Willkommen 

RE: DR Reko-Wagen 3 + 4achsig in gleicher Breite gesucht

#1 von haasiger , 17.09.2020 15:45

Hallo an die Stummiforumsgemeinde...

in dem Thread (https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=171205) mit dem Titel "Reko-Wagen von Piko oder von Roco" hatte ich schon mal nach den Unterschieden der zwei Hersteller bei den Reko-Wagen der Bage, Baage, Dage und Bagtre Serie gefragt.

Nun hattee ich mich seinerzeit für die Piko Wagen entschieden, in dem Wissen, dass Berndm in dem Thread auf die Breite der Piko Wagen hingewiesen hatte.

Nun wöllte ich die "kurzen" zwei- bzw. dreiachsigen Wagen mit den vierachsigen Reko Wagen als DR-Personenzug mischen und stelle fest, dass alle bisher erworbenen vierachsigen Reko Wagen schmaler sind, als sowohl die zwei- bzw. dreiachsigen Wagen von Piko UND auch als auch die Wagen von Roco. Nicht viel aber dennoch 1-1,5 mm, was mch extrem stört.

Als vierachsigen Reko Wagen der DR habe ich folgende Wagen im Bestand:

Brawa B4mgl mit der Artikelnummer 45381 und 45382
Tillig HO Bghwe mit der Artikelnummer 74924 und 74926
Heris H0 BDghws mit der Artikelnummer 80053-2

Die vierachsigen Reko Wagen lassen sich trotz der unterschiedlichen Hersteller problemlos bzgl. der Breite der Wagen als Zugkombi mischen.

Als zwei- bzw. dreiachsigen Wagen der DR habe ich folgende Wagen im Bestand:

Piko Wagenserie Bage, Baage, Dage und Bagtre mit der Artikelnummer 53020, -21, -22 und 53024
Roco Baage Reko-Sitzwagen mit der Artikelnummer 74452

Nun zur Frage:
Gibt es zwei- bzw. dreiachsigen Reko-Wagen der DR (Bage, Baage, Dage oder Bagtre), die die gleiche Breite aufweisen, wie die vierachsigen Reko Wagen z. b. der zuvor genannten Hersteller? Also schmaler sind, als die Wagen von Piko und Roco!

Viele mögen die 1-1,5 mm breitenuntershcied nicht stören und mich wiederum ist es egal, welche breite nun die Maßstabsgereue ist - mir wäre nur wichtig, dass die Personenzugwagons der DR in meiner Zugkombi ziemlich gleichbreit sind...

Ich freue mich auf eure Antworten...

Viele Grüße

Haasiger


haasiger  
haasiger
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 08.04.2014


RE: DR Reko-Wagen 3 + 4achsig in gleicher Breite gesucht

#2 von olli hb , 17.09.2020 16:23

Moin,

die Lösung ist ganz einfach: die unterschiedlichen Breiten bei zwei-/dreiachsigen Wagen und bei vierachsigen Wagen sind vorbildgerecht. Das unruhige Bild eines gemischten Zuges ist also auch bei der großen Bahn zu sehen und macht für mich (auch im Modell) gerade den Reiz aus.

Die unterschiedliche Breite bei den beiden Wagentypen resultiert daraus, dass die längeren Vierachser in der Kurve mehr „Überhang“ haben und daher schmaler sein müssen, um nicht an Bahnsteigkanten, Signalmasten o.ä. hängen zu bleiben. Die kurzen Zwei-/Dreiachser hängen weniger über können breiter sein.

Dieses Wissen versöhnt Dich vielleicht etwas mit der uneinheitlichen Erscheinung?

Viele Grüße Olli


Uwe der Oegerjung hat sich bedankt!
olli hb  
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 17.11.2012
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital, Analog


RE: DR Reko-Wagen 3 + 4achsig in gleicher Breite gesucht

#3 von DR POWER , 17.09.2020 16:30

Hallo Haasiger

Du besitzt bereits von allen 3 aktuell erhältlichen Herstellern Reko 4achser(Bghw) und auch die 2/3achser gibt es aktuell nur von Piko und Roco.
Die unterschiedliche Breite der Wagenkästen ist, so wie von Olli schon erläutert, vorbildgerecht da die 2/3achser im Vorbild eine Wagenkastenbreite von ~3040mm haben während die 4achser eine Breite von ~2900mm aufweisen.
Auch wenn es dir optisch nicht gefällt so ist es doch vorbildgerecht und spricht für eine gute Modellumsetzung der Hersteller.

Ergänzung: Die beim Vorbild häufig in 2/3 Achsigen Rekowagenzügen eingesetzten Packwagen Pwg 88/94 sind auch deutlich schmaler als die Rekowagen. Eine Modellbahnmässige Anpassung der Breite wäre auch hier wenig vorbildgerecht , auch wenn es ein "geschlossenes" Zugbild ergeben würde.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


Sachse74 und Uwe der Oegerjung haben sich bedankt!
 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: DR Reko-Wagen 3 + 4achsig in gleicher Breite gesucht

#4 von berndm , 13.08.2021 13:43

Die Roco Wagen dürften von der Breite her stimmig sein.

Hier sieht man (so einigermaßen), dass der Piko Wagen ertwas breiter ist:

Grundsätzlich gilt auch die Regel, je länger der Wagen, desto schmaler muss er sein, da der Wagen in den Kurven ja überhängt. Einen kurzen Zwei- oder Dreiachser kann man daher breiter bauen als einen längeren Vierachser.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.306
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


   

Märklin Umbauwagen 4080

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 200
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz