RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#1 von TRAXXer , 01.05.2013 12:15

Guten Morgen,

ich sitze gerade am Funktionsmapping meiner Lok (Art. Nr. 22631, siehe Betreff). Habe eine etwas spezielle Schaltung vorgenommen.

Führerstand 1:
An FA0v hängt das obere der drei Spitzenlichter.
An FA1 hängen die unteren beiden der drei Spitzenlichter.
Über FA5 und einen MOSFET werden richtungsabhängig die inneren Fernscheinwerfer geschaltet.
Über FA6 und einen MOSFET wird richtungsabhängig die Führerstandsbeleuchtung geschaltet.

Führerstand 2:
entsprechend FS1, nur mit FA0h für das obere und FA2 für die unteren Spitzenlichter.

Ziel des ganzen ist, dass beim einschalten des Fernlicht vorbildgemäß die unteren Spitzenlichter ausgehen.

Also Functionmapping!
F0v schaltet FA0v und FA1 (CV 33=5)/entsprechend hinten (CV34=10) --> Dreilicht-Spitzensignal
F1 schaltet FA5 (CV 35=64)
F2 schaltet FA6 (CV 36=128)

jetzt möchte ich, dass bei Aktivierung von F1 der Funktionsausgang FA1 ausgeschaltet wird (damit nur Fernlicht und oberes Spitzenlicht leuchten). Dazu wollte ich das Zimo-"Eingangsmapping" nutzen. Dieses besagt, dass eine bestimmte Funktionstaste die "interne" Funktionstaste schaltet. In meinem Fall hätte ich gerne, dass F1 invertiert auf den internen F1 gemappt wird. Würde bedeuten, dass bei ausgeschaltetem F1 der FA1 eingeschaltet ist (von F0v geschaltet). Schalte ich F1 ein, geht FA1 aus und stattdessen FA5 an (siehe Mapping).

Dazu muss ich in die CV 401 (für internen F1) den Wert 101 schreiben ("Taste F1-invertiert auf interne F1").

Jetzt mein Problem: Ich gehe auf CV-Programmierung bei der MS2, wähle die CV 401, diese wird ausgelesen (Quittierung durch Ruckeln der Lok und Lichtflackern), möchte ich jedoch einen Wert in die CV schreiben, so tut sich garnichts!? Dies tritt soweit ich das absehen kann, nur bei diesen höheren CVs auf. Alle anderen ließen sich bis jetzt problemlos programmieren.

Einen Stützkondensator habe ich übrigens nicht verbaut.

Muss ich was beachten? Geht die Programmierung dieser höheren CVs mit der MS2 etwa nicht? Kann mir jemand helfen?


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#2 von DeMorpheus , 01.05.2013 13:00

Hallo Niklas,

ich habe dein Problem mal nachgestellt: Gleiche Lok, gleicher Decoder, gleiche Digitalzentrale.
Mein Ergebnis: CVs bis einschließlich 196 sind problemlos les- und schreibbar, alles darüber lässt sich noch nicht mal auslesen. Ich bekomme die Meldung „Timeout beim Lesen/Schreiben“. Die Lok gibt dabei auch keine Lebenszeichen von sich, außer, dass das Licht abgeschaltet wird. Der eigentliche Auslesevorgang scheint überhaupt nicht stattzufinden.
Das ist unabhängig davon, ob ich in CV 112 Bit 1 die Quittierung durch Hochfrequenz-Stromimpulse aktiviert oder deaktiviert habe.
Auch im POM-Modus habe ich keinen Erfolg gehabt.

Eine Lösung oder auch nur einen Grund für das Nicht-Funktionieren habe ich bisher nicht gefunden - als Workaround könnten die „Spezialvorkehrungen für Digitalsysteme mit eingeschränktem CV-Bereich“ dienen, in der aktuellen ZIMO-Anleitung auf Seite 58 zu finden.

Welche Softwareversion hat deine MS2? Meine hat V1.81. Mich wundert, dass bei dir das Auslesen funktioniert.

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.650
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#3 von TRAXXer , 01.05.2013 13:16

Moin Moritz,

diese Loks haben unsere Wege schon das ein oder andere mal kreuzen lassen, kann das sein

danke, dass du dir die Mühe gemacht hast.

Meine MS2 hat auch die SW-Version 1.81. Was das Auslesen der höheren CVs angeht, wie gesagt, hat es bei 401 einwandfrei funktioniert. Es hat nicht länger gedauert und die Lok hat sich genau so verhalten wie sonst auch. Ausgelesen wurde der Wert 0. Beim Schreiben tat sich eben nichts - die Lok muckte nicht, die Anzeige der MS2 blieb einfach eine lange weile leer - und dann kehrt die Anzeige wieder zur CV-Adresse zurück. Keinerlei Fehlermeldung (die Timeout-Meldung ist mir leider von anderer Stelle nur allzu bekannt ).

Danke für den Hinweis mit dem Workaround, den hatte ich in meiner Anleitung nicht gefunden. Habe daraufhin mal die neue Anleitung heruntergeladen, hätte nicht gedacht dass sich hier so viel tut - der Hinweis ist inzwischen auf Seite 64 gelandet. Ich werde mich darin mal versuchen, allerdings erst nach dem Mittagessen Und später berichten.


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#4 von Timothy ( gelöscht ) , 01.05.2013 14:58

Hallo,

für die Programmierung der Funktionsausgänge fand ich bie Zimo auch die Mehtode über CV61 nteressant. Dabei werden alle Funktionstasten durchgegangen und jeweils "händisch" die entsprechenden Funktionen ein- oder ausgeschaltet. Im aktuellen Handbuch ist diese Methode ab Seite 24 unter "Die Funktionszuordnungs-Prozedur mit CV # 61 = 98" beschrieben.

Gruß

Tim


Timothy

RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#5 von DeMorpheus , 01.05.2013 15:07

Hallo Tim,

prinzipiell ist das eine wirklich tolle Methode! Hier aber etwas über das Ziel hinausgeschossen.
Ich habe das auch schon mal angewendet, bei den letzten Versuchen funktionierte es aber mit der MS2 nicht mehr.

Zitat von TRAXXer
diese Loks haben unsere Wege schon das ein oder andere mal kreuzen lassen, kann das sein

Ja, sind aber auch tolle Loks, da kann man ja nicht einfach wegschauen

Zitat von TRAXXer
Danke für den Hinweis mit dem Workaround, den hatte ich in meiner Anleitung nicht gefunden. Habe daraufhin mal die neue Anleitung heruntergeladen, hätte nicht gedacht dass sich hier so viel tut - der Hinweis ist inzwischen auf Seite 64 gelandet.

Die letzte Version war mir tatsächlich noch unbekannt - ist ja auch erst elf Tage alt. Wieder was zum Runterladen

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.650
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#6 von TRAXXer , 01.05.2013 15:33

Soo,

habe den Workaround mal ausprobiert, bzw. wollte ihn ausprobieren. In der Beschreibung steht noch irgendwas davon, dass Sound-Decoder dieses Feature unterstützen, wie auch immer, das Schreiben in die CV 7 (was für den Workaround erforderlich ist) funktioniert garnicht erst... Man kann sie auslesen, und auch einen Wert reinschreiben, aber dieser wird nicht übernommen, sondern der alte Wert verbleibt. Das scheint also auch kein Weg zu sein.

Maaaan :/ eigentlich hatte ich mich gefreut, dass es endlich irgendwie klappt mit der Lok... Mich juckt es ja immer noch, einfach eine eigene Platine zu entwickeln und herzustellen, dann hab ich den ganzen Kram von der Backe (hoffentlich)

Hat das eigentlich schon jemand gemacht, eine Platine für diese Lok hergestellt, die freiere Nutzung der Funktionsausgänge erlaubt?


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#7 von H0! , 01.05.2013 16:13

Moin!

CV 7 lesen: Versionsnummer des Decoders
CV 7 schreiben: Sonderfunktion von Zimo

Daraus, dass der geschriebene Wert nicht zurückgeliefert wird, folgt nicht, dass es nicht geht. Hast Du es mal ausprobiert?


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#8 von TRAXXer , 01.05.2013 16:42

Zitat von H0
Hast Du es mal ausprobiert?


jou! Hatte ich vorher auch schon. CV 7 = 130, dann CV 101 = 101 (lt. Anleitung) um in die CV 401 den Wert 101 zu schreiben. Im Prinzip passiert aber das gleiche wie bei den vorherigen Versuchen, quittiert wird nix und die 401 hat immer noch den Wert 0.

Was nu? Muss ich mir wen suchen, der ein "High-Level System" (Zitat Zimo-Anleitung) besitzt? Eigentlich ist es schade, dass ausgerechnet so etwas simples wie eine Funktion zu invertieren, mit einfachen Mitteln nicht möglich sein soll beim Zimo-Decoder, wenn man bedenkt wie einfach es beim Esu LoPi funktioniert hat. Eintauschen möchte ich den Dekoder eigentlich nicht, weil mir der pragmatische Ansatz von Zimo sehr gut gefällt und sich der Chip in der Lok sonst eigentlich auch sehr gut macht.


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#9 von DeMorpheus , 01.05.2013 19:21

Hallo Niklas,

ich noch mal.
In meiner Anleitung steht: „3.18 Das ZIMO „Eingangs-Mapping“ (NUR Sound-Decoder und MX633)“. Da kann wir das bei einem MX631 natürlich lange probieren ...

Unabhängig davon ist die „Programmierung für Low-Level-Systeme“ erst ab November 2012 dokumentiert, also für Software-Versionen > V31.

Mein Decoder hat V27.4. Die CVs > 196 sind da größtenteils noch gar nicht vorhanden und lassen sich dann natürlich auch nicht auslesen. Die CVs 250-253 (Seriennummer) lassen sich auch im „hohen“ Bereich auslesen. Nach den Erkenntnissen gahe ich davon aus, dass die MS2 hier nicht das Problem ist und auch CV 401 programmieren könnte.

Was aber tatsächlich noch funktionieren sollte ist die „CV #61 = 98 -Prozedur“. Klappt bei mir (über POM!), man muss nur ein bischen nach- und mitdenken.
EDIT: Bei meiner Lok klappte es gerade genau ein mal, jetzt weigert sie sich wieder Aber egal, hab alles richtig gemacht ...
EDIT²: Man kann das Ganze nochmal neu machen, wenn man CV 61 vorher mit einem beliebigen Wert kleiner 98 beschrebt.

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.650
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#10 von TRAXXer , 01.05.2013 20:26

N'Abend Moritz,

oh mann! Da hab ich aber erfolgreich nur das gesehen, was ich wollte! Danke für den Hinweis...

Meine Decoder haben den Softwarestand 30.36 (oder so).

Habe jetzt mal versucht, es über die CV61-Methode zu machen, leider eher erfolglos... ist während der Prozedur irgendeine Rückmeldung von der Lok zu erwarten? Ich muss ja über POM gehen, oder klappt es auch anders? Jedenfalls hat sich an den Funktionsbelegungen der Lok nichts geändert, soweit ich das absehen kann.

Achso: wie ist das denn zu verstehen? Ich ändere ja nur die Funktionstastenbelegung, leider hilft mir das ja bei meinem Problem nicht weiter, dass ich bei aktivierter Funktion F1 den Funktionsausgang 5 statt dem FA1 schalten möchte.. ich brauche eben eine Invertierungsmöglichkeit!

Zitat von DeMorpheus
Man kann das Ganze nochmal neu machen, wenn man CV 61 vorher mit einem beliebigen Wert kleiner 98 beschrebt.


Lt. Anleitung deaktiviert ein Wert <98 lediglich das Mapping, löscht es aber nicht, es bleibt gespeichert. Macht hier allerdings bislang keinen Unterschied

PS: damit's euch nicht zu dröge wird, zeig ich euch kurz wat die Kiste können soll:

F0


F1


F2


irgendwann habe ich auch mal eine ordentliche Kamera...


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#11 von DeMorpheus , 01.05.2013 21:00

Hallo Niklas,

da hatte ich doch glatt dein ursprüngliches Problem ein wenig aus den Augen verloren - invertieren geht mit der CV 61-Methode leider nicht.
Dir bleibt wohl nichts anderes übrig als die Lichtbilder händisch zu schalten oder den Decoder zu tauschen.

ZIMO baut leider viele der vorhandenen Software-Features nur in Decoder mit „fetter“ Hardware-Basis und entsprechendem Preis ein. Eigentlich schade ... hoffentlich ändert sich das mit der aktuellen Produktaktualisierung. Der MX634 mit laut ZIMO „größerem Speicher für zukünftige Features“ ist ja als Nachfolger des MX631 lanciert, aber noch nicht vollständig in die Anleitung eingepflegt (die ist sowieso stellenweise inkonsistent - beim Eingangsmapping steht in der Überschrift „für Sounddecoder und MX633“, in der Tabelle steht bloß „nicht für MX621“).

Und nur der Vollständigkeit halber: Bei der CV #61 = 98-Prozedur gibt die Lok keinerlei Rückmeldung. Nach Schreiben des Wertes darf man nicht mehr am Fahrregler drehen, nur noch mit den Funktionstasten spielen und die Fahrtrichtung wechseln. Da muss man dann schon mitzählen bei welcher Funktion man gerade ist.

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.650
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#12 von TRAXXer , 01.05.2013 21:41

Zitat von DeMorpheus
Nach Schreiben des Wertes darf man nicht mehr am Fahrregler drehen, nur noch mit den Funktionstasten spielen und die Fahrtrichtung wechseln. Da muss man dann schon mitzählen bei welcher Funktion man gerade ist.


Na gut, dann habe ich ja doch alles richtig gemacht. Aber entweder habe ich falsch gedrückt, oder aber es hat nicht funktioniert (warum auch immer...), jedenfalls hat sich an der Funktionsbelegung nichts geändert.

Gut, tragisch ist das alles nicht, aber natürlich wäre es mir lieber, wenn genau eine Taste das tut, was ich von ihr möchte. Bei meinem Talent2 mit Esu LoPi gibt es die Möglichkeit der Invertierung, es ist sogar leicht umzusetzen, weswegen ich ein wenig erstaunt bin dass es bei den Zimos nicht funktioniert.

Danke jedenfalls für deine Hilfe, wenn jemand noch andere Ideen hat dann möge er sie bitte mitteilen!


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#13 von Timothy ( gelöscht ) , 01.05.2013 22:13

Hallo nochmals,

wenn ich Dich richtig verstehe, dann möchtest Du mit F0 das Licht einschalten. Wenn nun zusätzlich F1 betätigt wird, sollen (richtungsabhängig) die Fernlichter angehen und die unteren Spitzenlichter aus. Bei zusätzlicher F2-Taste sollen die Füherstände beleuchtet werden. Richtig? Eine solche Verknüpfung (F0 UND F1) kann man mit der CV61-Mehtode nicht programmieren, weil man nur jede Funktionstaste einzeln und separat programmiert.

Da fällt mir ein, die richtungsabhängige Führerstandbeleucghtung sollte sehr wohl mit der CV61-Methode programmierbar sein. Bei F2 vorn einfach den Füherstand 1 beleuchten und F2 hinten den Führerstand 2. Wenn nun F0 und F2 aktiv sind, erhälst Du genau die bewünschte Beleuchtung. Was bei der CV61-Methode nicht geht, ist das Ausschalten der unteren Spitzenlichter bei F1.

Beim Functionmapping ist der Lokpilot V4 felxibler, ja. Es bedarf aber auch bei diesem eines Zusatzgerätes, des Lokprogrammers.


Gruß

Tim


Timothy

RE: Trix Traxx+Zimo MX631D+MS2: kann CV nicht programmieren

#14 von TRAXXer , 01.05.2013 22:53

Hallo Tim,

Zitat von TRAXXer
Über FA6 und einen MOSFET wird richtungsabhängig die Führerstandsbeleuchtung geschaltet.


Wie du siehst, ist das Führerstandslicht nicht mein Problem. Dieses funktioniert ganz prächtig. Meine Sorge ist einzig das Abschalten der unteren Lichter bei aktivem Fernlicht. Dies scheint ja wirklich nicht zu funktionieren.

Dann werde ich eben doch nochmal versuchen, die HGH-Platinen zu reaktivieren, die ich noch habe. Mit denen hatte es zuvor leider nicht funktioniert, das Licht nach meinen Wünschen umzusetzen.

Was die Programmierung der Esu-Dekoder angeht, so hatte ich damit eigentlich keine Probleme (ohne Lokprogrammer, mit MS2). Das Mapping mit invertierter Schaltung (Bedingungsblock, ...) funktionierte auch ohne grafische Oberfläche, und benötigte lediglich eine kleine Einarbeitung.


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.261
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz