RE: Spur N für ein U

#1 von chaosbilly , 14.04.2018 06:36

Hallo liebe Modellbahnfreunde,
ich habe nun seit ca. einem 3/4 Jahr hier im Forum fleißig mitgelesen.
Ab jetzt möchte ich auch selbst meinen „Senf“ dazugeben.
Ich, dass ist der 46–jährige Steffen aus der wunderschönen Weltstadt Mannheim 
Ich habe letztes Jahr zusammen mit meinem Vater Jürgen mit dem Thema Modellbahn angefangen.
Dieser MoBa-Beginn entstand aus einem extrem traurigen Moment. Meine Mutter ist leider ziemlich genau vor einem Jahr verstorben. In den Tagen und Wochen vor Ihrem Tod hat sie mir mehrfach gesagt, ich soll mein Leben leben und alles umsetzen, was ich mir schon oft erträumt und vorgenommen habe, denn irgendwann hat man nicht mehr die Möglichkeit dazu.
Ich hatte schon immer mit dem Gedanken gespielt, eine MoBa aufzubauen. Der „Vorgabe“ meiner Mutter folgend habe ich mir diesen Traum mittlerweile erfüllt. In der Zeit, in der ich an unserer Anlage arbeite, fühle ich mich gut und zufrieden und bin ohne böse Gedanken an die schwere Krankenzeit meiner Mutter.
Für meinen Vater und mich ist die MoBa eine sehr wichtige Trauerbewältigung geworden.

Da wir beide völlige Neulinge (aber begeisterungsfähig  ) in diesem Bereich sind, ist so ein Forum mit seinen Tipps und Tricks, den vielen Bildern und Videos natürlich eine große Hilfe. Wir möchten versuchen, soviel Informationen als möglich aus diesem Forum in unserer „Art“ umzusetzen.
Doch nun ein paar Worte zu unserer Ausgangssituation.
Nach dem Kauf eines digitalen Startsets von Fleischmann (wegen der weißen z21 und der Möglichkeit später per Smartphone und/oder PC zu steuern) fingen Papa und ich mit dem bauen einer Spur N Fleischmann Piccolo Anlage in L-Form an.
Durch einen Zufall bin ich nun in Besitz einer fertigen, selbstgebauten Anlage mit den Maßen 1,85 auf 0,82 m gekommen. Damit hat sich unsere Grundausrichtung natürlich etwas geändert (zum Glück waren wir noch nicht so weit) . Wir haben 2 Meter unserer L-Anlage abgesägt. An diese Stelle rückt nun die fertige Anlage. Diese wurde etwas modifiziert, um einen Übergang zu unserer Anlage herstellen zu können.
Die abgesägten 2 Meter wurden an der Schenkelseite des L’s wieder angefügt.
Somit steht uns nun eine U-Form zur Verfügung. Die lange Seite mit 4 m, die kurze Seite mit 2,50 m, beide mit einer Breite von 0,85 m. Das Verbindungsstück hat die Maße 0,85m(L) auf 0,65 m(b).
Weiterhin bauen wir in Spur N mit Fleischmann Piccolo Gleisen.
Im Grunde wollen wir lediglich mit 2 Gleisen rundherum auf unserer Anlage fahren. Ein Gleis auf Ebene 0, das einem Abzweig in ein Fabrikgelände inkl. Fleischmann Drehscheibe beinhaltet, sowie ein Gleis in ca. 6 bis 10 cm Höhe (genaues wissen wir erst nach unseren Steigungstests mit unserer schwächsten Lok). Wir dachten uns auch nach dem Lesen einiger Anlagevorstellungen hier im Forum lieber etwas weniger Gleis, dafür etwas mehr Landschaft. Wir sind auf keine Epoche festgelegt, alles was gefällt soll auf unserer Anlage seine Runden drehen dürfen.
Ein Schattenbahnhof ist zur Zeit nicht geplant. Unsere Züge finden jeweils aufgegleist in einer Selbstbau-Vitrine ihren Platz und hängen an der Wand .
Diese Vitrinen werden dann an einer definierten Stelle mit unserer Anlage verbunden und wir können mit dem Zug auf unsere Anlage auffahren. Der längste Zug ist unser Rheingold mit 5 Personenwagen, einem Gepäckwagen sowie als Lok eine Dampflok mit gesamt ca. 1.10 m Länge.
Die Weichen werden größtenteils elektrisch analog geschalten. Zunächst über die grünen Fleischmann Weichenstellpulte, zu einem späteren Zeitpunkt über ein selbstgebautes Stellpult mit LED-Licht-Anzeige für die aktuelle Stellung der Weiche.
Der kleinste Radius wird der R2 (R1 auf der fertigen Anlage) Radius sein und wir werden an der ein oder anderen Stelle auch vermehrt die Fleischmann Flex-Gleise verbauen.
Einige Gebäude sind bereits in unserem Besitz und von meinem Vater zusammengebaut. Diese sollen im Endausbau dann alle beleuchtet sein. Dies soll auch für die Straßen und Wege das Ziel sein. Wie in einer Art Puzzle sollen die Gebäude auf 200g dickem Papier aufgesetzt (inkl. Wege, Gras Bäume usw) werden und auf der Anlage positioniert werden. Somit hoffen wir, kann man relativ leicht Änderungen außerhalb des Gleisbildes umsetzen.
Weiterhin möchten wir an einer festgelegten Stelle der Anlage eine Art Modulsystem integrieren. Hier möchten wir dann verschiedene Module bauen und diese je nach Lust und Laune auf der Anlege platzieren. Hier denken wir an einen großen Zoo, einen Zirkus, Sportanlage, Freizeitpark, Flohmarkt usw usw. Da gehen uns die Ideen bestimmt nicht aus.
Diese Module können bei Nichtbenutzung gut verpackt auf dem Schrank verstaut werden. Somit ist auch bei der Landschaftsgestaltung etwas Abwechslung angesagt.
Der zur Zeit geplante Gleisverlauf, Bilder der erworbenen fertigen Anlage, unserem bisherigen Anfang sowie dem vorhandenen Rollmaterial folgen in kürze.
Tipps, Tricks, Anregungen sind gerne gewünscht.

Das soll es zum Angang zunächst mal gewesen sein; bis bald

Steffen

Fragebogen:
1. Titel Spur N für ein U

2. Spurweite & Gleissystem
Spur N Fleischmann Piccolo

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...) U (inkl. einer bereits fertigen Anlage)
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
4,00 auf 0,85=lange Seite;2,50 auf 0,85=kurze Seite; 0,85(L) auf 0,65(B)=Verbindung; erworbene Anlage 1,85 m auf 0,82 m

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
Eine Mischung
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
Tendiere zu beidem
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
R 2 (auf erworbener Anlage R1)
4.4 Maximale Steigung
muss noch getestet werden, soll aber max. bei ca. 2,5 % liegen
4.5 Maximale Zugslänge
Max.1,15 m
4.6 Anlagenhöhe der Hauptebene
Ca. 85 cm
4.7 Anlagentiefe (minimal, maximal)
0,65 cm MIN, 0,95 cm MAX (schräge im Eck)
4.8 Eingriffslücken / Servicegang
Nicht geplant
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
Vorerst nicht geplant- Selbstbau-Vitrinen als Ersatz vorhanden
4.10 Oberleitung ja / nein
Noch nicht ganz klar, wahrscheinlich nur durch die Masten angedeutet

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
digital
5.2 Steuern analog oder digital
Digital
5.3 PC-Steuerung
Evtl später, Voraussetzungen sind jedoch bereits teilweise gegeben

6. Motive
6.1 Epoche
keine feste Epoche, alles was gefällt
6.2 Bahnhofstyp(en)
Egal
6.3 Landschaft
Noch nicht festgelegt
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Gemischt
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
Bahnbetriebswerk inkl. Fleischmann Drehscheibe

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
siehe eingefügtes Bild
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
Mehrspieler
7.4 Budget
Maximal ein mittlerer 4 stelliger Betrag
7.5 Zeitplan
Kein Zeitplan vorgegeben

Aktueller Gleisplan


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#2 von chaosbilly , 14.04.2018 12:00

Hallo und ein schönes Wochenende an alle.

Hier nun die ersten wenigen Bilder unseres bisherigen schaffens

Es sind Bilder vom Unterbau sowie von unserer Selbstbau-Vitrine

Die Füße sind höhenverstellbar bis 100 cm Höhe.











Bei den beiden nächsten Bildern liegt bereits die Platte auf dem Unterbau. Darauf haben wir einen 1,2 mm dicken PVC Bodenbelag geklebt






Und hier mal ein paar Bilder unserer "Selbstbau-Vitrine"












Das war es zunächst mal.


Die nächste Bilderserie wird von der günstig erworbenen fertigen Anlage sein, die wir in unsere Anlage integrieren werden.

Bis bald

Euer Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#3 von chaosbilly , 14.04.2018 12:41

Nochmal Hallo an alle

So, wie bereits angekündigt kommen hier noch paar Bilder der fertigen Anlage, die wir durch einen Zufall extrem günstig haben erwerben können.
Einzig die doch sehr dunkle Farbe des See's wollen wir ein wenig "aufhellen" und evtl. die ein oder andere Kleinigkeit umgestalten.

Bei den letzten Bildern erkennt Ihr die Änderungen am Gleisverlauf und die zwei zusätzlich gesetzten Weichen.
Hier ist der Übergang zu unserer Anlage.














"Alte" Version

"Neue" Version




Das war es wieder.

Bis bald

Euer Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#4 von rob maro , 14.04.2018 13:32

hallo und willkommen hier! (

ein schönes projekt habt ihr euch da vorgenommen. auch die gekaufte anlage gefällt. ebenso wie euer großzügiges erweiterungskonzept. mir gefallen auch eure selbstgebauten vitrinen. ist das als abschluss eine folie oder (plexi-)glas?

was versprecht ihr euch vom pvc bodenbelag?

bleibe auf jeden fall dran bei euch. bin allerdings auch noch eher ein anfänger... (;


rob maro  
rob maro
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 20.03.2015


RE: Spur N für ein U

#5 von chaosbilly , 14.04.2018 16:43

Hallo rob maro,

es ist genauer gesagt eine 2 mm dicke, klare Schutztischdecke. Diese ist auf der Rückseite mit Sekundenkleber aufgeklebt. Einmal um die gesamte Vitrine gezogen und dann auf der Rückseite mit Klettverschluss verschlossen.

Diese Art ist wesentlich billiger wie Plexi-Glas und ich kann problemlos die Folie öffnen, um z.B. einen entgleisten Zug zu richten oder um die Gleise zu reinigen.

Der Bodenbelag hatte im Grunde lediglich optische Zwecke. Es war nicht klar, ob wir Schottern wollen oder nicht. Da dachten wir falls nicht, würde so ein Muster neben den Gleisen ganz ok ausschauen.

Mittlerweile gibt es aber auch den ein oder anderen Vorteil
Bäume ohne eigenen Fuß können problemlos in ein kleines Loch im PVC Belag gesteckt werden.
Und der Belag dämpft trotz verschrauben der Gleise ein wenig den Lärm. Zudem haben wir ja geplant, unsere Gebäude (inkl. Verschönerungen wie Bäume und Gras usw) auf 200g Papier zu kleben und dies dann auf die Platte zu setzen. Diees Papier lässt sich von dem Belag wesentlich leichter wieder lösen wie von der "normalen" Platte.

Grüße

Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#6 von chaosbilly , 15.04.2018 11:26

Hallo und einen schönen guten Morgen liebe MoBa-Freunde,

heute wende ich mich mit meiner ersten Frage als Neuling an euch.

Wenn Ihr den bisherigen Verlauf mitverfolgt habt, wisst Ihr, dass ich eine kleine, fertige Anlage erworben habe. Diese wird in meine Anlage integriert.

Es ist eine sehr schöne Anlage. Es gibt lediglich ein kleines, "nasses" Problem:

Der See.



Mein Papa und ich würden sehr gerne die Farbe des See's verändern. Sie soll doch deutlich heller und blauer werden.

Wir haben jedoch großen Respekt vor einer evtl. durchzuführenden ausfräsaktion.

Gibt es vielleicht eine ändere Möglichkeit, wie wir hier vorgehen können?

Wäre toll, wenn uns hier jemand einen Tipp geben könnte.

Viele Grüße aus Mannheim

euer Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#7 von chaosbilly , 23.04.2018 07:40

Guten Morgen MoBa-Freunde,

leider haben wir noch immer unser "Wasserproblem".

Da wir hier bisher noch nicht weiter gekommen sind, haben wir uns mal den ersten Teil der Verkabelung angeschaut.

Und da ich ja auch nicht jünger werde, hat mein Papa mir etwas gebaut. Noch eine Auflage einer Sommerliege drauf und es ist perfekt.








Damit kann ich problemlos unter die Anlage rollen und mich an die Verkabelung machen. Vor allem die Höhenverstellung für den Rücken ist spitze.

Kann ich jedem Ü45 nur empfehlen

Euer Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#8 von chaosbilly , 29.05.2018 17:03

Hallo an alle.

Da ich die letzten Tage viel unter der "alten" Anlage verbracht habe (ich sage nur Chaos bei der Verkabelung, Bilder folgen später)
musste auch mal Abwechslung in das MoBa Leben gebracht werden.

Deshalb haben wir uns mal 2 kleine Helferlein gebaut.

1: Heißdrahtschneider für Styrodur



2: Hilfe für Radien mit Flexgleisen




Dann haben wir noch die Fleischmann Lokschuppen angepasst.
Was so eine Kugelschreiberfeder bewirkt . Jetzt öffnen sich die Türen ohne das die Lok daran fahren muss.



Und zu guter Letzt hat auch das erste "Baumaterial" und Zubehör den Weg zu uns gefunden.







Demnächst dann die Bilder der "neuen" Verkabelung und die ersten Bilder unserer Streckenführung.

Grüße aus Mannheim

Euer Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#9 von JulianM , 07.07.2018 09:15

Hallo Steffen,

bei eurem nassen Problem kann ich euch zwar nicht helfen, aber ich finde die Anlage sehr schön
Sie lädt zu entspannten Runden ein und mit euren geplanten Erweiterungen werdet ihr sicher viel Spaß haben.

Der Tipp mit der Kugelschreiberfeder ist super!

LG
Julian


ÖBBingshausen in Spur N

Achtung! Hier wird gemogelt

MoBa-Telegram-Gruppe:
@modelleisenbahn


JulianM  
JulianM
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 14.10.2014


RE: Spur N für ein U

#10 von chaosbilly , 08.07.2018 19:43

@ Julian
Gerne.

Alles wieder auf Null gestellt.

Der Grund ist im nach hinein einfach. Unser Gleisplan hätte/hat nicht funktioniert.

Dies haben wir nach einem Besuch bei Michael in Rastatt schnell erkannt. Er hat uns seine wunderschöne Anlage gezeigt und uns auf unsere „Fehler“ hingewiesen.
Vielen Dank dafür lieber Michael. Dadurch ist bei uns nun alles ins Rollen gekommen. Und Papa und mich freut es, dass es rollt. Der Besuch bei dir war der berühmte Knotenlöser . Wir hoffen, dass unsere Anlage nur im Ansatz so toll wird, wie die Anlage von dir und deiner Frau.

(schaut in youtube nach bei „Michas Moba Welt“. Es lohnt sich ohne jede Frage)

Danke auch nochmal dafür, dass du den Kontakt mit Sascha hergestellt hast. „Sein“ Gleisplan ist der absolute Hammer geworden. Nie hätten wir an so eine Variante auch nur im Traum gedacht.

Sascha, dein Gleisplan ist unglaublich toll geworden. Ohne deine Hilfe würden wir noch immer unsere Dampfloks nur mit zwei Wagen nach oben rollen sehen. Und deine Tipps im Bereich Technik sind unbezahlbar. Die Weichendecoder stehen auch schon bereit

(schaut in youtube nach bei „Sascha's MoBaTraum“. Es lohnt sich auch hier ohne jede Frage)

Hier haben Papa und ich zwei Meister ihres Fachs über unser gemeinsames Hobby kennen gelernt.
Das ist für Anfänger wie uns Gold Wert.

Aber nun genug geschrieben, hier kommen nun die neuen Angaben. Die Grundausrichtung mit der Fertigen Anlage bleibt gleich. Der Rest könnt ihr auf den nächsten Bildern sehen.

Bis bald

Euer Steffen

Neuer Grundriss der Anlage



Gleisplan Fertige Anlage



Neuer Gleisplan der "Neuen Anlage"



Hier nochmal ein herzliches Danke an dich lieber Sascha

Neuer Gleisplan der "Neuen Anlage" WinTrack-Bild


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#11 von chaosbilly , 13.08.2018 11:07

Hallo liebe MoBa Freunde,

der Rohbau ist fast abgeschlossen.

Zwei voneinander unabhängige Gleistrassen sind bis jetzt gelegt.
Noch den ein oder anderen Tag testen und dann können endlich die Züge rollen.

Es fehlt noch der Einbau der Drehscheibe sowie eine letzte Verbindung der "alten" Anlage mit der neuen.
Dies wird dann die dritte Höhenebene sein und mit diesem Bauabschnitt wird dann das Thema Gleise erledigt sein.

Grüße aus Mannheim

euer Steffen


















"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


RE: Spur N für ein U

#12 von Sven0790 , 01.09.2018 18:29

Hallo Steffen,
Ein Riesen Projekt was ihr da begonnen habt, aber bestehendes zu erweitern und auszubauen ist genau nach meinem Geschmack! Die Bahn meines Vaters war mir nach 25 Jahren auch zu klein und mittlerweile ist auch einiges zu renovieren!

Bei der Sache mit dem See kann ich euch auch nicht helfen... so richtig nach Wasser sieht es bei mir auch nicht aus... aber ich habe auch noch nichts daran verändert...
Schau doch mal hier https://www.youtube.com/user/marklinofsweden das ist zwar viel englisch, aber selbst die Bilder und Schritte die man sieht helfen...

Wünsche ein schönes Wochenende
Mit freundlichen Grüßen
Sven


Besucht mich in MarieNburg
viewtopic.php?t=75588

Besucht mich bei YouTube
https://www.youtube.com/user/Sven0790


 
Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 721
Registriert am: 31.03.2012


RE: Spur N für ein U

#13 von LaNgsambahNer , 02.09.2018 09:16

Moin,

wegen der Gewässergestaltung schau dir mal die Youtube-Beiträge unserer Uli an:
https://www.youtube.com/watch?v=sOkzkvEVP0U
https://www.youtube.com/watch?v=Xn_1csSG_7k

Die sollten dich eigentlich auf die Erfolsspur bringen.


Gröt ut.... tadaaaa.... Schöningen 🥳
Kai 🍺
Spur N________4ever


 
LaNgsambahNer
InterCity (IC)
Beiträge: 927
Registriert am: 31.07.2016
Ort: Hamburg.... nenene jetzt Schöningen
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung FCC / z21
Stromart Digital


RE: Spur N für ein U

#14 von chaosbilly , 23.09.2018 11:23

Hallo liebe MoBa Freunde,

es ist mal wieder Zeit für ein paar neue Bilder.

Aber zunächst @Sven0790 und @Mirage
Vielen Dank. Wir haben uns alle Videos angeschaut. Demnächst wollen wir mal auf einem kleinen Testbrett versuchen, ob wir hier das beste aus
allen Videos übernehmen können.

Mein Papa hat auf der "alten" Anlage seine ersten Schritte beim Landschaftsbau unternommen.
Wie ich finde, ist ihm das super gelungen.

Aber seht selbst.
Vorher:




Nachher:
















Papa Hase und Sohn Hase auf echtem Stroh




Das war es mal wieder.

Bis bald


euer Steffen


"Alte" Anlage mit Fleischmann Picollo Gleis

viewtopic.php?f=15&t=158901

"Neue" Anlage mit Kato-Unitrack
viewtopic.php?f=24&t=163986


RC und Piccolo hat sich bedankt!
chaosbilly  
chaosbilly
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert am: 10.04.2018


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 88
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz