RE: Gleisbox als Zentrale

#251 von bertr2d2 , 12.01.2020 13:27

Hallo Ludger,

Zitat

Hallo Gerd,
mit meine Gleisbox als Zentrale( finde ich echt klasse ) bekomme ich leider keine Verbindung zum Rocrailserver . Kann ich mit WinSCP oder Putty prüfen ob der Rocrailserver richtig läuft?

ja, kann man mit (Putty ssh) 'ps | grep -i rocrail'. Wenn er nicht gestartet reicht es einmal:

1
2
 
/etc/init.d/rocrail enable
/etc/init.d/rocrail start
 

einzugeben. Danach startet Der Rocrail-Server immer automatisch. Bitte vor dem Ausschalten den Rocrail-Sever auch (z.B. über die GUI) beenden.

Zitat

Meine Lan- und Wlan-Verbindung funktionieren mit WinSCP, Putty und über meinen Browser funktiont das steuer mit MäCan über Port 81 sehr gut.
Was kann ich noch prüfen?
Schön wäre auch eine Liste über welchen Port man welches Programm erreicht z. B. Port IP_Box:4200= Über Browser ins root Verzeichniss, oder Port IP_BOX:81 =MäCan

Der Befehl:

1
 
netstat -aput
 


zeigt welche Ports von welchen Programmen offen sind. Für den Zugriff auf das CLI sind ssh und http://<gleisbox-ip>:4200/ relevant.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#252 von ludgerold , 13.01.2020 07:44

Guten Morgen Gerd,
Danke für die schnelle Info. Ich hatte noch mal ein Update gemacht und jetzt habe Probleme mit der WLAN Einrichtung. Also Lan geht, aber bei WLAN weiß ich nicht genau wie der Einrichtungsablauf ist. Muss ich zuerst die Schnittstelle oder das WLAN einrichten? Oder gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung welche Menüpunkte ich über das Webinterface anpassen muss?
Grüße aus Paderborn
Ludger


C-Gleis - AC-Digital mit 60214 mit MS1 und MS2 90% Lopi3 und Lopi4 ein par Tams LD-G-11
fast nur Kubsch-Motor Umbauten (tolle Faheigenschaften, teilweise leiser als neue Märklin Loks)
95% Märklin


ludgerold  
ludgerold
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 17.07.2008
Gleise C-Gleis


RE: Gleisbox als Zentrale

#253 von ludgerold , 17.01.2020 17:39

Hallo Gerd,
ist es eigendlich möglich, oder planst Du, das Keyboard 6040 mit der Gleisbox zu verbinden? Ich habe noch ein par Keyboards hier rumliegen . Oder funktioniert das Connect-6021 (Märklin 6012 mit der Gleisbox.
allen ein schönes Wochenende
und Grüße aus Paderborn
Ludger


C-Gleis - AC-Digital mit 60214 mit MS1 und MS2 90% Lopi3 und Lopi4 ein par Tams LD-G-11
fast nur Kubsch-Motor Umbauten (tolle Faheigenschaften, teilweise leiser als neue Märklin Loks)
95% Märklin


ludgerold  
ludgerold
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 17.07.2008
Gleise C-Gleis


RE: Gleisbox als Zentrale

#254 von bertr2d2 , 17.01.2020 19:52

Hallo Ludger,

Zitat

Hallo Gerd,
ist es eigendlich möglich, oder planst Du, das Keyboard 6040 mit der Gleisbox zu verbinden? Ich habe noch ein par Keyboards hier rumliegen . Oder funktioniert das Connect-6021 (Märklin 6012 mit der Gleisbox.
allen ein schönes Wochenende
und Grüße aus Paderborn
Ludger


ich habe es schon geplant und auch zum Testen ein Conect6021 hier:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
root@Gleisbox:~# can-monitor 
19:40:13.063 CAN 0x00360300 [0] CAN Bootloader Anfrage
19:40:13.064 CAN 0x00370A88 [8] 36 30 3C B8 01 00 00 20 Bootloader Antwort von Connect6021 UID 0x36303CB8, Software Version 1.0
19:40:26.531 CAN 0x00360300 [5] 36 30 3C B8 E4 CAN Bootloader UID 0x36303CB8 ?
19:40:28.634 CAN 0x00360300 [5] 36 30 3C B8 11 CAN Bootloader UID 0x36303CB8 Go
19:40:32.710 CAN 0x00300300 [0] Ping Anfrage
19:40:32.710 CAN 0x00313B6A [8] 47 43 2D 79 01 2F 00 11 Ping Antwort von Gleisbox UID 0x47432D79, Software Version 1.47
19:40:32.711 CAN 0x00315708 [8] 36 30 3C B8 01 00 00 20 Ping Antwort von Connect6021 UID 0x36303CB8, Software Version 1.0
 
 



Aber ich muss mir noch anschauen, wie die Komponenten zusammen wirken bzw. ob man eine CU braucht. Ggf kann man das Keyboard auch direkt an I2C anschliessen und muss nicht eine teure Connect6021 anschaffen. Bei CdB gab es mal ein Keyboard Platine für den CAN-Bus. Aber der Umbau ist für meinen Geschmack zu viel und nicht unbedingt notwendig.

Sachdienliche Hinweise sind willkommen !

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#255 von fantux , 18.01.2020 22:25

Hallo,

Ist denn irgendwo bekannt, welchen Stecker das Keyboard verwendet und wie der Stecker belegt ist?

Gruß,
Fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#256 von bertr2d2 , 19.01.2020 13:04

Hallo Fantux,

Zitat

Hallo,

Ist denn irgendwo bekannt, welchen Stecker das Keyboard verwendet und wie der Stecker belegt ist?


hier gib es einen Schaltplan des (alten ?) Keyboards:
Keyboard by Kenneth Pallund

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#257 von ludgerold , 19.01.2020 18:43

Hallo Gerd,
schön das du auch schon den Gedanken mit dem Keyboard 6040 hattest und wir hoffen können das da eventuell noch etwas kommt.

schönes Restwochenende und Grüße aus Paderborn
Ludger


C-Gleis - AC-Digital mit 60214 mit MS1 und MS2 90% Lopi3 und Lopi4 ein par Tams LD-G-11
fast nur Kubsch-Motor Umbauten (tolle Faheigenschaften, teilweise leiser als neue Märklin Loks)
95% Märklin


ludgerold  
ludgerold
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 17.07.2008
Gleise C-Gleis


RE: Gleisbox als Zentrale

#258 von kuwema , 19.01.2020 18:56

Hallo zusammen,
bevor Ihr etwas falsch anschließt und Euch vielleicht eine Komponente zerschießt, prüft nochmal die Pinbelegungen der Stift-/Federleisten!
Bei den passenden Gegenstücken von Reichelt / Conrad ist die Nummerierung genau entgegengesetzt zum Plan.
Bei meinem 6040 ( 2. Generation ) ist die Spannungsversorgung bei 2b/4b ( in Höhe der Tastenpaare 9 und 16 ) und der I²C-Bus bei 14b/16b ( in Höhe der Tastenpaare 1 und 8 ). Die Anschlüsse funktionieren bei meinem 6040 jedenfalls wie gewünscht.

Die Masse auf 2a ... 16a passt. Die b-Pins sind vermutlich im Plan genau spiegelverkehrt eingezeichnet ( 2 - 16, 4 - 14, 6 - 12, 8 - 10 ... 14 - 4, 16 - 2 ).

Viele Grüße

Kay Uwe


Grüße aus dem Mühlenkreis

Kay Uwe


kuwema  
kuwema
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 14.01.2011
Ort: Ostwestfalen / Mühlenkreis
Gleise Märklin K + C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#259 von bertr2d2 , 19.01.2020 19:30

Hallo Ludger,

Zitat

Hallo Gerd,
schön das du auch schon den Gedanken mit dem Keyboard 6040 hattest und wir hoffen können das da eventuell noch etwas kommt.


mit der richtigen Startsequenz klappt es auch mit dem Connect6021 (aka 60128):

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
19:18:26.856   CAN  0x00360300  [0]                         CAN Bootloader Anfrage
19:18:26.857 CAN 0x00370A88 [8] 36 30 3C B8 01 00 00 20 Bootloader Antwort von Connect6021 UID 0x36303CB8, Software Version 1.0
19:18:27.865 CAN 0x00360300 [5] 36 30 3C B8 E4 CAN Bootloader UID 0x36303CB8 ?
19:18:27.869 CAN 0x00360300 [5] 36 30 3C B8 11 CAN Bootloader UID 0x36303CB8 Go
19:18:28.877 CAN 0x00440300 [6] 36 30 3C B8 00 00 Connect6021 UID 0x36303CB8 mit Kenner 0x0000
19:18:28.880 CAN 0x00455708 [6] 36 30 3C B8 00 00 Connect6021 UID 0x36303CB8 mit Kenner 0x0000
19:18:28.882 CAN 0x00440300 [6] 36 30 3C B8 FF FF Connect6021 UID 0x36303CB8 mit Kenner 0xFFFF
19:18:28.885 CAN 0x00455708 [6] 36 30 3C B8 FF FF Connect6021 UID 0x36303CB8 mit Kenner 0xFFFF
19:18:29.891 CAN 0x00000300 [5] 00 00 00 00 01 System: alle Go
19:18:29.892 CAN 0x00013B6A [5] 00 00 00 00 01 System: alle Go
 


Und jetzt noch ein bisschen auf dem 6040 Keyboard Tasten rum drücken:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
 

19:18:36.406 CAN 0x00165708 [6] 00 00 30 05 00 01 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003005 Stellung 0 Strom 1
19:18:36.408 CAN 0x00173B6A [6] 00 00 30 05 00 01 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003005 Stellung 0 Strom 1
19:18:36.506 CAN 0x00165708 [6] 00 00 30 05 00 00 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003005 Stellung 0 Strom 0
19:18:36.516 CAN 0x00173B6A [6] 00 00 30 05 00 00 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003005 Stellung 0 Strom 0
19:18:44.968 CAN 0x00165708 [6] 00 00 30 00 00 01 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003000 Stellung 0 Strom 1
19:18:44.969 CAN 0x00173B6A [6] 00 00 30 00 00 01 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003000 Stellung 0 Strom 1
19:18:45.068 CAN 0x00165708 [6] 00 00 30 00 00 00 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003000 Stellung 0 Strom 0
19:18:45.075 CAN 0x00173B6A [6] 00 00 30 00 00 00 Zubeh&#246;r Schalten UID 0x00003000 Stellung 0 Strom 0
 



und mit der 6021 geht es auch:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
 
19:21:23.422   CAN  0x000A5708  [4] 00 00 00 0C             Lok  mm-12  wird abgefragt
19:21:23.423 CAN 0x000B3B6A [5] 00 00 00 0C 02 Lok mm-12 Richtung: r&#252;ckw&#228;rts
19:21:23.427 CAN 0x000C5708 [5] 00 00 00 0C 00 Lok mm-12 Funktion 0
19:21:23.427 CAN 0x000D3B6A [6] 00 00 00 0C 00 00 Lok mm-12 Funktion 0 Wert 0
19:21:23.432 CAN 0x000C5708 [5] 00 00 00 0C 01 Lok mm-12 Funktion 1
19:21:23.432 CAN 0x000D3B6A [6] 00 00 00 0C 01 00 Lok mm-12 Funktion 1 Wert 0
19:21:23.437 CAN 0x000C5708 [5] 00 00 00 0C 02 Lok mm-12 Funktion 2
19:21:23.438 CAN 0x000D3B6A [6] 00 00 00 0C 02 00 Lok mm-12 Funktion 2 Wert 0
19:21:23.442 CAN 0x000C5708 [5] 00 00 00 0C 03 Lok mm-12 Funktion 3
19:21:23.443 CAN 0x000D3B6A [6] 00 00 00 0C 03 00 Lok mm-12 Funktion 3 Wert 0
19:21:23.447 CAN 0x000C5708 [5] 00 00 00 0C 04 Lok mm-12 Funktion 4
19:21:23.448 CAN 0x000D3B6A [6] 00 00 00 0C 04 00 Lok mm-12 Funktion 4 Wert 0
19:21:25.327 CAN 0x000A5708 [5] 00 00 00 0C 01 Lok mm-12 Richtung: vorw&#228;rts
19:21:25.327 CAN 0x000B3B6A [5] 00 00 00 0C 01 Lok mm-12 Richtung: vorw&#228;rts
19:21:26.227 CAN 0x000A5708 [5] 00 00 00 0C 02 Lok mm-12 Richtung: r&#252;ckw&#228;rts
19:21:26.228 CAN 0x000B3B6A [5] 00 00 00 0C 02 Lok mm-12 Richtung: r&#252;ckw&#228;rts
19:21:26.823 CAN 0x00085708 [6] 00 00 00 0C 00 48 Lok mm-12 Geschwindigkeit: 7.2
19:21:26.824 CAN 0x00093B6A [6] 00 00 00 0C 00 48 Lok mm-12 Geschwindigkeit: 7.2
19:21:26.927 CAN 0x00085708 [6] 00 00 00 0C 01 B0 Lok mm-12 Geschwindigkeit: 43.2
19:21:26.929 CAN 0x00093B6A [6] 00 00 00 0C 01 B0 Lok mm-12 Geschwindigkeit: 43.2
19:21:27.073 CAN 0x00085708 [6] 00 00 00 0C 02 D0 Lok mm-12 Geschwindigkeit: 72.0
19:21:27.073 CAN 0x00093B6A [6] 00 00 00 0C 02 D0 Lok mm-12 Geschwindigkeit: 72.0
 



Das heisst, die Connect6021 und die alten Märklin Digital Komponenten funktionieren auch zusammen mit der Gleisbox

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#260 von bertr2d2 , 19.01.2020 20:43

Hallo Kay Uwe,

Zitat

Hallo zusammen,
bevor Ihr etwas falsch anschließt und Euch vielleicht eine Komponente zerschießt, prüft nochmal die Pinbelegungen der Stift-/Federleisten!
Bei den passenden Gegenstücken von Reichelt / Conrad ist die Nummerierung genau entgegengesetzt zum Plan.
Bei meinem 6040 (2. Generation) ist die Spannungsversorgung bei 2b/4b (in Höhe der Tastenpaare 9 und 16) und der I²C-Bus bei 14b/16b (in Höhe der Tastenpaare 1 und . Die Anschlüsse funktionieren bei meinem 6040 jedenfalls wie gewünscht.

Die Masse auf 2a ... 16a passt. Die b-Pins sind vermutlich im Plan genau spiegelverkehrt eingezeichnet (2 - 16, 4 - 14, 6 - 12, 8 - 10 ... 14 - 4, 16 - 2).


vielen Dank für die Info ! Mit Deinen Informationen und dem Schaltplan erspare ich mir wahrscheinlich das Öffnen des Keyboards. Mal sehen, was mein I2C Sniffer mit lauschen kann ... Vielleicht kann man den teuren Connect6021 ersparen wenn man nur ein paar alte Keyboards (aka 6040) der ersten Generation nutzen will.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#261 von Pueschel2000 , 20.01.2020 12:53

Zitat

... Vielleicht kann man den teuren Connect6021 ersparen wenn man nur ein paar alte Keyboards (aka 6040) der ersten Generation nutzen will.


Das wäre ja Top.... meine Tochter wäre Dir ewig Dankbar.


Pueschel2000  
Pueschel2000
Beiträge: 6
Registriert am: 25.01.2019


RE: Gleisbox als Zentrale

#262 von ludgerold , 20.01.2020 16:12

Hallo Gerd,
und wie wird das Connect 6021 an die GleisBox angeschlossen? Ich nehme an es muss ein Adapter zu Can gelötet werden.
Bitte schick mal einige Infos dazu.
mit freundlichen Güßen aus Paderborn
Ludger


C-Gleis - AC-Digital mit 60214 mit MS1 und MS2 90% Lopi3 und Lopi4 ein par Tams LD-G-11
fast nur Kubsch-Motor Umbauten (tolle Faheigenschaften, teilweise leiser als neue Märklin Loks)
95% Märklin


ludgerold  
ludgerold
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert am: 17.07.2008
Gleise C-Gleis


RE: Gleisbox als Zentrale

#263 von crashd , 20.01.2020 21:22

Hallo.
Seit diesem Wochenende habe ich auch meine Gleisbox im Betrieb. Bisher lief alles ohne Probleme. Heute habe den S88 Bus angeschlossen. Leider habe ich nun nach dem Zufallsprinzip immer wieder Überlastmeldungen beim Überfahren von Rückmeldern. Solange keine Überlast aufritt, werden alle Rückmelder in Windigipet richtig angezeigt. Habt ihr eine Idee, woran es liegen kann?

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
 
20:50:34.419   CAN  0x0009CF03  [6] 00 00 40 05 02 40       Lok mfx-5 Geschwindigkeit: 57.6
20:50:34.627 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 00 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 0
20:50:34.637 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 01 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 1
20:50:34.647 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 02 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 2
20:50:34.657 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 03 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 3
20:50:34.888 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 03 00 01 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 3 Zustand alt 0 Zustand neu 1 Zeit 0
20:50:35.209 CAN 0x00086B25 [6] 00 00 40 05 02 3A Lok mfx-5 Geschwindigkeit: 57.0
20:50:35.209 CAN 0x0009CF03 [6] 00 00 40 05 02 3A Lok mfx-5 Geschwindigkeit: 57.0
20:50:36.864 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 03 01 00 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 3 Zustand alt 1 Zustand neu 0 Zeit 0
20:50:37.223 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0F 00 01 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 15 Zustand alt 0 Zustand neu 1 Zeit 0
20:50:38.755 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0C 00 01 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 12 Zustand alt 0 Zustand neu 1 Zeit 0
20:50:39.163 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0F 01 00 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 15 Zustand alt 1 Zustand neu 0 Zeit 0
20:50:40.921 CAN 0x00010300 [6] 47 44 C4 88 0A 01 System: &#220;berlast UID 0x4744C488 Kanal 0x0001
20:50:41.001 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0C 01 00 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 12 Zustand alt 1 Zustand neu 0 Zeit 0
20:50:41.093 CAN 0x00000300 [5] 00 00 00 00 00 System: alle Stopp
20:50:41.095 CAN 0x0001CF03 [5] 00 00 00 00 00 System: alle Stopp
20:50:51.002 CAN 0x00306B25 [0] Ping Anfrage
20:50:51.004 CAN 0x0031B311 [8] 43 42 55 53 01 09 00 40 Ping Antwort von S88 Gateway UID 0x43425553, Software Version 1.9
20:50:51.005 CAN 0x0031CF03 [8] 47 44 C4 88 01 27 00 10 Ping Antwort von Gleisbox UID 0x4744C488, Software Version 1.39
 



Viele Grüße
Martin


crashd  
crashd
Beiträge: 2
Registriert am: 24.01.2019


RE: Gleisbox als Zentrale

#264 von bertr2d2 , 21.01.2020 00:31

Hallo Ludger,

Zitat

Hallo Gerd,
und wie wird das Connect 6021 an die GleisBox angeschlossen? Ich nehme an es muss ein Adapter zu Can gelötet werden.
Bitte schick mal einige Infos dazu.


ich verwende den Verteiler:



Er enthält neben den 2x RJ45, 5x MiniDIN10 auch noch 3x MiniDIN7 Buchsen, die u.a. für den Connect6021 gedacht sind.

Den Verteiler habe ich über LAN-Kabel an die Gleisbox angebunden.


Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#265 von bertr2d2 , 21.01.2020 00:48

Hallo Puschel2000,

Zitat

Zitat

... Vielleicht kann man den teuren Connect6021 ersparen wenn man nur ein paar alte Keyboards (aka 6040) der ersten Generation nutzen will.


Das wäre ja Top.... meine Tochter wäre Dir ewig Dankbar.



scheint relativ einfach zu sein. Das Keyboard sendet bei einer Änderung von sich aus an die Zentrale (Adresse 0x7F). D.h., es reicht ggf. ein I2C-Slave mit dieser Adresse zu programmieren und die Änderung entsprechend auszuwerten und zu senden. Dabei ist CAN nicht zwingend notwendig.
Ich schaue mal ob ich ein Linux I2C-Client programmieren kann und dann teste ich mal. Für die I2C Schnittstelle des Omega2+ habe ich sogar einen galv. getrennten Treiber (ADUM1250) auf der Platine vorgesehen. Auf RPi und BPi Board haben ich auch Treiber Bausteine vorgesehen.

Weiß nicht ob es sinnvoll das in den PIC einzubauen. Ein Connect6021 Lite für Keyboard sozusagen. Die I2C Schnittstelle habe ich auf eine Grove Buchse gelegt.
Eine vollwertigen Connect6021 Ersatz wird das auf keinen Fall werden. Dazu müsste man einiges mehr machen (I2C Monitor + I2C Master). Danke Martin für die Info. Jetzt habe ich es verstanden

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#266 von bertr2d2 , 21.01.2020 01:09

Hallo Martin,

Zitat

Hallo.
Seit diesem Wochenende habe ich auch meine Gleisbox im Betrieb. Bisher lief alles ohne Probleme. Heute habe den S88 Bus angeschlossen. Leider habe ich nun nach dem Zufallsprinzip immer wieder Überlastmeldungen beim Überfahren von Rückmeldern. Solange keine Überlast aufritt, werden alle Rückmelder in Windigipet richtig angezeigt. Habt ihr eine Idee, woran es liegen kann?

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
 
20:50:34.419   CAN  0x0009CF03  [6] 00 00 40 05 02 40       Lok mfx-5 Geschwindigkeit: 57.6
20:50:34.627 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 00 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 0
20:50:34.637 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 01 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 1
20:50:34.647 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 02 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 2
20:50:34.657 CAN 0x00200300 [5] 01 02 03 04 03 S88 Polling 0x1020304 Modul Anzahl 3
20:50:34.888 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 03 00 01 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 3 Zustand alt 0 Zustand neu 1 Zeit 0
20:50:35.209 CAN 0x00086B25 [6] 00 00 40 05 02 3A Lok mfx-5 Geschwindigkeit: 57.0
20:50:35.209 CAN 0x0009CF03 [6] 00 00 40 05 02 3A Lok mfx-5 Geschwindigkeit: 57.0
20:50:36.864 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 03 01 00 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 3 Zustand alt 1 Zustand neu 0 Zeit 0
20:50:37.223 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0F 00 01 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 15 Zustand alt 0 Zustand neu 1 Zeit 0
20:50:38.755 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0C 00 01 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 12 Zustand alt 0 Zustand neu 1 Zeit 0
20:50:39.163 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0F 01 00 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 15 Zustand alt 1 Zustand neu 0 Zeit 0
20:50:40.921 CAN 0x00010300 [6] 47 44 C4 88 0A 01 System: &#220;berlast UID 0x4744C488 Kanal 0x0001
20:50:41.001 CAN 0x0023B311 [8] 00 00 00 0C 01 00 00 00 S88 Event Kennung 0 Kontakt 12 Zustand alt 1 Zustand neu 0 Zeit 0
20:50:41.093 CAN 0x00000300 [5] 00 00 00 00 00 System: alle Stopp
20:50:41.095 CAN 0x0001CF03 [5] 00 00 00 00 00 System: alle Stopp
20:50:51.002 CAN 0x00306B25 [0] Ping Anfrage
20:50:51.004 CAN 0x0031B311 [8] 43 42 55 53 01 09 00 40 Ping Antwort von S88 Gateway UID 0x43425553, Software Version 1.9
20:50:51.005 CAN 0x0031CF03 [8] 47 44 C4 88 01 27 00 10 Ping Antwort von Gleisbox UID 0x4744C488, Software Version 1.39
 



Viele Grüße
Martin



welches Netzteil verwendest du ? Wie sieht es mit der Spannung am Netzteil aus ? Bricht diese ggf. zusammen ? Ggf. ist das Netzteil zu schwach.
Ich gehe davon aus das die Schienenmasse nicht mit der S88 Masse verbunden ist.

Ggf. ist eine galv. Trennung mit zusätzlicher Stromversorgung notwendig. Ich entwickle zur Zeit eine. Wer selbst löten kann, kann dies recht preisgünstig selbst aufbauen.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#267 von Peacy Stein , 21.01.2020 07:34

Zitat

Hallo Zusammen,

ich habe mir zu Weihnachten eine Roco WLAN Maus (10813) gegönnt. Ich bin gerade dabei, diese mit der Gleisbox zu verbandeln. Die Kommunikation funktioniert auch schon (WLAN OK, Gleisspannung an/aus etc pp)

[....]

Gruß

Gerd



Hallo Gerd,

ich würde gerne noch einmal auf die Roco WLAN Maus zurückkommen.
Die Idee finde ich super, da für mich persönlich ein haptischer Regler praktikabler ist, weil man nicht auf den Bildschirm schauen muss. Gerade beim Rangieren eben sehr gut. Für Kinder ist es auch einfacher, wenn man einen Trafo aufdreht oder eben einen Drehknopf bedient, als eine Maus am Bildschirm oder ein Smartphone.
Jetzt meine Frage: Würde die WLAN Maus später auch mal an einer Preiswerten Modellbahnsteuerung mit Banana Pi und Gleisbox funktionieren? Da die Schnittstelle zur Kommunikation WLAN ist und das Protokoll vermutlich CAN, müsste das doch gehen, oder?

Viele Grüße und an der Stelle nochmals vielen Dank für deinen nicht enden wollenden Entwicklungsdrang
Manuel


Grüße Manuel

Endlich wieder Betrieb - in H0 auf C-Gleis


 
Peacy Stein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 10.07.2009
Ort: Pfalz
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#268 von Lauenstein , 21.01.2020 07:56

Was für eine Rocrail-Version läuft eigentlich auf dem Rocrail-Server, gibt es Probleme mit der V3.55? Mit der CS3 und V3.55 soll es ja Probleme geben.

LG
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 982
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#269 von bertr2d2 , 21.01.2020 08:12

Hallo Manuel,
[quote="Peacy Stein" post_id=2066051 time=1579588484 user_id=7309]

Zitat

Hallo Zusammen,

ich habe mir zu Weihnachten eine Roco WLAN Maus (10813) gegönnt. Ich bin gerade dabei, diese mit der Gleisbox zu verbandeln. Die Kommunikation funktioniert auch schon (WLAN OK, Gleisspannung an/aus etc pp)


Die Idee finde ich super, da für mich persönlich ein haptischer Regler praktikabler ist, weil man nicht auf den Bildschirm schauen muss. Gerade beim Rangieren eben sehr gut. Für Kinder ist es auch einfacher, wenn man einen Trafo aufdreht oder eben einen Drehknopf bedient, als eine Maus am Bildschirm oder ein Smartphone.
Jetzt meine Frage: Würde die WLAN Maus später auch mal an einer Preiswerten Modellbahnsteuerung mit Banana Pi und Gleisbox funktionieren? Da die Schnittstelle zur Kommunikation WLAN ist und das Protokoll vermutlich CAN, müsste das doch gehen, oder?


[/quote]
mit dem BPi teste ich. Der BPi ist mein "Arbeitspferd". Kann einfach alles Spass bei Seite: Mein Code funktioniert auf allen Linux-Platformen. Neu Compilieren reicht. Dank SocketCAN-API, für die WLAN Maus jetzt nicht so wichtig, ist der Code ohne Anpassung übersetzbar. In den Images für den BPi und dem SRSEII ist das Programm (z21emu) automatisch drin.

Zitat
Viele Grüße und an der Stelle nochmals vielen Dank für deinen nicht enden wollenden Entwicklungsdrang
Manuel


Danke für die Blumen

Zum Stand der WLAN Maus / Gleisbox Kombination (z21 aus dem railroad Git):
An/Aus, Lok Fahren usw. geht auch schon. Es fehlt noch Weichen Schalten und ein wenig drum herum. Die (dynamische) Zuordnung ist noch ein kleines Problem.

Gruß

Gerd

PS: Code funktioniert natürlich auch auf BBB, RPi und dem PC/Laptop mit Linux


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#270 von Peacy Stein , 21.01.2020 14:57

Zitat

Hallo Manuel,
[...]

Zum Stand der WLAN Maus / Gleisbox Kombination (z21 aus dem railroad Git):
An/Aus, Lok Fahren usw. geht auch schon. Es fehlt noch Weichen Schalten und ein wenig drum herum. Die (dynamische) Zuordnung ist noch ein kleines Problem.

Gruß

Gerd

PS: Code funktioniert natürlich auch auf BBB, RPi und dem PC/Laptop mit Linux



Hallo Gerd,

das bedeutet der Sync der Lokliste unabhängig der jeweiligen Protokolle ist auch kein Problem mehr?
Dann könnte man ja schonmal nach einem guten Angebot einer WLAN-Maus Ausschau halten

Viele Grüße
Manuel


Grüße Manuel

Endlich wieder Betrieb - in H0 auf C-Gleis


 
Peacy Stein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 10.07.2009
Ort: Pfalz
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#271 von bertr2d2 , 21.01.2020 15:32

Hallo Lauenstein,

Zitat

Was für eine Rocrail-Version läuft eigentlich auf dem Rocrail-Server, gibt es Probleme mit der V3.55? Mit der CS3 und V3.55 soll es ja Probleme geben.


ich liefere die Boxen bzw. Platinen mit den zum Auslieferungszeitpunkt aktuellen Versionen aus. Mittels

1
2
 
opkg update
opkg info rocrail
 


kannst Du die über Update verfügbare und die installierte Version Dir anzeigen lassen.

Soweit ich weiss hat Rob den Master Mode wieder aktiviert so das man die Loks auch über Rocrail anmelden kann. Nur das Abfragen der MS2 Loks ist durch Märklins Protokolländerung nicht einfacher geworden und Rob sieht es nicht ein, für das neue Verfahren Reverse Engineering zu betreiben.
Das bescheuerte an der Sache ist, das man je nach MS2 Version es anders machen muss.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#272 von Lauenstein , 21.01.2020 18:01

Zitat

Soweit ich weiss hat Rob den Master Mode wieder aktiviert so das man die Loks auch über Rocrail anmelden kann. Nur das Abfragen der MS2 Loks ist durch Märklins Protokolländerung nicht einfacher geworden und Rob sieht es nicht ein, für das neue Verfahren Reverse Engineering zu betreiben.
Das bescheuerte an der Sache ist, das man je nach MS2 Version es anders machen muss.



Ah, verstehe. Ich kann mit der Gleisbox und dem Rocrail-Server kommunizieren, aber die Abfrage der Lokiste (Entdecken) funktioniert nicht bei der neuen MS2 Software-version 3.55.

Also geht nur Loks in Rocview manuell anlegen.

LG
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 982
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#273 von crashd , 22.01.2020 08:53

Zitat

welches Netzteil verwendest du ? Wie sieht es mit der Spannung am Netzteil aus ? Bricht diese ggf. zusammen ? Ggf. ist das Netzteil zu schwach.
Ich gehe davon aus das die Schienenmasse nicht mit der S88 Masse verbunden ist.



Hallo Gerd,

ich nutze das Netzteil, dass bei einer Startpackung zusammen mit der MS2 geliefert wurde. Booster habe ich im Moment nicht in Betrieb.

Gestern Abend habe ich verschiedene Gleisabschnitte von der Anlage getrennt und nach und nach wieder angeschlossen, um dem Fehler auf die Schliche zu kommen. Dabei habe ich auch alle zusätzlichen Einspeisungen abgeklemmt. Bis auf zwei Weichen mit eingebautem Decoder aus einer Startpackung habe ich nun alle Gleise wieder in Betrieb. Die letzten 10 Minuten bis zum "Feierabend" hatte ich gestern keine Unterbrechung durch Überlast mehr und was vom S88 Bus übrig ist war auch artig. Meine Vermutung wären jetzt die Weichen, die Einspeisungen oder eine Gleisverbindung, die ich durch das Trennen und Wiederverbinden eventuell korrigiert habe.

LG,
Martin


crashd  
crashd
Beiträge: 2
Registriert am: 24.01.2019


RE: Gleisbox als Zentrale

#274 von Lauenstein , 22.01.2020 09:42

Zitat

ich nutze das Netzteil, dass bei einer Startpackung zusammen mit der MS2 geliefert wurde. Booster habe ich im Moment nicht in Betrieb.



Wahrscheinlich sollte man die Gleisbox eh mit einem stärkeren Netzteil betreiben, wenn man neben der Gleisbox die Erweiterungsplatine, mehrere MS2 und evtl. sogar noch weitere CAN digital Bahn Module mit am CAN-Bus hat. Die 1,9A Strombegrenzung misst die Gleisbox ja am Gleisausgang. Es spricht also nichts dagegen, ein leistungsstärkeres Netzteil zu verwenden, um andere von der Versorgungsspannung gespeiste Module zu versorgen.

LG
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterCity (IC)
Beiträge: 982
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Gleisbox als Zentrale

#275 von bertr2d2 , 29.01.2020 11:04

Hallo,

vielleicht wäre so ein Verteiler für den einen oder anderen von Euch interessant:

3x MiniDIN10 (für MS2 z.B.), 2x RJ45 (kompatibel zur gepimpten Gleisbox), CAN Grove Buchse und CAN Anreihklemme.
Falls Interesse -> Email oder PN an mich.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


   

MS Access Datenbank für Modellbahnsammlung: v1.6!
Lokbilder für Roco z21 App

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz