Märklin MS1/CS1 (reloaded)

Bereich für alle Fragen von Anfängern und Einsteigern rund um die Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
ModellbahnFreakH0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 12:32
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Märklin MS1/CS1 (reloaded)

#1

Beitrag von ModellbahnFreakH0 » Mi 9. Okt 2019, 18:00

Hallo, liebe Forumanen,

Ich war heute mal wieder bei meinem Händler und habe mich ein wenig umgeschaut. Da sah ich eine MS 1, die dann gekauft wurde. Ich habe sie noch gleich angeschlossen, muss mit der Steuerung noch ein wenig zurechtkommen, halte das Gerätchen für insgesamt 25 € für recht Preiswert, wie sehen sie das? Mir ist bewusst, das das Gerät nicht das selbe ist, wie eine CS2, und da kommen wir schon zur nächsten Frage. Kann man eine MS1 als Booster an einer CS2 verwenden? Zum Abschluss wollte ich noch fragen, was eine CS1 reloaded ist, da ich mich mal schlau gemacht habe, weiß ich, dass das IRGENDETWAS :bigeek: von ESU ist, was genau das ist, konnte ich aber noch nicht herausfinden.

Vielen Dank im Voraus.
Grüßle aus Baden,
Lars

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4876
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Märklin MS1/CS1 (reloaded)

#2

Beitrag von rhb651 » Mi 9. Okt 2019, 19:54

Hi Lars,
die MS1 und 2 sind keine Booster an den CS, sondern Fahrgeräte.

https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=120763


Die CS1 würde ursprünglich von ESU hergestellt und damals mit ihrem Upgrade 3.0 von ESU angeboten, dann war sie gleich mit der ECOS.
D.h. heute gibt es noch Updates für die alte und neue Ecos und die CS1R.

http://www.esu.eu/produkte/digitale-ste ... quo-vadis/
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)

Benutzeravatar

Bobbel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1373
Registriert: So 24. Aug 2008, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Herzen Württembergs...!
Alter: 60

Re: Märklin MS1/CS1 (reloaded)

#3

Beitrag von Bobbel » Do 10. Okt 2019, 06:30

Hallo Lars...

... wie es Achim (RhB651) bereits beschrieben hat entspricht die CentralStation reloaded
einer ECoS von ESU. Die Software wurde durch ESU immer weiterentwickelt und verfeinert.
(z.Zt. 4.2.6)

An die CSr können alle ESU Geräte und die MS1 als Fahrgerät (mit max. 10 Loks) angeschlos-
sen werden. Mit ECoSBoost wird die CSr sogar RailCom-fähig.

Für meine Bahnen nutze ich die ECoS und die CSr schon seit Jahren.

Welche Geräte an der CS2/CS3 verwendbar sind entzieht sich meiner Kenntnis.

Grüßle aus HONAU.
Klaus
Eisenbahn H0, System Märklin, ECoS 4.2.3, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Teilgleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie R8 + R10 wartend...!


Threadersteller
ModellbahnFreakH0
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 12:32
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Märklin MS1/CS1 (reloaded)

#4

Beitrag von ModellbahnFreakH0 » Fr 11. Okt 2019, 16:36

Danke für die Antworten.
Grüßle aus Baden,
Lars

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“