RE: Vorstellung der Dachbodenbahn meines Opas

#1 von Enduro_mog , 15.10.2015 19:21

Hallo liebe Forenmitglieder,

Da ich wegen einer bevorstehenden Dachsaniereung bzw. -dämmung die "Anlage" meines Opas abbauen musste, habe ich noch schnell ein paar Fotos gemacht.
Als kleines Kind durfte ich, wenn ich bei Oma und Opa war auf den Dachboden und habe viel damit gespielt. Die H0 Platte stand dann bei uns zuhause im Keller, mit der ich spielen konnte, wann ich wollte Das ist eigentlich auch die Geschichte, wie ich zudem Hobby kam

Geplant hatte er auch eine Bahn, vom Keller raus in den Garten, die er jedoch nie fertigstellen konnte. Das Loch war schon durch die Wand geschlagen und das Gleis Innen zum die Loks runternehmen auch.









MfG Sven


 
Enduro_mog
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 10.01.2015
Gleise C & M
Spurweite H0, 1
Steuerung MS 2 und Analog
Stromart Digital, Analog


RE: Vorstellung der Dachbodenbahn meines Opas

#2 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 16.10.2015 11:57

Ja, Sven, und was hast Du nun geplant? Kommt dann dort wieder eine Bahn hin?

Servus sagt DschiKäy


oberlandbahn

RE: Vorstellung der Dachbodenbahn meines Opas

#3 von Enduro_mog , 19.10.2015 17:01

Mal sehen, wo und wann ich sie wieder aufbaue. Wenn das Dach gedämmt ist, möchte ich sie schon gerne wieder dort haben.
Oder eben unterm Weihnachtsbaum;)


MfG Sven


 
Enduro_mog
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 10.01.2015
Gleise C & M
Spurweite H0, 1
Steuerung MS 2 und Analog
Stromart Digital, Analog


   

Meine Modellbahn (Märklin h0 digital)
Teppichbahn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 184
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz