Willkommen 

🇩🇪 Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#1 von silv1971 , 12.12.2019 20:17

Hallo Stummis,

nach langer Zeit des mitlesens im Forum möchte ich natürlich auch meine Anlage vorstellen.

Der Bahnhof Emelsum ist ein Kopfbahnhof am Ende einer Hauptstrecke mit Hafenanschluß. Der Bahnhof besteht aus zwei Bahnhofsteilen. Als erstes Emelsum-Stadt und dann Emelsum-Hafen.

Der "richtige" Ort Emmelsum liegt am Niederrhein am Wesel-Datteln-Kanal kurz vor der Mündung in den Rhein und hat ausser der leichten Abwandlung des Namens und einer Hafenbahn keine weiteren Gemeinsamkeiten mit Emelsum.






Für den Güterverkehr gibt es neben dem Hafenanschluss noch weitere Gleise zu Güterschuppen, Ladestrasse und Anschließern.

Für den Reiseverkehr stehen sowohl in E-Stadt als auch in E-Hafen jeweils zwei Bahnsteiggleise zur Verfügung. Zwischen E-Stadt und E-Hafen gibt es auch einen Pendelverkehr mit Triebwagen/Wendezügen.

An Fahrzeugen kommt alles von Epoche IV - VI zum Einsatz, ohne Festlegung auf eine Epoche. Außerdem kommen DR- und DB-Fahrzeuge gleichzeitig zum Einsatz.

Das Besondere an der Anlage ist der Verzicht auf freier Strecke. Die Züge aus dem Schattenbahnhof kommen am Bahnhofsteil Emelsum-Stadt aus der mit einer Fußgängerüberführung getarnten Kulisse und finden ihren Weg bis Emelsum-Hafen. Durch den langgestreckten Bahnhof werden Mini-Strecken, bei denen die Zugspitze schon im nächsten Bahnhof ist obwohl der Zugschluss den letzten Bahnhof noch nicht verlassen hat, vermieden. Außerdem kommt die Unterteilung von Bahnhöfen in einzelne Bahnhofsteile beim Vorbild oft vor. Also warum auch nicht im Modell? Außerdem können an den Gleisen zum Andocken der Abstellröhren auch weitere Module mit freier Strecke angebaut werden.

Die Anlge ist in 3 Segmenten in L-Form unterteilt. Auf dem oberen Schenkel befindet sich die Segmente 1 und 2 mit Emelsum-Hafen und auf dem rechten Schenkel Segment 3 mit Emelsum-Stadt. Die Abmessungen der Anlage ist 420 x 250 cm und jeweils 60 cm tief.

Die Steuerung erfolgt digital mit zwei mal Intellibox II als Master und Slave. Damit ist auch eine Trennung der Stromkreise zum Fahren und Schalten realisiert. Außerdem kommt noch ein Handregler Daisy II zum Einsatz.

Gefahren wird von Hand. Die Weichen und Signale werden über gespeicherten Fahrstrassen in der IB II gestellt. Die Rangierfahrstrassen werden von Tastern, eingelesen über Rückmeldemodule, geschalten. Für die Zugfahrstrassen baue ich aktuell noch MARCo-Bausteine und eine Universalsteuerung von Uhlenbrock ein.

Noch ein paar Bilder von Emelsum-Hafen







Bilder von Emelsum-Stadt folgen noch wenn es was vorzeigbares gibt.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#2 von Tobi85 , 12.12.2019 20:37

Guten Abend Silvio.

Schön das du deine Anlage hier vorstellst. Was ich hier sehe ausgesprochen gut.

Was mich sehr interessiert: Kannst du mal mehr von dem/den Hafenbecken zeigen?

Hab mal meinen Fuß bei dir hier in die Tür gestellt

Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#3 von pollotrain , 12.12.2019 20:57

Moin moin Silvio

... Dein Konzept finde ich sehr gut, sehr gut
Auch ich vermisse mehr vom Hafen. Ist es richtig, auf dem
dritten Bild ein Hafenbecken : Was wird im Hafen umgeschlagen :
Ist es eher ein Personen-Hafen : Ich weiß, viele Fragen,
ich bleibe am Ball


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.995
Registriert am: 11.06.2015
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#4 von silv1971 , 13.12.2019 20:28

Hallo Stummis,

hallo Tobi und Thomas,

vielen Dank für Euer Interesse und Kommentare.

Zitat


Was mich sehr interessiert: Kannst du mal mehr von dem/den Hafenbecken zeigen?




Gerne:







Zitat

Was wird im Hafen umgeschlagen :
Ist es eher ein Personen-Hafen :



Das Hafenbecken (als Teil eines größeren Hafens :wink wird zum Kohleumschlag auf Binnenschiffe genutzt. Wegen der engen Platzverhältnisse im Hafenbecken kommen nur Schuten und keine größeren Binnenschiffe zum Einsatz.

Auf den Bildern sind Prototypen von Kohleschuten aus dem 3D-Drucker zu sehen. Ich denke, dass die Proportionen zum Hafenbecken so ungefähr hinkommen. Wohl wissend, dass die Becken beim Vorbild natürlich viel größer sind.

Personenverkehr findet in diesem Teil des Hafens nicht statt.

Die Verbindung zum (imaginären) Hafen erfolgt als Kanal unter dem Gebäude an der Kulisse. Hier ist noch eine weitere Tarnung mit schwarzer Farbe notwendig. Ich überlege noch, eventuell ein Schleusentor als zusätzliche Sichtblockade davor zu setzen.

Die Spundwände sind von Faller. Neben der Fertigstellung des Wassers muss ich auch noch bei der Farbgebung der Spundwände nacharbeiten. Diese sollen noch dunkler werden. Ebenso der Gleisbereich. Kohleumschlag ist nunmal schwarz und nicht braun.

Die Kräne sind von Kibri. Für die Zwischenlagerung der umzuschlagenden Kohle ist kein Platz für Bunker vorhanden. Deswegen muss ein zügiger Umschlag zur Vermeidung von Standgeldern gewährleistet werden. Das rechtfertigt dann auch zwei große Kräne.

Diese etwas ungewöhnliche Anordnung des Hafens vor der Kulisse war eigentlich so nicht vorgesehen. Beim ursprünglichen Aufbau der Anlage waren die Segmente 1+2 um 180° gedreht und der Hafen befand sich an der Bedienseite.

Mit Umzug in die jetzige Wohnung war es nicht möglich, die Anlage 1:1 wieder aufzubauen. Da aber erst der Rohbau fertig war konnte die Anlage gedreht aufgebaut werden. Deswegen habe ich jetzt den Hafen und Güterbereich hinten vor der Kulisse und tüftle noch an der perfekten Kulissendurchfahrt für Schiffe.

Ich hoffe, ich konnte Eure Fragen erst mal beantworten.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#5 von Tobi85 , 15.12.2019 11:30

Hallo Silvio.

Danke für die Bilder. Sieht doch gut aus. Auch die Kohleschuten gefallen mir sehr gut!

Freue mich auf weitere Bilder.


Schönen 3.Advent

Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#6 von silv1971 , 15.12.2019 13:53

Hallo Stummis,

wie schon angekündigt noch ein paar Bilder von Emelsum-Stadt.

Blick Richtung Kulisse mit der Durchfahrt unter der Fußgängerbrücke.



Blick Richtung Emelsum-Hafen mit einer ersten Stellprobe des Öllagers.



Nochmals Richtung Emelsum-Hafen. Links ist noch eine Wechselröhre als Schattenbahnhof zu sehen.



Das Blaue ist noch ein Kopfstück vor dem Umbau von Segment 3. Da lagen beide Gleise näher zusammen. Eben wird auf dem 3D-Drucker noch ein neues Kopfstück für beide Gleise in neuer Lage gedruckt. Mit dem größeren Abstand der Gleise zueinander kann die hintere Röhre besser ein- und ausgesetzt werden.

Das wäre es erst mal, bevor ich das Segment hochkant stelle um meine MARCos von Uhlenbrock noch einzubauen.

Ich wünsche noch allen einen schönen 3. Advent!


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#7 von Tobi85 , 15.12.2019 17:44

Nabend Silvio.

Sieht interessant aus.

Wie lang sind diese Zugröhren?



Gruß Tobi


H0m Modulanlage HSB
viewtopic.php?f=64&t=173669


Tobi85  
Tobi85
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 01.09.2018


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#8 von Analogbahner , 15.12.2019 18:00

Ungewöhnliches, faszinierendes Konzept! Schon witzig, dass die Bahnsteige fast breiter sind als das Hafenbecken... *lol* Moba-Platzprobleme...

Welches Programm hast du für den Gleisplan verwendet?


Gruß Analogbahner

Ich wurde gesperrt und kann nichts mehr schreiben. Deshalb bedanke ich mich bei allen für die schöne Zeit hier an dieser Stelle. Ich habe mir bei keinem Beitrag etwas vorzuwerfen und verlasse kopfschüttelnd das Forum. Meine nächste Teppichbahn ist in Planung und wird ohne euch stattfinden. Die Tipps und Diskussionen hier waren immer eine Bereicherung. Tschüß.


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#9 von silv1971 , 15.12.2019 18:45

Hallo zusammen,

Tobi, die Röhren sind 1 m lang. Ich habe Kabelkanäle aus dem Baumarkt verwendet. Passen in Breite und Höhe ganz genau für TT. Sind zwei Meter lang und so ergibt ein Kabelkanal zwei Zugröhren. Da das Schienenprofil zum selber bauen von Tillig ebenfalls 1 m lang ist passt das wunderbar. Diese Länge habe ich quasi als Längenbeschränkung für meine Züge festgelegt. Die Gleise auf der Anlage sind etwa 1,20 m lang. Sieht ein wenig besser aus wenn am Bahnsteig noch etwas Platz ist und auch Güterzüge nicht so reingequetscht sind.

Vorteil mit den Röhren: Der "Schattenbahnhof" ist quasi unbegrenzt erweiterbar und die Züge stehen Staub- und Lichtgeschützt.

Hallo Jochen, in meinem Thread.

Den Gleisplan habe ich mit dem Programm "sPlan 4.0" gezeichnet. Ist zwar für Schaltpläne gedacht aber so was geht auch. Ist schon ein wenig älter und auf Diskette , lässt sich aber selbst unter WIN 10 installieren (habe ein externes Diskettenlaufwerg mit USB-Anschluss) und ist sehr vielseitig nutzbar. Selbst Beschriftungen können damit erstellt und ausgedruckt werden.




Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#10 von Remo Suriani , 15.12.2019 18:52

Hallo Silvio,

sehr schönes Projekt. Als ursprünglicher Niederrheiner hat mich der Namen natürlich sofort angesprochen. Und auch wenn das tatsächliche Motiv dann nicht ganz so niederrheinisch ist, gefällt es mir doch sehr gut. Das Konzept ohne freie Strecke kommt mir ja sehr bekannt vor und mich spricht insbesondere die aufwändige Signalisierung an (und, wie Du den Plan dazu gezeichnet hast). Ich komme auf jeden Fall wieder.


Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Eingleisig/elektrifiziert am Niederrhein (Ep V/VI)

Rheinfort-Kapellen
Frei nach "Kirchen an der Sieg" und mit Selbstbauweichen (Ep V/VI)


 
Remo Suriani
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.114
Registriert am: 17.07.2013


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#11 von UKR , 15.12.2019 18:55

Moin Silvio,

beim Namen deiner Anlage wurde ich doch hellhörig, die Antwort war ja dann doch auch im Spoiler versteckt. Erstmal ein Gruß in die alte Heimat, schön zu sehen das es dort neben den Rokal Bahnern rund um Nettetal weitere gibt.

Das was du bisher gezeigt hast sehr gut, werde mal den Fuß in die Tür stellen und schauen, wie sich deine Stadt weiter entwickelt.

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.273
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#12 von silv1971 , 15.12.2019 19:36

Hallo Dirk,

im Thread Emelsum.

Ich freue mich besonders über Deinen Besuch, da die Anlage Rheinfort ein bisschen, na gut: bisschen ein seeehr viel, Pate für die Konzeption von Emelsum stand. An Rheinfort hat mich fasziniert, wie Du aus wenig Platz viel Betrieb mit einem schlüssigen Konzept gemacht hast. Außerdem hat mich die gelungene landschaftliche Gestaltung auf der schmalen Anlage sehr inspiriert.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#13 von pollotrain , 15.12.2019 19:38

Moin Silvio,

Wieder einmal klasse Bilder die Du zeigst, .
Jetzt kann man sich auch alles besser vorstellen.
Ist aber noch ganz schön Arbeit, aber wie heißt es
so schön, eine Modellbahn wird bekanntlich nie fertig.


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.995
Registriert am: 11.06.2015
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#14 von silv1971 , 15.12.2019 19:48

Hallo Ulrich,

auch für Dich ein

Zitat


Das was du bisher gezeigt hast sehr gut, werde mal den Fuß in die Tür stellen und schauen, wie sich deine Stadt weiter entwickelt.




Zur Stadtentwicklung bin ich auch noch gespannt.

Im Ernst: Viel wird von der eigentlichen Stadt nicht zu sehen sein. Es bleibt nur eine Fläche von ca 25 x 60 cm, beginnend hinter der Fußgängerbrücke über den Gleisbogen für Stadtgestaltung. Die große Stadt wird sich außerhalb des sichbaren Bereiches entwickeln. So wie der imaginäre größte Teil des Hafens, der sich hier nur mit einem kleinen Becken sichtbar ist.

Ich zeige hier ja nur einen kleinen Ausschnitt von der großen Welt.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#15 von silv1971 , 15.12.2019 19:56

Hallo Thomas,

es freut mich dass Dir die Bilder gefallen.

Das ist wohl wahr, dass eine Anlage nie fertig wird.

Und als ich die Fotos gesehen hatte ist mir erst mal aufgefallen, wo überall noch nachgearbeitet werden muss. Sei es zum einen farbliche Nachbehandlungen als auch noch stellenweises Nachschottern an freiliegenden Schwellen.

Sowas fällt einem gar nicht mehr auf wenn man ständig davorsteht. Aber die Fotos sind unerbittlich.

Und da habe ich noch gar nicht die kleinen Ausstattungsdetails wie Fahrzeuge, Figuren usw erwähnt...........

Aber jetzt gönne ich mir erst mal ein Feierabendbier und sehe zur Entspannung ein wenig meinem 3D-Drucker beim arbeiten zu.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#16 von silv1971 , 15.12.2019 20:01

Hallo Jochen,

Zitat

Schon witzig, dass die Bahnsteige fast breiter sind als das Hafenbecken... *lol* Moba-Platzprobleme...



So ist es. Aber dafür kann ich das Empfangsgebäude in Insellage auf dem Bahnsteig platzieren. Das spart dann auch wieder Platz als ein EG in Seitenlage.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#17 von UKR , 15.12.2019 20:02

Moin Silvio,

na ja, da kann man aber auch schon was unterbringen. Und warum kein Personenverkehr im Hafen? Lass dir mal Bilder aus der Geschichte des Historischen Schienenverkehr Wesel zeigen, da ging es mit Hafenbahnloks durch die Hafenanlagen, als Sonderfahrten. Locker bestimmt auf. Aber bis du solche Betriebsideen umsetzt, ist sicher noch was hin.

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.273
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#18 von silv1971 , 15.12.2019 20:15

Hallo Ulrich,

Zitat


na ja, da kann man aber auch schon was unterbringen.




da habe ich noch keinen Plan und bin ich noch mit der Gestaltung am überlegen.

Zitat


Und warum kein Personenverkehr im Hafen? Lass dir mal Bilder aus der Geschichte des Historischen Schienenverkehr Wesel zeigen, da ging es mit Hafenbahnloks durch die Hafenanlagen, als Sonderfahrten.




Deine Idee gefällt mir, die hat was. Da musste ich doch gleich mal schauen.

Für Sonderfahrten könnte Gleis 9 als provisorischer Bahnsteig deklariert werden und dann als Pendelzug in den Hafen. Und wenn ich noch weiter überlege könnte ich das hintere Stumpfgleis vom Hafen durch die Kulisse verlängern und dort den Zug parken äh zur großen Rundfahrt durch den imaginären Hafen schicken.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#19 von UKR , 15.12.2019 20:31

Zitat

Hallo Ulrich,

Zitat


Und warum kein Personenverkehr im Hafen? Lass dir mal Bilder aus der Geschichte des Historischen Schienenverkehr Wesel zeigen, da ging es mit Hafenbahnloks durch die Hafenanlagen, als Sonderfahrten.




Deine Idee gefällt mir, die hat was. Da musste ich doch gleich mal schauen.

Für Sonderfahrten könnte Gleis 9 als provisorischer Bahnsteig deklariert werden und dann als Pendelzug in den Hafen. Und wenn ich noch weiter überlege könnte ich das hintere Stumpfgleis vom Hafen durch die Kulisse verlängern und dort den Zug parken äh zur großen Rundfahrt durch den imaginären Hafen schicken.





Ich möchte lösen äh die Suche abkürzen





Viel Spaß bei der Umsetzung

Harzliche Grüsse

Ulrich

PS: der Lothringer des HSW in TT steht für 2020 auf meiner to do Liste


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.273
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#20 von Frank K , 15.12.2019 23:33

Servus, Silvio,

nun der versprochene Gegenbesuch.

Finde Dein Konzept mit dem starken Fokus auf die Bahnhöfe sehr interessant. Auch der Hafen . Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

Magst Du Deine Hafengebäude noch (stärker) patinieren?

Auf jeden Fall werde ich nun regelmäßig bei Dir vorbeischauen.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube!


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.031
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#21 von silv1971 , 16.12.2019 10:16

Hallo Frank,
da der Hafen dem Kohleumschlag dient muss auf jeden Fall noch nachgedunkelt werden. Die Gebäude wurden schon mit Ziegelrot vorgefärbt, damit kein Plastikglanz sichtbar ist. Zur einheitlichen Patienierung erfolgt zum Schluss das Überziehen des Hafenareals mit stark verdünnter dunkler Farbe mit Airbrush. Das wird aber erst nach Fertigstellung der anderen Gebäude erfolgen. Zum einen muss noch die Durchfahrt vom Bahnhof zu den beiden Hafengleisen mit einem Dach versehen werden.
Zum anderen ist noch geplant, das Gebäude der Hafenverwaltung an der Stirnseite des Hafenbeckens farblich zu ändern. Und zwar Schwarz-Weiß schräg gestreift. In Krefeld steht so ein (Privat-) Haus mit dieser Farbgebung. Als als ich es sah hatte ich gleich das Haben-wollen-Gefühl.

Und da spannt sich wieder der Bogen zum Niederrhein: Die Flagge der Stadt Xanten zeigt zwei schwarze und einen dazwischen liegenden weißen Streifen. Zwar in waagerechter Ausführung aber die künstlerische Freiheit nehm ich mir und stelle die Streifen schräg.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#22 von meckh , 16.12.2019 13:56

Hallo Silvio,
tolles Projekt, super Planung, saubere Umsetzung.
Als Niederrheiner kam mir der Anlagenname auch gleich sehr bekannt vor.
Ich hoffe wir (Stummis) werden noch weitere schöne Fotos und Fortschritte sehen.
Ich bleibe auf jeden Fall am Ball.

Gruß
Klaus (meckh)


Hier stelle ich mich und meine Anlage vor:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=134789#p1511827

und hier meine Steuerung:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=137670


 
meckh
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 298
Registriert am: 10.02.2016
Ort: Emmerich
Spurweite H0
Steuerung Uhlenbrock, Marco, RailCom
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#23 von silv1971 , 16.12.2019 14:42

Hallo Klaus,

in Emelsum. Es freut mich, dass Du den Weg zu mir gefunden hast. Wir hatten ja schon im Thread zu MARCo und Universalsteuerung schon einen regen Austausch. Ich werde Dich und natürlich auch die anderen Stummis über den Einbau und Programmierung der Uhlenbrock- Komponenten auf dem laufenden halten.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#24 von silv1971 , 18.12.2019 16:03

Hallo zusammen,

da ich gerade die Elektrik noch anpasse und das Segment 3 hochkant steht habe ich gleich noch die Chance für ein Übersichtsfoto genutzt.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB

#25 von silv1971 , 19.12.2019 20:18

Hallo Stummis,

langsam legt sich die Dunkelheit über Emelsum.

Die letzten Reisezüge machen sich bereit zur Abfahrt ............



.........während der Pendelzug Hafen - Stadt schon unterwegs ist.



Während in der Ölmühle wird auch noch gearbeitet wird, ........



.......wartet der Hilfszug auf den nächsten Einsatz.


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


 
silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


   

RE: Kohle, Koks, und fahren mit Paternoster .....na endlich hab ich den Platz :)
Modellbahnanlage in großer Kreisform

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 127
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz