Willkommen 

RE: Rangierlicht programmieren - Piko Decoder ?

#1 von TT Mirko ( gelöscht ) , 26.11.2017 11:14

Hallo Moba- Freunde

Ich habe eine TT Piko Diesellok BR294 ausgestattet mit einem Piko Decoder PluX16 Lokdecoder Art.Nr. 46121.

Diese Lok versuche ich schon seit einiger Zeit so zu programmieren das sie im Rangiergang (F3) vorn und hinten nur ein weißes Licht brennt. Entweder weiß beidseitig links oder weiß beidseitig rechts.

Bei der Lok BR294 soll also im Rangiergang vorn und hinten nur eine weiße LED brennen. Egal ab sie vorwärts fährt oder rückwärts.

Kann mir dabei jemand helfen ? Welchen CV Wert muß ich im Decoder wie ändern.

Schon mal vielen Dank
Mirko


TT Mirko

RE: Rangierlicht programmieren - Piko Decoder ?

#2 von egon II , 26.11.2017 11:43

Welcher Decoder ist eingebaut?
Bei ESU Produkten hilft die Lokprogrammer Software ungemein.
Du nimmst ein leeres Projekt, åndert das Funktionsmapping so wie Du es haben willst.
Dann läßt Du Dir die geänderten CVs anzeigen und kopierts die in eine Excel-Datei.
Die änderste so, dass in der ersten Spalte nur die CV Nummer steht und in der zweiten Spalte der Wert dazu.(Funktionen wie links, teil helfen)
Alles als CSV Datei abspeichern und mit der z21 im POM Modus einlesen.

Bedenke bitte, dass Licht an Deinen Wunsch übersteuern kann.
Also z.B. Licht an -> F0 , Rangiergang F6
dann sollte das Mapping so ausssehen
F0, NICHT F6, VORWÄRTS -> LV,AUX11
...
F6 -> LH,LV
oder nach Wunsch


LG Egon II


 
egon II
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 378
Registriert am: 15.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Rangierlicht programmieren - Piko Decoder ?

#3 von drum58 , 26.11.2017 12:00

Hallo Mirko,

was für ein Decoder ist denn drin (CV 8 = ?)? Wenn ohne Sound, dann vermutlich Uhlenbrock und die sind ziemlich zickig, was Mapping betrifft.

Allerdings glaube ich nicht, dass das überhaupt möglich ist, denn dazu müsste ja das eine untere Licht auf einem anderen Funktionsausgang liegen wie das andere und das kenne ich nur von manchen Schweizer Loks, da es dort für vorbildgerechtes Licht zwingend erforderlich ist.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.550
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Rangierlicht programmieren - Piko Decoder ?

#4 von WSK , 26.11.2017 20:13

Hallo Mirko,
da hilft nur ein Umbau der Lichtplatinen; mit einer Änderung der CV's geht da gar nichts.
Gruß
Wolfgang


WSK  
WSK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 20.11.2010


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 200
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz