RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#1 von der sammler , 23.09.2014 20:13

Hallo zusammen,

was haltet Ihr von der momentanen Vorgehensweise bei der Lieferung von Ersatzteilen durch Märklin.
Habe die vor nicht all zulanger Zeit ausgelieferten Neuheit von 2014, die Artikel-Nr. 37548, vor einigen Wochen geschenkt bekommen.
Nun ist mir erst vor einigen Tagen aufgefallen, dass am rechten Zylinder der untere kleine Ansatz abgebrochen ist.
Auf meine Anfrage beim Märklin Ersatzteilservice per Mail bekam ich die lapidare Antwort, das Ersatzteil hätte die Nr. 206002, wäre aber nicht mehr lieferbar.
Auf meine Rückfrage daraufhin, ob der Zylinder ausgetauscht werden würde, wenn ich die Lok nach Göppingen einschicken würde, jedoch ohne Kassenbeleg, da ja ein Geschenk eines Bekannten, erhielt ich überhaupt keine Antwort mehr.
Auch die Nachfrage durch meinen Moba-Händler bei Märklin hatte keinen Erfolg.

Ich halte dies schlicht gesagt für eine Unverschämtheit, auf Rückfragen per Mail nicht zu antworten, und finde die Vorgehensweise bei der Ersatzteilhaltung im besonderen bei neu herausgebrachten Artikeln für absolut kundenunfreundlich.
Wenn die Antwort gewesen wäre, wir haben das Teil noch nicht, oder momentan nicht vorrätig, hätte ich es noch verstanden.

Gruß
Klaus


der sammler  
der sammler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 12.07.2014
Ort: Augsburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#2 von rmayergfx , 23.09.2014 20:26

Hallo Klaus,

ich nehme an, du meinst den kleinen Gartenzaun unterhalb des Zylinders, oder ?



Hier schön am linken Bildrand zu sehen.
Bei mir sind diese feinen Bauteile an einer BR 74 auch abgebrochen, ein falscher Griff
und der Kunststoff ist weg.

Ich würde an deiner Stelle einmal versuchen telefonisch mit dem Kundendienst
kontakt aufzunehmen. Es kann ja nicht sein, das eine noch lieferbare Lok nicht
mehr mit ET beliefert wird.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.391
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#3 von Class35-Hymek ( gelöscht ) , 23.09.2014 20:50

Hallo,

da die Firma Weinert Modellbau diese Baureihe als Messingmodell im Program hat(te), gibt es die einzelnen Bauteile als Messing oder Neusilberteil extra.
In deinem Falle wäre das 8794 Entwässerungsstutzen für preußische Lokomotiven zu 4,40€ (2 Stück), paßt auch für die BR 74 und 38.
Mit einem kleinen Bohrer passende Löcher, etwas 2K Kleber und schwarze Farbe und die Teile brechen nie wieder ab (sachgemäße Behandlung vorausgesetzt).


Class35-Hymek

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#4 von rmayergfx , 23.09.2014 21:19

Hallo Markus,

danke für den super Tipp.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.391
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#5 von der sammler , 23.09.2014 22:09

Zitat von rmayergfx
Hallo Klaus,

ich nehme an, du meinst den kleinen Gartenzaun unterhalb des Zylinders, oder ?


Hier schön am linken Bildrand zu sehen.
Bei mir sind diese feinen Bauteile an einer BR 74 auch abgebrochen, ein falscher Griff
und der Kunststoff ist weg.

Ich würde an deiner Stelle einmal versuchen telefonisch mit dem Kundendienst
kontakt aufzunehmen. Es kann ja nicht sein, das eine noch lieferbare Lok nicht
mehr mit ET beliefert wird.

mfg

Ralf



Hallo Ralf,

genau den meine ich. Werde das mit dem Telefonanruf versuchen und dann wieder berichten.

Gruß
Klaus


der sammler  
der sammler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 12.07.2014
Ort: Augsburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#6 von der sammler , 23.09.2014 22:11

Hallo Markus,

auch von mir Danke.

Gruß
Klaus


der sammler  
der sammler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 12.07.2014
Ort: Augsburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#7 von Werner Nettekoven , 23.09.2014 23:37

Hallo Klaus,

als weitere Lösung könnte man für 206002 "ZYLINDER RE." den rechten Zylinder der französischen Version 37556 verwenden, müßte ihn aber dann schwarz lackieren:

143323 "Zylinder rechts" 4,99 €


Gruß

Werner


Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.858
Registriert am: 14.08.2005
Ort: Essen
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#8 von der sammler , 26.09.2014 18:50

Hallo zusammen,

habe heute überraschend eine Mail von Märklin bekommen, mit einer Entschuldigung dafür, dass auf meine Rückfrage vom 1.9.14 keine Antwort gekommen ist. Des Weiteren wurde mir folgendes mitgeteilt, Zitat wörtlich:

"Bei der Festlegung von Ersatzteilen spielen viele Punkte eine Rolle. Unter anderem muss es einem Laien möglich sein, dieses Teil auch auszutauschen. Dies ist aber bei vielen heutigen Konstruktionen nicht mehr der Fall. Auch müssen erfahrungsgemäß genügend dieser Teile bei früheren Modellen angefragt worden sein. Dies ist zum Beispiel bei Zylindern erfahrungsgemäß nicht der Fall. Würden wir diese weiterhin als Ersatzteil anbieten, müssten wir einen Preis nehmen, den erfahrungsgemäß kein Modellbahner bereit wäre zu bezahlen.

In diesen Fällen empfehlen wir daher das Modell unserer Reparaturabteilung zukommen zu lassen. Diese besitzt eigene Bestände an Teilen oder versucht auf anderen Wegen eine Lösung zu finden. Sie dürfen daher Ihr Modell uns gerne einmal zum Überprüfen zukommen lassen."


Dieses Angebot werde ich wahrnehmen und die Lok morgen zu Märklin schicken.

Werde euch weiter auf dem Laufenden halten, könnte sein, dass das ganze doch noch ein positives Ende nimmt.

Gruß
Klaus


der sammler  
der sammler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 12.07.2014
Ort: Augsburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#9 von SAH , 26.09.2014 20:51

Guten Abend Klaus,

vielen Dank für Deinen Beitrag, in welchem die verständliche Begründung für die aktuelle Ersatzteilepolitik enthalten ist. Den hervorgehobenen Teil kommentiere ich weiter unten:

Zitat von der sammler

Bei der Festlegung von Ersatzteilen spielen viele Punkte eine Rolle. Unter anderem muss es einem Laien möglich sein, dieses Teil auch auszutauschen. Dies ist aber bei vielen heutigen Konstruktionen nicht mehr der Fall. Auch müssen erfahrungsgemäß genügend dieser Teile bei früheren Modellen angefragt worden sein. Dies ist zum Beispiel bei Zylindern erfahrungsgemäß nicht der Fall. Würden wir diese weiterhin als Ersatzteil anbieten, müssten wir einen Preis nehmen, den erfahrungsgemäß kein Modellbahner bereit wäre zu bezahlen.



Vor dem Hintergrund eines zunehmenden, mechanischen Unvermögens/Unwillens seitens der Modellbahner dürfte dies auch die älteren Modelle betreffen.
Meine Meinung!

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.762
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#10 von Chris77 , 28.09.2014 17:17

Das mit dem Einschicken ist auch Krampf. Ich habe vor über fünf Wochen endlich meine Insider E93 bekommen. Leider war eine Antenne auf der Pufferbohle abgeknickt. ET Teil gibt es nicht. Da ja ein Transsportschaden bzw Verpackungsfehler vorlag, hat mein Händler die Lok eingeschickt. Das ist jetzt über fünf Wochen her : . Märklin gibt großkotzig fünf Jahre Garantie auf Ihre Modelle und dann können Sie nochnicht einmal aktuelle Modelle zeitnah reparieren. Bin mal gespannt wie das Resultat der Reperatur ist und wieviele Wochen es noch dauern wird. Vielleicht klappt es ja zu Weihnachten.


Gruß Christian.


Chris77  
Chris77
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert am: 29.06.2011


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#11 von klein.uhu , 28.09.2014 18:34

Zitat von der sammler
... eine Mail von Märklin bekommen. ... wurde mir folgendes mitgeteilt, Zitat wörtlich:

" ... Unter anderem muss es einem Laien möglich sein, dieses Teil auch auszutauschen. Dies ist aber bei vielen heutigen Konstruktionen nicht mehr der Fall. ...


Das, lieber Hersteller, sollte man doch dem Kunden zur Entscheidung überlassen!
Manche sind dazu durchaus in der Lage. Das klingt sehr nach Bevormundung.

Ich sehe da etwas anderes (genau wie z.B. im Kfz-Gewerbe bei freien Werkstätten): man möchte das seitens des Herstellers unterbinden, weil man selbst am Service mehr als nur den Ersatzteilverkauf verdienen möchte. Bei z.B. Haushaltsgeräten ist das derzeit (noch) anders, da gibt es im freien Versand ab Hersteller Teile für Waschmaschinen, Herde, Spülmaschinen, ..., wo ich eher sagen würde, dass man da einen Laien nicht ranlassen sollte. Aber wer als "Heimwerker" sachkundig genug ist, kann die Teile bekommen und selbst reparieren. Ein heißes Thema, ich weiß!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.868
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#12 von fromue , 28.09.2014 18:38

Hallo Christian,

am Tag der offen Tür habe ich in der Märklin Erlebniswelt nach der Reparaturzeit gefragt, nachdem mein Freund seine 50er zur Reparatur abgeben hat.
Nachem aktuell sehr viele, auf Sicht Weihnachten, ihre Loks zur Reparatur geben, wurde uns gesagt, dass es bis zum Kostenvoranschlag gut 8 Wochen
dauern kann. Dann nochmal ein paar Wochen bis die Reparatur fertig ist.

Ich habe meine Mauslok auch mit einer abgebrochenen Treppenstufe in Reparatur gehabt, hat damals auch 6 oder 7 Wochen gedauert.
Allerdings war ich froh, daß es repariert werden konnte

Seit doch mal etwas nachsichtig mit der Tante M.
Ich bin mir sicher, andere Hersteller brauchen auch Ihre Zeit für die Reparatur.


Viele Grüße
Jürgen

MIRZ21


 
fromue
InterCity (IC)
Beiträge: 896
Registriert am: 24.02.2013
Ort: Baden-Württemberg
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2, CS2 und CS3plus, MirZ21
Stromart AC, Digital


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#13 von SAH , 28.09.2014 19:53

Guten Abend klein.uhu,

Zitat von klein.uhu

Manche sind dazu durchaus in der Lage. Das klingt sehr nach Bevormundung.
Ich sehe da etwas anderes (genau wie z.B. im Kfz-Gewerbe bei freien Werkstätten): man möchte das seitens des Herstellers unterbinden, weil man selbst am Service mehr als nur den Ersatzteilverkauf verdienen möchte. Bei z.B. Haushaltsgeräten ist das derzeit (noch) anders, da gibt es im freien Versand ab Hersteller Teile für Waschmaschinen, Herde, Spülmaschinen, ..., wo ich eher sagen würde, dass man da einen Laien nicht ranlassen sollte. Aber wer als "Heimwerker" sachkundig genug ist, kann die Teile bekommen und selbst reparieren. Ein heißes Thema, ich weiß!



Das gab es alles schon mal: in den 50'er Jahren gab es ein Schreiben, nach dem dem Endkunden sogar das Öffnen des Gehäuses zwecks Bürstenwechsel "untersagt" wurde.
Andererseits, wenn ich mir Revue passieren lasse, was so manch ein "Modellbahner" an technischen "Ratschlägen" zu verschiedenen Märklinmodellen abgibt (ich denke bei den anderen Herstellern ist es genauso), kann man nicht mal mit dem Kopf schütteln, weil man dann nicht mehr aufhören kann.
Beispiel gefällig? Bitte sehr, aber Warnung: auf eigene Gefahr ausklappen! Und nein, das ist kein Scherz, das gab (gibt ?) es wirklich!

Zur Befestigung der Bürsten, damit diese nicht in der Führung herumeiern ist Sekundenkleber zu verwenden.



Deine Einschätzung bzgl. Bevormundung teile ich vorbehaltlos; leider wird dies duch o.g. "Zielgruppe" wohl zunichte gemacht.
Warten wir es ab.....

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.762
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#14 von Railion ( gelöscht ) , 28.09.2014 20:04

Moijen

Würde mich auchmal interessieren, wie Märklin die Zielgruppe sieht?

Es gibt Leute, die können weder Haftreifen noch Glühlampe wechseln... und dann gibt es Leute (uA so wie meinereiner) die machen mit ihren Loks Dinge, das traut sich Märklin nichtmal selber zu.

Wo wäre die Grenze und überhaupt: Mit welchem Recht bevormunden Firmen (ist ja nicht nur Märklin) die Kunden?
Wir Kunden allgemein lassen uns zuviel gefallen.


Railion

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#15 von Class35-Hymek ( gelöscht ) , 28.09.2014 20:21

Früher gab es doch mal solch Heftchen von Märklin, wo allgemeine Tips zu Wartung und Verschleißteilwechsel drinn waren. Ist das heute für einige "Modellbahner" schon die hohe Kunst der Mechanik


Class35-Hymek

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#16 von SAH , 28.09.2014 20:50

Guten Abend zusammen,

ich greife mal Railions Beitrag auf und stelle die Ersatzteilsituation aus meiner Sicht dar, wie sie sein sollte. Vorab: die kaufmännischen Aspekte interessieren mich dabei überhaupt nicht; also bitte keine Hinweise, was ich als Kunde zu beachten hätte.

Als Betriebsbahner sehe ich es als ein Qualitätsmerkmal, wenn die Verschleißteile (Leuchtmittel, Schleifer, Haftreifen, austauschbare Motorteile) mindestens 10 Jahre nach Produktionseinstellung erhältlich sind. Nach dieser Zeit bin ich auch mit angemessen erhöhten Preisen einverstanden.
Betrieblich belastete Teile (Gestänge, Räder, Getriebeteile einschließlich der dazugehörigen Kleinteile wie Bolzen, Schrauben, Federn usw) sollten mindestens 5 Jahre erhältlich sein. Elektronische Kleinteile (dazu zähle ich auch Dekoder!) sind aufgrund der Entwicklung im Elektroniksektor für mich Wegwerfware. Hier ist eine genormte Schnittstelle von Bedeutung; die aber auch erhältlich sein und die Norm einhalten muss.
Ausschmückungsteile (angesteckte Einzelteile, Dachgärten usw.) sollten, sofern sie leicht abfallen können ebenfalls mindestens 5 Jahre verfügbar sein; ansonsten reichen 2 Jahre.
Abweichend davon, wenn autorisierte Werkstätten Reparaturen durchführen sollen; das ist jedoch firmen"intern". Aber bitte nicht mit Auskünften àla "kaufen Sie sich eine neue auf dem Flohmarkt".

Zu diesem Ganzen gehört auch eine ausführliche Dokumentation, die die notwendigen Teile auflistet und beschreibt.

Die "andere" (reale) Welt sieht leider so aus, dass eine Vielzahl von Doppellinkshänder erst mehrfach versuchen, entgegen jeglichen Ratschlägen herumzupfuschen; wenn sie es dann nicht richtig erledigen können wird entweder auf die sch....lechte Firma gehetzt und/oder man schickt es trotzdem ein und beschwert sich über astronomische Reparaturkosten (weil das Herumpfuschen noch mehr zerstört hat, als der ursprüngliche Fehler).

Mir stellt sich die Frage in diesem Zusammenhang: orientiert man sich an denen, die damit umgehen können und riskiert o.g. Reaktion (neudeutsch Shitstorm), oder orientiert man sich an besagten Pappnasen und knallt somit jenen, die die Befähigungen haben einen vor den Latz?
Allem Anschein nach Letzteres. Hierzu ein aktuelles Beispiel aus meiner Werkstatt: ich suche nach Treibrädern für die V200, Artikelnummer 3021. Die Treibachsenteile sind verfügbar, die Treibräder nicht

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.762
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#17 von SAH , 28.09.2014 20:51

Guten Abend Markus,

Zitat von Class35-Hymek
Früher gab es doch mal solch Heftchen von Märklin, wo allgemeine Tips zu Wartung und Verschleißteilwechsel drinn waren. Ist das heute für einige "Modellbahner" schon die hohe Kunst der Mechanik



Generation "Erste Handlung nach dem Kauf: Anleitung wegwerfen!"

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.762
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#18 von Ursi ( gelöscht ) , 28.09.2014 20:59

Zitat von SAH
Guten Abend zusammen,

ich greife mal Railions Beitrag auf und stelle die Ersatzteilsituation aus meiner Sicht dar, wie sie sein sollte. Vorab: die kaufmännischen Aspekte interessieren mich dabei überhaupt nicht; also bitte keine Hinweise, was ich als Kunde zu beachten hätte.

Als Betriebsbahner sehe ich es als ein Qualitätsmerkmal, wenn die Verschleißteile (Leuchtmittel, Schleifer, Haftreifen, austauschbare Motorteile) mindestens 10 Jahre nach Produktionseinstellung erhältlich sind. Nach dieser Zeit bin ich auch mit angemessen erhöhten Preisen einverstanden.
Betrieblich belastete Teile (Gestänge, Räder, Getriebeteile einschließlich der dazugehörigen Kleinteile wie Bolzen, Schrauben, Federn usw) sollten mindestens 5 Jahre erhältlich sein. Elektronische Kleinteile (dazu zähle ich auch Dekoder!) sind aufgrund der Entwicklung im Elektroniksektor für mich Wegwerfware. Hier ist eine genormte Schnittstelle von Bedeutung; die aber auch erhältlich sein und die Norm einhalten muss.
Ausschmückungsteile (angesteckte Einzelteile, Dachgärten usw.) sollten, sofern sie leicht abfallen können ebenfalls mindestens 5 Jahre verfügbar sein; ansonsten reichen 2 Jahre.
Abweichend davon, wenn autorisierte Werkstätten Reparaturen durchführen sollen; das ist jedoch firmen"intern". Aber bitte nicht mit Auskünften àla "kaufen Sie sich eine neue auf dem Flohmarkt".

Zu diesem Ganzen gehört auch eine ausführliche Dokumentation, die die notwendigen Teile auflistet und beschreibt.

Die "andere" (reale) Welt sieht leider so aus, dass eine Vielzahl von Doppellinkshänder erst mehrfach versuchen, entgegen jeglichen Ratschlägen herumzupfuschen; wenn sie es dann nicht richtig erledigen können wird entweder auf die sch....lechte Firma gehetzt und/oder man schickt es trotzdem ein und beschwert sich über astronomische Reparaturkosten (weil das Herumpfuschen noch mehr zerstört hat, als der ursprüngliche Fehler).

Mir stellt sich die Frage in diesem Zusammenhang: orientiert man sich an denen, die damit umgehen können und riskiert o.g. Reaktion (neudeutsch Shitstorm), oder orientiert man sich an besagten Pappnasen und knallt somit jenen, die die Befähigungen haben einen vor den Latz?
Allem Anschein nach Letzteres. Hierzu ein aktuelles Beispiel aus meiner Werkstatt: ich suche nach Treibrädern für die V200, Artikelnummer 3021. Die Treibachsenteile sind verfügbar, die Treibräder nicht

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn

Lieber "SAH",
das ist ja alles schön und gut, aber kannst du für deinen Kaffeemaschine, deinen Fernseher, deinen Rasierapparat, dein Handy/Smartphone und so fort eigentlich bei den Herstellern 10 Jahre lang Ersatzteile bestellen? Wohl nicht einmal nach dem Kauf!


Ursi

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#19 von Pabel ( gelöscht ) , 28.09.2014 21:01

Hallo!

Verdammt! Ist das traurig.
Müssen die "Märklinisten" jetzt in Zukunft gleich ZWEI gleiche Loks kaufen,
um ein wenig später Ersatzteile für EINE Lok zu haben???? :
Tante "MÄ",- pass auf, wo Du bleibst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Freundliche MOBA-Grüße............Ralf


Pabel

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#20 von klein.uhu , 28.09.2014 21:09

Zitat von Ursi
... das ist ja alles schön und gut, aber kannst du für deinen Kaffeemaschine, deinen Fernseher, deinen Rasierapparat, dein Handy/Smartphone und so fort eigentlich bei den Herstellern 10 Jahre lang Ersatzteile bestellen? Wohl nicht einmal nach dem Kauf!


"Lieber Ursi", ich kann (yes i can!). Für meine 10 Jahre alte WaschMasch, meinen 16 Jahre alten Hochdruckreiniger, meinen 18 Jahre alten Herd/Backofen, meinen bald 30 Jahre alten Schredder, mein 25 Jahre altes Auto, meine über 40 Jahre alte HiFi-Anlage (kommt aus der Schweiz!). Alle Teile, die ich bisher in den letzten 1-5 Jahren brauchte, habe ich bekommen, größtenteils vom Hersteller selbst oder einem seiner Servicebetriebe. Nur bei einem zum Zeitpunkt des Defektes knapp 5 Jahre alten TV gab es bei einer bekannten europäischen Marke nichts, weder die elektronischen Einzelteile noch das komplette Bord.

Grützi klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.868
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#21 von Railion ( gelöscht ) , 28.09.2014 21:15

Moijen

Einerseits... Ihr werft Kompostfon, Auto, Computer schon nach kurzer Zeit weg ( Leute.. 10 Jahre ist kein Alter für ein 40k Auto!).
Und da soll son Spielzeug 50 Jahre lang halten ?
Nein.. nicht wirklich.. aber in den ersten Jahren sollten schon die gängigen Verschleissteile erhältlich sein.
Verschleissteile!
Wenn ich die Lok werfe, hab ich halt Pech, wenn äussere Gehäsuseteile hin sind.
Oder nach 5 Jahren Dauerbetrieb das Getriebe durch ist.
Dann muß halt neu.

Die Pfuscher interessieren mich nicht. Wer nicht Anleitungen liest oder Ratschläge annimt.. der soll halt zusehen und zahlen. Gerne auch einen Aufschlag wg Erschwernis.


BTW: für meinen alten Rasierer gibt es weiterhin die wichtigen Ersatzzeile Scherkopf und Folie. Neuerdem vom Nachfolgemodell, mit dem Feature, nun ein Upgrade zu erhalten. So kann es auch gehen....


Railion

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#22 von SAH , 28.09.2014 21:23

Guten Abend Ursi,

Zitat von Ursi

das ist ja alles schön und gut, aber kannst du für deinen Kaffeemaschine, deinen Fernseher, deinen Rasierapparat, dein Handy/Smartphone und so fort eigentlich bei den Herstellern 10 Jahre lang Ersatzteile bestellen? Wohl nicht einmal nach dem Kauf!



Kaffeemaschine habe ich nicht; Fernsehen schaue ich nicht (mehr), Funktelefon habe ich nicht.
Beim Rasierer habe ich letzhin nach einem Ersatzscherblatt bei meinem bis dahin Stammhändler. Nach seiner Auskunft gibt das nicht mehr.
Da ich vorher recherchiert habe, wusste ich sofort, das dies gelogen ist. Der Händler hat mich zum letzten Mal gesehen.
Die Scherblätter bekomme ich vom Hersteller, und das auch noch günstiger als beim Händler.

@Oliver: die Modellbahn ist in gewissem Maße ein Luxusgut, kein Artikel des täglichen Gebrauchs. Daher gelten hier andere Vorraussetzungen.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.762
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#23 von rhb651 , 28.09.2014 21:35

Zitat von Railion
... ( Leute.. 10 Jahre ist kein Alter für ein 40k Auto!).
.



Hi Railion,
richtig, das ist kein Alter. Wenn man jeden Tag rund 160km Fahrtstrecke hat, macht man sich da schon seine Gedanken.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.750
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#24 von Railion ( gelöscht ) , 28.09.2014 21:38

Moijen

Auf Luxusgüter kann ich aber eher verzichten, weil eben nicht lebensnotwendig.
Andere Dinge des täglichen Bedarfs sind da essenzieller.

Ich will nicht rumlaufen wie ein Alm Öhi, müffeln wie ein Iltis und halbwes zur Arbeit kommen.
Dazu brauchts halt gewisse Dinge, die halt laufen müssen, gewartet werden müssen und ggf auchmalersetz werden müsssen.
Einen 30 Euro Rasierer bin ich eher bereit nach 5 jahren wegzuwerfen, als ein 40k Auto.

Hier gibt es Leute, die nölen rum, weil es für eine 35 Jahre alte Märklin Lok keine Ersatzteile mehr gibt, sind abe rim gleichen Atemzug bereit, alle 4 Jahre n neues Auto zu kaufen.
Da kann es nur eine Antwort geben: Kauf gleich 2 Loks....
(...und dann versteckt sich der Typ hinter Pseudoemotionen... )


Railion

RE: Ersatzteilproblem für neue BR55 märklin 37548 doch gelöst

#25 von SAH , 28.09.2014 21:44

Guten Abend Oliver,

Zitat von Railion

Auf Luxusgüter kann ich aber eher verzichten, weil eben nicht lebensnotwendig.
Andere Dinge des täglichen Bedarfs sind da essenzieller.



+1
Das sollten sich so manch einer ausdrucken und auf die Tapete kleben.


Zitat von Railion

Hier gibt es Leute, die nölen rum, weil es für eine 35 Jahre alte Märklin Lok keine Ersatzteile mehr gibt, sind abe rim gleichen Atemzug bereit, alle 4 Jahre n neues Auto zu kaufen.



das ist unlogisch bzw. irrational und daher menschlich.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.762
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz