RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#1 von molou , 29.01.2017 12:11

Hallo zusammen,

beim Märklin Holztransportwagen Set 26594 war Holz als Ladegut dabei. Dieses wurde laut Aufkleber auf der Unterseite des Ladeguts von der Firma Duha aus Tschechien produziert.

Leider konnte ich auf der Homepage weder genau dieses Ladegut noch die genaue Bezeichnung finden.

Daher meine Frage: Kann mir jemand sagen um welche Art Holz es sich handelt?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Christian


 
molou
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 05.08.2009


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#2 von Peter BR44 , 29.01.2017 15:30

Hallo Christian,

leider lässt sich aus den Bildern nicht viel erkennen.
Meine Holzladungen baue ich aus Haselnussästen.
Haselnuss wächst in der Regel überall.
Rosenschere mit nehmen und das herausschneiden was Du benötigst.
Da es sehr unterschiedlich wächst, hast Du eine schöne Auswahl an diversen Stärken.
Bedenke aber, mehr als drei bis vierfache Figurenkopfdicke ist selten.

Und noch etwas. Entnimm der Natur bitte nicht zu viel.
Es gibt ansonsten ein Nutella bzw. Nusspli schwaches Jahr.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.655
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#3 von Bernd Irrgang , 29.01.2017 17:23

Hallo Christian,

worum geht es dir genau? Reines akademisches Interesse? Dann könnte eine Nachfrage bei der Firma Baumann Modellspielwaren in Neustadt/Aisch hilfreich sein, das ist der deutsche Vetriebspartner von DUHA: http://www.baumann-modellspielwaren.de/
Oder du nimmst ein Bündel von dem Ladegut und gehst damit zu einem Schreinermeister, der wird dir möglichwerweise auch sagen können, welche Holzart das ist.

Oder willst du einfach nur wissen, wie du sowas selber machen kannst? Dann kannst du z.B. hölzerne Schaschlikspieße nehmen und in passender Länge zuschneiden.

Grüße,

der Bernd


Ich habe genug davon, immer nur im Kreis zu fahren (Niki Lauda)


 
Bernd Irrgang
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 380
Registriert am: 01.08.2013
Gleise Peco Spur 0
Stromart Digital


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#4 von Peter BR44 , 29.01.2017 19:48

Hallo Bernd,
[quote="Bernd Irrgang" post_id=1647721 time=1485707008 user_id=18656].....Dann kannst du z.B. hölzerne Schaschlikspieße nehmen und in passender Länge zuschneiden....[/quote]
Dann hätte er Telegrafenmaste als Ladegut.
Bei deinem Link sieht sehen die Teile aus wie "stinknormale" Rundstäbe bzw Dübelstäbe glatt,
aus dem Baumarkt/Holzhandel.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.655
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#5 von molou , 29.01.2017 19:54

Hallo,

erstmal Danke für eure Rückmeldungen.

@Peter: Ich denke nicht dass es sich um Haselnuss handelt, das Holz aus dem Set ist deutlich dünner und sieht auch anders aus.
Vor ein paar Jahren gab es mal ein 5er-Set mit Roos-Wagen, die hatten eine Haselnussholz Ladung (die meinte ich aber nicht).

@Bernd: Geht mir um das passende Holz weil ich mir u.a. für meine Roco Ealos-t Wagen noch ein wenig Ladung basteln möchte und das gesuchte Holz aus dem Märklin-Set sehr passend finde.
Die Seite des Importeurs kannte ich schon, da lässt sich aber nichts finden.
Schaschlikspieße sind von der Dicke her natürlich super und in der Länge individuell herstellbar. Leider sind sie jedoch viel zu gleichmäßig, haben keine Rinde und passen von der Holzfarbe her überhaupt nicht.
Dennoch Danke für Deinen Tipp.

Eventuell hat ja noch jemand das Set und weiß um welches Holz es sich handelt, sonst muss ich doch mal zum Schreiner.

Viele Grüße
Christian


 
molou
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 05.08.2009


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#6 von Shoogar , 29.01.2017 20:16

Guten Abend Christian,

wie Peter würde auch ich Haselnusszweige vorschlagen.
An den Trieben sind die ja auch erstmal recht dünn, und vor allem wachsen die recht gerade.

Nimm das mit der Rinde nicht zu ernst.
Das Holz wird heutzutage mit Vollerntern aus dem Wald geholt.

Was auf diesen Waggons transportiert wird, ist Industrieholz.
Das sind die oberen Längen der Stämme.
Die sind dünner und haben auch viele Äste.

Wenn diese durch den Harvester durch sind, ist von der Rinde (im Original) meist nicht mehr viel übrig.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#7 von Peter BR44 , 29.01.2017 20:26

Hallo Christian,

Zitat von im Beitrag Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594
....@Peter: Ich denke nicht dass es sich um Haselnuss handelt, das Holz aus dem Set ist deutlich dünner und sieht auch anders aus.....

dass habe ich weder behauptet noch geschrieben.
Das mit den Haselnussästen, galt nur als [s]alte Naive[/s] Alternative.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.655
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#8 von Peter BR44 , 29.01.2017 20:31

Guten Abend Armin,

Zitat von im Beitrag Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594
.....Wenn diese durch den Harvester durch sind, ist von der Rinde (im Original) meist nicht mehr viel übrig.....

und ich Idiot muss noch alles von Hand fällen, entasten so wie auf messen.
Als Fällhilfe und zum Rücken, habe ich aber zum Glück noch einen alten Forstmog.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.655
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594

#9 von molou , 29.01.2017 22:23

[quote="Peter BR44" post_id=1647856 time=1485718014 user_id=4178]
Hallo Christian,

Zitat von im Beitrag Frage zu Holz-Ladegut bei Märklin 26594
....@Peter: Ich denke nicht dass es sich um Haselnuss handelt, das Holz aus dem Set ist deutlich dünner und sieht auch anders aus.....

dass habe ich weder behauptet noch geschrieben.
Das mit den Haselnussästen, galt nur als [s]alte Naive[/s] Alternative.
[/quote]

Hallo Peter,

da habe ich Deine ersten beiden Sätze einfach mal verbunden bzw. falsch zusammen interpretiert, sorry.

Viele Grüße
Christian


 
molou
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert am: 05.08.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz