Willkommen 

RE: Lokdecoder LENZ gold

#1 von wernexx , 19.05.2018 16:44

Hallo Zusammen, ich möchte an meinem LENZ gold die Werte der Kupplungsfunktionen ändern.
Es lassen sich die Werte für CV 145, 146 und 147 nicht auslesen - Fehlermeldung - alles andere normal.
Am Decoder ist ein außerdem Power 1 angeschlossen.

Hat jemand eine Idee was da los ist ?


MfG. Jens W.

H0 Ep.III DR
TAMS MC V2.2.1
DCC fahren schalten
LN melden (LocoBuffer+Blücher)
SX Müt-DS Servos
ESU V4.0 + Sound
TC V 9.0 A4 Gold


wernexx  
wernexx
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 11.09.2005
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0e
Steuerung Train Controller Gold
Stromart analog AC


RE: Lokdecoder LENZ gold

#2 von stephan_bauer , 19.05.2018 22:31

Hallo Jens,

der Gold hat die CVs nicht, nur der Gold+
Welchen hast Du?
Hier gibt es eine Liste, mit der Du den Decoder erkennen kannst:
http://www.digital-plus.de/digitalplus-f...coder.php#faq41

Grüße
Stephan


http://www.opendcc.de/


stephan_bauer  
stephan_bauer
InterCity (IC)
Beiträge: 634
Registriert am: 18.11.2007
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Lokdecoder LENZ gold

#3 von wernexx , 21.05.2018 11:57

Hallo Stephan, danke für deine Antwort. Darauf habe ich bis jetzt noch gar nicht geachtet.
Mir kahm es vor allem auf das USP an.
Da habe ich wohl keinen "+"
Folgendes habe ich vor:
Der Decoder soll in einen 2 - achsigen Wagen und meine KRIOS - Kupplung steuern.
Zz. ist da ein ESU mini drin, welcher auch fuktioniert aber ab und zu die Kupplung nicht auslöst ( Kontaktprobleme )
Da soll mir das USP helfen.
Da ich nun keinen "+" habe wird es wohl auch keine Kupplungs - Ansteuerung geben.
Halb so schlimm denn ich habe noch einen ZS1 - Zeitsteuerung für die Kupplung im Wagen.
2 Probleme da ich den LENZ nicht so komfortabel auslesen kann wie die ESU mit dem Lokprogrammer ...

1. alle Werte der Motorkennlinie auf "0" CV 67 - 94 ? da ich keinen Motor an Bord habe ( habe ich schon ausprobiert - Motor läuft ber immer noch )
2. einen Funktionsausgang auf "Impuls Zeitgesteuerert" "3 Sekunden" einstellen

... so habe ich jedenfalls den "ESU" eingestellt

Wie stelle ich diese Dinge ein ?


MfG. Jens W.

H0 Ep.III DR
TAMS MC V2.2.1
DCC fahren schalten
LN melden (LocoBuffer+Blücher)
SX Müt-DS Servos
ESU V4.0 + Sound
TC V 9.0 A4 Gold


wernexx  
wernexx
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 11.09.2005
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0e
Steuerung Train Controller Gold
Stromart analog AC


RE: Lokdecoder LENZ gold

#4 von drum58 , 21.05.2018 13:19

Hallo Jens,

wenn ich Dich richtig verstehe ,nutzt Du einen Lenz Gold als reinen Funktionsdecoder. Diese Betriebsart ist von Lenz nur für Standard und Silver mini wählbar (https://www.lenz-elektronik.de/digitalpl...ionsdecoder.php). Damit könnte Dein Problem auch an fehlender Motorlast liegen, ohne die lassen sich viele Decoder nicht oder nur schlecht programmieren.
Ich würde die Anfrage mal direkt an Lenz richten, dort bekommst Du schnell und klar Antwort (support@lenz-elektronik.de).

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Lokdecoder LENZ gold

#5 von wernexx , 21.05.2018 13:40

Hallo Werner,ja es läuft wohl am Ende auf einen Funktionsdecoder hinaus.
Ich könnte die Motorlast auch simulieren. ( Glühlame oä. )
Bei ESU habe ich einfach alle Motor Kennlinien Werte auf Null gesetzt - keine Ahnung ob das bei LENZ auch geht ....
Nehme ich silber habe ich kein USP !


MfG. Jens W.

H0 Ep.III DR
TAMS MC V2.2.1
DCC fahren schalten
LN melden (LocoBuffer+Blücher)
SX Müt-DS Servos
ESU V4.0 + Sound
TC V 9.0 A4 Gold


wernexx  
wernexx
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 11.09.2005
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0e
Steuerung Train Controller Gold
Stromart analog AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 165
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz