.
Man sieht den Streckenverlauf bei deiner Anlage im großen und ganzen eindeutig...

Aber trotzdem beneide ich dich um die Größe!!!

Beste Größe
Jonas


Säcker HBF - Schaut doch mal vorbei! Beste Grüße, Jonas!


225er jon  
225er jon
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 332
Registriert am: 27.01.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#13 von Schroedjs , 08.02.2012 21:51

Es hätte schon viel gebracht, wenn die Gleisschleife unter und nicht über dem Bahnhof wäre, denke ich.

Ich wollte unbedingt die volle länge vom Platz als Bahnhof nutzen.
Zuvor hatte ich einen anderen Verlauf bei dem nur kurze Züge mit den kleinen Personenblechwagen möglich war. Jetzt habe ich die alle wieder verkauft und die längeren Personenwagen im Einsatz.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#14 von thomaseisenbahnho , 09.02.2012 08:04

Hi
ich würde den Zugang zum BW aber nicht aus der unteren Ebene machen, sondern aus der oberen.
Vielleicht kannst Du ja noch einen kleine Anschluss im Bereich des BW's machen wo Du den Kran integrieren kannst.
Ansonsten hast Du hinten an der Anlage noch das Ladegleis da passt der Kran vielleicht auch noch hin
Gruß
Thomas


Aktuell: Märklin C-Gleis Digital Steuerung 2xMS2
Epoche III / IV
Nebenbahn mit Endbahnhof "FloMy"
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=111480
Alt:
Segmentanlage HO Radeburg
viewtopic.php?f=64&t=46628


thomaseisenbahnho  
thomaseisenbahnho
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 18.09.2009
Ort: Winningen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#15 von Schroedjs , 18.02.2012 10:42

Jetzt habe ich hier im Forum so viel gelesen, nun bin ich ganz hin und her gerissen.

Abbauen oder weiterbauen ?

Auf die gleiche Fläche (3m auf 2m im L) habe ich hier recht schöne Gleispläne gesehen. Die meisten in „Knochenfahrweise“ , auf 3 Ebenen mit 2 Schattenbahnhöfen.

Mein Schattenbahnhof ist mehr ein Parkplatz, weil er nicht voll in den „Kreislauf“ integriert ist. Man kommt 2 mal oder gar nicht am Bahnsteig vorbei, wenn man den Zug nicht nur hören sondern auch noch sehen möchte.

Ist mir nur auch wieder zu schade alles abzubauen. …. ????


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#16 von CarstenLB , 18.02.2012 20:49

Zitat von Schroedjs
Jetzt habe ich hier im Forum so viel gelesen, nun bin ich ganz hin und her gerissen.
Abbauen oder weiterbauen ?



Helau,

die Fragen mußt du wohl für dich beantworten

Bei der neuen Anlage machst Du auch wieder "Fehler"

Du kannst ja mal nen Gleisplan machen und hier zur Diskussion stellen.

Carsten


Viele Grüße

Carsten


CarstenLB  
CarstenLB
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.427
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#17 von Schroedjs , 19.02.2012 11:15

Ja, auf der einen Seite ist es hier ein toller Austausch,
auf der anderen Seite merkt man immer wieder, dass das was man hat schlecht ist.

Gestern war mit lanweilig, da habe ich mal weitergebaut.
Also bleibt.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#18 von Schroedjs , 31.03.2012 20:07

So, hab mal wieder etwas weiter gebaut.
An der Kirche und bei den Zimmerleuten wurde es grün und die ersten Personen sind da.



Das Strabag "S" auf dem Anhänger muss ich noch entfernen.
Hab es aber gerade erst gesehen.

01/11/2017- Bilder nach Hosterwechsel nachgepflegt


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#19 von Olivier , 01.04.2012 09:35

Guten Morgen Jürgen,

eine tolle Anlage und vor allem das Bild der Gleisanlagen gefällt mir sehr! Einiges der Zurüstteile habe ich auch bestellt und freue mich jetzt noch mehr auf die Umsetzung.

Der Plan erinnert mich sehr an eine moderne Märklin - Version der angesprochene klassische Flair kommt somit absolut rüber.

Du kannst dich trösten - auch ich bin mehr Sammler und Jäger als Anlagenbauer aber man hat seine Phasen.

Weiterhin viel Spass und Erfolg bei der Jagd
Olivier


Oli's Modellbahndepot


Olivier  
Olivier
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 19.07.2009
Homepage: Link
Ort: Schweiz / Brislach
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#20 von warnlicht ( gelöscht ) , 01.04.2012 09:42

Hallo Jürgen,

eine Spitzenanlage! Ich würde auf jeden Fall weiterbauen, vor allem weil Du alles so schön mit viel Liebe zum Detailausgestattethast!
Bewundernde Grüße schickt Dir Dein Forumskollege Erwin.@t-online.de


warnlicht

RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#21 von Stefan7 , 01.04.2012 21:37

Jürgen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wie kommst du drauf, dass das was du hast schlecht ist.
Das ist schön was du gebaut hast und gefällt mir sehr, also bitte nicht solche Sprüche
Wenn du allerdings der Meinung bist neu anfangen zu wollen, würde ich es tun.
Denn an etwas weiterbauen was für dich immer ein Kompromiss ist, macht dich nicht glücklich.
Aber von schlecht möchte ich im Zusammenhang mit deiner Anlage nichts mehr hören. flaster:

Mit den allerbesten Grüßen

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#22 von Schroedjs , 03.04.2012 22:49

Danke für die Antworten. Ich werde jetzt weiterbauen.

Die Vorschläge mit der Schiebebühne werde ich umsetzen.
Mir gefällt nur die Lautstärke nicht von dem Teil.
Auch die Oberleitung ist schwer zu bekommen für das alte Oberleitungssystem.

Den Schattenbahnhof möchte ich noch um 4 Gleise erweitern.

Hinter der Stadt werde ich versuchen den Stadt-Hintergrund von JoWi zu integrieren.
Hat da schon jemand Erfahrung mit Hintergründe selber zusammenstückeln?
Ich dachte da an Häuser (Stadtkulisse) ausschneiden und über den bestehenden kleben
damit der Himmel gleich bleibt und die Berge im Hintergrund. Ob dies was wird??


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#23 von lokuloi ( gelöscht ) , 06.04.2012 08:07

Zitat von Schroedjs
Jetzt habe ich hier im Forum so viel gelesen, nun bin ich ganz hin und her gerissen.

Abbauen oder weiterbauen ?

Auf die gleiche Fläche (3m auf 2m im L) habe ich hier recht schöne Gleispläne gesehen. Die meisten in „Knochenfahrweise“ , auf 3 Ebenen mit 2 Schattenbahnhöfen.

Mein Schattenbahnhof ist mehr ein Parkplatz, weil er nicht voll in den „Kreislauf“ integriert ist. Man kommt 2 mal oder gar nicht am Bahnsteig vorbei, wenn man den Zug nicht nur hören sondern auch noch sehen möchte.

Ist mir nur auch wieder zu schade alles abzubauen. …. ????




Hallo Jürgen!

Auch ich würde für weiterbauen plädieren!

Das geht wohl den meisten (also zumindest auch mir) so, dass man nach den ersten tieferen Einblicken hier im Forum, seine eigene Anlage blöd findet. Aber das legt sich mit der Zeit wieder...

Ich hab mir dann mal überlegt, wie eine Anlage aussehen könnte, die den allgemeinen Regeln der Modellbahnkunst entspricht und das darstellt, was ich sehen will, aussehen könnte. Da war bald klar, dass das recht groß werden würde, und damit vor allem entsprechend Zeit beanspruchen würde. Da hab ich doch lieber eine Anlage, auf der ich fahren kann, als eine 10jährge Baustelle.

Ansonsten halt auf dem gleichen Platz weniger. Aber ich lese so zwischen den Zeilen, dass das nicht für dich wäre. Also meins wär's nicht. Man hat halt gewisse Vorstellung, was auf seiner Anlage zu sehen sein soll, und will auch nur ungern verzichten. Ich find'S nicht schlimm, das muss jeder für sich entscheiden.

Genauso wie der nicht intergrierte Schattenbahnhof. Ein in den Kreisverkehr integrierten Schattenbahnhof ist wohl nur mit vollautomatischer Steuerung sinnvoll. Und das ist wieder aufwändig. Wenn ich hier im Forum teilweise Sätze lese, wie "Für dieses Jahr hab ich mir die Verkabelung des Schattenbahnhofs vorgenommen", dann weiß ich, warum es für mich nichts wäre. Auch hier denke ich, das muss jeder selbst wissen.

Dafür kann man mit dem "Doppeloval" problemlos einfach so zwei Züge - ohne irgenwelche Steckenblöcke oder ähnliches - fahren lassen, das ging mit Knochen schonmal nicht so einfach, da muss man immer "überwachen".

Zweimal hintereinander am Bahnsteig? Ist das wirklich ein Problem?

Kurz gesagt: ich find's gut, was du auf dem eher kleinen Platz dargestellt hast. Wenn Du kein anderes Konzept hast, bei dem Du das, was Dir wichtig ist unterbringst, und das eine echte Chance hat, in absehbarer Zeit "fertig" zu sein, würd ich bei dem bleiben, was Du hast.

Da in Deiner Frage im anderen Forum zur Entfernung Stadt - Land meine Anlage mit einbezogen wurde. Die Lösung passt bei Dir nicht wirklich, generell bei bestehenden Anlagen nicht. Das klappt auch nur, wenn beide Seiten nicht an der Wand stehen können/müssen. Ich würde da schon beim Wald bleiben. Wenn Du den rund um die Brücke noch verdichtest, also auch zur Kirche hin, und nicht nur zum den hinteren Gewerbegebiet, gibt das doch ein ganz gute optische Trennung.

Also. VIel Spaß weiterhin mit der Modelleisenbahn.

Ciao,
Uli


lokuloi

RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#24 von Schroedjs , 08.04.2012 07:12

Hallo Uli,

danke, dass du dich so gut in meine "Problemchen" oder besser "Gedanken und Vorstellungen" eingelesen hast. Es ist schön zu hören, das es dir mit dem "Ach, was könnte ich alles ändern" nach dem Lesen der Threads hier im Forum auch so geht oder ging.

Ich habe keine Steuerung für den Schattenbahnhof. Ich fahr nur die Loks Digital (6021) und die Weichen wechseln von Hand. Selbst die Signale habe ich ohne Gleisbeeinflussung verbaut. Ich fahr gern auch mal in der anderen Richtung und dann müsste das Signal auf grün stehen, obwohl ein "Gegenzug" kommt. Ist daher für mich nur was, wenn immer gleich gefahren wird. (Quasi ein PC-Programm ablaufen lassen)

Ich möchte aber selber fahren und spielen und nicht nur zusehen. Aber auch ab und an mal ein Kaffee holen, da ist der Ringverkehr wieder gut. Nach ein zwei runden hole ich mir einen anderen Zug aus dem Schattenbahnhof nach oben. Fertig.

Jetzt sammel ich auch gern Loks. Deshalb kommt noch irgendwo ein BW hin. Nur die Schiebebühne darf nicht so laut sein. Dann kann ich nicht nur Züge sondern auch Loks wechseln.

Mal sehen. Ich mach erst mal die Sache mit dem Wald. Es soll ein echter Dunkelbereich entstehen, damit die Innenbeleuchtung der Wagons gut zur Geltung kommt bei Nacht.

Den Stadt-Hintergrund werde ich mal kaufen und versuchen provisorisch zu integrieren bevor ich in fest tapeziere. Bin mir nämlich leider ganz und gar nicht sicher, wie die Übergänge werden Der Jowi - Stadt kostet ja nicht die Welt, wen es nichts wird. Aber den jetzigen entfernen wäre eine große Sauerei, weil ich ihn an die wand tapeziert habe. Das würde nie mehr gut werden. Ich kann die Anlage nicht mehr von der Wand rücken. Dies würde es zu einem unmöglichen unterfangen machen. Denke ich.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.687
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: Schroedjs H0 Anlage im Keller: Hilfe zu viele Züge

#25 von lokuloi ( gelöscht ) , 12.04.2012 19:09

Zitat von Schroedjs

Ich habe keine Steuerung für den Schattenbahnhof. Ich fahr nur die Loks Digital (6021) und die Weichen wechseln von Hand. Selbst die Signale habe ich ohne Gleisbeeinflussung verbaut. Ich fahr gern auch mal in der anderen Richtung und dann müsste das Signal auf grün stehen, obwohl ein "Gegenzug" kommt. Ist daher für mich nur was, wenn immer gleich gefahren wird. (Quasi ein PC-Programm ablaufen lassen)

Ich möchte aber selber fahren und spielen und nicht nur zusehen. Aber auch ab und an mal ein Kaffee holen, da ist der Ringverkehr wieder gut. Nach ein zwei runden hole ich mir einen anderen Zug aus dem Schattenbahnhof nach oben. Fertig.



So oder so ähnlich schaut bei mir das Betriebsprogramm auch aus, und ich denke dafür ist die Anlagenform nicht schlecht. Okay, ein bisschen liegt das Betriebsprogramm natürlich auch an der vorhandenen Anlagenform . Aber generell ist aus meiner Sicht dafür ein Hundknochen mit integierten Schattenbahnhof schlechter. Gut: mit Umfahrung ist auch ein Dauerbetrieb mit Möglichkeit zum Kaffee holen gegeben, aber i.d.R. immer nur für einen Zug.

Bis vor kurzem gab es auf meiner Anlage auch keine Gleisbeinflussungen. Inzwischen hab ich immerhin vier Signale wieder eingebaut -mit Stromlosschaltung; dass ich es auch für die Gegenrichtung grün schalten muss, damit muss ich halt leben. Und den "unterirdischen Abstellbahnhof" kann ich komplett stromlos schalten. Einerseits um die Innenbeleuchtung (meist noch Glühlampen) dort nicht unnötig brennen zu lassen, andererseits um ein versehentliches Einfahren zu verhindern.


Zitat von Schroedjs

Den Stadt-Hintergrund werde ich mal kaufen und versuchen provisorisch zu integrieren bevor ich in fest tapeziere. Bin mir nämlich leider ganz und gar nicht sicher, wie die Übergänge werden Der Jowi - Stadt kostet ja nicht die Welt, wen es nichts wird. Aber den jetzigen entfernen wäre eine große Sauerei, weil ich ihn an die wand tapeziert habe. Das würde nie mehr gut werden.



Da bin ich dann mal gepannt darauf, weil das Thema Hintergrund bei mir früher oder später auch ansteht.

Ciao,
Uli


lokuloi

   

Pics of my layout
RE: Modellbahn Lauchringen, update

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz