Willkommen 

RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#1 von d021384 , 09.02.2015 17:01

Hallo Stummis
ich habe an meiner Anlage endlich den Fahrstrom der CS2 and meine K-Gleise angeschlossen.
Nun sollen die Weichen folgen.

Ich habe schon verstanden, daß rot-braun der CS2 an J-K der LS150 kommen. Wer aber nun an wen?
[ich habe da einen Beitrag gefunden, der - wenn er nicht ständig von Roco spräche - eigentlich paßt, mir deswegen aber nicht hilft]


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#2 von Dreispur , 09.02.2015 17:42

Hallo !

Schliesse mit einen extra Trafo Wechselspannung an . An Wechselstromzeichen .
Den Digitalstrom vom Gleisstrom JK / eventuell die Drähte tauschen ( JK ) .
An den Abgänge die übliche Art Der Weichendrähte .
Knopf drücken zum programieren lt Anleitung .
Der erste Ausgang gehöhrt angeschlossen damit man sieht ob richtig programiert und schaltet .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.675
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#3 von d021384 , 09.02.2015 18:17

Hallo Anton
Wichtig ist mir insbesondere die Fragen rot=J und braun=K oder umgekehrt.
Kann man das experimentell machen und im Zweifel tauschen oder zerschießt man sich den LS150 oder die CS2, wenn man das falsch rum macht?!


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#4 von Asslstein , 09.02.2015 18:27

Servus,

das ist egal, wierum Du J & K anschließt. Ratsam ist aber es einheitlich durchzuziehen.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#5 von Buddahmann ( gelöscht ) , 09.02.2015 20:47

HI!

Du kannst Fragen stellen!! Was ist denn ein LS150??


Buddahmann

RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#6 von d021384 , 09.02.2015 20:56

Zitat von Buddahmann
HI!

Du kannst Fragen stellen!! Was ist denn ein LS150??



Hallo Klaus
LS150 ist der Weichendecoder von Lenz. Macht das gleiche wie der k83 (?) von Märklin und andere mehr: Digitales Signal and Decoder => Weiche schaltet (spart bei mir ca 300m Kabel )

Hallo Knut
danke für die Info. Dann kann's ja losgehen ...


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#7 von d021384 , 11.02.2015 13:11

Hallo Stummis
da hätte ich doch nochmal 2 Fragen ...

Zum einen nochmal zum Lenz LS150. Ich wollte diese wie vom Hersteller empfohlen am Lenz TR100 als Trafo verwenden und die Signale von der CS2 nehmen. Dank Eurer Hilfe laufen da nun schon 2 Weicher über einen Decoder. Da ich im Schattenbahnhof aktuell 38 Magnetartikel habe und hier noch etwas Ausbaufähigkeit haben benötigen ich also mindestens 42/6 = 7 LS150, in den darüber liegenden Geschossen der Anlage werden nochmal etwa die gleiche Anzahl Magnetartikel zusammen kommen. In Summe also etwa 14-15 LS150 Decoder. zur Reduktion der Kabellängen habe ich vor einen TR100 auf die linke und einen auf die rechte Anlagenhälfte legen. Das wären also 7-8 LS150 Decoder pro TR100. Laut Technischer Spec hat der TR100 45VA und der LS150 maximal 15-45VA zum Schaltzeitpunkt. Frage also: Wieviele Trafos brauche ich den nun? Wäre gut, wenn es die beiden tun ...

Zum anderen zur CS2 im Manual lese ich auf Seite 84 "Digitale Verkabelungssystematik (Bus-System): Auf Ihrer Anlage muss der Bus eine durchgängige Hauptleitung haben, die am Anfang und Ende abgeschlossen ist. Die Maximallänge darf 100 m nicht überschreiten. Die einzelnen Stichleitungen sollten nicht länger als 2 m sein." Was heißt dabei "am Anfang und Ende abgeschlossen"? gehört am Ende meiner Ringleitung (de facto aktuell ein "offener Ring") irgendwas dazwischen und wenn ja in welcher Größe?


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#8 von Asslstein , 11.02.2015 13:18

Hallo Frank,

theoretisch langt sogar ein Trafo, weil die Weichen niemals gleichzeitig, sondern immer nacheinander geschaltet werden.
Noch ein Tipp:
Weichen, die immer gleichzeitig geschaltet werden, z.B. bei einer doppelten Gleisverbindung kann man auch gemeinsam an einen Decoderausgang hängen. Das spart Decoder.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#9 von Siggi09 , 11.02.2015 13:51

Zitat von d021384

Zum anderen zur CS2 im Manual lese ich auf Seite 84 "Digitale Verkabelungssystematik (Bus-System): Auf Ihrer Anlage muss der Bus eine durchgängige Hauptleitung haben, die am Anfang und Ende abgeschlossen ist. Die Maximallänge darf 100 m nicht überschreiten.



Das hat nichts mit Deinem Digitalstrom/Fahrstrom zu tun.


Siggi09  
Siggi09
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert am: 14.07.2007
Gleise Maerklin C
Spurweite H0e
Steuerung Maerklin 60214
Stromart DC


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#10 von d021384 , 11.02.2015 14:04

Hallo Knut
Danke für die Info und den Sparvorschlag

Hallo Siggi
Was soll das denn dann heißen?


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#11 von kukuk , 11.02.2015 14:08

Zitat von d021384
Was soll das denn dann heißen?



Steht doch unten drunter: es geht um den CAN-Bus.

Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.071
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#12 von d021384 , 11.02.2015 15:17

Zitat von kukuk

Zitat von d021384
Was soll das denn dann heißen?



Steht doch unten drunter: es geht um den CAN-Bus.

Thorsten




Da setzt Du voraus, dass ich das verstehen can. Nee im Ernst, an den rot-braunen käbelchen mit den schönen vielen Digitalsignalen hängt bei mir schon einiges. Ist quasi ein Bus. Aber wenn ich Euch richtig verstehe, ist das nicht der CAN und daher kann ich den Text ignorieren.

Korrekt?


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#13 von kukuk , 11.02.2015 15:20

Ja, es geht um die Terminals und Anschlussleitungen z. B. der MS2. Die Seite ist von Märklin aber auch nicht gut gemacht.


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.071
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#14 von d021384 , 16.02.2015 14:23

Hallo zusammen
nun doch noch zwei Fragen ...
Decoder 1 (LS150) für Weichen 1-6 angeschlossen und läuft vorbildlich.
Decoder 2 (LS150) für Weichen 7-11 und Entkuppler 1-2 angeschlossen und wie in der Anleitung beschrieben programmiert. Zu dem Zeitpunkt waren die Weichen 7-9 an den Anschlüssen 1-3 und die Entkuppler am Anschluß 6 dieses zweiten Decoder.

Nun das Problem:
Weiche 7 und die beiden Entkuppler gingen sofort und anstandslos, 8+9 haben zunächst keinen Piep gemacht. Nach Reset und Neuprogrammierung sind nun Weiche 7+8 und die beiden Entkuppler ok, aber Weiche 9 macht keinen Piep. Ich habe die Leitung vom Decoder zur Weiche nachgemessen - Verbindung aller drei Leitungen ist gut.

Also
1) Warum will das Ding (Weiche 9 am Anschluß 3 des Decoders 2) nicht?!?!

Bei Lenz habe ich nun noch mal nachgelesen, dass deren Blockbesetztmelder nur am eigenen Digitalsystem geht, also nicht an der CS2.
2) Was für Rückmeldesysteme zum Anschluß an der CS2 gibt es neben dem hauseigenen von Märklin?


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#15 von Siggi09 , 16.02.2015 14:32

Zitat von d021384
2) Was für Rückmeldesysteme zum Anschluß an der CS2 gibt es neben dem hauseigenen von Märklin?



Ich glaube nur S88, aber da ist es wohl egal von welchem Hersteller.


Siggi09  
Siggi09
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert am: 14.07.2007
Gleise Maerklin C
Spurweite H0e
Steuerung Maerklin 60214
Stromart DC


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#16 von d021384 , 16.02.2015 18:32

zu 2)

Hallo Siggi
vielen Dank schon mal.

Hallo Stummi
ich finde im Netz den Märklin 60881/2/3 für 40-60 Euro für 16 Anschlüsse. Unterschiede sind mir unklar.
Und dann ist da noch Viessmann 5217 (60 Euro) für 16 "klassische" und 5233 (52 Euro) für 8 optoelektr. Anschlüsse. Da wäre mir zumindest einiges klarer ...

2a) Kann mir jemand den Unterschied der Märklin S88er erklären?
2b) Gibt es weitere Angebote und zugehörige Erfahrungen?
2c) Wenn ich zunächst S88er anschließe und danach zwischen die CS2 und den ersten S88er einen weiteren S88er dazwischen schalte, ändern sich dann alle Adressen?

Sorry, dass es gerade mehr Fragen werden ops:


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#17 von d021384 , 16.02.2015 22:37

Hallo nochmals
Zu 1) das Problem hat sich erledigt. Weiche 9 und auch 11 hatten sich anscheinend in ihrer Lage mechanisch arretiert und konnten durch manuelles hin- und herschalten gelöst werden. Seitdem (vor 6 Minuten) funktionieren sie klaglos.
Ich hatte zuvor schon gemessen und gehorcht, ob die Weichenbetätigung irgendein Geräusch von sich gibt. Da die Kabel korrekt verbunden waren und die Weichen nichts von sich gaben, war ich von kaputten Weichenantrieben oder Problemen mit der LS150 ausgegangen. Heute - bei vollständiger Ruhe im Raum (sehr selten in Familienprojekten) - könnte ich ein SEHR leises, abgewürgtes Klacken im Antrieb feststellen und der kurze mechanische Eingriff hat's dann gerichtet.
Bin ich froh, dass ich kein größeren Teständerungen eingeleitet hatte

Hat noch jemand was zu 2)?


Grüße aus'm Kraichgau,
Frank


.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....


 
d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 832
Registriert am: 03.10.2012


RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#18 von Wolfram1 ( gelöscht ) , 17.02.2015 07:51

Zu 2b Schau mal bei tams, zuverlässig und günstig. Ich hab einen s88-3 für weniger als die Hälfte des Preises, den du da angeführt hast.
Zu 2c ja, klassisches s88 zählt die Adressen immer linear durch. Tams (bei dem ich keine Aktien habe) bietet mit dem s88-4 einen Encoder, dessen Adresse frei einstellbar ist und Verzweigungen sind auch möglich. Gibt es natürlich auch woanders, aber teurer.


Wolfram1

RE: Fragen rund um Märklin CS2 und Decoder

#19 von Siggi09 , 17.02.2015 09:04

2b)

tams, iek, ldt, viessmann und wahrscheinlich noch mehr

Ich glaube der iek ist mit einer der günstigsten, ich habe meine Decoder einfach mit Abstandshalter ohne Gehäuse unter die Platte geschraubt.


Siggi09  
Siggi09
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert am: 14.07.2007
Gleise Maerklin C
Spurweite H0e
Steuerung Maerklin 60214
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 205
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz