Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Antworten

Threadersteller
FliegerX
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 09:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin C3plus
Gleise: C Gleis / G Gleis
Alter: 46
Deutschland

Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#1

Beitrag von FliegerX »

Abend MoBa-Gemeinde,

vielleicht kann mir jemand helfen... ich habe eine C-Gleis Weiche mit Decoder bei eBay gekauft...
Weichendecoder 60099 V1.2

Nun findet meine CS3 die Weiche nicht... es ist wohl ein älteres Model, welches das Mäuseklavier innen (d.h. man muss die Platine raus holen...) hat.
Ein Aufkleber mit der Adresse 3 stand drauf, passt aber nicht zur Einstellung des Mäuseklavier...
Habe sie auf 11 geändert & den hintersten auf 1 also DCC geschaltet.

Hier ist der Link zu den Bildern...
https://photos.app.goo.gl/cjcx9gQKwLKiHtTXA


Gruß

Sven
Zuletzt geändert von FliegerX am Fr 27. Mär 2020, 00:05, insgesamt 2-mal geändert.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9875
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#2

Beitrag von supermoee »

Hallo Sven,

viewtopic.php?f=30&t=30285

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9875
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#3

Beitrag von supermoee »

Hallo,

Das ist ein alter Dekoder 74460 mit 10 Schalter für die Adresse. Die neuen haben laut Tabelle 9 Schalter für die Adresse und 1 Schalter für das Protokoll. Die alten können nur MM und kein DCC.

Die Adresse 11 hat beim alten Dekoder die Schalter 1,4,5,7,9 auf on.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
FliegerX
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 09:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin C3plus
Gleise: C Gleis / G Gleis
Alter: 46
Deutschland

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#4

Beitrag von FliegerX »

Vielen Dank,

schon mal... meine anderen Magnetartikel sind auf DCC... kann ich die eine Weiche mit der CS3 parallel mit MM ansteuern?

Gruß

Sven


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9875
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#5

Beitrag von supermoee »

Hallo,

Ja, kannst du. Am besten aber die Adresse nur einmalig vergeben, also nicht die 11 in MM und DCC vergeben. Sollte kein Problem sein aber man weiss nie.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
FliegerX
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 09:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin C3plus
Gleise: C Gleis / G Gleis
Alter: 46
Deutschland

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#6

Beitrag von FliegerX »

Danke,

habe es so gemacht... DIP Schalter auf 11 (fand ich auch in der CS3... Decoder Alt) & MM...

Trotzdem gibt es keine Reaktion!?

Gruß

Sven


volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2657
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#7

Beitrag von volkerS »

Hallo Sven,
dein Decoder ist möglicherweise zerstört, da die DIP-Schalter 1 und 2 beide auf on stehen. Dies ist unzulässig wie bei den C90 Decodern.
Bei den Schalterpaaren 1/2, 3/4, 5/6 und 7/8 darf immer nur einer auf on stehen. Stehen beide Schalter eines Paares auf on wird die Versorgungsspannung kurzgeschlossen. Dabei könnte bei dir der Gleichrichter, im rechten Bild unten links das Bauteil mit den 4 Anschlüssen zerstört werden.
Testweise Schalter 2 auf off und 1, 4, 7 und 10 auf on, dann muss der Decoder auf Adresse 82 reagieren.
Volker


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9875
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#8

Beitrag von supermoee »

Hallo Sven,

teste mal, ob der Antrieb analog funktioniert.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
FliegerX
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 09:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin C3plus
Gleise: C Gleis / G Gleis
Alter: 46
Deutschland

Re: Alter Märklin Weichendecoder wird nicht gefunden!

#9

Beitrag von FliegerX »

volkerS hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 13:55
Hallo Sven,
dein Decoder ist möglicherweise zerstört, da die DIP-Schalter 1 und 2 beide auf on stehen. Dies ist unzulässig wie bei den C90 Decodern.
Bei den Schalterpaaren 1/2, 3/4, 5/6 und 7/8 darf immer nur einer auf on stehen. Stehen beide Schalter eines Paares auf on wird die Versorgungsspannung kurzgeschlossen. Dabei könnte bei dir der Gleichrichter, im rechten Bild unten links das Bauteil mit den 4 Anschlüssen zerstört werden.
Testweise Schalter 2 auf off und 1, 4, 7 und 10 auf on, dann muss der Decoder auf Adresse 82 reagieren.
Volker
Danke,

aber es tut sich auch mit der Stellung nichts...

Dann ist er wohl hinüber... :cry:
Teste aber mal, ob der Weichenantrieb überhaupt noch funktioniert!

Gruß

Sven

Antworten

Zurück zu „Digital“