RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#1 von Baureihe 103 , 30.11.2012 15:14

Hallo,

ich habe mir gerade den Piko RegioSwinger gekauft und möchte ihn mit Sound nachrüsten.
Der Triebwagen ist bereits für Sound vorbereitet und hat im Unterboden eine Lautsprecherbuchse passend für den Uhlenbrock Lautsprecher 31180 (oval 13,5x19,5mm, 1W), der wird auch von Piko mit einem Uhlenbrock-Sounddekoder angeboten.
Da ich aber lieber einen ESU-LokSound einbauen möchte interessiert es mich ob man dafür den Uhlenbrock-Lautsprecher verwenden kann oder ob ich einen ESU-Lautsprecher nehmen sollte, den müsste ich dann im Fahrzeug-Innenraum platzieren da die Lautsprecherbuchse am Unterboden sehr eng bemessen ist.


Gruss Matthias


 
Baureihe 103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.361
Registriert am: 18.12.2010
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#2 von Konni ( gelöscht ) , 30.11.2012 15:29

Ja den kannst du auch ohne Probleme mit dem Loksound 4 (nicht 3) verwenden.


Konni

RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#3 von Baureihe 103 , 30.11.2012 16:09

Hallo,

danke für die Mitteilung, hatte nämlich was gelesen das mit dem falschen Lautsprächer der Decoder durchbrennen kann, Uhlenbrock gibt auch bei ihre Lautsprecher keinen Ohm-Wert an.


Gruss Matthias


 
Baureihe 103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.361
Registriert am: 18.12.2010
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#4 von seppel ( gelöscht ) , 30.11.2012 16:26

Hallo !

Im Prinzip sollte das machbar sein ! Aber die Ohmzahl muß schon die gleiche sein.

Grüße Seppel


seppel

RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#5 von cargo ( gelöscht ) , 30.11.2012 16:36

Zitat von Baureihe 103
Uhlenbrock gibt auch bei ihre Lautsprecher keinen Ohm-Wert an.



Bist du dir da sicher ?

Also ich sehe auf deren Homepage einen recht vielsagenden Satz unter dem Bild, das alle Speaker zeigt

Torsten


cargo

RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#6 von Robert Bestmann , 30.11.2012 17:43

Hallo Matthias,

ich habe bereits zwei 612er auf Sound umgebaut (die auch in Doppeltraktion fahren) und empfehle Dir daher folgendes: nimm die Decoderversion mit PluX-Stecker (55400) und tausche diesen gegen einen 8-Pol-Stecker gemäß der Schnittstelle im Zug aus.

Der Grund dafür ist, dass der PluX-Deocder 6 verstärkte Ausgänge hat und die Version mit 8-Pol-Stecker (544400) nur 4.
Diesen Umstand habe ich mir zunutze gemacht und die Koppelung der Front- und Schlussbeleuchtung aufgetrennt, sodass diese seitenweise schaltbar ist, damit es bei Doppeltraktion in der Mitte dunkel bleibt. Der Decoder kommt ins Klo des angetriebenen Wagens (eng, aber es geht) und ist damit von außen nicht zu sehen. Zusammen mit der Verdrahtungsänderung gem. Zuganleitung sind damit die Front-und Schlussbeleuchtung seitenweise, die Zugzielanzeigen und die Innenbeleuchtung getrennt voneinander schaltbar – und natürlich die Sounds.

Als Lautsprecher habe ich die Doppelversion mit 2x16 mm (50327) genommen, diese aufgetrennt, dann an den Wagenböden die Abgasrohre abgezogen (die sieht man auf der Anlage eh nicht) und dort schließlich mit doppelseitigem Teppichklebeband unter jedem Wagen einen der Lautsprecher befestigt. Verdrahtet werden sie mit dünnem Kupferlackdraht, da dieser kaum zu sehen ist. Die beiden Kabel werden am Wagenübergang mit einer zweipoligen Steckerverbindung wegen Trennbarkeit der Zughälften versehen.
Das ganze gibt einen Supersound, und zu sehen ist von der Technik auf der Anlage praktisch nichts. Abdichten der Kabel-Schlitze an den Schallkapseln nicht vergessen, z.B. mit Zahnwachs und Klebeband!

Und wegen der mickrigen Innenbeleuchtung habe ich deren Glühbirnen gegen LEDs getauscht.

Als Soundkulisse habe ich die von der BR 648 genommen (für den 612 gibt es noch keine, die wurde bisher nur angekündigt). Bei Bedarf kann ich Dir das Projekt zukommen lassen; zur Übertragung auf den Decoder wird allerdings der Lokprogrammer benötigt.

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.607
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#7 von Baureihe 103 , 09.12.2012 22:06

Hallo,

@Robert:
Vielen Dank für den ausführlichen Bericht und die Tipps, die Version mit dem Lautsprecher statt Auspuffrohr ist gut (ist ja eine Umrüstung von Diesel auf Strom ), ich werde aber wohl nur am Antriebswagen einen Lautsprecher montieren.
Muss aber erstmal den Sounddecoder und Lautsprecher bestellen.
Das die Lautsprecherdirekt über dem Gleis keinen Metallstaub oder ähnliches ansaugen werde ich sie noch mit einem feinen Gewebe bespannen (des kost meine Frau ne Strumpfhose )

Eigentlich gehört ja ein Decoder rein wie bei der Brawa V320/232 mit zwei Lautsprechern in den beiden Wagen und zwei getrennt startbaren Motorsounds, das ist aber ein Spezialdecoder für die Lok mit Spezialsound den es nur für die Lok gibt und ist auch Technisch etwas veraltet.

Mein VT612 ist schon ab Werk mit LED-Innenbeleuchtung, deine sind wohl etwas ältere Versionen, mir würde eigentlich auch der 52002 "Franken-Sachsen-Express" besser gefallen, den kriegt mann aber höchstens noch bei 3-2-1... zu überteuerten Preisen.
Die älteren Versionen waren ja "Classic-Serie" und kosteten uvp. ~220€, die IC-Lackierung gar 262€ und der Aktuelle läuft unter "Expert-Serie" und kostet UVP. nur 159,99€, irgendwie nicht ganz verständlich


Gruss Matthias


 
Baureihe 103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.361
Registriert am: 18.12.2010
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Uhlenbrock Lautsprecher für ESU-LokSound-Decoder?

#8 von Konni ( gelöscht ) , 10.12.2012 09:40

Im Prinzip kann man das auch heute noch umsetzen mit den 2 Lautsprechern und unterschiedliche Sounds.

z.B. Einen ESU LP4 rein, und 2 Dietz Soundmodule via Susi ranhängen, allerdings ist natürlich die Frage, lohnt sich der Aufwand dafür ?


Konni

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz