Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 27

Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#1

Beitrag von Florian1610 » Do 13. Mär 2014, 09:50

In den letzten Tagen wurde nun endlich mit der Auslieferung der neuen 290 in ozeanblau / beige begonnen, die unter der Artikel-Nr. 37907 ja bereits mit den Neuheiten 2013 angekündigt wurde.

Ich möchte euch die Lok hier kurz vorstellen; und die gute Nachricht gleich vorweg: Ein sehr schönes Modell, dass von so manchem qualitativen "Downgrade" (wie z.B. bei der E10; 218...) seitens Märklin verschont blieb :D

Bild

Bild

Folgende Anschriften zur Beheimatung und Untersuchung lassen sich ablesen:
Betriebsnummer: 290 046-2
BD Frankfurt
Bw Frankfurt 2
REV 12.3.87

Schade, dass Märklin hier auch die Betriebsnummer "046" gewählt hat, da ja die altrote 37906 schon die Betriebsnummer V90 046 hat. Die hätte ich auch gerne noch gekauft, aber nebeneinander passt dass dann irgendwie nicht...

Die Konstruktion entspricht den bekannten Ausführungen Märklin's V90:
Vorbauten, Griffstangen, Gelände aus Metall; Umlauf, Tank und Führerhaus aus Kunststoff.

Die Lackierung und Bedruckung der Lok ist sehr sauber und ordentlich ausgeführt; Beschriftungen sind auch ohne Lupe lesbar.
Der Lack ist im Vergleich mit der 290 aus 2006 (37900) nun gleichmäßiger; die bei den ersten Varianten bemängelte "Orangenhaut" ist nicht mehr vorhanden.
Außerdem sind die Trittstufen an der Pufferbohle nun gerade montiert, nicht mehr leicht schief (links 37900; rechts 37907)

Bild

Die Antenne auf dem Führerhausdach hat eine andere Form als bei der 37900 und die Griffstangen zum Führerhausauftsieg sind beige lackiert und nicht mehr blank. Auch fällt auf, dass der beige Farbton etwas heller ist als bei der 37900; im Vergleich zu meinen anderen Loks in ozeanblau / beige dürfte das dem beim Vorbild verwendeten helleren Farbton "elfenbein" (RAL 1014) näher kommen; das dunklere beige (Ral 1001) wurde nur in Kombination mit purpurrot (z.B. Br 103) verwendet.

Bild

Die Technik der Lok hat sich jedoch grundlegend verändert:
Die Lok hat nun wie die Vorgängermodelle 37905 und 37906 ebenfalls einen Sounddecoder und die neue Telex-Kupplung erhalten.
Der Sound klingt ganz gut und passt sich sehr schön an die Geschwindigkeit an; so dreht der Motorsound erst ordentlich hoch, bevor die Lok anfährt. Der Sound ist identisch mit dem der Br 294 (37905) und stammt also nicht aus dem Einheits-Diesel-Sound-Baukasten. Ob der Sound jetzt aber auch zur ursprünglichen 290 passt, weiß ich nicht; mangels Vorbildkenntnis kann ich nicht beurteilen, ob sich eine 290 anders anhören müsste als eine remotorisierte 294.
Übrigens sind 2 Lautsprecher verbaut.
Die Telexkupplung funktioniert zumindest bei den ersten Tests zuverlässig, entkuppelt auch unter Last. Bei meiner Lok sind die Kupplungen gerade, hängen nicht durch und bleiben auch nicht an den Puko's hängen, wie ja im Testbericht der 37905 festgestellt wurde.

Das Modell hat nun leider auch den SDS-Antrieb verloren (ich trauere dem ja irgendwie nach... :( ), aber die positive Nachricht: stattdessen arbeitet nun ein Glockenanker-Motor von MAXXON in der Lok:
Zum Glück bleibt die V90 bisher verschont von dem neuen "Standardmotor"... :D

Bild

Bild

Bild

Die Fahreigenschaften empfinde ich als perfekt, die Lok fährt gleichmäßig, ohne Ruckeln oder Fahrstufensprünge. Auch in Fahrstufe 1 setzt sie sich geschmeidig in Bewegung ohne auch nur ein leichtes "Zittern", wie ich bei manchen Loks den Eindruck habe.
Die beleuchtung erfolgt mittels warmweißen LED, die auch auf beiden Seiten gleich hell leuchten; bei einigen früheren 290ern habe ich schon festgestellt, dass die Beleuchtung auf der Seite mit dem kurzen Vorbau deutlich heller war, als am langen Vorbau.
Die Beleuchtung ist auf jeder Seite getrennt schaltbar, auch ein beidseitiges Dreilicht-Spitzensignal ist realisiert.

Nun noch einige Detailbilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße

Florian


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8065
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.1 GFP 3.68
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#2

Beitrag von supermoee » Do 13. Mär 2014, 10:04

Hallo Florian,

besten Dank für die schönen Bilder und Erläuterungen.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

entchen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 20:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Digital 6021
Gleise: C-Gleis
Alter: 28

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#3

Beitrag von entchen » Do 13. Mär 2014, 11:53

Hallo Florian,

vielen Dank für den tollen Beitrag mit sehr guten Detailfotos. Ich glaube, ich muss meine Wunschliste um eine weitere Position erweitern.... :mrgreen:

Gruß
Oliver
Bastelprojekt mit Mikrokontroller - Bluetooth Verbindung: Selbstbau HO Messwagen mit Atmega16
Bild

Benutzeravatar

DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3647
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Steuerung: MS2 Gleisbox + BPi
Gleise: C-Gleis: ML+2L-fähig
Wohnort: Aachen
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#4

Beitrag von DeMorpheus » Do 13. Mär 2014, 13:38

Hallo Florian,

wir hatten die Lok gestern auf dem Stammtisch und ich kann deine Erfahrungen nur bestätigen: Eine schöne Lok mit wunderbaren Fahreigenschaften.

Grüße,
Moritz
Viele Grüße,
Moritz                                                                         'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'

Benutzeravatar

dampfmachine2000
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 18:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2 / MS2 / iPad
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Allgäu
Alter: 59

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#5

Beitrag von dampfmachine2000 » Do 13. Mär 2014, 15:05

Hallo Florian,
herzlichen Dank für den Bericht und die echt tollen Foto´s
Da bin ich ja richtig glücklich über die Fahreigenschaften und den
tollen Motor.
Muss ich haben - hast Du in mir geweckt, sonst wäre die Lok wohl an mir
vorrüber gegangen.
Danke Dir
Liebe Grüße
Toni

Benutzeravatar

Hutze 61
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: So 21. Jan 2007, 13:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams/WDP2009.2
Gleise: K-Gleise
Alter: 56

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#6

Beitrag von Hutze 61 » Do 13. Mär 2014, 16:08

Hallo Florian,

Du bist ein wahrer "Fotografenkünstler".
Super Aufnahmen und natürlich toll, dass Du die Lok geöffnet hast, um dem Motorgeheimnis näher zu kommen.

Ich habe die Lok seit einer Woche und kann sie nur wärmstens empfehlen. Die Telexkupplungen laufen einwandfrei, der Motor läuft ebenso gut, wie meine umgebaute altrote Trix 290.
VG Axel
Meine Hauptanlage:
viewtopic.php?f=64&t=87470
Der Weihnachts- und Wintertraum:
viewtopic.php?f=64&t=102980

Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2630
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#7

Beitrag von Ruhr-Sider » Do 13. Mär 2014, 16:11

Hallo,

.... und wenn es interessiert..
Der Code-Aufkleber auf dem Decoder hat

das Format: DATA_MATRIX und
den Wert. WO14015980491 und ist
vom Typ: TEXT

... was das auch immer nun wirklich bedeutet.
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 27

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#8

Beitrag von Florian1610 » Do 13. Mär 2014, 17:42

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank euch allen für euer Lob. :D
Freut mich, dass euch mein Bericht gefällt und sogar das Interesse an der Lok geweckt hat. :wink:
Viele Grüße

Florian

Benutzeravatar

Topham Hatt
InterCity (IC)
Beiträge: 915
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: vorgesehen: Tams MC + HC, PC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 46

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#9

Beitrag von Topham Hatt » Do 13. Mär 2014, 17:48

Hallo Florian,

hab vielen Dank für deine Mühe und den tollen Bericht!

Sieht so aus, als wären auch die Gravuren schöner/tiefer als bei der neuen V100 (Mä 37000 u. a.) gelungen, siehe zB die Lüfter, oder?

Wie sieht es denn mit der Zugkraft aus? Hier gab es ja in der jüngeren Vergangenheit des öfteren Kritik, was diese BR v. Märklin betrifft.

Und kann es sein, dass die 37907 tiefer liegt als ihre "alte Schwester", demnach nicht mehr so hochbeinig wirkt?


EisernerRhein
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert: So 27. Mai 2007, 20:31
Wohnort: Erkelenz

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#10

Beitrag von EisernerRhein » Do 13. Mär 2014, 18:03

Hallo Florian,
vielen Dank für den ausführlichen Bericht und die tollen Fotos.
Mir fällt aber auf, dass die seitlichen Trittstufen zu den Türen fehlen. Liegen die nicht mehr bei, oder hast Du sie nur nicht montiert?

Ich habe die Cargo Version mit SDS Motor, die fährt auch mit montierten Trittstufen durch den 360er Radius.

VG Fritz


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 27

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#11

Beitrag von Florian1610 » Do 13. Mär 2014, 18:16

Hallo,
@Jürgen:
Die Lüftergravuren kann ich leider nicht mit der V100 vergleichen, da ich diese nicht besitze.

Ob die Lok tiefer liegt ? Da muss ich später mal genauer schauen, wenn ich zu Hause bin.

@Fritz:
Die Trittstufen liegen bei, ich habe Sie nur noch nicht montiert. Auch ich habe bisher da keine Probleme im 360er Radius gehabt.
Viele Grüße

Florian


P-I-E-T
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: So 15. Dez 2013, 07:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#12

Beitrag von P-I-E-T » Do 13. Mär 2014, 22:03

Hallo Florian,

ich danke auch für den aufschlussreichen Bericht, und natürlich für die sehr guten Aufnahmen. Benutzt Du ein spezielles Makro Objektiv dafür?


Grüsse Piet
Grüsse
Piet


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 27

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#13

Beitrag von Florian1610 » Fr 14. Mär 2014, 08:42

Hallo Piet,

ich mache die Aufnahmen auch nur mit einer Kompaktkamera.
Bei guten Lichtverhältnissen (wie hier in der Sonne) macht die aber sehr gute Aufnahmen.
Viele Grüße

Florian


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3905
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#14

Beitrag von berndm » Fr 14. Mär 2014, 15:43

Florian1610 hat geschrieben:Hallo,
@Jürgen:
Die Lüftergravuren kann ich leider nicht mit der V100 vergleichen, da ich diese nicht besitze.
...
Hier mal der Vergleich mit der Märklin 212 105-1, Artikelnr. 37000:
Bild

Benutzeravatar

kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2321
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 01:09
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#15

Beitrag von kalle.wiealle » Fr 14. Mär 2014, 16:23

Hallo Florian...

..schöner Bericht...vielen Dank...


Grüsse, Kalle


hitzl
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, MS2, MS1, Pc
Gleise: C & K-Gleis
Wohnort: München
Alter: 38

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#16

Beitrag von hitzl » Fr 14. Mär 2014, 16:43

Hallo Florian,

toller Bericht, dann wird jetzt meine 37900 ausgemustert.

Gruß
Dennis
Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8065
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.1 GFP 3.68
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#17

Beitrag von supermoee » Fr 14. Mär 2014, 17:35

hitzl hat geschrieben:Hallo Florian,

toller Bericht, dann wird jetzt meine 37900 ausgemustert.

Gruß
Dennis
Hallo Dennis,

Wieso denn dass? Ist die mit den erscheinen der 37907 nicht mehr gut?

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


hitzl
InterRegio (IR)
Beiträge: 194
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, MS2, MS1, Pc
Gleise: C & K-Gleis
Wohnort: München
Alter: 38

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#18

Beitrag von hitzl » Fr 14. Mär 2014, 17:41

Hallo Stephan,

hat mich, die letzten Tage beim Umbauen, zuviel gefoppt.
Ausserdem fängt jetzt, beim anfahren, der Motor das Ruckeln an.
Aber da es jetzt anscheinend nen passenden Maxxon gibt,
überlege ich mir, vielleicht doch noch nen komplett Umbau.

Gruß
Dennis

Edit:
Grade gesehen, Tante M will fur den Maxon 180€ ? :bigeek:
Das hat mich die ganze Lok nicht gekostet!!!
Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8065
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.1 GFP 3.68
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#19

Beitrag von supermoee » Fr 14. Mär 2014, 18:30

Dann kaufe den Umbausatz von SB Modellbau.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 27

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#20

Beitrag von Florian1610 » Fr 14. Mär 2014, 18:38

Hallo,

Ich habe meine 37900 auch verkauft.
Warum? Die 37907 ist wegen dem Sound und Telexkupplung die interessantere Lok. Und zwei Loks, die optisch bis auf die Betriebsnummer identisch sind, brauche ich nicht. Gleichzeitig kann so der Neukauf finanziert werden. :wink:
Viele Grüße

Florian


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3905
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#21

Beitrag von berndm » Fr 14. Mär 2014, 18:44

Florian1610 hat geschrieben:Hallo,

Ich habe meine 37900 auch verkauft.
Warum? Die 37907 ist wegen dem Sound und Telexkupplung die interessantere Lok. Und zwei Loks, die optisch bis auf die Betriebsnummer identisch sind, brauche ich nicht. Gleichzeitig kann so der Neukauf finanziert werden. :wink:
Erst mal noch vielen Dank für den sehr schönen Testbericht.
Bei den fast-gleichen Modellen sehe ich das allerdings etwas anders. Realisitisch ist es ja, dass mehrere ähnliche Fahrzeuge an einem Ort (Bahnhof, Rangierbahnhof oder Bw) zu sehen sind. Daher finde ich es ganz gut, wenn man mehrere ähnliche Fahrzeuge hat.
Gut, dann gibt es das Problem der Anzahl der Modelle ...

Benutzeravatar

Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1108
Registriert: Mi 27. Dez 2006, 15:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IntelliboxII+IBC2+Daisy
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Oberhessen
Alter: 45

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#22

Beitrag von Malen » Fr 14. Mär 2014, 19:12

Hallo,

ich nenne die 37907 nun auch mein eigen, ein tolles Modell - wirklich gelungen :D . Ich hatte mich seinerzeit schon über die 37900 gefreut, weil die BR 290 wirklich fehlte und die Roco Loks nicht wirklich eine alternative waren.
Die 37900 hatte ich gleich nach Ankündigung der jetzigen Lok verkauft und damit die 37907 finanziert. Da doch an der neuen 290er schon einige Features verbessert wurden, wie die Stirnbeleuchtung in Warmweiß, und nicht in dem unschönen Warmgelb, und vor allem - KEIN SINUS Motor, war der austausch sofort beschlossene Sache 8) . Ich hatte bis dato alle weiteren 290 (und 294) nur noch von Trix erworben, eben wegen dem Maxxon Motor. Der umbau auf die Märklin - Maschinen war, wie schon bei der BR 218, nicht möglich, da der Grundrahmen unterschiedlich ausgefräßt war.....

Leider gibt es auch an der neuen wieder einige unschöne Dinge: z.B. :(
- Telexkupplungen sind nur gemeinsam schaltbar, :cry:
- Telexkupplungen werden über SUSI-Schnittstelle angesprochen. :oops:
- wieder nur ein mfx-fähiger :evil: , gesperrter Decoder (kein DCC, kein Update möglich) :twisted:


Aber trotzdem eine schöne Lok und vielen Dank für den Ausführlichen Bericht und die wirklich tollen Fotographien......
Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


Threadersteller
Florian1610
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Di 23. Aug 2011, 12:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Darmstadt
Alter: 27

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#23

Beitrag von Florian1610 » Fr 14. Mär 2014, 20:48

berndm hat geschrieben:Erst mal noch vielen Dank für den sehr schönen Testbericht.
Bei den fast-gleichen Modellen sehe ich das allerdings etwas anders. Realisitisch ist es ja, dass mehrere ähnliche Fahrzeuge an einem Ort (Bahnhof, Rangierbahnhof oder Bw) zu sehen sind. Daher finde ich es ganz gut, wenn man mehrere ähnliche Fahrzeuge hat.
Gut, dann gibt es das Problem der Anzahl der Modelle ...
Hallo Bernd,

das kommt natürlich immer an auf die Möglichkeiten, die man hat. Wenn man seine Modelle auf einer größeren Anlage mit Rangierbahnhof (beispielsweise) einsetzt, machen natürlich auch mehrer Fahrzeuge einer Baureihe in der gleichen Farbgebung Sinn.

Da mir diese Möglichkeit aber nicht gegeben ist und ich mich aus Platzgründen auf Vitrinensammlung beschränken muss, reicht mir eine Lok. :wink: Ich habe aber durchaus mehrere Loks einer Baureihe in unterschiedlichen Farbvarianten :redzwinker:

@Markus

Danke für deine Ergänzungen bezüglich der Telex-Kupplung. Da habe ich nicht daran gedacht, aber erwähnenswert ist die gemeinsmae Telex-Schaltung schon; denn z.B. bei der Br 150 (37851) aktiviert sich jeweils nur die Telexkupplung am aktiven Führerstand.
Viele Grüße

Florian


Volldampf
InterCity (IC)
Beiträge: 894
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#24

Beitrag von Volldampf » Fr 14. Mär 2014, 21:42

hitzl hat geschrieben:Hallo Stephan,


Aber da es jetzt anscheinend nen passenden Maxxon gibt,
überlege ich mir, vielleicht doch noch nen komplett Umbau.

Gruß
Dennis

Edit:
Grade gesehen, Tante M will fur den Maxon 180€ ? :bigeek:
Das hat mich die ganze Lok nicht gekostet!!!


Hallo Dennis,

das damalige TRIX-Pendant zur Märklin 37900 hatte zwar auch einen Maxxon-Motor, der Austausch des Maxxon-Motors gegen den Sinus-Motor war jedoch nur mit dem Tausch des Grundrahmens möglich, sonst passte der Maxxon nicht.
Ob der Maxxon der 37907 nun in den Rahmen der 37900 passt, kann ich nicht sagen.

Gruß Michael

Benutzeravatar

kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2321
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 01:09
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin 37907, 290 046 o/b ausgeliefert...

#25

Beitrag von kalle.wiealle » Sa 15. Mär 2014, 18:57

Hallo zusammen...

Funktionen / Sounds / Belegung BR 290 046-2 (37907) ab Werk.

F 0 = Stirnbeleutung warm-weiss / rot mit der Fahrtr. wechsel (Licht vorne, Licht hinten)
F 1 = Telexkupplung beide Seiten / beide Telex (Soundslot 9)
F 2 = Fahrgeräusch (Fahrsound)
F 3 = Horn hoch (Soundslot 1)
F 4 = ABV aus (ABV aus)
F 5 = Bremsenquietschen aus (Bremssound)
F 6 = Stirnbeleuchtung kurze Haube aus (AUX 2)
F 7 = (frei)
F 8 = Stirnbeleuchtung lange Haube aus (AUX 1)

F 0 und F 6 und F 8 = Doppel A-Licht ein


Versteckte Sounds:
Soundslot 11 = Hilfsagregat / Diesel
Soundslot 13 = Luft / Pressluft
Beide Sounds sind allerdings auch schon im Fahrsound mit verwendet wurden...


Natürlich kann der / ein Rangiergang gemappt (freigeschaltet) werden.
Ebenfalls könnte das doppel A-Licht auf NUR eine Funktionstaste (Dauerfunktion) gemappt
werden...


ET:
Motor E230 562 (Maxxon)
Kupplungsschacht E125 313 (soll verstärkt sein, gibt nicht so schnell nach unten auf)
Telexkupplung E117 393 (für Normschacht)
Leiter E230 611 (ansteckbar, liegen normalerweise in OVP bei, schwarz)


Veröffentlichung(en) in: Neuheiten-Prospekt 2013
Auslieferung 03/2014


Grüsse, Kalle

Antworten

Zurück zu „Spur H0“