Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

Bereich für alle Fragen von Anfängern und Einsteigern rund um die Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
Francisco
Beiträge: 7
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 16:26
Gleise: Roco
Wohnort: Münster

Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#1

Beitrag von Francisco »

Hallo Stummis,

ich besitze neuerdings die weiße Z21 und habe eine ältere Digital-Lok von Roco, die früher über die Lokmaus 1 gelaufen ist und einen festen Decoder hat. Es handelt sich um folgende Lok: Roco - DB 215 015-9 aus dem Set 41101
Leider schaffe ich es nicht, sie mit der Z21 programmieren und zu steuern.
Gibt es da irgendeinen Trick oder was muss ich da beachten?
Es wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte.

Viele Grüße
Manuel

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4740
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#2

Beitrag von moppe »

Francisco hat geschrieben:
Fr 22. Mai 2020, 18:20
ich besitze neuerdings die weiße Z21 und habe eine ältere Digital-Lok von Roco, die früher über die Lokmaus 1 gelaufen ist und einen festen Decoder hat. Es handelt sich um folgende Lok: Roco - DB 215 015-9 aus dem Set 41101
Leider schaffe ich es nicht, sie mit der Z21 programmieren und zu steuern.
Gibt es da irgendeinen Trick oder was muss ich da beachten?
Von:
https://www.roco.cc/de/service/faq/lokmaus/index.html
"Diesellok BR 215 u. ICE in den früheren Digital-Startpackungen 41100 / 41101 u. 41200. Die Adresse kann nur von einer Fachwerkstatt geändert werden."

Ist es der Modell mit pfeife (Sound)?
http://www.bahnwahn.de/rocodb215/Modell ... sicht.html

Du kannst der Lok steuern, wenn du kennen welche Adresse der Lok haben.
Kennst du der Adresse?

Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


Threadersteller
Francisco
Beiträge: 7
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 16:26
Gleise: Roco
Wohnort: Münster

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#3

Beitrag von Francisco »

Hallo Klaus,

vielen Dank für deine Antwort. Die Adresse ist 3, aber ich kann die Lok darüber nicht ansteuern. Ich habe auch keine Lokmaus, sondern steuer sie über die Z21 App. Über DCC reagiert sie gar nicht, über Motorola fährt sie los, aber ist nicht steuerbar.
Ich bin leider blutiger Anfänger und kenne mich mit dem Digitalsystem nicht wirklich aus.

Benutzeravatar

8erberg
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4834
Registriert: Di 6. Feb 2007, 14:19
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix DCC
Gleise: Unitrack / Märklin
Wohnort: Borken

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#4

Beitrag von 8erberg »

Hallo,

der Decoder denkt Motorola wäre "analog" und rast wegen voller Spannung los.

Entweder ist der Decoder kaputt oder falsch eingestellt. Ich würd ihn auf jeden Fall durch einen modernen ersetzen.

Peter
Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


Bahnchef
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert: Di 31. Mär 2020, 20:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS, z.21, CS2
Gleise: 2 Leiter Neusilber
Wohnort: Im Vorstand 16
Deutschland

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#5

Beitrag von Bahnchef »

Hallo Manuel,
die Lok, bzw. der Decoder darin stammt aus der digitalemn Steinzeit. Das Format ist schon DCC, aber mit 14 Fahrstufen.
Die Adressen werden über Lötbrücken eingestellt. Wenn sie definitiv 3 ist, sollte das mit der z.21 gehen.
Nach meinem Kenntnisstand ist die Adresse ab Werk aber die 1. Ich kann nun nicht wissen,
ob sie an Deinem Lokmodell von jemanden geändert worden ist. Bitte austesten und hier berichten.
Es sollen Adressen nur von 1-32 möglich sein.
Wenn Du mir eine richtige e-Mail Adresse zu kommen lässt,
könnte ich Dir die Anleitung senden. Aus rechtlichen Gründen stelle ich sie hier nicht ein.
MfG
Der Bahnchef

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4740
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#6

Beitrag von moppe »

Francisco hat geschrieben:
Fr 22. Mai 2020, 18:56
Die Adresse ist 3
Sicher?

Ich hab auf meiner Festplatte suchen und Bilder gefunden. Danach hab ich die selber Bilder auf der Webseite von Hans Peter Pfeiffer gefunden.

http://www.hp-pfeiffer.de/06_uebers/roc ... atine.html


Ich hab auch so ein altes BR 215 mit Decoder. Ich kann es morgens finden und probieren es mit meiner Z21 zu fahren.



Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


Threadersteller
Francisco
Beiträge: 7
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 16:26
Gleise: Roco
Wohnort: Münster

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#7

Beitrag von Francisco »

Hallo Klaus,

wenn du das mal ausprobieren kannst, wäre das toll. Ich bin mir relativ sicher, dass es die 3 ist. Ich habe es aber auch mit der 1 probiert ohne Erfolg.
Viele Grüße

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4740
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#8

Beitrag von moppe »

Hier die Einstellungen wer funktioniert bei mir:

Bild

Adresse 1
Foahrstufen 14



Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


Bahnchef
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert: Di 31. Mär 2020, 20:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS, z.21, CS2
Gleise: 2 Leiter Neusilber
Wohnort: Im Vorstand 16
Deutschland

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#9

Beitrag von Bahnchef »

Hallo Manuel,
Ich bin mir relativ sicher, dass es die 3 ist. Ich habe es aber auch mit der 1 probiert ohne Erfolg.
Woher nimmst Du die Sicherheit?
Neben der richtigen Adresse bitte auch das Protokoll auf DCC und 14 FS auswählen. Ist das so bei Dir?
Bahnchef


Threadersteller
Francisco
Beiträge: 7
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 16:26
Gleise: Roco
Wohnort: Münster

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#10

Beitrag von Francisco »

Hallo,

es hat jetzt funktioniert und die Lok lässt sich einwandfrei steuern. Die Adresse war doch die 1 und nicht die 3. Wahrscheinlich hatte ich es vorher über die 1 nicht mit 14 Fahrstufen probiert.
Besten Dank für die Hilfe.


Bahnchef
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert: Di 31. Mär 2020, 20:50
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS, z.21, CS2
Gleise: 2 Leiter Neusilber
Wohnort: Im Vorstand 16
Deutschland

Re: Alte Digital-Lok mit Z21 steuern

#11

Beitrag von Bahnchef »

es hat jetzt funktioniert und die Lok lässt sich einwandfrei steuern
Na dann, volle Fahrt voraus. Bloß nicht aufhalten lassen. :mrgreen:
LG
Bahnchef

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“