Willkommen 

RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#1 von joshoperator ( gelöscht ) , 12.10.2012 14:04

Hallo zusammen,
kann mir hier jemand sagen wie der Rahmen der Fleischmann BR 41 mit der Artikelnummer 4130 gebaut ist?

- Ist der Barrenrahmen angedeutet?
- Kann mir jemand ein Foto davon machen?

Gleiches gilt für die Roco 41 NBK:

- Ist der Barrenrahmen angedeutet?

Ich frage deshalb, weil ich einen 41er Rahmen suche der leicht ausfräsbar ist. Aus verschiedenen Gründen tendiere ich gerade Richtung Fleischmann. Falls der Barrenrahmen angedeutet ist wird es auch wohl dieser werden.

Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#2 von berndm , 12.10.2012 16:58

Beim alten Roco Modell 43244 besteht der Rahmen aus einem Metallkern. Darum ist die Kunststoffverkleidung.
Das Fahrwerk ist ungewöhnlich: die Vorlaufachse ist einer Art Drehgestell. Der eigentliche Rahmen mit den Treibachsen in einem "Drehgestellt" mit dem gleichenDrehpunkt wie das Vorläuferdrehgestell. Die Nachlaufachse wiederum ist beweglich mit dem "Rahmendrehgestell" verbunden und dreht um eine Mittelpunkt kurz vor der eigentlichen Nachläuerachse.



41 018 / 042 052-1, DB, BD Münster, Bw Rheine, Roco 43244 (alternative Beschilderung)


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#3 von joshoperator ( gelöscht ) , 12.10.2012 20:52

Hallo Bernd,
danke für diese genauen Informationen.
Damit fällt die Lok für mich aus, bleibt die Frage wie der Fleischmann 41er Rahmen beschaffen ist.
Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#4 von P_8 , 12.10.2012 22:26

Hallo Julian
Wenn Du ein gewisses Geschick an der Fräßbank hast, sollte es kein Problem sein den Rahmen aufzufräßen. Wo damals die 03 von Fleischmann auf den Markt kam hat dies unser Holger dieses schon realisiert. (http://www.hauptbahn.de) sah sehr gut aus. Wenn Du bessere Bilder benötigst PN.

Wie kann man jetzt Bilder einstellen ?


irgendwie klappt das mit den Bildern nicht.

Gruß
Michael


the difference between a man and a boy is the price of the toy


 
P_8
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 01.02.2011
Spurweite H0, 0
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#5 von joshoperator ( gelöscht ) , 12.10.2012 23:06

Hallo Michael,
heisst das der Barrenrahmen ist zumindest schon angedeutet?
MFG
Julian


joshoperator

RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#6 von P_8 , 13.10.2012 06:12

Hallo Julian

Der Barrenrahmen ist angedeutet




Bei der Fleischmann 41 kann man die Felder hinter den Rädern ein wenig erkennen.

Michael


the difference between a man and a boy is the price of the toy


 
P_8
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert am: 01.02.2011
Spurweite H0, 0
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#7 von ringstrecke , 29.06.2019 19:39

Hallo

greife das hier mal auf.

Weiß jemand, wie man die Achsen im Tender der Fleischmann BR 41 (Nr. 4130) ausbauen kann?
(Habe die Motorplatine ausgebaut und bekommen die Platine mit den 4 Schleifen nicht mehr eingesetzt).
Ich vermutet, man muss erst die Platine einsetzen und dann von unten die beiden Achsen einstecken.

Viele Grüße
Martin


HO-Anlage im Aufbau, Lenz-DCC, 8 Booster Fahren, 1 Booster Schalten, PowerManagement für alle, WatchDog, Besetztmelder LDT, Weichendecoder LDT+Lenz, LDT Drehscheibendecoder, RS-Bus, Steuerung mit Railware
Als zweites "Standbein" Aufbau einer LGB Aussenanlage, Z21+WLAN


 
ringstrecke
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert am: 03.04.2008
Gleise 550 m Roco Flex
Spurweite H0e
Steuerung Railware
Stromart AC / DC


RE: Frage zu Rahmen BR 41 Fleischmann 4130 und Roco 41

#8 von Tini , 30.06.2019 17:36

Hallo Martin,

ich schiebe in diesen Fällen schmale, steife Papierstreifen zwischen Radkontakte u. Räder. Die Kontakte gleiten dann problemlos hinter die Räder.

Eventl. müssen die Radkontakte etwas nachjustiert werden, damit sie sicher innen an den Radreifen anliegen u. nicht in die Speichen abrutschen.


mfG Martin

C-Gleise, ESU-ECoS 1, Lokprogrammer, Mä 6021, Ep. I-V, AC-Loks überwiegend von Roco u. Fleischmann mit LokPilot V1.1, V2.0, V3.0, LS3.0, LS3.5, wenige Mä Fx u. mfx, Piko, Rivarossi, Trix, Liliput, Kato.


Tini  
Tini
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert am: 26.09.2010
Ort: 71384 Weinstadt
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 104
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz