Willkommen 

RE: Zu hohe Spannung für N-Weichen?

#1 von SiKZorro , 19.03.2013 09:55

Hallo,

ich schalte die Weichen meiner H0-Anlage mit Littfinski S-DEC-4 Decodern.
Jetzt habe ich noch eine kleine H0e Strecke eingebaut, mit 2 Rocco Feldbahnweichen, 2 Spur N-Weichen im Schattenbahnhof
und 2 Spur N Entkupplern.
Die S-DEC-4 Decoder bekommen ihren Schaltstrom von einem Märklin Trafo 19V.

Ist diese Spannung nicht zu hoch für die N-Weichenantriebe und Entkuppler?
Sollte ich die Decoder für meine H0e-Strecke mit einem eigenen Trafo und weniger Volt versorgen?

Grüße

Zvoni


http://www.zvonis-bahn.de


 
SiKZorro
InterRegio (IR)
Beiträge: 247
Registriert am: 10.05.2006
Homepage: Link
Ort: Karlsfeld
Gleise K-Gleis, LGB
Spurweite H0, G
Steuerung ECOS und CS2, z21
Stromart Digital


RE: Zu hohe Spannung für N-Weichen?

#2 von dipsy , 19.03.2013 12:40

Hallo,
wenn die Weichen nur einen kurzen Stromstoß bekommen, kann nichts passieren. Durch die leicht erhöhte Spannung schalten sie wenigstens ordentlich durch.
Gruß Wolfgang


dipsy  
dipsy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert am: 24.05.2005
Ort: 48317 Drensteinfurt
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC


RE: Zu hohe Spannung für N-Weichen?

#3 von 8erberg , 19.03.2013 13:15

Hallo,

genau, die Magnetantriebe können ruhig einen kurzen "Rumms" vertragen.

Bei den Entkupplern wäre ich eher vorsichtiger, da können 4 Dioden mit Sicherheit nicht schaden (Einbaurichtung richtet sich nach der Polarität des Schaltdecoders, also testen), das senkt die Spannung schon mal um 2 Volt

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.325
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Zu hohe Spannung für N-Weichen?

#4 von Dreispur , 19.03.2013 14:52

Hallo !
Würde schon einen Trafo mit angepasster Spannung nehmen .
Wird doch irgendeiner rumliegen mit mindestens 1Amp . etwa 15 Volt.Oder einen Conradtrafo 15Volt .
damit lassen sich auch anderes Lichter usw. anschliesen . Oder von Roco Startpackung , Bucht ...

Und auf Überspannung brauchst dann nicht Angst haben .

mfG Anton


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.682
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 258
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz