Willkommen 

RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#1 von Holgi ( gelöscht ) , 29.05.2019 11:16

Hallo,

gerade kam per Email die Info zum 2. Insider-Modell 2019.

https://www.maerklin.de/de/produkte/prod...insidermodelle/

Ich finde, ein sehr interessantes Modell.

UVP: 439,99 Euro

Dazu wird ein Set mit fünf Donnerbüchsen erscheinen. Die Wagen sind beleuchtet. Die Lok verfügt über eine schaltbare stromführende Kupplung. Beim Wagenset wird kein Preis angegeben.

Viel Spaß beim diskutieren

Gruß
Holger


Holgi

RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#2 von supermoee , 29.05.2019 11:24

Hallo,

Ich habe noch nicht mal meine 2. Insiderlok 2018 bekommen und schon wird die von 2019 angekündigt.

coole Lok, vollgepackt mit Funktionen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.196
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#3 von E-Lok-Muffel , 29.05.2019 11:29

Hallo Leute,
das ist wahrlich ein interessantes Modell...

...hoffentlich ist es auch in GP genutzt worden, das viel-kritisierte Fahrwerk der P8 zu überarbeiten ( da steht ja etwas von kompletter Neukonstruktion...), denn die Modelle von Tante M litten ja unter drastischem Zugkraft-Mangel...

Wenn ja, dürfen wir uns in den nächsten Jahren über viele neue P8/Br 38 - Modelle freuen, die dann auch gut fahren und ihre Züge auch gut ziehen können... - schön waren sie ja schon immer!

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.400
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#4 von katzenjogi , 29.05.2019 11:31

Hallo zusammen,

mir gefällt die Lok auch, leider hat sich beim Wagen-Set ein kleiner Fehler eingeschlichen: Wenn der Betriebszustand um 1951 sein soll, hätten die Zugschlussleuchten im Dachbereich angebracht sein müssen (wie bei der Zugpackung mit der E69 und den drei dreiachsigen Preussen aus dem vorletzten Jahr) und nicht auf mittlerer Höhe wie jetzt. Zumindest sind die Laternen mittlerweile maßstabsgetreu geschrumpft....

Da fällt mir ein, dass ich das Wagen-Set ja gleich mal in meine Epoche IIIa Liste von Personenwagen aufnehmen kann.

Liebe Grüße

Jürgen


 
katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.382
Registriert am: 13.04.2007


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#5 von Robur , 29.05.2019 11:32


Viele Grüße

Michael

_________________________________
Steiermark - im Modell und im Original-
ein Genuß


 
Robur
InterCity (IC)
Beiträge: 666
Registriert am: 26.11.2014


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#6 von alexanderonline , 29.05.2019 11:59

Danke für die Infos.

Sieht für mich nach einem tollen Modell aus, das ich gerne haben möchte.

Allerdings schließe ich mich der Hoffnung/Erwartung an, dass das Fahrwerk modifiziert worden ist, damit die Traktion besser geworden ist und nicht das Vorlaufdrehgestell in Kurven die Lok anhebt.

Viele Grüße
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.732
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#7 von Erich Müller , 29.05.2019 12:17

Hallo,

das ist ja mal eine Überraschung!
Wie weit die "komplette Neukonstruktion" wirklich neu konstruiert ist, wird man sehen. Meine 37030 gibt mir keinen Grund zur Klage und dürfte deshalb gern als Basis der 78.10 dienen.

Als erstes fiel mir auf, dass die Kesselaufbauten anders sind. Soweit ich das im Kopf habe, hat Märklin immer Modelle mit zwei Domen und dazwischen liegenden Sandkasten gebaut (auch für die SNCF-Modelle, wo ich kein einziges Vorbildfoto mit DSD kenne) ; hier haben wir die ältere Variante mit dem einzigen Dom hinter dem Sandkasten (SD).

Der Wermutstropfen an der Sache ist: die Lok auf den verlinkten Seiten ist die 78 1001 (die es auch schon von Minitrix mit SD-Kessel gab).
Wie auf den diesem Artikel im Lok-Magazin beigefügten Bildern zu sehen ist, hatte die 78 1001 jedoch einen Kessel mit dem Dom vor dem Sandkasten (DS).
Für die 78 1002, die der Modellbahnfrokler erforscht und nachgebaut hat, ist der SD-Kessel dagegen richtig!
Vielleicht passt man die Nummer bis zur Auslieferung noch an...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#8 von E-Lok-Muffel , 29.05.2019 12:21

Nochmal ich:

Zitat

Dazu wird ein Set mit fünf Donnerbüchsen erscheinen. Die Wagen sind beleuchtet. Die Lok verfügt über eine schaltbare stromführende Kupplung. Beim Wagensets wird kein Preis angegeben.



Das Wagen-Set wirft jetzt doch einige Fragen auf:
Die elektrische Kupplung an der Lok ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass Märklin für die Donnerbüchsen immer noch keine optimale Schleifer-Lösung gefunden hat...
Der Umbau aus der P8 wurde jedoch iniziiert, damit die Lok bessere Rückwärts-Fahreigenschaften bekommen sollte.
Um das jedoch im Anlagenbetrieb jetzt richtig umsetzen zu können, bräuchte man entweder einen Wende-Zug (Donnerbüchsen-Befehlswagen? Auf den Bildern, die ich bei Bundesbahnzeit (ganz hinten im Beitrag, Teil entdeckt habe, findet sich keine Steuer-Leitung, also wären die Oberammergau-Sets von FLM - meine Favoriten - eher nicht vorbild-gerecht ) oder zumindest elektrische Kupplungen an beiden Enden, sowohl der Lokomotive als auch des Zuges, damit man die Lok in einem (auch fiktiven) Endbahnhof umsetzen könnte...

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.400
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#9 von suffix ( gelöscht ) , 29.05.2019 13:25

Trommelwirbel, Überraschung, was wird wohl dieses Jahr als Insidermodell kommen? Aah ganz unerwartet die 783. Dampflok in Ausführung 8.bII. Schön, dann bleibt mein Geld eben bei mir.


suffix

RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#10 von LHB , 29.05.2019 14:07

Hallo an Alle,

die Loks sollten wie ganz normale 78-er eingesetzt werden, wendezugfähig waren sie, soweit ich weiß, nie. Das Stichwort Wendezug hat mir aber eine andere Idee eingegeben: Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kommt demnächst von Märklin dann auch eine Wendezug 38-er, der entsprechende Wannentender ist ja bereits vorhanden.

Dann darf gerne noch einmal jemand schreiben: Trommelwirbel, Überraschung.

Ludger


LHB  
LHB
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert am: 21.10.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung I-Box DCC
Stromart AC, Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#11 von 232 U 1 , 29.05.2019 14:12

Hallo,

es gibt hier offensichtlich noch Mißverständnisse zum Fahrwerk.

Die Fahrwerkskonstruktion des ersten Modells der "neuen" P 8 (37030) wurde schon vor einigen Jahren völlig überarbeitet.

Das Modell 37030 hatte in der ersten Auflage (!) ein leises Antriebsgeräusche und eine mäßige Zugkraft. Schon bei späteren Auflagen der 37030 wurde ein anderer Motor verwendet, und das Antriebsgeräusch wurde laut und unangenehm. An der Zugkraft änderte sich nichts wesentliches. Der Antrieb war in dieser Form nicht zufriedenstellend, vor allem wegen des Geräusches. Das traf auch auf alle nachfolgenden Varianten zu, bis dann vor einigen Jahren, wie schon erwähnt, der Antrieb völlig überarbeitet wurde. Dieser neue Antrieb ist angenehm leise, wie es bei jüngeren Märklin-Modellen üblich ist. Die Zugkraft hat sich etwas verbessert und ist für das Einsatzprogramm der P 8 angemessen, allerdings nicht überragend. Das dürfte am Gewicht der Lok liegen. Vielleicht wird das Fahrwerk jetzt nochmals verändert? Aus meiner Sicht ist das allerdings nicht nötig, ich bin mit dem erreichten Niveau völlig zufrieden.

Vergleicht man die Fotos des neuen Modells mit den bisherigen P 8-Modellen erkennt man viele Änderungen am Gehäuse. Es könnte also durchaus sein, dass das Gehäuse eine Formneuheit ist.

Die 78.10 ist eine optisch interessante Konstruktion, das Modell werde ich bestellen.

Grüße Peter


232 U 1  
232 U 1
InterCity (IC)
Beiträge: 540
Registriert am: 02.01.2012


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#12 von Elokfahrer160 , 29.05.2019 14:20

Moin,

die Packung Donnerbüchsen erinnert an die 1. Auflage der LED beleuchteten Donnerbüchsen , die Nr. 43131 aus dem Jahr 2016. Sind
jetzt wohl mit 3. Klasse in Ep. IIIa beschriftet. Da wären aber die Schlussleuchten ganz nach oben unter das Wagendach zu positionieren
und nicht in der Mitte des letzten Wagens. Hier gleichen die Schlussleuchten sehr dem Packwagen mit Schlussbeleuchtung aus 43131.

Und , wie man einen Schleifer unter die Wagen bringen könnte , hat uns letzte Woche Fa. Liliput beim Turmtriebwagen in AC gezeigt
(Liliput L136135) und der fährt über alle Weichenkombinationen bei mir auf dem C Gleis.

Schön für alle Modellbahner , die die BR 78.10 sehnsüchtig erwartet haben , jetzt kommt vielleicht im Jahr 2020 doch noch eine neue
Dampflok der BR 38

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.203
Registriert am: 06.05.2014


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#13 von supermoee , 29.05.2019 14:45

Hallo,

als Besitzer des Sets 43131+ Erweiterung 43132 freue ich mich besonders. Das Set 43141 brauche ich nicht und meine V80 darf sich auf Ablösung freuen

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.196
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#14 von Stummilein , 29.05.2019 14:56

Hallo,

das Wagenset ist neben der LED-Innenbeleuchtung auch noch mit 35 Preiserleins bestückt und die UVP beträgt 299,99 Euro.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 5.215
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#15 von CR1970 , 29.05.2019 17:58

Tolle Sache und Vorbildauswahl. Muss man Märklin loben. Donnerbüchsen habe ich allerdings genug.


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.076
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#16 von Uwe der Oegerjung , 29.05.2019 19:03

Endlich Mal ein Lückenschluss in meiner Deutschen Bundesbahn Sammlung!

MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.864
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#17 von granadabuab , 29.05.2019 21:38

Servus Allerseits,

ein schönes 2. Insidermodell.
bei Recherchen über dieses Modell ist mir aufgefallen,dieses gab es auch mit einer A-Licht Frontbeleuchtung.

Wär für mich interessanter gewesen...Schade


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 752
Registriert am: 12.04.2014


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#18 von rhb651 , 29.05.2019 21:41


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.713
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#19 von granadabuab , 29.05.2019 21:51

Danke Achim,

das Baujahr war mir schon bewußt ( kann auch lesen )

war nur so meine persönliche Meinung zu dieser Lok.
Daher schrieb ich auch,dieses Orginal gab es durchaus mit Spitzensignal.
Hätt mir einfach soviel besser gefallen...


aber warum nur ZweiLichtSignal-Vermutung:
Bei diesem Modell wird ja auch ein Rauchgenerator serienmässig angeboten.
Daher meine Vorahnung:Raucher und 3.Spitzensignal gingen sich wohl in der CAD-Planung nicht aus...


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 752
Registriert am: 12.04.2014


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#20 von Schwanck , 29.05.2019 22:30

Moin,

zweifellos ist das Modell der 78.10 einzigartig, weil das Vorbild nicht betriebstauglich war. Wegen der schlechten Laufeigenschaften der Konstruktion bei Rückwärtsfahrt, war dabei die Geschwindigkeit auf 60 km/h bergrenzt - vorwärts war sie wie bei der P8 100 km/h. Die Loks mussten also doch wie normale P8 mit Schlepptender gedreht werden und wurden daher, auf Stichstrecken mit Endbahnhöfen ohne die Möglichkeit die Lok zu drehen, nicht gerne eingesetzt. Umbauten am Laufwerk des Kurztenders und andere Konstruktionen der Kupplung mit der Lok brachten keinen besseres Verhalten beim Einlauf in Gleisbögen besonders Weichen. 1961 wurden die 78.10er bereits ausgemustert.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.045
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#21 von katzenjogi , 30.05.2019 00:49

Zitat

Servus Allerseits,

ein schönes 2. Insidermodell.
bei Recherchen über dieses Modell ist mir aufgefallen,dieses gab es auch mit einer A-Licht Frontbeleuchtung.

Wär für mich interessanter gewesen...Schade



Das Modell wird es sicher auch noch mit Dreilichtspitzensignal geben, dann halt als normales Modell und nicht für die Insider....

Da braucht Märklin ja nur die Rauchkammertür zu wechseln - dass dann vermutlich am Tender trotzdem nur ein Zweilichtspitzensignal vorhanden sein wird, muss man dann wohl verschmerzen. Und da es von Märklin jede Menge Dampfloks mit Dreilichtspitzensignal und eingebautem Dampfgenerator bzw. Vorbereitung zum Einbau eines Dampfgenerator gibt, darunter ja auch die Spenderbaureihe BR 38 - welcher man ja lediglich einen kürzeren Tender spendiert hat, wird es kein ausgewiesener Konstruktionsgrund gewesen sein, sondern einfach der Umstand, dass die Epoche IIIa von den beiden möglichen Epochen (die andere wäre die Epoche IIIb) schlicht umsatzschwächer ist. Daher wird dann das Modell zu erst in dieser Version veröffentlicht.


 
katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.382
Registriert am: 13.04.2007


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#22 von Sebb , 30.05.2019 07:00

Zitat

Trommelwirbel, Überraschung, was wird wohl dieses Jahr als Insidermodell kommen? Aah ganz unerwartet die 783. Dampflok in Ausführung 8.bII. Schön, dann bleibt mein Geld eben bei mir.



Und da haben wir es wieder! Der Grund warum Modallbahn-Firmen nix mehr richtig machen können

Ich finde es ein wirklich sehr interessantes Modell!!! Wird zu 80% gekauft. Der Schmarn mit der Stromführenden Kupplung wird natürlich sofort raus geschmissen und durch eine Triebwerksbeleuchtung ersetzt aber sonst absolut Bombe! Eine gelungene Überraschung

MFG Sebastian


_______________________________________________

Dinge die ich nicht mag:

-Ironie
-Listen
-Wiederholungen
-Listen
-Werbung

Schaut doch mal bei uns vorbei: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=153336

Jetzt auch bei Youtube: https://www.youtube.com/channel/UChHZewQCVOZVS-6k2SRX9Rw


 
Sebb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 30.01.2014
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#23 von Relaxed ( gelöscht ) , 30.05.2019 07:26

Eine gute Wahl und so wie es aussieht auch gut umgesetzt.Offensichtlich eine komplett neue Konstruktion.Da gibt es wohl nichts zu bemängeln.
Und wieder dürfte das 2. Insider-Modell das 1. toppen.

Jetzt bleibt die Spannung, was Märklin als Überraschungslok herausbringen wird.

Manfred


Relaxed

RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#24 von Andreas Poths , 30.05.2019 09:21

Zitat

Moin,

zweifellos ist das Modell der 78.10 einzigartig, weil das Vorbild nicht betriebstauglich war. Wegen der schlechten Laufeigenschaften der Konstruktion bei Rückwärtsfahrt, war dabei die Geschwindigkeit auf 60 km/h bergrenzt - vorwärts war sie wie bei der P8 100 km/h. Die Loks mussten also doch wie normale P8 mit Schlepptender gedreht werden und wurden daher, auf Stichstrecken mit Endbahnhöfen ohne die Möglichkeit die Lok zu drehen, nicht gerne eingesetzt. Umbauten am Laufwerk des Kurztenders und andere Konstruktionen der Kupplung mit der Lok brachten keinen besseres Verhalten beim Einlauf in Gleisbögen besonders Weichen. 1961 wurden die 78.10er bereits ausgemustert.




Moin Männers,
dann beschwere sich mal keiner, wenn die Modellmaschine bei Rückwärtsfahrt und "etwas" höherer Geschwindigkeit entgleist.....
DAS ist ja dann "vorbildgerecht" - oder?


gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.923
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 2 V 4.2.13 (14) MS1 MS2
Stromart Digital


RE: 2. Insider-Modell 2019 - Dampflokomotive Baureihe 78.10 mit Kurztender

#25 von CR1970 , 30.05.2019 10:33

Wie viele gab es denn davon?


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.076
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 232
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz