RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#1 von Karl1220 ( gelöscht ) , 14.10.2013 11:21

Liebe Forumsgemeinde!

Ich möchte mich zuerst vorstellen - ich heiße Karl und komme aus dem schönen Wien. Erst vor kurzem bin ich auf meine alte Modelleisenbahnsammlung gestoßen, welche 1963 gekauft wurde. Die ganze Anlage ist bespielt aber in einem guten (funktionstüchtigen) Zustand.

Da ich mich dem Hobby längere Zeit nicht mehr gewidmet habe bin ich mit den aktuellen Preisen nicht vertraut. Ich überlege, die Sammlung zu verkaufen und bitte Euch um Eure Hilfe.

Hier Fotos und Details (alle Artikel sind Märklin- Artikel, Artikelnr. und Bezeichnung) zu den guten Stücken:

Loks:

Märklin 3075 Deutsche Diesel-Lok, BR 216, rot



Uploaded with ImageShack.us
Märklin 3031 Tender-Lok, DB- BR 81 schwarz mit Telex Kupplung



Uploaded with ImageShack.us

Märklin 3038 Franz. E-Lok, BB- 9200 SNCF, grün



Uploaded with ImageShack.us


Wagons:

Märklin 4050 franz. D-Zug Wagen, silber
Märklin 4030 schwed. D-Zug Wagen, rot
Märklin 4032 D-Zug Wagen, 1.Kl., blau mit Schlusslicht



Uploaded with ImageShack.us

Märklin 4002 Personenwagen, DB 329/1, grün
Märklin 4000 Personenwagen, DB grün, 2-achsig
Märklin 4003 Gepäckwagen, DB 329/4, grün



Uploaded with ImageShack.us

Märklin:
4617 Tiefladewagen, 6-achsig, mit Trafo
4610 Schotterwagen, braun
4513 Kippwagen, Lore, rot
4512 Langholz Wagen
4505 gedeckter Güterwagen, braun
4611 Kranwagen, DB-Krupp-Ardelt
4503 Niederbordwagen, dazu, braun
4571 amerikan. Güterwagen, 4achsig



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Gleise:

5106 norm. Gerade, 65 Stk 5100 Bogen, norm., 22 Stk
Ausgleich Stücke, gerade, 29 Stk 5200 Bogen, weit, 12 Stk
Ausgleich Stücke, gebogen, 8 Stk 5120 Bogen, eng, 8 Stk
5146 Schaltgleise, ½ ger+geb, 11 Stk 5112 Entkupplung, 2 Stk +Mast
5104+5105 Kontaktgleise, ganz, 4 Stk
5111 Anschlussgleise m. Kabel, geb+ger, 3 Stk 5202 Weichen, 3 P.
5117 Weichen, 3 P. 5140 Bogenweichen, 1 P.
5207 Kreuzungsweiche, 3 Stk div. Kabeln mit Stecker
7190 Prellbock, 3 Stk 7191 Prellbock m. Licht



Uploaded with ImageShack.us

Weitere elektr. Zubehör, zu dem ich leider keine Fotos habe:

6117 Trafo, groß
6017 Trafo, klein
7211 Schaltpult
7072 Stellpult, 4 Stk
7209 Verteilerplatten, 3 Stk
7041 Hauptsignal
7042 Hauptsignal


Was denkt Ihr, wieviel meine Anlage aktuell inetwa wert ist?


Vielen Dank im Voraus und lieben Gruß aus Wien,
Karl


Karl1220

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#2 von Gerhard Weber ( gelöscht ) , 14.10.2013 11:33

servus karl,
warum willst du denn verkaufen? das sind schöne modelle und das schöne metallgleis geben zusammen eine schöne anlage. zum wert schätzen bin ich nicht der richtige ansprechpartner, eher zum überreden, die modelle zu behalten.


Gerhard Weber

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#3 von jogi , 14.10.2013 11:35

Hallo


Da ist nix dabei , was vom Hocker haut .

Kilopreis 5.- €

Schienen = 0.-€

Die Modelle tauchen auf Börsen in Massen auf .

Leider nix wertvolles .

Einzeln bei Eb.... , könnte etwas mehr bei rauskommen .


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.825
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#4 von Balde99 ( gelöscht ) , 14.10.2013 11:42

Einfach mal auf Ebay umschauen, was so verlangt wird und dann am besten das Rollmaterial einzeln und die Schienen auch in kleine EInheiten anbeiten. Es gibt immer welche die was suchen.

Gerade gut erhaltene M-Schienen wie deine werden immer wieder gesucht

Wenn Du es denn wirklich Los haben willst. Ist doch schön wenn die Kinder/Enkel zu besuch kommen


Balde99

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#5 von puls200 , 14.10.2013 11:42

Zitat von Gerhard Weber
das sind schöne modelle und das schöne metallgleis geben zusammen eine schöne anlage.



Dem kann ich nur zustimmen. Das ist doch der ideale Karton, wenn man mal Kinder zu Besuch hat.

Grüße,
Daniel


 
puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 467
Registriert am: 09.10.2007
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart AC, Digital


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#6 von Gerhard Weber ( gelöscht ) , 14.10.2013 12:48

ja, nicht nur wenn man besuch bekommt, sondern für einen selbst. ich würde es schade finden, diese sachen zu verkaufen.

ich schreibe es gerne nochmals. karl, hast du schon mal daran gedacht, dir daraus selbst eine anlage zu bauen ?

hier im forum gibt es viele, mich eingeschlossen, die auf m gleis fahren. du wärest in guter gesellschaft.

dies ist ein versuch, einen neuen m-gleis-bahner fürs forum zu gewinnen. mal sehen, ob es klappt.


Gerhard Weber

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#7 von Peter Müller , 14.10.2013 13:11

Als Konvolut bei eBay irgendwas zwischen 50.- und 200.- Euro. Aber ich würde es an ein Kind verschenken, welches gerne mit der Eisenbahn spielt.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#8 von Chevyfahrer , 14.10.2013 19:42

Hallo Karl,

1. nicht verkaufen sondern spielen

2. In Ebay ca. 250 Euros maximal in Einzelauktionen.

3. der Verkauf macht Dich nicht reicher,damit spielen schon eher.




viel Spaß beim Spielen

Jürgen

P.S. Wir sehen uns dann in der Rubrik "meine Anlage"


Märklin M-gleis 7qm im Aufbau (mit Elektrowinde absenkbar von der Decke):

viewtopic.php?f=64&t=49512

Fotostrecke"lange Nacht der Modellbahnen 2014"

viewtopic.php?f=153&t=115846


 
Chevyfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 414
Registriert am: 14.02.2010


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#9 von Stefan7 , 14.10.2013 20:32

Hallo Karl,

ich finde es immer recht traurig, wenn sich Leute hier nur registrieren um entweder ihren Kram geschätzt haben wollen, oder zum Verkauf feil bieten.
Deswegen kann ich mich meinen Vorschreibern nur beipflichten, behalte die Sachen, verschenke es an die Verwandschaft, spiele selber damit ( das schönste was man damit machen kann ) oder gebe es an bedürftige Stummis weiter ( das zweitbeste was man damit machen kann )

Gut gemeinte Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#10 von Modell LKW Fan ( gelöscht ) , 15.10.2013 16:42

Hallo,
wie schon oft geschrieben einfach mal bei Eb.. reinstellen.
Oder gibt es bei dir in der Nähe einen gebraucht Waren laden,denn dann könntest du es da mal versuchen.
Aber ich würde es an deiner Stelle behalten und vielleicht an Kinder deiner Familie verschenken,wenn eins auch
das Hobby teil oder damit anfangen möchte.
Denn an sich sind es wirklich noch sehr gut erhaltene und schöne Sachen.


Modell LKW Fan

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#11 von rmayergfx , 15.10.2013 17:21

Ich finde es immer wieder faszinierend wie hier Preise für Artikel genannt werden,
die man nur auf einem Foto von einer Seite sehen kann. Zu einer realistischen
Einschätzung was eine Lok oder Wagen wirklich noch Wert ist gehört einiges mehr dazu.
So sollte z.B. die Lok nicht gerade verharzt sein, oder gar einen Getriebeschaden haben.
Flugrost, Lackschäden etc. mindern auch den Preis, ebenso eine fehlende Originalverpackung.

Mit Preisen sollte man immer vorsichtig sein. Ich kenne Leute, die haben sich extra einen Koll gekauft,
weil Sie damit den höchstmöglichen Preis für die Lok erhalten wollten. Ist zwar schön, wenn man
sieht das im Koll eine Lok für 120 Euro drinsteht, aber nicht wenn man die Rahmenbedingungen vollkommen
ignoriert. Keine Originalverpackung vorhanden, alle Papiere fehlten, Flugrost an allen Achsen, Schleifer
komplett heruntergefahren, Räder verschmutzt bis zum abwinken und dann den Preis für eine
Vitrinenlok ansetzen ! Das funktioniert nicht. Von daher finde ich es nicht gerade sinnvoll
hier auch nur ansatzweise Preise zu nennen.

Leider kann man dies nicht immer alles nur auf Bildern erkennen, schon gar nicht wenn man
keine Detailaufnahmen hat und die Bilder aus 1m Entfernung knippst.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#12 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 15.10.2013 17:33

Zitat von rmayergfx
Ich finde es immer wieder faszinierend wie hier Preise für Artikel genannt werden,
die man nur auf einem Foto von einer Seite sehen kann. Zu einer realistischen
Einschätzung was eine Lok oder Wagen wirklich noch Wert ist gehört einiges mehr dazu.
So sollte z.B. die Lok nicht gerade verharzt sein, oder gar
...
...
alle Papiere fehlten, Flugrost an allen Achsen, Schleifer
komplett heruntergefahren, Räder verschmutzt bis zum abwinken und dann den Preis für eine
Vitrinenlok ansetzen ! Das funktioniert nicht. Von daher finde ich es nicht gerade sinnvoll
hier auch nur ansatzweise Preise zu nennen.

Leider kann man dies nicht immer alles nur auf Bildern erkennen, schon gar nicht wenn man
keine Detailaufnahmen hat und die Bilder aus 1m Entfernung knippst.

mfg

Ralf



Hallo,
richtig, volle Zustimmung.

Es scheint so, als seien manche Mobahner von heute die Roßtäuscher von gestern.


wolfgang58

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#13 von Y-Weiche , 15.10.2013 18:55

Nix für ungut,

wir sollten doch vielleicht beim konkreten Anlass bleiben, statt vom Hölzchen aufs Stöckchen und von einer simplen, etwas unbedarften Frage auf das Thema Roßtäuscherei zu kommen.

Alle Teilnehmer hier haben im Prinzip doch dasselbe gesagt: dieses Allerweltsspielzeug ist keine Sammlerware, es lohnt das kaum zu verkaufen, weil es eh nicht viel bringt, lieber selbst damit spielen oder an Kinder im Bekanntenkreis verschenken. Da nun mit dem Koll zu winken, ist ein bisschen weit hergeholt

Die genannten Spannen (einmal ausgedrückt in "zwischen.. und", einmal mit dem Hinweis "maximal") dürften als Orientierungspunkt durchaus hinkommen und versprechen nun wahrlich keine übetriebenen Schatzkistenmärchen.

Wo ist jetzt das Problem?

Schönen Abend
Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.106
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#14 von rmayergfx , 15.10.2013 20:15

Hallo Andreas,

Zitat
dieses Allerweltsspielzeug ist keine Sammlerware


Das trifft den Nagel auf den Kopf. Dies ist eigentlich die einzige Aussage
die man zu den oben genannten Angaben und Bildern machen kann.
Es sind weder Exoten noch irgendwelche Raritäten dabei. Alles andere
kann man nicht anhand von ein paar Bildern bewerten. Und dafür
eine Preisspanne zu nennen führt immer zu Enttäuschungen.
Und die Sache mit dem Koll ist gar nicht so weit hergeholt.

Ob´s jetzt im Koll abgelesen wird, oder jemand einen Preis im Forum taxiert
ist eigentlich egal, der geneigte Verkäufer wird immer den höchstmöglich
Ertrag erwirtschaften wollen.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#15 von Y-Weiche , 15.10.2013 20:39

Hallo Ralf,

dann sind wir uns ja mehr oder minder einig.

Übrigens hat sich der Threadersteller ja bislang nicht mehr gemeldet, ich schätze mal, er hat die Sache weitgehend abgehakt

Schöne Grüße
Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.106
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#16 von Peter Müller , 15.10.2013 20:43

Hallo Ralf,

eine Preisermittlung muss aber immer auch in Relation zum Gegenstand stehen, für den der Preis gesucht wird. Im Gegensatz zu Deinen Worten, womit der Threadersteller immer noch keine Idee hat, über was wir hier reden, haben ihm andere eine verwertbare Kostenindikation gegeben. Es lohnt sich zumindest nicht, für die gezeigte Ware einen Koll zu kaufen. Es lohnt sich auch nicht, damit von Händler zu Händler zu fahren, denn nach 50 km ist der mögliche Unterschied im Angebot bereits verfahren. Und ein Händler wird sich nicht mehr als 5 Minuten Mühe machen, den Wert zu ermitteln.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#17 von feti , 15.10.2013 21:32

Zitat von jogi
...
nix dabei , was vom Hocker haut .

Kilopreis 5.- €

Schienen = 0.-€
...



Ich könnte mir schon vorstellen, den Threadstarter von seinem (Alt-)Metall-Gleis zu erlösen, kommt halt auf seine Preisvorstellung an.
Aber ein Angebot mache ich jetzt noch nicht.
Nicht, dass ich zuviel biete - aber mehr als 0,- EUR würde ich schon ausgeben wollen.

feti


feti  
feti
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert am: 07.04.2011


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#18 von rmayergfx , 15.10.2013 23:22

Zitat von Peter Müller
Hallo Ralf,

eine Preisermittlung muss aber immer auch in Relation zum Gegenstand stehen, für den der Preis gesucht wird. Im Gegensatz zu Deinen Worten, womit der Threadersteller immer noch keine Idee hat, über was wir hier reden, haben ihm andere eine verwertbare Kostenindikation gegeben. Es lohnt sich zumindest nicht, für die gezeigte Ware einen Koll zu kaufen. Es lohnt sich auch nicht, damit von Händler zu Händler zu fahren, denn nach 50 km ist der mögliche Unterschied im Angebot bereits verfahren. Und ein Händler wird sich nicht mehr als 5 Minuten Mühe machen, den Wert zu ermitteln.



Hallo Peter,
sorry aber da muß ich Dir widersprechen. Keiner, aber auch wirklich keiner kann Aufgrund der oben gezeigten Bilder
eine verwertbare Kostenindikation geben, nur vom ansehen der Bilder. Entweder er liegt weit über dem tatsächlichen
Wert oder darunter und auch ebay ist keine Möglichkeit einen gesunden Anhaltspunkt für den Wert eines gebrauchten
Gegenstandes, egal ob Lok oder sonstiges zu erhalten. Auch bei ebay hat man nur Bilder und die Beschreibung auf die man sich (leider nicht immer) verlassen kann. Jeder beurteilt gebrauchte Ware anders. Für den einen ist ein kleiner Kratzer eine Gebrauchsspur, der andere sieht es bereits als massiven Wertverlust.
Die einzig wirkliche sinnvolle Preisindikation ist wirklich bei einem renomierten Fachhändler vor Ort nachzufragen,
der sich auch die Zeit nimmt die Ware näher zu betrachten. Oder bei einem Modellbahnclub.

Und wenn ich die obigen Punkte zusammenfasse da haben wir Kilopreis, bzw. eine Range von 0 bis 250 Euro und das ist genauso wie wenn ich sagen würde keine Ahnung was das Wert ist, aber es entspricht der Wahrheit!
Dem Ersteller des Threads hilft es nämlich nicht wirklich weiter. Die einzige wirklich zutreffende Aussage ist und bleibt
der Kommentar von Andreas:

Zitat
dieses Allerweltsspielzeug ist keine Sammlerware


Den wirklich realistischen Wert kann man nur live am Objekt feststellen, mit Funktionsprüfung und
optischer Kontrolle auf Mängel etc. Für alles andere kommt die Glaskugel auf den Tisch.

Unabhängig davon würde ich persönlich die Sachen behalten, da diese ja ein Stück Kindheitserinnerungen
sind und man sich da bestimmt an die eine oder andere Situation erinnert. Und diese sind mehr wert als
alles Geld der Welt.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#19 von Peter Müller , 15.10.2013 23:36

Zitat von rmayergfx
... nur vom ansehen der Bilder.


Ja klar, was sonst? Ein potenzieller Käufer sieht sich auch nur die Bilder an und legt dann fest, wie viel er dafür hergeben würde.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#20 von psg , 16.10.2013 01:45

Hallo, wenn mir jemand 180 Euro dafür gäbe, würde ich es geben. Die M-Schienen sowie die Trafos sind Wertlos. Einzig die Loks und die Wagen geben noch etwas her, raritäten sind sie jedoch auch nicht.

lg Peter


psg  
psg
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 29.09.2010


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#21 von Gerhard Weber ( gelöscht ) , 16.10.2013 02:20

hallo peter,
so geht das nun aber auch nicht. die schienen wären für mich nicht wertlos, wie du es nennst. ich fahre selbst auf diesem gleis. aber ich kann mir diese sachen nicht kaufen, weil ich kein geld über habe, ich suche schon lange m gleise in sehr guter erhaltung, muss mich aber mit dem vorhandenen begnügen.


Gerhard Weber

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#22 von Balde99 ( gelöscht ) , 16.10.2013 08:43

Zitat von psg
Hallo, wenn mir jemand 180 Euro dafür gäbe, würde ich es geben. Die M-Schienen sowie die Trafos sind Wertlos. Einzig die Loks und die Wagen geben noch etwas her, raritäten sind sie jedoch auch nicht.

lg Peter




Echt die M-Schienen sind wertlos?

Also sind alle die M-Schienen kaufen "ahnungslose Dummköpfe"?

Warum werden die dann noch gehandelt?

Warum gibt es gewerblich Händler die z.B. "Schrottweichen" aufkaufen, aufarbeiten und wieder verkaufen?

Vlt. würde es einigen besser zu Gesichte stehen, wenn sie auch mal über den Rand Ihres viel zu kleinen Tellers blicken würden.

Also ich find es echt grausig, was hier für Meinungen abgelassen werden!

Kuck dir mal an, was teilweise auf Ebay für M-Schienen bezahlt wird. Die sind nämlich durchaus auch gesucht - vor allem wenn Sie in gutem Zustand sind, weil es eben keine neuen mehr gibt


Balde99

RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#23 von psg , 16.10.2013 10:29

Hallo, dann stell deine M-Gleise mal bei der Bucht rein. Beobachte genau, was dir neben Aufwand, Ein-und Abschlussgebühren noch bleibt. Das Ergebnis wird deinen "Teller" vermutlich auch grösser werden lassen.

Gruss
psg


psg  
psg
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 29.09.2010


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#24 von Y-Weiche , 16.10.2013 11:27

Liebe M-Gleis-Liebenden,

verlassen wir doch mal den luftleeren Raum und schauen uns das auf ebay an:

Suchbegriff: konvolut märklin m-gleise, kürzlich beendete Auktionen (grün sind real erzielte Preise, rot heißt: wurde nicht verkauft)

http://tinyurl.com/psee3qm

Für ein Abendessen beim Italiener dürfte so ein Konvolutchen reichen, aber reich wird man davon eher nicht. Dennoch sind sie natürlich NICHT wertlos und zum Wegwerfen zu schade.

Wer sich die Mühe machen möchte, kann jetzt natürlich jedes einzelne Angebot aufrufen und die Einzelartikel aufsummieren und in Bild und Text nach Hinweisen zum Erhaltungszustand suchen. In der Zeit kann man aber sicher auch sinnvolle andere Dinge erledigen.

Schöne Grüße
Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.106
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Bitte um Wertschätzung meiner Anlage

#25 von Karl1220 ( gelöscht ) , 16.10.2013 12:50

Liebe Forumsgemeinde,

vielen Dank für die vielen ausführlichen Beiträge! Ich habe aus beruflichen Gründen nicht die Zeit jeden Tag online zu gehen.

Ich habe leider keine Verwendung mehr für die Anlage und sie ist funktionstüchtig, werde beim Verkauf bleiben.

Liebe Grüße aus Wien,
Karl


Karl1220

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 182
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz