Willkommen 

An Aus


Märklin CS1 und CS1 reloaded

#1 von Daniel_WW , 04.08.2021 19:40

Hallo Modelleisenbahner,
Bin nach 20 Jahren wieder im Modelleisenbahnbau und auf der Suche im Forum konnte ich keine eindeutige Antwort finden, die mir bei meinem Problem weiterhelfen konnte.

Folgende Situation:
- Central Station 1 (60212) aus 2008
- Central Station 1 ESU reloaded aus 2006 (mit gerissenen Display)

Mein Plan, aus 2 CS1 eine zu machen, sodass ich die Reloaded nutzen kann.

Jetzt die Frage: sollte der Umbau nicht funktionieren, lässt sich die Standard CS1 auch mit dem 90VA Schaltnetzteil betreiben, oder ist dieses zu stark?

Schon mal jetzt vielen Dank für jede Antwort


Daniel_WW  
Daniel_WW
Beiträge: 2
Registriert am: 31.07.2021


RE: Märklin CS1 und CS1 reloaded

#2 von vikr , 04.08.2021 20:02

Hallo Daniel,

Zitat von Daniel_WW im Beitrag #1
Hallo Modelleisenbahner,
Bin nach 20 Jahren wieder im Modelleisenbahnbau und auf der Suche im Forum konnte ich keine eindeutige Antwort finden, die mir bei meinem Problem weiterhelfen konnte.

Folgende Situation:
- Central Station 1 (60212) aus 2008
- Central Station 1 ESU reloaded aus 2006 (mit gerissenen Display)

Mein Plan, aus 2 CS1 eine zu machen, sodass ich die Reloaded nutzen kann.

Jetzt die Frage: sollte der Umbau nicht funktionieren, lässt sich die Standard CS1 auch mit dem 90VA Schaltnetzteil betreiben, oder ist dieses zu stark?

Schon mal jetzt vielen Dank für jede Antwort

Die "reloadet" - Firmware von ESU für die CS1rel ist technisch an eine bestimmte CS1rel gebunden. Beim Start wird jedesmal irgendwie geprüfte, ob das noch dieselbe ist. Wie das genau gemacht wird, z. B. Seriennummern der Komponenten addieren und Summe vergleichen, weiß ich nicht. Wenn Du Glück hast, wird das Display dabei nicht mit berücksichtigt.

Bei einem 90VA-Netztei sind die Ansprechschwellen für die Kurzschlusserkennung möglicherweise anders in der CS1 Firmware hinterlegt. Ob das nutzerseitig in der Originalvariante konfigurierbar ist, weiß ich nicht.

MfG

Vik


Daniel_WW hat sich bedankt!
vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.188
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N

zuletzt bearbeitet 04.08.2021 | Top

RE: Märklin CS1 und CS1 reloaded

#3 von supermoee , 04.08.2021 20:53

Hallo,

Die Standard CS1 kannst du auch mit einem 1200VA Trafo betreiben. Ändert nichts an der Tatsache, dass diese max 60VA braucht und ans Gleis abgibt. Die Mehrleistung ist für die Katz.

Gruss

Stephan.


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Daniel_WW hat sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.302
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Märklin CS1 und CS1 reloaded

#4 von Daniel_WW , 15.11.2021 19:41

Danke für eure Antworten,

mittlerweile konnte ich erfolgreich einen Umbau durchführen.
Es gibt wohl 2 Unterschiedliche Displays, habe insgesamt 2 CS1 benötigt um die Reloaded zum laufen zu bekommen.
Ein Display aus einer 2005er CS1 ließ sich nicht mit der Reloaded betreiben, das Display war komplett dunkel gepixelt.
Das 2008er CS1 Display funktioniert jetzt tadellos in der Centrale!

Somit konnte ich die Centrale kostengünstig reparieren!


vikr hat sich bedankt!
Daniel_WW  
Daniel_WW
Beiträge: 2
Registriert am: 31.07.2021


   

Problem CS2
Startschwierigkeiten mit der z21 app

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 212
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz