RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#1 von Jbertele , 07.10.2020 20:55

Hallo,

weiss jemand den Unterschied zwischen den beiden Gleisen? Oder sind die beide identisch zu gebrauchen? Also eine kommt aus einer Startpackung mit Power Control Stick und die andere ist noch mit der alten Fernbedienung 00748. Es sieht so aus, als ob beide Fernsteuerungen mit beiden Gleisen arbeiten können.




Viele Grüße,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#2 von Olaf Köpke , 07.10.2020 22:56

Hallo Jörgen,

ich habe solch ein Teil mit der Nummer 253391 aus der Anfangspackung "Forstbetrieb". Ich vermute, dass es sich bei allen Teilen um die Basisstation 24089 handelt und die Nummer auf der Rückseite eine Seriennummer ist.
Aber wie gesagt, es ist ein Vermutung!

Grüße von

Olaf


Olaf Köpke  
Olaf Köpke
InterRegio (IR)
Beiträge: 196
Registriert am: 07.09.2008
Ort: Baden-Baden
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#3 von Jbertele , 08.10.2020 10:56

Hallo,

also eine Seriennummer ist es nicht, da ich im Internet auch schon Bilder mit "meinen" Nummern gesehen habe. Vielleicht ist die Nummer Startpackung spezifisch. Keine Ahnung,

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#4 von Beschwa , 08.10.2020 21:59

Hallo,
das 322979 liegt in der Jim Knopf Wilde 13 bei.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.094
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#5 von H0lok , 09.10.2020 10:22

Hallo zusammen,
die beiden Gleise unterscheiden sich nur durch den Aufkleber. Wenn man sie aufmacht ist in beiden die gleiche Platine!
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 11.07.2014


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#6 von Schwanck , 09.10.2020 14:42

Moin Moritz,

deine Beobachtungen sind ja gut und schön doch alles kannst du nicht sehen. Du schreibst: die Platinen sind gleich und ich frage : "sind sie auch überall mit den selben Bauteilen bestückt? Und selbst wenn das der Fall sein sollte, sind nicht vielleicht doch in programmierbaren Chips andere Programme gespeichert?"
Märklin vergibt nämlich nicht neue Produkt- oder Artikel-Nummern, wenn es unnötig ist; eher im Ggenteil.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#7 von H0lok , 09.10.2020 17:08

Hallo KFS,
meine Information zu den Anschlussgleisen stammt von Märklin direkt. Für die Nutzer ist es auch eher unerheblich warum sich jetzt die Nummer geändert hat solange die Gleise funktional identisch sind.
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 11.07.2014


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#8 von Jbertele , 09.10.2020 19:07

Hallo,

der Power Control Stick hat ja noch die Stopfunktion, die es früher nicht gab...

Die Platine in den Gleisen hat ja auch noch einzelne Kontakte. Weiss da jemand etwas darüber? Ich würde gerne eine Steuerung bauen, welche so ein Gleis ansteuert und nur die Tasten F0, F1, F2, Vorwärts und Richtungswechsel bereitstellt und das quasi fest auf das Brett neben das Gleis schrauben. Weiss nur noch nicht, ob ich als Grundlage die 00748-Platine nehmen soll oder was ganz anderes...

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#9 von Jbertele , 10.10.2020 19:14

Hallo,

jetzt habe ich die beiden einmal aufgemacht. der Platinenaufdruck ist gleich, aber die Bauteile sind es nicht exakt. Das runde Teil unten rechts hat in der unteren Zeile einen anderen Code. Und oben links wären die acht Lötstellen. Ausserdem gibt es wohl auch noch das Gleis 253391, wie oben schon jemand schrieb.



Gruss,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#10 von Schwanck , 10.10.2020 22:52

Moin Jöbe,

ausschlaggebend für die Funktion der Box dürfte das kleine quadratische Bauteil oben links sein. Das ist ein PIC und die 8 Kontakte in seiner Nähe sind keine Lötstellen sonder eben Kontaktpins, über die die Programe für die PIC beim Hersteller aufgespielt werden.
Die unterschidlichen Artikelnummern der Anschlussboxen sind ziemlich sicher in den Programmvarianten zu suchen. Das habe ich oben schon gemeint.
Das von dir beschriebene runde Bauteil rechts unten ist übrigens ein Elektrolyt-Kondensator mit 330 µF.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#11 von Jbertele , 11.10.2020 00:19

Hallo,

also die 253351 wird aktuell noch im Startupkatalog 2020 gelistet. Die anderen Nummern kommen wohl aus Startpackungen. An verschiedene Software habe ich auch schon gedacht, aber dann sollte es ja Unterschiede geben. Und denen bin ich auf der Spur. Wenn ich mehrere solche Gleise habe, welches verbaue ich dann? Eigentlich das mit den wenigsten Fehlern und den meisten Funktionen und dann bin ich wieder am Anfang...

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#12 von Schwanck , 11.10.2020 11:04

Moin Jöbe,

du solltest bedenken, dass diese Anschlussboxen aus den Märklin START UP - Anfangspackungen keinen echten Einstieg in die aktuelle Digitalwelt darstellen, weil sie dort im Gegensatz zu den Loks und Wagen und C-Gleisen nicht weiterverwendet werden können. Möglich ist das nur mit Startpackungen, die die Mobile Station MS2, Gleisbx und 36 VA-Netzteil ausgerüstet sind z.B die neue Packung 29074, die man in Verbindung mit der Weihnachts-Aktion "Märklin verbindet Generationen" sehr günstig erwerben kann. Ab dem 26. 10. 2020 startet die Aktion unter www.maerklin.de/weihnachten20
Deine Start Up Teile Power Control Stick und die anderen Controler mit Infrarot-Datenübertragung dürfen mit der MS2 und deren Gleisbox nicht gemeinsam auf ein und der selben Anlage betrieben werden. Also: A U F P A S S E N !


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.962
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#13 von Jbertele , 11.10.2020 11:42

Zitat

Moin Jöbe,

du solltest bedenken, dass diese Anschlussboxen aus den Märklin START UP - Anfangspackungen keinen echten Einstieg in die aktuelle Digitalwelt darstellen, weil sie dort im Gegensatz zu den Loks und Wagen und C-Gleisen nicht weiterverwendet werden können. Möglich ist das nur mit Startpackungen, die die Mobile Station MS2, Gleisbx und 36 VA-Netzteil ausgerüstet sind z.B die neue Packung 29074, die man in Verbindung mit der Weihnachts-Aktion "Märklin verbindet Generationen" sehr günstig erwerben kann. Ab dem 26. 10. 2020 startet die Aktion unter www.maerklin.de/weihnachten20
Deine Start Up Teile Power Control Stick und die anderen Controler mit Infrarot-Datenübertragung dürfen mit der MS2 und deren Gleisbox nicht gemeinsam auf ein und der selben Anlage betrieben werden. Also: A U F P A S S E N !



Hallo KFS,

also ich verwende das Zeugs für den Timesaver, den ich im Anlagenbau Forum vorgestellt habe. Den habe ich aus Resten, die hier noch rumlagen gebaut. Also auch diesen IR-Sets.

Meine eigene Anlage steure ich mit einer cs2, ansonsten sind noch zwei Ms2 da für die kleine Anlage meiner Tochter oder wenn meine Tochter an der grossen Anlage mitspielen will...

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#14 von H0lok , 12.10.2020 10:17

Hallo zusammen,
der Prozessor ist kein PIC sondern ein 8051, und die vier Pads im Bild links gehen tatsächlich auf die Programmierpins. Bei den vier Pins oben im Bild konnte ich keinerlei Aktivität feststellen und habe keine Ahnung, wozu diese dienen könnten. Was ich aber feststellen konnte ist, dass die 322979 und 322993 genau wie der Vorgänger auch Weichen schalten können! Das hatte hier mal vor langer Zeit ein Stummi festgestellt.
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 11.07.2014


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#15 von Jbertele , 12.10.2020 10:51

Hallo,

hast du dir zum Weichenschalten eine eigene Fernbedienung gebaut? Ich würde mir gerne eine Fernbedienung mit vier Knöpfen bauen und suche nach Tipps, ob ich da ein 00748 ausschlachte oder ob ich was eigenes bauen soll.

Gruß,
Jörgen


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#16 von H0lok , 12.10.2020 11:01

Hallo Jörgen,
in der c't war mal vor Urzeiten ein Bastelprojekt für einen Infrarotsender, den habe ich für meine Spielereien benutzt. Ein paar von den Codes konnte ich auch mit so einer handelsüblichen Multifernbedienung senden, aber nicht leider alle. Ich denke wenn man mit einem Mikrocontroller RC5 senden kann hat man alle Optionen für die Steuerung offen. Ich habe mal den Link gesucht den der Stummi damals gepostet hat: https://www.sps-wagner.de/moba/cs1.html#ir
Dort hat er seine Versuch dokumentiert.
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 11.07.2014


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#17 von Jbertele , 12.10.2020 12:40

Hallo,

ja das habe ich mir auch schon überlegt, mittels einem Mikrocontroller die Code zu senden. Aber da muss ich mich dann um alles mögliche kümmern: Programmierung, Stromversorgung, Aufbau. Wenn ich eine 00748 zerlege, dann könnte ich entweder das Plastik der nicht verwendeten Knöpfe zerstören und die Öffnung am Gehäuse schliessen. Oder ich nehme die Platine, mache den Gummi und die Folienschalter weg und löte auf die Platine die Zuleitung von den vier oder fünf Tastern.

Die Mikrocontrollerlösung wäre dann interessant. wenn man die fünf Weichen im Timesaver digitaliseren würde und dann dies noch in die Steuerung integrieren würde. Auch eine Idee, wobei das dann erst mal 30 Euro kosten pro Weiche ausmachen würde für Dekoder und Antrieb.

Die billige Lösung mit einem 00748 kostet quasi nix, da das ja eh noch in der Restekiste schlummert.

Momentan tendiere ich daher mal dazu die überflüssigen Knöpfe einer 00748 auszubauen. Wenn das dann immer noch ungeschickt ist, dann könnte man die grosse Umbaulösung machen.

Gerade die vier Funktionsknöpfe verwirren ein wenig, wenn doch nur auf zweien die Telexkupplung liegt und Rangierlicht und Rangiergang wird ja im Timesaver Betrieb nicht benötigt. Eine andere Idee wäre noch den Dekoder so umzuprogrammieren, dass auf f1 bis f4 immer beide Telex ansprechen... Mal schauen....

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#18 von SET800 , 12.10.2020 14:07

Hallo,
funktioniert auch die Einheit 00748 zusammen mit den neueren IR-Controllern aus "start-up"?

Zwei IR-Controller aus 00748 können auf eine Gleisbox gemeinsam zugreifen und je einen Zug steuern, das funktioniert!

Und 18VA reichen für zwei Lokomotiven!

Gruß Wolfgang


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.453
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#19 von Jbertele , 12.10.2020 14:31

Hallo,

zwei Lokomotiven würde ich für meine Anwendung höchstens benötigen, wenn man einen doppelten Timesaver bauen würde. Ich müsste mal ausprobieren, ob zwei so Anschlussgleise im gleichen Raum unabhängig agieren können solange man unterschiedliche Adressen verwendet oder ob man die dann zusammenhängen muss...

Grüße,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#20 von Jbertele , 25.10.2020 19:36

Hallo,

jetzt gab es ja letztens bei SMDV die Weichenantriebe im Angebot. Dadurch werde ich jetzt mal versuchen, ob ich dem Gleis die Weichenbefehle entlocken kann. Habe eine Fernbedienung gefunden, welche Rc5 kann und vier Knöpfe hat. Drei Weichzwei müssten auch noch in der Kiste sein. Mal schauen, ob ich das hinbekomme. Zwei alte Philipsfernbedienungen beeindrucken das Gleis nicht sonderlich. Eine gar nicht und bei der anderen leuchtet bei manchen Taste die Leuchte auf. aber es kommt kein Weichenbefehl raus.

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#21 von H0lok , 26.10.2020 10:47

Hallo Jöbe,
die Fernbedienung muss schon die richtigen Codes senden. Was ich bei meinen Spielereien damals gefunden habe ist folgendes:
Die Weichenbefehle werden durch Gerät 14 (schaltet Weichenadresse 1- und Gerät 15 (schaltet Weichenadresse 9-16) ausgelöst. Die Befehle 0-7 stellen auf Rot, die Befehle 32 bis 39 stellen auf Grün. Die 0 ist Rot für die erste Weiche des Geräts, also bei der 14 die 1 und bei der 15 die 9. Die nachfolgenden dann entsprechend. Genauso für Grün.
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 11.07.2014


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#22 von Jbertele , 26.10.2020 13:38

Hallo Moritz,

ja war ja erstmal nur ein ergänzender Versuch mit Zeugs, was vorrätig war. Morgen kommt eine programmierbare IR-Fernebedienung und auch ein paar Empfänger/Dioden, so dass ich mir was bauen kann. Leider gibt es die günstigen USB/IR-Sender nicht mehr. Scheint alles vergriffen zu sein. Wenn das alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, dann poste ich im Hardware/Software-Forum noch eine Anleitung, mit welchen Teilen jetzt was gemacht wurde.

Auch bin ich mir wegen dem Strombedarf noch unschlüssig. Sven Brandt schreibt auf seiner Webseite, daß ein C-Gleis-Weichenantrieb bis zu 1,8 Ampere saugt und man deswegen nicht zwei an einen Dekoderausgang hängen soll. Also baue ich drei Weichzwei-Dekoder in den Timesaver. Aber wenn ich dann mehrere Antriebe auf die gleiche Adresse lege, wie ursprünglich geplant, dann bin ich auch gespannt, was das Anschlussgleis macht. Das beiliegende Netzteil liefert ja nicht gerade üppige Reserven. Ein MS2-Nezteil habe ich auch rumliegen oder natürlich die großen Teile, die CS2 mit Booster versorgen.

Viele Grüße,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#23 von Jbertele , 28.10.2020 21:15

Hi,

jetzt habe ich mal eine Wlan-Universalfernbedienung mit Tasmota versehen und damit Kontakt zu einem Gleis aufgenommen. Da blinkt das rote Licht dann immer. Die Codes sind wohl richtig. Aber eine Weiche mit eingebautem Dekoderwerk Dekoder wollte sich nicht programmieren lassen. Muss ich dann eben mal ausserhalb programmieren und nochmal probieren... Vielleicht wollen auch nicht alle Gleise Weichen schalten...

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#24 von H0lok , 29.10.2020 08:21

Hallo Jöbe,
welches Protokoll verstehen deine Weichen? Die mir vorliegenden Infrarotgleise senden die Weichenbefehle im Motorola-Format!
Viele Grüße,
Moritz


H0lok  
H0lok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert am: 11.07.2014


RE: Unterschied Märklin 322979 322993 253351

#25 von Jbertele , 29.10.2020 15:02

Hallo Moritz,

also meine Testweiche hat einen Dekoderwerk-Einbau-Dekoder drin, welcher auf die Adresse 3 hört und sich mit der Mobile Station auch schalten lässt. Die Kommandos:

18:54:53 CMD: IRsend {"Protocol":"RC5","Bits":12,"Data":0x382}
18:54:53 RSL: stat/tasmota_1A6DAA/RESULT = {"IRSend":"Done"}
18:55:04 CMD: IRsend {"Protocol":"RC5","Bits":12,"Data":0xb82}
18:55:05 RSL: stat/tasmota_1A6DAA/RESULT = {"IRSend":"Done"}
18:55:36 CMD: IRsend {"Protocol":"RC5","Bits":12,"Data":0x3a2
18:55:36 RSL: stat/tasmota_1A6DAA/RESULT = {"IRSend":"Done"}
18:55:48 CMD: IRsend {"Protocol":"RC5","Bits":12,"Data":0xba2}
18:55:48 RSL: stat/tasmota_1A6DAA/RESULT = {"IRSend":"Done"}

lassen die Lampe blinken, aber die Weiche macht nix. Die Lok kann ich dagegen fahren lassen, da habe ich mir alle Kommandos der Fernbedienung aufgezeichnet.

Nachtrag: Ein M84 reagiert auf Weichenbefehle, den habe ich mal probeweise eingeschleift, jetzt läuft auch die Weiche und auch ohne M84 dran. Komisch.

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz