Willkommen 

An Aus


RE: Der Start in Spur N

#1 von Schulmodellbahner , 02.01.2018 23:32

So liebe Stummies,

die einen haben es wahrscheinlich in meinem bisherigen Planungströöt mitbekommen, die anderen lesen es jetzt: Ich versuche mich in N! Und zwar aus dem Grund, dass ich einfach mal was in der Hand haben wollte, da es zwei Nummern größer bisher Platzprobleme gibt (Hier ist eine Anlage/ein Diorama gemeint! Es hört sich so an, als ob ich bis jetzt in Z oder T unterwegs war - ganz im Gegenteil: es war/ist immer noch H0). Nachdem sowieso FLM-piccolo-Material im Haus ist, hab ich mich dann vor ein paar Wochen dazu entschlossen, endlich eine Anlage anzufangen. Die steckt nach einigen Fehlversuchen mittlerweile in der finalen Planung und entwickelt sich Tag für Tag weiter (Vielen Dank an Joak an der Stelle ). Und heute Nachmittag kam irgendwie schließlich der Gedanke, dass es nicht verkehrt wäre, vor dem eigentlichen Verbrechen einen Probelauf zu machen, was mich letztlich erst in den Baumarkt und dann hierher gebracht hat. Daten: ca. 1 Meter lang und 40 cm breit; Gleismaterial: FLM-piccolo; Rahmen und Trassen aus 8mm Pappelsperrholz
Genug gequatscht! Bilder hab ich auch noch:

Erste Überlegungen zum Gleisverlauf
(Man beachte den Selbstbauzirkel am unteren Bildrand)

Trassenzeichnen leicht gemacht - mit Kilians Zeichenwägele (zwei Holzreste + IKEA-Bleistift)
Das hier ist keine Schleichwerbung!!! : Die Bleistifte sind echt saumäßig praktisch für solche Zwecke

Die endgültige Gleislage

Morgen geht's direkt weiter


Man ließt sich
freundliche Grüße
Kilian

Ein Modellbahner benötigt vier Dinge: Raum, Geld, Phantasie und Zeit. Eines fehlt fast immer.
Besuch doch unsere Schulmodellbahn


Schulmodellbahner  
Schulmodellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 19.05.2015


RE: Der Start in Spur N

#2 von Schulmodellbahner , 03.01.2018 22:43

Hallo Stummies,

es geht wie versprochen ein Stück weiter:

Beide Längs-und drei von vier Querspanten wurden angezeichnet und teilweise schon ausgesägt.
Außerdem habe ich alle notwendigen Trassenverläufe aufgezeichnet,welche nur noch in Form gebracht werden müssen.


Dass das Anzeichen nicht immer fehlerfrei geklappt hat kann man hier sehen

Damit ist das kurze Update auch schon wieder vorbei. Wanns weitergeht steht noch offen, da in den nächsten Tagen leider einiges an anderer Arbeit ansteht


Man ließt sich
freundliche Grüße
Kilian

Ein Modellbahner benötigt vier Dinge: Raum, Geld, Phantasie und Zeit. Eines fehlt fast immer.
Besuch doch unsere Schulmodellbahn


Schulmodellbahner  
Schulmodellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 19.05.2015


RE: Der Start in Spur N

#3 von TaurüsselN , 04.01.2018 10:46

Hallo Kilian.

Sehr schön, noch ein gleichgesinnter Altersgenosse! Die Idee mit dem Probediorama hatte ich auch und ich kann/würde sie jederzeit weiterempfehlen (du machst es ja nun schon von dir aus )
Ich bin gepannt wie es weitergeht.

MfG, Jan


Bekennender Teil des MoBa-Nachwuchses!


Mein Planungsthread:
viewtopic.php?f=24&t=157118


 
TaurüsselN
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 07.02.2017


RE: Der Start in Spur N

#4 von morterti , 05.01.2018 17:12

Sehr schöner Anfang, da bleibe ich auf jeden Fall interessiert dran.

Mfg
Niki


Mein Umstieg auf DC und meine Deutsch-/Österreichische Teppichbahn!

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=169932


morterti  
morterti
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert am: 22.06.2017
Gleise Märklin/Trix C
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart DC


RE: Der Start in Spur N

#5 von TWS_15 , 11.03.2018 22:35

Hi,
Bist du in letzter Zeit ein wenig vorangekommen??
Viele Grüße
Tobias


Meine Anlage: viewtopic.php?f=15&t=158725
Über einen Gegenbesuch würde ich mich freuen!!

Mein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCfFoi8t...w_as=subscriber
Ich freue mich über ein Abo!


TWS_15  
TWS_15
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert am: 31.07.2017


RE: Der Start in Spur N

#6 von Schulmodellbahner , 18.03.2018 21:28

Hallo Tobias und alle andern,

@Tobi: Also wenn du aus dem "wenig" ein "gaaaaaaaanz kleines bisschen" machst, dann schon

Der Baufortschritt der letzten Woche(n) -vor dem 12.03 lag das Diorama nur rum- beschränkt sich darauf, dass ich die Rahmenteile fertig ausgesägt und zusammengepfriemelt habe. Außerdem hat das Trassenbrett neuerdings eine Form und liegt nun auch durch mehrere Nägelchen gesichert auf den Spanten. Eigentlich wollte ich noch die Straßentrasse und das Fluss-/Bachbett aussägen, bin aber dieses WE nicht dazu gekommen. Demnach muss auch das Fliegengitter noch warten...

Insgesamt also ein Fortschritt, auch wenn er noch so klein ist. Aber nachdem ja die Osterferien in einer Woche vor der Tür stehen *freu*, wird sich hier demnächst auch wieder mehr regen -zumindest hoffe ich das


Man ließt sich
freundliche Grüße
Kilian

Ein Modellbahner benötigt vier Dinge: Raum, Geld, Phantasie und Zeit. Eines fehlt fast immer.
Besuch doch unsere Schulmodellbahn


Schulmodellbahner  
Schulmodellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 19.05.2015


RE: Der Start in Spur N

#7 von steve1964 , 30.03.2018 09:25

Tag Kilian,
habe eins noch nicht verstanden -
wie groß soll die Anlage werden ?
VG
Steve


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Der Start in Spur N

#8 von Schulmodellbahner , 30.03.2018 09:58

Hallo Steve,

Eine Anlage wird das ganze nicht, sondern "bloß" ein mehr oder weniger großes Probediorama einfach um mal solche Sachen wie die Gipsarbeiten und Landschaftsgestaltung mal zu üben. Ich kann da zwar ganz viel in der Theorie, aber im Praxisbereich hab ich bisher keinerlei Erfahrung bis auf die Mitarbeit bei unserer Schulmodellbahn. Die zählt aber auch nur halb, weil wir dort erstens in H0 bauen (Hier wirds N zumindest vorerst, einfach weil der Platzverbrauch wesentlich geringer als bei H0 ist) und zweitens, weil ich dort überwiegend für die Technik zuständig bin (Verkabelung, Gleisarbeiten, aber auch der Unterbau,...) und bisher nur kleinere Ecken gestaltet habe. Ich baue das Ganze aber so, wie ich auch eine Anlage bauen würde, damit ich das Procedere einer echten Anlage so gut wie möglich "simulieren" kann

Und jetzt zu deiner Frage : Die Maße sind (LxBxH) 100 cm auf 41, 5 cm auf 30+- 5 cm

Was mir gerade auffällt: Theoretisch könnte ich die Seiten mit dem Ende des Trassenbretts als Segmentübergang gestalten und das ganze vielleicht irgendwie Modular erweitern. Mal schauen was draus wird, aber ich glaub fast dass das spätestens an meinen Eltern scheitert.


Man ließt sich
freundliche Grüße
Kilian

Ein Modellbahner benötigt vier Dinge: Raum, Geld, Phantasie und Zeit. Eines fehlt fast immer.
Besuch doch unsere Schulmodellbahn


Schulmodellbahner  
Schulmodellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 19.05.2015


RE: Der Start in Spur N

#9 von Schulmodellbahner , 01.04.2018 10:18

So liebe Stummies,

Ich habe mich gestern mal hingesetzt und einen Prototypen der Straßentrasse ausgeschnipselt. Die aktuelle Gesamtansicht ist nun diese hier:


Kommt man als Autofahrer ins Tal, könnte das in Zukunft so aussehen

Und als Lokführer hat man diesen Blick. Mir fällt grad auf, dass ich die Bahntrasse ja mal total schief geschnitten habe

Was meint ihr dazu???

Die Quadrate auf der Straße und Bahnlinie verdeutlichen die geplante Position der Tunnelportale. Was jetzt noch fehlt wäre, dass ich die Straßentrasse und den Unterbau vom Fluss auf Holz übertrage und dann in Form bringe. Das wird aber frühestens am Dienstag geschehen, vorher darf ich aufgrund der Feiertage nicht draußen sägen (Und dann muss ja noch das Wetter mitspielen)


Man ließt sich
freundliche Grüße
Kilian

Ein Modellbahner benötigt vier Dinge: Raum, Geld, Phantasie und Zeit. Eines fehlt fast immer.
Besuch doch unsere Schulmodellbahn


Schulmodellbahner  
Schulmodellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 19.05.2015


RE: Der Start in Spur N

#10 von amdnator , 01.04.2018 17:47

Hi Kilian,

Sieht gar nicht so schlecht aus.. machst dann nee Brücke hin? Wenn ja würde ich nee Stahl Brücke nehmen..

Ach glaub da hatte einer Hunger so wie das aussieht 🤣

Bin gespannt Wie es weiter geht..

Gruss

Stefan


Gruß vom Bodensee

Stefan


amdnator  
amdnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert am: 19.10.2010
Spurweite H0, N
Stromart Digital


   

Desert town
Abrissviertel es git noch b^viel zu tun

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 223
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz