RE: Trafo / Netzteil fü Tams Booster B4

#1 von Dönberger , 16.12.2014 14:30

Guten Tag,
welchen Trafo verwendet Ihr für den Tams Booster B4 ?
Muss man immer das orginale Netzteil verwenden, oder geht zum Beispiel auch der Märklin Trafo 6002 ?

Die Anleitung bleibt da für mich ein wenig zweifelhaft, besonders wegen der Stromspannung.

Vielleicht hat ja jemand damit Erfahrung.
Danke

Torsten
MIST42@t-online.de


Viele Grüße
Torsten


Dönberger  
Dönberger
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert am: 27.01.2011
Ort: NRW
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB, MS
Stromart AC, Digital


RE: Trafo / Netzteil fü Tams Booster B4

#2 von Michael Knop , 16.12.2014 15:20

Zitat von Dönberger
Guten Tag,
welchen Trafo verwendet Ihr für den Tams Booster B4 ?
Muss man immer das orginale Netzteil verwenden, oder geht zum Beispiel auch der Märklin Trafo 6002 ?

Die Anleitung bleibt da für mich ein wenig zweifelhaft, besonders wegen der Stromspannung.

Vielleicht hat ja jemand damit Erfahrung.
Danke

Torsten
MIST42@t-online.de




Hi Torsten,

ist eigentlich ganz einfach:

Trafo, also Speisung des Boosters mit Wechselspannung:
1. Leistungsfähigkeit: min 3 A max. 5,5
Der max. Strom lässt sich am Booster entsprechend einstellen

2. Spannung: den Spannungswert des Trafos mit 1,4 multiplizieren, minus 1,4 Volt – das ist die Spannung, die aus dem Booster rauskommen würde – wenn nicht die Spannungsbegrenzung (ebenfalls einstellbar) des Booster wäre. Damit der Booster nicht überhitzt, sollte der errechnete Wert nur knapp oberhalb der eingestellten Spannung liegen, da der Booster die „überzählige“ Spannung in Wärme umwandelt.
Rechenbeispiel:
Du willst 20 Volt im Gleis haben (unterer Standartwert bei 3Leiter-Digital) – also 20 + 1,4 =21,4 /1,4 = 15,3 Volt Speise(wechsel)spannung – ergo ist ein Trafo mit 16 Volt OK!
Geeignet sind also alle Märklin-Trafos (mit min. 3 A) wie 6002, 60052 etc.



Etwas anders ist es wenn Gleichspannung in den Booster gespeist wird
Hier rechnest Du nur die gewünschte Gleisspannung plus 1,4 Volt – das ist dann der Wert den das Netzteil abgeben muß, in diesem Fall (aufgerundet) 22 Volt.

Bitte aber keinen „einfachen“ PC/Laptop-Netzeile benutzen, sie haben evtl. nicht die (für Spielzeug!) notwendige Schutzisolierung. Kersten vertreibt entsprechende Netzteile.


Andere Sache: wenn Du Interesse an dem B4 hast, schließe dich doch unserer geplanten Sammelbestellung an – da wird auch ein geeignetes Netzteil bei sein!
Können wir ja auch noch mal bei Stammtisch drüber sprechen.


Vorweihnachtliche Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.417
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: Trafo / Netzteil fü Tams Booster B4

#3 von Dönberger , 16.12.2014 16:34

Hi Michael,

da habe ich ja gleich den Richtigen, hätte Dich auch gleich fragen können.

Ja, bin bei der Sammelbestellung dabei.

Habe einen B4 billig bekommen und wollte mal das Ding ausprobieren, das Netzteil von Tams ist gleich 65,- € .

So, jetzt hänge ich einfach einen 6002 Trafo dran, und hoffe nicht auf den Dampf der sonst in den Decodern wohnt.

Grüße Torsten


Viele Grüße
Torsten


Dönberger  
Dönberger
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert am: 27.01.2011
Ort: NRW
Gleise C-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB, MS
Stromart AC, Digital


RE: Trafo / Netzteil fü Tams Booster B4

#4 von Michael Knop , 16.12.2014 20:55

Zitat von Dönberger
Hi Michael,

da habe ich ja gleich den Richtigen, hätte Dich auch gleich fragen können.

Ja, bin bei der Sammelbestellung dabei.

Habe einen B4 billig bekommen und wollte mal das Ding ausprobieren, das Netzteil von Tams ist gleich 65,- € .

So, jetzt hänge ich einfach einen 6002 Trafo dran, und hoffe nicht auf den Dampf der sonst in den Decodern wohnt.

Grüße Torsten



Hi Torsten,

mit oder ohne Display?


Den 6002 kannst Du problemlos nehmen, gem. BDA (http://www.tams-online.de/htmls/produkte/B-4/B-4.PDF) stellst Du am Booster 3 A Abschaltstrom (Wert 43 für CV 7) und 20 Volt Gleisspannung (Wert 20 für CV 7) ein.

Die eigentliche Prozedur ist auf Seite 13 beschrieben.


Wenn Du noch Fragen/Probleme mit dem Programmieren hast, melde dich nochmal.




Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.417
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz