RE: Weichen der Fa. Pilz / Neigung von Strecken

#1 von 5kuppler , 22.09.2019 11:54

Hallo Stummis,
als H0e-Neuling habe ich Fragen an die Stummi-Gemeinde:
1.
Ich habe auf dem Trödelmarkt ein Konvolut mit H0e-Weichen der Fa. Pilz erworben. "Vertragen" sich diese mit H0e-Rollmaterial von Roco bzw. Liliput ?
Sind die H0e-Weichen der Fa. Pilz identisch mit H0e-Weichen der Fa. Tillig ?
2.
Kann ich die Neigung/Steigung von Strecken, die für Spurweite N empfohlen wird, in H0e übernehmen ?

Für Eure Antwort(en) danke ich im voraus
Peter


5kuppler  
5kuppler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 11.01.2017
Ort: Erlangen
Spurweite H0, H0e
Stromart Analog


RE: Weichen der Fa. Pilz / Neigung von Strecken

#2 von Bertyk , 25.09.2019 13:23

Hallo Peter,

hier meine Erfahrungen zu Deinen Fragen:

1. Ja + Ja (haben gleiche Schienenhöhe (Code 83 = 2,1 mm)
2. Ja, in etwa + ausprobieren: ca. 1 m H0e-Flexgleis auf ein schräges Brett legen und Lok einige Wagen ziehen lassen 😉🤓

Viel Spaß und Erfolg!


Gruß ins Stummiland!
Bertram

TT-Kleinanlage:
RE: Brunndöbra/Sa um 1970 - eine Kleinstanlage in TT
H0e-Mikroanlagen:
Die Kaulsdorfer Industriebahn in H0e
Und ein paar Basteleien; BertyKs Werkstattschuppen


 
Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 918
Registriert am: 09.02.2013
Ort: Berlin
Spurweite H0e, TT
Steuerung Z21, Daisy 1, Arduino, Heißwolf
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Weichen der Fa. Pilz / Neigung von Strecken

#3 von Dreispur , 25.09.2019 14:28

Hallo !

Zu den Weichen sei gesagt ein Stück gerade Gleis von etwa 5 cm nach Abzweig zu Abzweig geben.
Auch in S-Kurven 10 cm einplanen .
Man glaubt bei HOe hat man kleinere Abmessungen am Gleissystem Radien ,trifft nicht so arg zu .
Auch die Bahnsteige sollte man nicht unnötig schmal machen . Die Leute werden ja auch nicht kleiner , nur weil Schmalspur .
Den die 4 achser Wagon mögen nicht abrupte Abzweigwinkel da verhaken sich die Puffer bzw. Schutzgitter bei Wagonübergang . Deshalb das gerade Gleis , so ergibt es sich fast automatisch eine gute Optik vom Bahnsteig .
Die Steigungen sind genauso zu behaneln wie andere Spuren auch .
Radien in Steigung eher großzügig sein , ab ca. 32 cm . Hab schon einiges umgebaut weil Kleiner Radius und zu Steil R 28 / 3,5 % .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.346
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

Frage zur Kombination von H0m-Gleissystemen
Tillig BR 99 lautsprecher einbau Hilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz