RE: Esu Loksound 4 Micro mit Märklin Central Station betreiben

#1 von Eppingen West , 05.08.2019 11:50

Weiß jemand ob ich eine Spur H0e (Spurweite von N) Lok mit einem Loksound 4 Micro von Esu ausstatten kann und diese dann mit meiner Märklin Central Station fahren kann, wie die Märklin Loks auf derselben Anlage oder ergeben sich dabei Probleme mit Wechselstrom und Gleichstrom. Bzw. verträgt der Loksound 4 Micro den Wechselstrom, denn der Loksound 3 Micro konnte dies ja nicht.


Viele Grüße
Gabriel

aktives Mitglied beim SEH und Jagsttalbahn
Jagsttalbahn


 
Eppingen West
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert am: 01.08.2019
Ort: Eppingen
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Esu Loksound 4 Micro mit Märklin Central Station betreiben

#2 von supermoee , 05.08.2019 11:55

Hallo,

im Digitalbetrieb gibt es kein Wechsel- oder Gleichstrom. Da zählen nur die Protokolle.

Der Loksound 4 Micro kann nur das DCC Protokoll, genau wie der Vorgänger. Wenn deine Central Station auch DCC kann, dann geht es. Hast du die alte Central Station 60212 ohne ESU update, dann funktioniert das nicht, denn die hat nur das MM und mfx Protokoll.

Gruss

stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.402
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Esu Loksound 4 Micro mit Märklin Central Station betreiben

#3 von Bernd der Baumeister , 05.08.2019 13:51

Hallo Stefan,
Wie kommst du darauf das der Mikro nur DCC kann? Laut BA kann der auch MM, nur kein M4!

Grüße


Bernd

Meine Anlage Neustadt a.d. Sand, schaut doch mal in den 70ern vorbei (Bild klicken):



"Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele"; Seneca


 
Bernd der Baumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.038
Registriert am: 04.03.2014
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Esu Loksound 4 Micro mit Märklin Central Station betreiben

#4 von oligluck ( gelöscht ) , 05.08.2019 13:56

Zitat

Hallo,

im Digitalbetrieb gibt es kein Wechsel- oder Gleichstrom. Da zählen nur die Protokolle.

Der Loksound 4 Micro kann nur das DCC Protokoll, genau wie der Vorgänger. Wenn deine Central Station auch DCC kann, dann geht es. Hast du die alte Central Station 60212 ohne ESU update, dann funktioniert das nicht, denn die hat nur das MM und mfx Protokoll.

Gruss

stephan



Ergänzung hierzu: der Loksound Micro V4 versteht nicht nur DCC, sondern sehr wohl auch MM und Selectrix.
MM wäre also der kleinste gemeinsamer Nenner; einem Digitalbetrieb deiner Schmalspurlok mit der Central Station steht nichts im Wege.

Ist zusätzlich noch mfx gewünscht? Das kennt der Loksound V4 wirklich nicht. Hier wäre dann ein Loksound Micro V5 in Betracht zu ziehen.

Zusatz: dem Decoder ist es ziemlich egal, ob er seinen Digitalstrom von einer ECoS, Central Station oder Multimaus bekommt.
Das hat Stephan ja schon richtig erläutert.
Nur Mischbetrieb digital/analog wäre kritisch, aber darum geht es ja nicht.


Viele Grüße,
Oliver


oligluck

RE: Esu Loksound 4 Micro mit Märklin Central Station betreiben

#5 von supermoee , 05.08.2019 13:58

Hallo Bernd,

da hast du Recht. Da habe ich die Zeile mit dem MM Protokoll in der Tabelle der technischen Eigenschaften von ESU überlesen ops:

Ich bin dann davon ausgegangen, dass wegen der Dimensionen MM weggelassen wurde.

Dann geht das natürlich uneingeschränkt mit jeder Central Station. Mein Fehler.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.402
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Esu Loksound 4 Micro mit Märklin Central Station betreiben

#6 von Eppingen West , 14.08.2019 18:39

Erstmal danke für eure Antworten.
Ich habe den Decoder nun mit der Central Station der ersten Generation ohne ESU Update getestet. Man kann seine Lok zwar fahren und die Funktionen schalten, aber Die CV Werte kann ich ändern wie ich will, da passiert nichts. Geht das vermutlich dann nur im DCC oder mit dem Esu Lokprogrammer?!

Grüße
Gabriel


Viele Grüße
Gabriel

aktives Mitglied beim SEH und Jagsttalbahn
Jagsttalbahn


 
Eppingen West
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert am: 01.08.2019
Ort: Eppingen
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz