RE: N'll be back

#101 von Recycle , 21.04.2020 19:35

Nabend,

Zitat

... "Tiere im Ganzen" ..



.. gibt es in Wien meines Wissens in der Annagasse 3, der Bellariastraße 12 und der Goldschmiedgasse 6. Nun gut, gerupft und ausgenommen und ohne Kopf sind sie. Aber sonst doch recht vollständig . Oder gibt's die heutzutage nur noch halb? Vier vollständige und 'ne Cola sollten es schon sein Und für Veganer etwas getoastetes weißes Brot.

So, genug davon.

Auch ich staune immer wieder über die Geschäftsideen. Einfach nur schön. Wenn ich hier nicht ohnehin schon regelmäßig reinschaute, würde ich es jetzt tun. Denn ich habe noch jeeeeeeede Menge Stadthäuser zu verbraten (schon wieder Hendl) ... äääh verbauen. Aber das muss noch warten. Bis dahin gibt es hier mutmaßlich jede Menge Inspiration.

Sehr gut gefällt mir der gläserne Aufzug. Und auf das ... der Bankdirektoren bin ich auch gespannt.

So, genug der Worte.

Schönen Abend noch.


Gruß Christian

Meine Projektch-N


 
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 999
Registriert am: 27.09.2018
Ort: Untermosel
Gleise Arnold
Spurweite N
Steuerung Hand & Hirn
Stromart DC, Analog


RE: N'll be back

#102 von Nutri , 21.04.2020 20:20

Servus Chio,
Ähm, Du baust also in "N", wenn ich das so richtig verstanden habe, weil verstehen kann ich es nicht, dass man bei solch einer "Kleinspur" immer noch so beeindruckend bauen kann.
Ich habe schon mehrfach bei anderen "N-Bahnern" z.B. [user]E 03[/user] [user]hubedi[/user] erwähnt, dass die Kleinspurbahner ein besonderes Völkchen sind, natürlich im absolut positiven Sinn.

Aber, das hier:



ist ja wohl der Oberhammer. Ein sehr, sehr schönes Modul an dem man sich kaum sattsehen kann.
Chapeau.

Gruß


Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>Hentershausen (39)
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Und jetzt NEU:Diorama mit Feldbahn


 
Nutri
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.658
Registriert am: 12.05.2009
Ort: Vorderrhön- Landkreis Fulda
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS 1
Stromart AC, Digital


RE: N'll be back

#103 von hubedi , 21.04.2020 21:39

Hallo Chio,

Hm ... der Säulervorbau sieht schon etwas kopflastig aus. Die Rückseite ohne Säulen ist aus Sicht der Statik schlüssiger. Bei diesen Bausätzen sind die Frontseiten für meinen Geschmack sowieso zu schwülstig. Aber wie ich oben bereits schrieb, draußen tummeln sich so einige Leute, die sich gerne spreizen ... und das nicht nur bei ihren Behausungen.

Das Durchziehen der Säulen nach unten ist auf jeden Fall eine sinnvolle Maßnahme. Der Schattenwurf würde mich nicht stören. Im Gegenteil, er gibt m.E. dem Gebäude im Dunkeln sozusagen ein zusätzliches Gewicht.

Wenn Du den Schatten vertreiben möchtest, braucht Du Licht. In Frage käme z.B. eine verdeckte Lichtleiste, die Du in den Sockel oberhalb des grünen "Aldi vegan" - Bandes herumlaufen lässt. Das Verdecken erreichst Du durch eine Nut in den sich stufig verjüngenden Sockel. Du könntest auch von unten eine oder zwei Stufen abfielen und durch kleine aufgeklebte Streifen ersetzen. So gewinnst Du auch den erforderlichen Platz für eine Reihe kleinerer SMD-LED. Damit wäre nebenher das neu-alternative Logo des grünen Feinkostanbieters hervorgehoben.

Wenn das Licht gleichmäßig nach unten austreten soll, klebst Du innen um den Sockel halbtransparentes PS z. B. mit einer Höhe von ca. 1 cm. Oben auf den umlaufenden Streifen platzierst Du im Inneren des Gebäudes die LED-Reihe. Das halbtransparente PS wirkt wie eine Art Lichtleiter und sorgt nebenher für die gleichmäßige Verteilung des punktförmigen Lichtes. Da würde Dich nach dem Einschalten wohl gleich jeder fragen, wie Du dieses gleichmäßige und filigrane Lichtband hinbekommen hast. Dabei wäre das noch nicht einmal schwer zu bauen ... Woher ich das weiß ... ich experimentiere gerade für Werbetafeln damit herum.

Zugegeben, alle Vorschläge sind mit mehr oder weniger Fummelei verbunden, aber m.E. machbar. Du könntest natürlich alternativ einfach ein paar passende Straßenleuchten vor die Häuserzeile stellen.

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: N'll be back

#104 von Chio , 23.04.2020 18:30

Zitat von Recycle im Beitrag #101

Zitat von Chio im Beitrag #100

... "Tiere im Ganzen" ..


Vier vollständige und 'ne Cola sollten es schon sein


Servus Christian
Super Idee mit dem Cola, aber es werden wohl 6x1,5 Liter pro Tier werden, gratis dazu

Zitat von hubedi im Beitrag #103

[...]..Zugegeben, alle Vorschläge sind mit mehr oder weniger Fummelei verbunden, aber m.E. machbar. Du könntest natürlich alternativ einfach ein paar passende Straßenleuchten vor die Häuserzeile stellen.
[...]


Ja, Hubert... die Fummelei...
Man muss sich ja auch grundsätzlich zum Thema Beleuchtung fragen: Wie weit will ich es treiben?
Ohne Beleuchtung kann man sich die Inneneinrichtung sparen, und ohne Inneneinrichtung die aufwändige Beleuchtung. Und leider hört bei mir mit dem Lötkolben der Spass auf
Jepp, ich werde einfach was probieren, dann seh ich ja.
Vorher die Antidepressiva nehmen


Zitat von Nutri im Beitrag #102

Aber, das hier [..] ist ja wohl der Oberhammer. Ein sehr, sehr schönes Modul an dem man sich kaum sattsehen kann.
Chapeau.


Danke Markus!
Ja, vielleicht sollte ich mich nach dem unerfreulichen Häuschen mal mehr in der Natur bewegen.



Das ist ja fast alles nur altes Unterholz, weil mir da manches noch nicht so recht gefällt, und das muss ich wohl machen, bevor ich mit der Pflanzerei beginne.
Vor allem die Mauern - zur Erinnerung: Das Segment habe ich vor fast 20 Jahren gemacht und seither kaum was geändert.
Damals fand ich die HekiDur Mauern noch super und hab sie 1:1 raufgeklebt. Mittlerweile denke ich mir manchmal: ein bissel Farbe sollte noch rauf.

Momentan muss ich halt die Kamera von manchen Ecken entfernt halten - und einiges im Dunklen lassen




Bäumchen von FREON
So schlecht sind sie nicht... aber... die Wipfel müsste man noch nachbessern.
Immerhin habe ich die Regale im Kasten verschoben, jetzt dürfen die Bäume auch etwas höher werden. Bis zu 10 cm wären möglich, da muss ich aber einen getarnten Stahlstift einbauen, sonst verbiege ich sie mir beim Kasten-Rein/Raus..



Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#105 von Chio , 27.04.2020 19:48

Servus Allerseits!

Mein Bastel-Wochenende-Bericht:
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer Schritt für mich
Ich hab mir Mut angetrunken und endlich mal Kleber in die Hand genommen...

Das Segment Coarlstein soll möglich tiefliegend sein, weil die Häuser sehr hoch sind* und unter der Haltestelle die Straßenbahn ungezwungen durchkommen soll. * Ich achte wenn möglich darauf, dass die Giebel nicht allzu sprunghaft sind.
Deswegen ist der gesamte Unterboden nur 13mm dick, also von Auflage bis Straße.

Damit sich die 90 cm Breite nicht verhängnisvoll durchbiegen, ist das ganze recht leicht: Von unten: 1,5 mm Karton, 2x5 mm Foamboard, ca 1mm Ausgleich (Karton). Die Straßenbahn-Schienen sind nicht ganz 6mm hoch, deswegen die 5 + 5 mm.
Zur Verstärkung hinten eine Rückwand (10mm Foamboard) und vorne eine Alu-Leiste (L, 20x20x2mm) angeklebt.
Momentan wiegt alles zusammen (mit Häusern drauf) 2,5 kg, das ist noch gut handhabbar. 3,5 kg werden es wohl final werden.

Jetzt wo endlich die Basis fixiert ist, gehts an die Feinheiten:
Für die gepflasterten Bereiche werde ich schlichtweg einen Ausdruck verwenden. (derzeit sind das Dummy-Ausdrucke, mit lösbarem Sprühkleber fiziert)
Der eigentlich größere Brocken ist der Abgleich von Plan zu Wirklichkeit, also: Sind die Straßenbahn-Gleise genau dort, wo sie laut Ausdruck geplant sind? Davon hängen dann ja zb Straßenmarkierungen (zb Sperrlinien) ab. Da musste ich noch etwas nachjustieren, aber soweit war das ganz gut.

2 Stiegen (Lasercuts) haben mir gut gepasst, (Danke für den Tipp, Marco!), ich fürchte aber, dass ich farblich noch viel machen muss.
Die Geländer hab ich vorerst weggelassen, die brechen sonst zu leicht mal.

Das erste Stück vom Stadtpark. Ein tolles Denkmal wird sich sicher in der Bastelkiste meiner Frau finden




Der "Behelfssockel" kann jetzt endlich richtig gemacht werden. Das habe ich für demnächst mal vor.



Hier noch mal die Links zu DM-Toys:

Zitat von Badenbahner im Beitrag #96

https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/MU_N-L00079.html
https://www.dm-toys.de/de/produktdetails/MU_N-L00081.html



Obwohl ich kein Fan von Lasercut-Bausätzen bin: Die 2 Stückchen sollte man sowieso griffbereit haben

Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#106 von Chio , 01.05.2020 19:57

Bastelwochenende - Zwischenbericht:

Stellprobe!!

Der Stadtpark - irgendwie hab ich mir die Mauer am Plan höher vorgestellt, bombastischer.. aber: passt schon. Ich hatte nicht ganz im Blick, dass ja Bobostand gleich daneben liegt, und zwar relativ niedrig.

Was sich noch ändert:

    Die Straße ist nur ein aufgeklebter Laserdruck und wird ersetzt durch einen aufgeklebten Laserdruck - aber mit Pflaster, und zwar Schuppenbögen.

    Die Mauer - da hab ich kein Händchen dafür, aber: Da kommt eh voll der Bewuchs rauf, so richtig gammelig wildromantisch.

    Der gepflasterte Fleck links vorne, Bild 1: Da kommt die Steuerung für die Straßenbahn hin - und zwar getarnt als Denkmal.

    Den Rest - sieht man eh, was fehlt: Denkmäler, Büsche, Details, geiles Zeugs eben











Einen Platz für das wunderbare Denkmal hab ich auch schon gefunden. Die eigentlich vorgesehene Doppel-Stiege hat nicht so recht reingepasst (zu hoch)




Die "Rückseite":
Unverkennbar kommt da ein Grieche hin, daneben noch weitere Geschäfte, Leuchtreklamen, Parkplätze, Kram. Innenstadt eben.

Das Loch in der Feuermauer: Da wollte ich eigentlich diese Balkone hintun, halbherzig versteckt hinter einem protzigen Baum; weil sie ein bissel "grob" sind. Faller-Bausatz eben, und Ich hab ja eine Großbestellung von Weinert herumliegen..
Meine Frau hat mich überzeugt, dass ich den Balkon doch auf die (in Bausatz) vorgesehene Stelle tun soll. Siehe oben.



Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#107 von Badenbahner , 01.05.2020 20:18

Zitat

    Die Mauer - da hab ich kein Händchen dafür, aber: Da kommt eh voll der Bewuchs rauf, so richtig gammelig wildromantisch.




Hallo,

jemand der so schön Gebäude bauen kann der kriegt auch eine Mauer hin!

Gruß
Marco


Meine Sammelseite


 
Badenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 827
Registriert am: 23.07.2019
Ort: Oberrheingraben
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: N'll be back

#108 von hubedi , 01.05.2020 21:51

Hallo Chio,

die Höhenstaffelungen gefallen mir sehr gut. Sie lassen das Stadtbild sehr lebendig und wie organisch gewachsen aussehen. Die Colorierung der Häuser ist beeindruckend und wirkt so was von echt, dass man zweimal hinschauen muss um zu erkennen, dass es sich um altbekannte Gebäudebausätze handelt.

So ein paar Sachen sind mir aber noch aufgefallen:

So scheint auf dem ersten Bild das das Dach des Gebäudes hinten rechts nur grob aufgelegt zu sein und am Giebel klaffen große Lücken. Wird das Dach noch befestigt?


Der Treppenaufgang zwischen Straße und der rechten Häuserzeile ergibt für mich keinen Sinn. Der schräge Fußweg verläuft quer über die Fenster der unteren Etagen hinweg. Ich würde den Aufgang einfach weglassen und den Fußweg ebenerdig anlegen. Dann wären die unteren Gebäudeebenen für die Bewohner wenigstens teilweise zugängig bzw. die Fenster erhalten noch Tageslicht. Vergleichbare Situationen gibt es in der Realität durchaus, wenn auch die Ecke etwas gedrängelt bleibt. Aber eine maximal verdichtete Bebauung ist ja in Städten nicht unüblich.

Und das Schnitzen einer Mauer ... ich bin mir sicher, das schaffst Du ...

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: N'll be back

#109 von Recycle , 01.05.2020 22:29

Nabend Chio,

Zitat

Und das Schnitzen einer Mauer ... ich bin mir sicher, das schaffst Du ...



Irgendwer hat mir da mal einen Tipp gegeben . Ich hätte da noch jede Menge Rohmaterial. So viel bekomme ich bis zu meinem 176. Geburtstag nicht verschnitzt. Soll ich Dir 'was schicken?

Ansonsten: Natürlich schaffst Du das. Und Huberts Methode funktioniert tadellos. Man braucht nur viel Geduld.


Gruß Christian

Meine Projektch-N


 
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 999
Registriert am: 27.09.2018
Ort: Untermosel
Gleise Arnold
Spurweite N
Steuerung Hand & Hirn
Stromart DC, Analog


RE: N'll be back

#110 von hubedi , 01.05.2020 23:14

Hallo Christian,

Zitat
... Man braucht nur viel Geduld. ...



Das kann auch wohl nur jemand schreiben, der noch nie in Gips geritzt hat ... Der dreidimensionale Effekt ist bei Gips natürlich noch besser und die abplatzenden Chips brim Ritzen verleihen dem Ganzen eine noch realistischere Nachbildung von Bruchsteinen. Aber zum Ausgleich ist das Ritzen von Forex um Größenordnungen einfacher.

Und überhaupt ... das ist ein Hobby ... das muss lange dauern, damit der Spaß möglichst lange anhält ...

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: N'll be back

#111 von Recycle , 02.05.2020 05:48

Hallo zusammen,

Zitat

... Das kann auch wohl nur jemand schreiben, der noch nie in Gips geritzt hat ...



Erwischt ... ops:

Zitat

Und überhaupt ... das ist ein Hobby ... das muss lange dauern, damit der Spaß möglichst lange anhält ...




Gruß Christian

Meine Projektch-N


 
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 999
Registriert am: 27.09.2018
Ort: Untermosel
Gleise Arnold
Spurweite N
Steuerung Hand & Hirn
Stromart DC, Analog


RE: N'll be back

#112 von Chio , 02.05.2020 13:58

Hallo allerseits!

Zitat von Badenbahner im Beitrag #107

jemand der so schön Gebäude bauen kann der kriegt auch eine Mauer hin! :D



Danke! Dein Wort in Gottes Ohr
Ich spiele mich mit den Gebäuden auch sehr lange herum und verlasse mich nicht auf meine Augen, sondern aufs Handy-Foto - betrachtet am großen Schirm


Zitat von hubedi im Beitrag #108

Der Treppenaufgang zwischen Straße und der rechten Häuserzeile ergibt für mich keinen Sinn. Der schräge Fußweg verläuft quer über die Fenster der unteren Etagen hinweg.



Hubert, du darfst nicht so genau schauen..
Da hinten im 2. Haus, da wäre der Plan: Die Fenster EG und 1. Stock werden mit Backstein "zugemauert" (*) und davor kommt eine Plakatwand hin. Ist aber noch nicht ganz so ausgereift, muss ich einfach probieren. Zur Not: Efeu
* die Oberlichten lasse ich vielleicht noch.

Ja, die Dächer sind nur aufgelegt, und weil das ganze noch etwas verzogen ist (vom Einklemmen im Foamboard und weil nur die Außenwände verklebt sind - also keine Stabilität gegen verbiegen) passt das Dach nicht rauf. Die Ritzen unten haben die gleiche Ursache.
Aber weil ich die Häuser noch 200x raus und reinstecke, wird sich das Problem irgendwann erübrigen, es schleift sich ein.

Das Dach in Haus 1: Ich bin unschlüssig, ob ich da nicht überhaupt den Dachboden ausbaue. Das steile Dach von Haus 2 als Glasfront verlängert, bis etwa 2/3 (zum Kamin)
Weil in Coarlstein ist bisher nur der Dachboden im Bankhaus umgebaut, das geht ja gar nicht.
Und so prominente Stellen verdienen etwas Aufmerksamkeit.

Auch unten wird sich noch was tun, da kommt ein Imbiss hin - direkt aus der Küche vom Griechen.

Zitat von Recycle im Beitrag #109

Irgendwer hat mir da mal einen Tipp gegeben .....


:D

--------

Die Mauer...
Das Problem mit Foamboard (Styrodur) ist: es ist weiß und porig. Man kann supereinfach ritzen, drücken, schneiden... aber: man kann nicht soviel Farbe raufschmieren, dass dann nicht doch noch was weißes durchsteint.

Und: Es "zerfetzt" etwas beim Ritzen, das ist bei H0 kein Problem, aber bei kleinen N-Steinen trägt das sehr auf, macht sehr "unsteinig". Das kann man etwas verhindern, indem man vorher eine sehr dünne Schicht Spachtel aufträgt und dann eher drückt statt ritzt.
Auf dem Foto unten hab ich das so gemacht, und das werde ich auch bei der Park-Mauer so machen. Letztere ist (wie fast alles) nur gesteckt, kann ich jederzeit austauschen, wenns daneben geht.



Grüße aus Wien!
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#113 von Chio , 03.05.2020 15:28

Eintrag ins Bau-Tagebuch...

Eine Öha!-Stiege und eine "Na Sapperlott!!"-Mauer wäre mir lieber gewesen, aber es ist nur eine "Er hat sich stets bemüht"-Stiege und eine "Naja, geht so"-Mauer herausgekommen. :?

Mit dem Microflock-Ritzenversteckpulver von Pollak und diversen Stauden muss ich noch ein wenig warten.



Insgesamt lasse ich das jetzt mal ein paar Wochen durchtrocknen und fang was anderes an..

Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#114 von NFlo , 03.05.2020 15:55

Servus Chio,
Bei dir hat sich ja einiges getan. Die vielen kleinen Details die du einbaust, gefallen mir immer wieder!

Zitat

Eine Öha!-Stiege und eine "Na Sapperlott!!"-Mauer wäre mir lieber gewesen, aber es ist nur eine "Er hat sich stets bemüht"-Stiege und eine "Naja, geht so"-Mauer herausgekommen.



Stell dein Licht ned untern Scheffel, das schaut gut aus!

Ist halt alles verdankt klein was wir bauen - seh ich grad an meinem Bahnhof. Den Tip mit dem Microflock merk ich mir mal

Lg Flo


Hier geht's zu meiner N-Baustelle "Oberthal"

Meine Bahn-Schnappschüsse

Mein anderes Hobby:
fordclique.de


 
NFlo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 03.01.2018
Ort: Oberpfalz
Gleise Fleischmann / Kato
Spurweite N
Steuerung Multimaus / Tablet
Stromart Digital


RE: N'll be back

#115 von hubedi , 03.05.2020 18:06

Hallo Chio,

da hattest Du Dir auch was Dolles vorgenommen ... eine Stiege im Bogen. So etwas makrofest und handwerklich in 1zu160 zu bauen ist eine wirkliche Herausforderung. Auf Grund der vielen geraden Kanten springt jede noch so kleine Abweichung sofort ins Auge. Ich hätte wohl versucht, irgendeinen Bausatz auszuschlachten.

Deine Mauer finde ich prima ... viel besser kann man es in unserem Baumaßstab wohl kaum hinkriegen. Ich denke, hier bist Du ein wenig zu kritisch mit Deiner Arbeit. Aber das kenne ich ... mein schärfster Kritiker, der nur selten Ruhe gibt, sitzt auf meiner Schulter.

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: N'll be back

#116 von Chio , 06.05.2020 11:53

Zitat von NFlo im Beitrag #114

[...]Ist halt alles verdankt klein was wir bauen - seh ich grad an meinem Bahnhof. [...]




Zitat von hubedi im Beitrag #115

[...] Ich denke, hier bist Du ein wenig zu kritisch mit Deiner Arbeit. Aber das kenne ich ... [...]



Servus Flo, servus Hubert...
Jo, ist wohl so, Danke für die aufmunternden Worte.
Und so bei genauerer Betrachtung: Passt ja eh, hat ja Potential. Letztlich soll es dann ja ohnehin aussehen wie ein Azteken-Tempel im Dschungel. :D


Und weiter gehts:
Ich habe mich also entschieden, "alles Boden" in einem Stück als Ausdruck zu planen und aufzukleben. Ein Ausdruck lässt sich schlecht mischen mit drybrushing oder anderen Korrekturmaßnahmen; was geplant ist, muss genauso umgesetzt werden.
Und ja: Planen kann man viel:

Zitat von hubedi im Beitrag #46

Wie heißt es so schön ... wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, dann mache einen Plan. :D



Ob ich das so mit den Hinweis-Markierungen mache, weiß ich noch nicht, ich müsste auch passende Preiserchen finden und sauber bemalen, das macht etwas druck...




Den "Spielteppich" in Bobostan und Anzengrube habe ich vor ca 15 Jahren gemacht, mittlerweile hab ich 16Gb Arbeitsspeicher und einen flotten PC; 20 Photoshop-Ebenen bei 600 DPI sind kein Problem mehr.... technisch..
Inspiriert von Wolkingen habe ich sogar die Bodenmarkierungen (Leitlinien, Mittellinie) nach hinten hin verschmälert, die Straße (mitsamt dem Pflaster) sowieso, die war schon so geplant.

Insgesamt also: PC-Arbeit ist jetzt angesagt, und irgendwann auch LED löten, beiden nicht gerade das, was ich am liebsten mache. Aber ich hab das jetzt lang genug geschoben.

Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#117 von hubedi , 06.05.2020 12:48

Hallo Chio,

Zitat
... Letztlich soll es dann ja ohnehin aussehen wie ein Azteken-Tempel im Dschungel. ...



Ein interessanter Gedanke ... alle Spalten ergeben plötzlich einen Sinn ... dicke Baumwurzeln, rankende Lianen, exotische Blumen, vlt. ein paar lebende Hängebrücken von Haus zu Haus ... ich bin gespannt.

Ich kann Deine Entscheidung gut verstehen, den Straßenbau an den PC zu verlagern. Ich habe mal probiert, ein römisches Pflaster oder sonstige Zierpflaster mit Hilfe von Schablonen in Forex zu ritzen ... hm ... die Ergebnisse waren nicht vorzeigbar.

Aber glaubst Du wirklich, die vier Herren könnten ohne einen mittleren Volksauflauf einfach so über die Straße marschieren ...

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: N'll be back

#118 von LaNgsambahNer , 06.05.2020 12:52

Zitat

Aber glaubst Du wirklich, die vier Herren könnten ohne einen mittleren Volksauflauf einfach so über die Straße marschieren ...

LG
Hubert



Moin,

Was glaubst Du wieviele von den jüngeren Leuten die noch kennen.
So wie die laufen ist das ja schon fast inkognito.


Mitglied im 1. MMFC ... (Mark Michingen Fan Club) 😁
Natürlich führ´ ich auch Selbstgepräche.Warum? Na,manchmal brauche auch ich eine Expertenmeinung!

Gruß Kai 🍺
Spur N____4ever


 
LaNgsambahNer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 31.07.2016
Ort: Schöningen
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung FCC / z21
Stromart Digital


RE: N'll be back

#119 von Chio , 06.05.2020 14:29

Zitat

[..] Ein interessanter Gedanke ... alle Spalten ergeben plötzlich einen Sinn ... dicke Baumwurzeln, rankende Lianen, exotische Blumen, [..] ... ich bin gespannt.



Hubert, wieder einmal hast du es von meinem Brett vorm Kopf gelesen! Diese ganzen Ritzen - die sind mir nicht passiert, sondern wurden von Eingebung und höherer Macht erwirkt (der große Marschall?)..
Genauso wird es werden!

Zitat

[..] So wie die laufen ist das ja schon fast inkognito.



Wenn an den Lianen ein Tarzan hängt, auf dem Balkon Jimi Hendrix ein Balkonkonzert gibt und auf dem Dach darüber die Stones aufspielen (Äh - das waren die Bea.. - Schnautze!!) , wird diese 4 Herren keiner mehr beachten.

Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N


RE: N'll be back

#120 von Recycle , 06.05.2020 15:27

Hey Joe ( ),

Zitat

... auf dem Balkon Jimi Hendrix ein Balkonkonzert gibt ...



Das wäre mein Favorit opcorn: .

Viel Erfolg beim virtuellen Basteln. Ich bin auf die Ergebnisse sehr gespannt.


Gruß Christian

Meine Projektch-N


 
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 999
Registriert am: 27.09.2018
Ort: Untermosel
Gleise Arnold
Spurweite N
Steuerung Hand & Hirn
Stromart DC, Analog


RE: N'll be back

#121 von Chio , 06.05.2020 16:01

Zitat

....

Zitat

... auf dem Balkon Jimi Hendrix ein Balkonkonzert gibt ...


Das wäre mein Favorit opcorn: .




Mit riesigen Lautsprecherboxen, die der geliebte Marshall signiert hat

Zitat

Viel Erfolg beim virtuellen Basteln. Ich bin auf die Ergebnisse sehr gespannt.


Na, ich erst

Übrigens: Danke, Christian, für den Kommentar auf prinzenreich.com!


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N


RE: N'll be back

#122 von Chio , 07.05.2020 21:25

Hallo allerseits!

langsam, langsam
Heute mal mit dem iPad fotofiert, damits nicht immer das gleiche ist.
Am WE werde ich Denkmäler machen und vielleicht ein bissel grasmastern - das wäre Premiere bei meinen N-Projekten.

Am Überlegen: bevor ich die Bäume einklebe, sollte die Elektrik gemacht sein und etwas erleuchten.
Ich könnte möglichst unauffällige SMD + Draht Lampen löten, oder voll pompös auf dicke Viessmann-Parklaternen machen:
https://www.modellbahnshop-lippe.com/Zub...odell_3646.html
Die scheinen aber noch mit Glühbirnchen zu sein(?). Wäre nicht so schlimm..
Meinungen? Erfahrungen?



Grüße aus Wien
Chio


Planlos trotz Plan: N'll be back mit Größenwahn
Aktuell am Basteltisch N'll be back

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 743
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise H0f, N

zuletzt bearbeitet 01.06.2021 | Top

RE: N'll be back

#123 von hubedi , 07.05.2020 21:52

Hallo Chio,

das beste an den Viessmann Parkleuchten ist der abziehbare Leuchtenkopf. Der Mast ist m.E. viel zu dick und lässt die ganze Leuchte ziemlich pummelig wirken.

In meinem Thread habe ich vor einiger Zeit einen Umbau mit Messingröhrchen vorgestellt. Auf Seite 4, #77 kannst Du meinen Bericht nachlesen. Der Umbau ist einfach und mit geringem Schwund in der Bastelkasse zu machen. Schwieriger ist vlt. das Anbringen von Verzierungen in der unteren Mastverstärkung wenn Du keinen Zugang zu einer Drehmaschine hast. Darauf kann man aber auch durchaus verzichten ...

Dein Bild lässt schon mal gut erkennen, wie beeindruckend die ganze Szene später mal aussehen wird. Was ich von Dir auf jeden Fall gelernt habe, ist die enorme Wirkung einer sorgfältigen Kolorierung. Ich bin gerade dabei, an dieser Fähigkeit zu arbeiten und zu üben, zu üben und zu üben ...

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: N'll be back

#124 von Jonnytulln , 14.05.2020 14:01

Hallo Chio,
was soll ich sagen unglaublich gut!!! Das wirkt einfach super echt!!!! Deine Methode würde mich auch Interessieren Schreib mal bitte denn das ist Natürlich High End! Das meine ich auch so da passt einfach alles!! Schon alleine die Farbgebung ist a Wahnsinn genau so stell ich mir das Vor!!!!!!
[img src=https://prinzenreich.com/ext/IMG_20200202_154204.jpg][/img]

Lg Roman

P.S: Hab ich gar nichts gewußt von diesen Thread!!!


Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435


 
Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert am: 18.04.2015


RE: N'll be back

#125 von Jonnytulln , 14.05.2020 14:08

Das finde ich auch super!!

[img src=https://prinzenreich.com/ext/IMG_20200125_103623.jpg][/img]

LG Roman


Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
viewtopic.php?f=64&t=157435


 
Jonnytulln
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert am: 18.04.2015


   

(N) Dudelburg: Anlagenbau, Bauberichte, Bilder, Lok-Umbauten
Spur Z digital mit Multimaus und Roco 10764 Digital-Verstärker

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz